finanzen.net

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 4309 von 4421
neuester Beitrag: 24.05.20 23:13
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 110517
neuester Beitrag: 24.05.20 23:13 von: daiphong Leser gesamt: 14526892
davon Heute: 95
bewertet mit 103 Sternen

Seite: 1 | ... | 4307 | 4308 |
| 4310 | 4311 | ... | 4421   

28.03.20 11:10
4

9430 Postings, 4171 Tage EidgenosseTichyseinblick und ähnliche

Meinungsblätter machen vorallem eins: Die Schuldfrage stellen.
Da kann man sich jetzt nicht mehr gesund Ernähren, obwohl auch vor der Krise bei den genannten meistens Chips und Bier auf dem Tisch standen. "Ich würde so gerne joggen aber ich darf ja nicht", aber klar darfst du, du wills nur nicht sonst wärst du nicht 130 Kg.
Immer die andern sind schuld und diese Blätter bestätigen die Meinung der Leser immer weiter.
Es ist ein weiteres Filterblasenblatt unter vielen. Man sucht nach Meinungen und Wahrheiten und findet sie dank Google problemlos.
Das Angebot ist mittlerweile so gross das jeder seine auf ihn zugeschnittene eigene Meinung findet und erst noch tausendfach bestätigt wird.  

28.03.20 11:18
10

2966 Postings, 1014 Tage CoshaDer Goldthread

hat ja einen großen Nutzen,er nimmt wie ein Schwamm den gröbsten und dümmsten Unfug samt VT,Antisemitismus und verschwurbelter Lust an Apokalypse und Endzeitstimmung auf.
In seiner Form der freiwilligen Quarantäne begrenzt er die Ausbreitung dieser Phänomene,das funktioniert aber nur,wenn diese komischen Leutchen dort auch bleiben.  

28.03.20 12:18
3

19251 Postings, 5060 Tage Malko07Infektions-Tests

Wie ist der Stand der Tests für das Coronavirus SARS-CoV-2, wie zuverlässig sind sie und was ist von den neuen tollen Schnelltests zu halten?
 

28.03.20 12:26
6

61977 Postings, 5863 Tage Anti LemmingLage in New York

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-die-schlaeft-16699391.html

...Covid Central. So nennt eine Krankenschwester das Elmhurst Hospital in New York. Es ist Donnerstagnachmittag, und die Krankenschwester ist vor die Tür gegangen und hat ihre Maske abgestreift, um eine Zigarette zu rauchen. Das Krankenhaus sei voller Patienten mit Covid-19, der Atemwegserkrankung, die vom neuen Coronavirus verursacht wird. Sie erzählt, sie arbeite hier schon seit mehr als dreißig Jahren und habe die Aids-Epidemie miterlebt. Aber das hier sei schlimmer. ?Dieses Virus ist einfach viel ansteckender.?

Das Elmhurst Hospital im Stadtteil Queens gilt als eine Art ?Ground Zero? für die Corona-Epidemie in New York, seit zur Wochenmitte bekannt wurde, dass hier an einem einzigen Tag 13 Menschen an Covid-19 gestorben sind. Bürgermeister Bill de Blasio nennt es das ?Zentrum? im Kampf gegen die Krise und ?Priorität Nummer eins? im Krankenhausnetz der Stadt.

Die Klinik sah sich vor wenigen Tagen gezwungen, einen Kühllastwagen heranzukarren, in dem übergangsweise Leichname aufbewahrt werden. ?Apokalyptisch? seien die Zustände hier, sagte eine Ärztin zur ?New York Times?. Über die Lautsprecher sei regelmäßig die Ansage ?Team 700? zu hören, ein Begriff dafür, dass ein Patient dem Tod nahe ist.

Eine andere Ärztin filmte sich beim Gang durch die Klinik und sagte in die Kamera, es werde schlimmer und schlimmer. Neue Patienten seien immer schwerer erkrankt, und es seien auch viele jüngere Menschen zwischen dreißig und fünfzig Jahren dabei. Ihr fehle Unterstützung und Ausrüstung. ?Dies ist Amerika. Wir sollten doch ein Erste-Welt-Land sein.? Es hat sich nun sehr schnell bewahrheitet, was Scott Gottlieb, der frühere Chef der Gesundheitsbehörde FDA, erst am vergangenen Sonntag in einem Fernsehinterview sagte: ?Ich denke, die Szenen in New York werden schockierend sein.?...  

28.03.20 13:11
4

2307 Postings, 2073 Tage ibriSieben tödliche

Krankheiten in Deutschland

Früher versetzten Pocken, Spanische Grippe oder Pest die Menschheit in Angst und Schrecken, weil sie Millionen Opfer forderten. Heute tragen die Killerkrankheiten andere Namen.
Hier die sieben Krankheiten, die Sie am meisten fürchten müssen ? und ihre wichtigsten Risikofaktoren.

https://www.netdoktor.de/krankheiten/...edliche-krankheiten/#DISEASE3

1.Koronare Herzkrankheit / Herzinfarkt-   Todesopfer 124.171

https://www.netdoktor.de/krankheiten/koronare-herzkrankheit/

2.Lungenkrebs  Todesopfer 44.433

3.COPD       Todesopfer  26.654
Die Abkürzung COPD steht für chronic obstructive pulmonary disease. Es handelt sich also um eine chronische Erkrankung der Lunge, bei der die Atemwege dauerhaft entzündet und verengt sind. Die Krankheit führt so zu einem schleichenden Ersticken. Mit Medikamenten kann man Atemnot und quälenden Husten lindern, die Krankheit aber nicht heilen. Rund 90 Prozent aller betroffenen Patienten sind Raucher oder Ex-Raucher.

4.Demenz           20.400

5.Schlaganfall         20.387


6.Brustkrebs       Todesfälle   17.898

7.Lungenentzündung      Todesfälle 17.761

Die Lungenentzündung ist die einzige Infektionskrankheit in der Liste der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Ausgelöst wird sie meist durch Bakterien. Diese greifen die Lungenbläschen und das dazwischenliegende Bindegewebe an. Im weltweiten Vergleich führt die Lungenentzündung die Liste der tödlichsten Krankheiten sogar an, denn jedes Jahr sterben fast vier Millionen Menschen daran, vorwiegend Kinder.

Was geschieht wenn sich die nachfolgenden Zahlen den obigen angleichen?

Germany

Coronavirus Cases:
53,340
Deaths:
399
Recovered:
6,658


https://www.worldometers.info/coronavirus/country/germany/

 

28.03.20 13:30
8

19251 Postings, 5060 Tage Malko07#107706: Wieviel Tote hatten wir denn

in den aufgeführten Krankheiten in den vergangenen 3 Wochen? Jahreszahlen mit Zahlen von 21 Tagen zu vergleichen ist schon hochgradig idiotisch. Und dabei entwickeln sich diese Zahlen immer noch exponentiell. Und wenn das Gesundheitssystem in eine Lage wie in Italien kommt sterben bei den aufgezählten Krankheiten wesentlich mehr als üblich, um Welten mehr. Und Italien hat noch lange nicht den Höhepunkt erreicht.  

28.03.20 13:53
3

4828 Postings, 2592 Tage gnomonTichyseinblick und ähnliche Meinungsblätter

haben erfolgreich eine gesellschaftliche marktnische besetzt, deren partizipanten sich von den mainstreammedien vernachlässigt und ausgegrenzt fühlen, und sie mittlerweile  zum staatsfeind
nr. 1 erklärt haben.

diese sorte alternativmedium arbeitet äußerst kostensparend, weder investigativ, noch in der recherche tätig, und ist im grunde auch kein klassisches informationsmedium. sie ist der schmarotzer der medienlandschaft, der den großen die aufwändige arbeit  überläßt und sich in der folge auf  meinungsmanipulative interpretationen im sinne ihrer leserschaft spezialisiert hat.

was sie schreibt, ist nicht zwingend mit ihrer redaktionellen meinung ident, sondern ausschließlich
auf die vermeintlichen bedürfnisse ihrer speziellen leserschaft zugeschnitten, und wird so zu deren "intellektuellem" background, bestimmend in den bereichen themenauswahl und sprache.
kommt nicht von ungefähr, daß  ihre schafe immer das gleiche verkünden, als würden sie alle gemeinsam von ein und demselben manuskript ablesen. wer genauer hinsieht, dem entgeht auch der unvermeidliche stilbruch im ausdruck nicht, wenn sie am ende noch einen selbstverfassten kommentar an den origaltext anfügen. diese sorte medium ist somit nichts weiter als ein nischenprodukt, absolut  vergleichbar mit pet food in der nahrungsmittelindustrie.
 

28.03.20 14:07

4828 Postings, 2592 Tage gnomonwer zu oft in die gleiche Ecke pinkelt

vanille pinkelt nämlich variationsreich in jede seiner ecken , was ihm natürlich den vorteil einer harmonischen und nachhaltigen duftverteilung sichert, und somit seinem heimatgefühl  die entscheidende note verleiht.  

28.03.20 14:11

4828 Postings, 2592 Tage gnomon#699,#706

sag mal malko07, macht dich das geil mit einer unverputzten betonwand zu reden?  

28.03.20 14:26
9

4084 Postings, 4208 Tage Dreiklang#700 ibri: Der Herles ist ein eingefleischter

... AfD-Hasser, der "auf Tichy"  bisher auch nichts anderes zustandegebracht hat.  Jetzt hat er ein neues Thema: Der Kampf gegen die "Diktatur der Virologen".  Da habe ich natürlich gegengehalten, ich stelle den Post mal hier rein:

Für einen Mediziner ist das, was Sie schreiben, Herr Herles, nicht im Entferntesten nachvollziehbar, um es freundlich auszudrücken. Denn es ?regieren? nicht die Virologen. Auch nicht die Epidemiologen. Sondern die Epidemiologie selbst. Hauptopfer des Virus sind die Übergewichtigen, die Hypertoniker und die Diabetiker. Die USA haben aufgrund der dortigen Ernährung reichlich von diesen Personengruppen. Wenn das Virus in diese Gruppen einbricht, werden die Leute nicht mehr in Krankenhäusern sterben. Sondern zuhause oder sogar auf der Straße. Die Epidemiologie ? ? die Kurve ? ? ist unerbittlich, doch wir haben es in der Hand, auf den zeitlichen Verlauf Einfluss zu nehmen. Corona ist in der Lage, das med. System zum Erliegen zu bringen. Wenn das aber ?umfällt?, kann man gar nichts mehr machen. Fragen Sie vllt. mal Ihren Kollegen Paetow, der erklärt es Ihnen gerne.

... und der Herr Paetow ist tatsächlich einer der wenigen Lichtblicke auf TichysEinblick. Der hat am Anfang auch über Corona gewitzelt, hat dann aber schnell beigedreht. Die anderen haben es bis jetzt noch nicht begriffen. Übrigens sind die Herrschaften dort selbst in der "perfekten" Zielgruppe von Corona. Ich will damit nichts heraufbeschwören, natürlich nicht.  

28.03.20 15:40

2803 Postings, 1303 Tage QasarHysteriker aller Länder vereinigt euch

hier in diesem Thread.
Meine Frau arbeitet noch immer im Klinikum Starnberg und Seefeld. Dort warten sie jetzt auf den ersten Patienten, laufen im Kreis wie die aufgescheuchten Hühner. Auch wenn der Melder dies nicht glauben mag und die Moderation dies für eine unlautere Information hält, sage ich nur die Wahrheit, die mir berichtet wird.
Nur eine kleine Frage an euch Hysteriker: Was unterscheidet den Corona-Virus eigentlich von Influenza, in Sachen Gefährlichkeit?
Und bitte kommt mir nicht damit, dass ja soviele Italiener oder Südländer daran sterben, da sollten langsam alle kapieren, dass dort etwas nicht stimmt, wenn mindestens jeder 2. an Corona stirbt, aber nur 1% der Bevölkerung infiziert ist...  

28.03.20 15:51

2803 Postings, 1303 Tage QasarLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.03.20 16:31
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

28.03.20 16:06

4828 Postings, 2592 Tage gnomonaus

der latrine ausgebrochen....  

28.03.20 16:07

645 Postings, 705 Tage birkensaft"Zeigt mir eine Statistik,die nicht gefälscht ist"

Dann braucht man ja auch keine Vergleiche mit vergangenen Grippejahren ziehen ;-)  

28.03.20 16:38

4828 Postings, 2592 Tage gnomonDie AfD

verspielt in der Coronakrise das letzte Vertrauen

Die AfD ist die einzige Fraktion im Bundestag, die das Sicherheitsabstandsgebot nicht einhält. Viele Mitglieder bringen mit ihrer Ignoranz gegenüber dem Virus sich und andere in Gefahr. Aus der Partei der Klimawandel-Leugner ist die Partei der Corona-Leugner geworden.

https://www.cicero.de/innenpolitik/...tlingskrise-martin-trefzer/plus  

28.03.20 18:11
1

61977 Postings, 5863 Tage Anti Lemming# 716

Ist doch prima, wenn sich Leute, die sich wissenschaftlicher Erkenntnis verweigern, selber austrotten.

Auch das ist angewandter Darwinismus.  

28.03.20 18:15
2

781 Postings, 320 Tage IQ 177#12 und #13

Warum verborgen? Er sagt doch nur die Wahrheit.  

28.03.20 18:31
2

9430 Postings, 4171 Tage EidgenosseDie Wahrheit liegt im Auge des Betrachters

28.03.20 18:36
3

9430 Postings, 4171 Tage EidgenosseEs gibt keine absolute Wahrheit


Da die Wahrheit im Auge des Betrachters liegt ist sie sowohl subjektiv als auch persönlich. Jeder einzelne muss seine eigene Wahrheit in sich finden und erkennen, denn sie bildet sich erst durch die Wahrnehmung. In diesem Moment verbindet sie sich beim Betrachter mit den ganz eigenen Gefühlen, die zum einen individuell, zum anderen aber auch gar nicht vergleichbar zu den Gefühlen der Wahrnehmung irgend eines Anderen sind. Daraus ergibt sich die Konsequenz das eine absolute Wahrheit, die sich dementsprechend in der abstrakten Realität außerhalb eines Betrachters, und damit außerhalb einer Wahrnehmung befinden würde, gar nicht existieren kann.

http://kosmos-hermetikum.de/2019/03/14/...it-im-auge-des-betrachters/


 

28.03.20 18:44
1

2307 Postings, 2073 Tage ibri?Es gibt nichts Schlechtes,

was nicht auch sein Gutes hätte?, lautet ein Spruch.
Man braucht jetzt viel Kraft, mehr als man hat. Und man zeigt sie ? der Opposition...

Hätte man das Virus überhaupt nicht entdeckt, hätte man die ganze Geschichte für eine heftige Grippewelle mit den üblichen Toten gehalten. Vor 2 Jahren raffte die Grippewelle in DE z.B. ca. 25.000 Menschen weg. Jetzt in der geistigen Menschen-Stampede (wenn also die Herde durchgeht) löscht man das Feuer mit Öl und brennt dabei sein ganzes Haus ab. Sehr intelligent. Die Lösung des Problems schafft dank des Aktionismus der ?Politintelligenz? noch viel größere Probleme. Mahlzeit.

Sollte die Corona-Pandemie tatsächlich auch etwas Gutes im Gewand führen? Abgerechnet wird später.
 

28.03.20 18:50
2

2803 Postings, 1303 Tage QasarNicht nur Denunzianten sind ein Problem

für die Freiheit, sondern auch die Menschen, die sie dulden.
Die Wahrheit wird sehr schmerzhaft für die Illusionisten, wenn sie rauskommt.  

28.03.20 19:15
1

61977 Postings, 5863 Tage Anti LemmingDurchseuchte Altenheime

SPON

18.21 Uhr: Ein Corona-Ausbruch in einem Wolfsburger Pflegeheim hat bisher zwölf Menschen das Leben gekostet. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, waren von den etwa 165 Bewohnern 72 positiv auf das Virus getestet worden. Bereits am Freitag hatte die Stadt berichtet, dass acht Menschen an den Folgen der Krankheit gestorben seien. Mittlerweile stieg die Zahl der Toten den Berichten zufolge auf zwölf an.  

28.03.20 19:32
1

722 Postings, 3776 Tage iBroker@#691, "Warum nur bin ich außerstande"

AL: Warum nur bin ich außerstande, in den Wortverhauen von iBroker mehr als zwei Sätze zu lesen, trotz bestem Willen?

..vllt. liegt es bloß an deinem Willen oder Allergie gegen Fakten; das wäre bedauerlich, falls der Fall.

Aber du kannst dich evtl. in kleinen Schritten voran tasten... es lohnt sich zu erkennen, wenn man falsch liegt. Damit vermeidest du Abklatsch zu verbreiten, vor allem aber auch immer wieder die gleichen Ausreden anzubringen.

Besonders dir müsste längst aufgefallen sein, dass dem Thread piepegal ist, wenn der Stuss quer oder lateral sitzt, geschweige die stilistische oder politisch korrekte Syntax.

 

28.03.20 19:39
4

6257 Postings, 5012 Tage Vermeer#721 ibri

Wir werden NICHT ausprobieren ob du recht hast. Sonst kann es passieren, dass du hinterher auch nicht mehr da bist. Man wünscht dir auch keinen Schlauch in die Luftröhre, zwei Wochen lang. Denk mal nach, bevor du derart verantwortungslose Postings absonderst!

In gewisser Weise beschreibst du das, was Trump in den USA ausprobiert hat, kombiniert mit dem was Putin in Russland ausprobiert hat. Selbst Trump hat schon hektisch umgesteuert. Jetzt plötzlich wird der Autokonzern General Motors gezwungen, Beatmungsgeräte zu bauen, was die gar nicht können, weil Trump vorher wochenlang behauptet hat, es sei alles nur ein Vogelschiss und man braucht sowas nicht, und so die Zeit verplempert hat.
( https://www.theguardian.com/us-news/2020/mar/28/...us-health-disaster )  

Seite: 1 | ... | 4307 | 4308 |
| 4310 | 4311 | ... | 4421   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Amazon906866
TUITUAG00
Apple Inc.865985
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Allianz840400