co.don Aktie mit Kurspotential

Seite 155 von 174
neuester Beitrag: 22.10.20 22:29
eröffnet am: 27.04.12 11:44 von: stan1971 Anzahl Beiträge: 4350
neuester Beitrag: 22.10.20 22:29 von: Stronzo1 Leser gesamt: 840046
davon Heute: 960
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | ... | 153 | 154 |
| 156 | 157 | ... | 174   

15.07.20 15:14
1

137 Postings, 408 Tage FrankonaWenn

sih der Kurs innerhalb von ca 3 Jahren von 10? auf 1?"entwickelt" ist alles gesagt.  

15.07.20 20:02

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1genau

16.07.20 07:08

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1Loseraktie

16.07.20 09:00
1

42 Postings, 160 Tage ObuyaStronzo1

Letzte Woche war es noch die Aktie des Jahres 2020 für dich und du hast Leute angepampt die sich hier objektiv aber kritisch geäußert haben.  

16.07.20 11:15

82 Postings, 304 Tage EggseStronzo1

Bitte nehmt ihn einfach nicht ernst. Einer von 8 Milliarden. ;-)  

16.07.20 12:16
1

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1Stimmt

Wie aber kann man bei diesem Kursverlauf nicht in Depression verfallen ?  

16.07.20 15:11
1

82 Postings, 304 Tage EggseIndem...

... man mit Verlust rausgeht und das Thema für sich abhakt oder fleißig nachkauft und den Schnitt drückt, so dass beim nächsten Push was bei rum kommt.  

16.07.20 15:12

82 Postings, 304 Tage EggseKostolany

lesen! ;-)  

16.07.20 17:04
1

82 Postings, 304 Tage EggseÜbrigens

Nervt mich das Deutsche Biedermeiertum. Im Kurs von CoDon ist keine Hoffnung vergreist, obwohl Zukunft am Markt gehandelt wird. Einfach traurig. Keine Börsenkultur hier.  

16.07.20 17:04

82 Postings, 304 Tage Eggsevergreist = verpreist

Vergreist ist aber treffend ;-)  

16.07.20 17:19
3

80 Postings, 1947 Tage moneycantbuyBreak even

wurde auf Juni bzw. November 2022 terminiert. Ist also noch etwas bis hin. Vor kurzem gab es eine KE und wer weiß, was es noch bis zur Durchfinanzierung dahin braucht. Kommt jetzt auf die Restrukturierung und Kostensenkung und vor allem auf die Vertreibserfolge an. Wer auf den schnell Euro spekuliert, weil der Kurs so runtergekommen ist, der sollte anderswo investieren. Hier kann man auf Zukunft setzen und man muss überzeugt sein von seinem Investment.  

16.07.20 20:17

4 Postings, 100 Tage BeefSupremeNa was willste erwarten...

Wenn sich einer schon selbst 'Stronzo' nennt.  

17.07.20 13:29

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1Ich hoffe sehr, daß

auf der HV eine starke Ansage kommt. Mal schauen.

Ich kaufe aktuell nicht zu, sondern erst dann wenn es wieder konkrete Wachstumszahlen nach Corona gibt  

20.07.20 12:41
1

607 Postings, 3461 Tage Nenoderwohlitutcharttechnisch keilt sich

die aktie ein... nach unten sind die 1,30 wichtig... bei einer bärischen bestätigung würden wir wahrscheinlich auf die 60 Cent laufen... der andere fall wäre mir lieber denn beim durchbrechen der 1,45 und einer bestätigung darüber würde es eine sehr gute chance auf einen trendwechsel geben... weiterhin gibt es eine divergenz beim kurs und macd bei den anstiegen mai und juni. Der Kurs übertrifft nicht das hoch vom mai, jedoch der macd läuft weiter nach oben... hier bin ich mir wirklich nicht sicher wie die auflösung sein könnte. Das Bullische szenario wäre dann ein vorbote vom macd zum kurs dieses würde die stochastik auch bestätigen... es gibt aber noch das "aber" es könnte sich auch im bärischen sinne um eine versteckte divergenz handeln... hier wäre dann der kurs der vorbote... mal sehen... fakt ist... es wird nicht mehr lange dauern glaube ich weil die aktie sich eingekeilt hat und bald eine entscheidung stattfinden muss!  

20.07.20 14:28

137 Postings, 408 Tage FrankonaSpannend

CoDon Geldvernichtungsmaschine?  

20.07.20 14:30

137 Postings, 408 Tage FrankonaHV

Wenn sich nichts tut bin ich nach der HV raus.  

20.07.20 18:57

4075 Postings, 3626 Tage philipo38tagelinie

müßte mal wieder in angriff genommen werden und danach weiter zu den andereariva.den tagelinien.  

21.07.20 08:00

1313 Postings, 1358 Tage KalleZStrukturhilfe

wird auch für Co.Don ein Thema sein.  

21.07.20 08:30
2

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1Wäre Co.Don

ein amerikanisches Unternehmen stünden die Aktien auf 30 oder 40.

Wäre Wirecard ein amerikanisches Unternehmen, sässen Braun, Marsalek und Ley seit zehn Jahren im Gefängnis.

Wir sind in Deutschland und hier funktioiniert genau: NICHTS. Ausser dass wir in der EU unser Steuergeld herumverteilen.

Zukunft ? Fehlanzeige !  

21.07.20 08:35
1

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1Musk

und vor zwei Jahren habe ich ein Interview mit dem ehemaligen Chef von Daimler gelesen: Sein Kommentar in Bezug auf Tesla war herabwürdigend.

Arroganz ist immer noch genug vorhanden in diesem Land. Darum muß man sich nicht sorgen.

 

21.07.20 08:41

137 Postings, 408 Tage FrankonaUnd Tschüss

Ich bin entnervt. Das wird nichts. Von wegen AMZN 2020 eher WDI 2.0.  

21.07.20 08:50

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1Co.Don

Da läßt man diesen Vollversager J. zwei Jahre lang herumversagen. Kostenaufblähen, Umsatzrunterfahren. Und jetzt muß TB trotz Krise den Laden hochfahren.

Bauerfeind hat als Aufsichtsratschef jämmerlich versagt. Jämmerlichtst.  

21.07.20 09:26

Clubmitglied, 381 Postings, 341 Tage Regi51@Stronzo deine 3 Kommentare sind Punktgenau.

Es ist ein Jammer dass TB J nicht schon nach 6 Monaten den blauen Brief überreichte.
Aber was auch nicht verstehen kann ist, dass die Krankenkassen keinen Druck machen, das Verfahren ist doch viel günstiger.  

21.07.20 11:01

2562 Postings, 1181 Tage Stronzo1die Dax Rally

geht weiter. Wir müssen froh sein, .....  

21.07.20 14:46
1

3 Postings, 119 Tage AllzeithochRalf Jakobs, CFO der Deutsche Biotech Innovativ AG

Wie gesagt. Eigentlich gehört RJ für seine Geldverschwendung bei Co.don zur Rechenschaft gezogen. Jetzt ist er ja mit seinem Geld CFO bei der deutsche Biotech innovativ AG unter gekommen. Also auch hier muss man vorsichtig sein, sein hart erarbeitetes Geld zu investieren.
Mein Ortophädie und Unfallchirurg mit mehr als 700 OP am Knie hält nix von Co.don und gibt der Firma langfristig keine Chance rentabel zu werden. Nur mal so eine Meinung.  

Seite: 1 | ... | 153 | 154 |
| 156 | 157 | ... | 174   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1