Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12590
neuester Beitrag: 21.06.21 12:08
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 314743
neuester Beitrag: 21.06.21 12:08 von: dermünchner Leser gesamt: 50561394
davon Heute: 42157
bewertet mit 292 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12588 | 12589 | 12590 | 12590   

02.12.15 10:11
292

30145 Postings, 5954 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12588 | 12589 | 12590 | 12590   
314717 Postings ausgeblendet.

21.06.21 09:54
8
Das darfst Du doch gar nicht schreiben, weil das gefällt dem silverfreaky und dem neuen Benutzer William gar nicht. Bitte nimm doch einmal Rücksicht auf unsere Beschützer.

Aber vermutlich ist der William ohnehin nur wieder heute aktiv und silver will ja auch mit 30.06.2021 das Kapitel Steinhoff abgeschlossen haben. Wie ich doch den 30.06. herbeisehne. Wegen der SOP-Abstimmung oder weil silver dann hier nicht mehr schreiben wird? Vermutlich trifft beides nicht ein, Steinhoff verschiebt mal wieder und silver wird uns weiterhin warnen.

 

21.06.21 09:54
2

237 Postings, 77 Tage turicumboden - hart wie granit

guten morgen.

während wir alle auf eine ein einigung im streit mit den letzten renitenten klägern warten zeigt sich der aktienkurs von steinhoff stabil wie kaum sonstwas. ein boden hart wie granit, so scheint es zumnindest. aber auch nach oben praktisch keine bewegungen.

ich verstehe natürlich den frust der trader, für welche hier in letzter zeit nichts zu holen war, aber für long-only investoren wie mich ist dieser boden natürlich traumhaft bezüglicher kursentwicklung...  

21.06.21 09:54
1

191 Postings, 202 Tage ManomannZu sagen

das das Steinhof Management gute Arbeit gemacht hat ist doch zu optimistisch. Man muss auch mal den Schleier bzw. die rosarote Brilke :-) vor den Augen mal wegnehmen.
Es hätte nie solange dauern dürfen Punkt.  

21.06.21 09:57

7360 Postings, 1115 Tage BobbyTHNe Bodenbildung

bei 50 cent würde aber besser aussehen.  

21.06.21 09:59

15383 Postings, 3173 Tage silverfreakyIhr dürft schreiben was ihr wollt.

Fakt ist aber, die Fundamentaldaten haben nichts mit dem Aktienkurs zu tun bei Steinhoff.
Das war in der Vergangenheit so und hat sich auch bis jetzt so bestätigt.
Zudem bewerte ich eure Aussagen.Und die waren eindeutig bzgl. des 30.06.Hier wurde mehrfach der Turnaround bzgl. des Kurses ausgerufen.Wieso steht ihr eigentlich nicht zu euren Aussagen?  

21.06.21 10:00
3

24 Postings, 4025 Tage DerFrieseZum Investieren braucht man ruhige Hände

Die Panikmache von einigen Kollegen hier im Forum ist mit gesunden Menschenverstand nicht nachvollziehbar.
Ich habe vor einem Jahr investiert und warte ganz in Ruhe die Ergebnisse des Settlements ab.
Ob das nun Ende Juni oder Ende August passiert ist doch egal.
Von Anfang an wissen wir, dass die Chancen für deutliche Kurssteigerungen oder Kursverluste 50/50 stehen.
Erst wenn das Settlement abgeschlossen ist, haben wir Gewissheit.
Ich wünsche allen Investierten für die paar verbliebenen Wochen eine ruhige Hand.
Lasst Euch nicht verrückt machen.
Tuuuut  Tuuut , der Zug nimmt bald gewaltig Fahrt auf.
 

21.06.21 10:01

85 Postings, 23 Tage Lioness13In 20 Jahren

bin ich noch immer nicht im Altersheim, aber spendierten Schampus nehme ich gerne. Mir wird das Geld nie ausgehen, aber ich freue mich immer, wenn besorgte Foristen sich um mein Geld sorgen. Warum stehe die eigentlich nie auf Parkplätzen und warnen vor dem Einkauf im Supermarkt. Die Manager dort machen doch auch gerne nur Murks. Aber naja, da muss man ja sein Gesicht zeigen.  

21.06.21 10:02
1

237 Postings, 77 Tage turicum@mannoman

ja, es hat zu lange gedauert.
der sanierungsprozess war, so jedenfalls meine betrachtung, auf 3 jahre ausgelegt. und damit habe ich auch gerechnet, dass es die ganzen 3 jahre braucht bis ende 2020. aber dann sollte es komplett durch sein.

das es nun 4 jahre werden hat jedoch viel mit dem chaos zu tun, welches covid seit letztem frühling in der welt angerichtet hat. da hatten alle beteiligten gerade andere probleme und die steinhofftermine wurden nach hinten verschoben.  

21.06.21 10:08

7360 Postings, 1115 Tage BobbyTHGibt es News zu Pepkor?

oder ist die Kursstellung auf Frankfurt ein Witz?  

21.06.21 10:10
1

96 Postings, 351 Tage fbo|229277367Urteil SA

Steht nicht noch ein Urteil zu Hamilton in SA aus?

 

21.06.21 10:11
1

7360 Postings, 1115 Tage BobbyTH@fbo

Falls es nicht weiter geht, dann ja.  

21.06.21 10:15
5

766 Postings, 3261 Tage jef85Zahlen am Freitag

Vor allem das Abschneiden von Greenlit Brands inkl. Fantastic und MF wird sehr interessant sein, da dadurch der neue und aktuelle Marktwert besser bestimmt werden kann.

Unglaublich, wie Steinhoff es geschafft hat, aus insolventen Firmen wie MF solch starke Firmen zu machen. MF hatte letztes Jahr im Covid Jahr fast 400 Mio. Ebitda siehe Steinhoff Bericht.

Dieses Jahr sind wahrscheinlich über 500 Mio möglich.

 

21.06.21 10:18
2

323 Postings, 565 Tage JamesEuroBondsNur noch traurig hier

und damit meine ich nicht den Kurs.  

21.06.21 10:21

13957 Postings, 3172 Tage H731400Urteil SA

meinte ich ja, die schlafen anscheinend !  

21.06.21 10:26

2232 Postings, 829 Tage ShoppinguinSo, ich sage jetzt mal...

"Ohne GS wird Steinhoff die Zahlen am Freitag verschieben (müssen)."

Jetzt steinigt mich.

 

21.06.21 10:30

1274 Postings, 1927 Tage Grisu1Silverfreak

Und warum stehst du nicht zu deiner Aussage dass du hier nach dem 30. Juni nicht mehr schreibst?  

21.06.21 10:31

121 Postings, 89 Tage Freddy_sbgH7

Nur nicht nervös werden.

Dein vorheriger Vergleich, mit den Urteilen in Amsterdam und SA hinkt ein wenig.
Es ist doch ein erheblicher Unterschied zwischen den beiden Verfahren.

Richter Bozalek ist nicht zu beneiden, wenn man sich die mehrere Tausend Seiten Unterlagen ansieht.
Eine solche Urteilsbegründung kann dann schon mal dauern.

Ich persönlich rechne/hoffe auf ein Urteil in dieser Woche. Da im bekannten fin24 Artikel klar die Rede davon ist, dass SH am 28.6. den Termin für die S155-Abstimmung bekanntgeben will. Weiters geht aus diesem Artikel hervor, dass Bozalek bis dahin das Vewrfahren abgeschlossen haben will.

Auf den letzten Metern nur nicht die Nerven verlieren.  

21.06.21 10:35
1

15383 Postings, 3173 Tage silverfreakyGrisu!

Ich halte mich dann daran.  

21.06.21 10:37
2

5 Postings, 0 Tage William_Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 21.06.21 10:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

21.06.21 10:51
1

13957 Postings, 3172 Tage H731400@Freddy nervös

ich finde die Aktie mittlerweile stink langweilig. Es könnte mal etwas (richtiges) passieren damit sich das ändert !  

21.06.21 10:53

1274 Postings, 1927 Tage Grisu1Silverfreak

Ach, jetzt doch wieder?!    

21.06.21 10:56

22 Postings, 1053 Tage smakkie150% up

150% up das is nicht langweilig.  

21.06.21 10:58
2

121 Postings, 89 Tage Freddy_sbgh7


Ich habe heute mal bei der IR angefragt, ob noch weitere Verhandlungstermine geplant sind, oder ob und eventuell wann ein Urteil in aussicht steht.
Man wird sehen, welche Antwort ich erhalte.

Langweilig trifft es vielleicht. Ich sehe es aber trotzdem entspannt, da ich aktuell geplant habe, sollte der GS natürlich irgendwann mal durch sein, mir den EK in den nächsten Jahren mit Dividenden zurück zu holen.  

21.06.21 11:54

13957 Postings, 3172 Tage H731400UK Übernahme

11:23 Uhr
Kurssprung von 30 Prozent: Übernahmefantasie beflügelt Supermarktkette

Medienberichte über einen möglichen Übernahmekampf um Morrisons bescheren der britischen Supermarktkette den größten Kurssprung in ihrer Firmengeschichte. Die Aktie steigt in London um gut 30 Prozent auf ein Zweieinhalbjahreshoch von 232,7 Pence. In ihrem Windschatten gewannen die Titel der Rivalen Tesco, Sainsbury und Marks & Spencer bis zu fünf Prozent.

Am Wochenende hatte Morrisons eine umgerechnet 6,4 Milliarden Euro schwere Offerte des Finanzinvestors Clayton Dubilier & Rice (CD&R) als zu niedrig zurückgewiesen. Medienberichten zufolge haben auch die Finanzinvestoren Lone Star und Apollo sowie der Online-Händler Amazon ein Auge auf Morrisons geworfen. Der "Sunday Times" zufolge will CD&R nicht lockerlassen.

Die Analysten der US-Bank JP Morgan bezweifeln allerdings, dass Morrisons bei einer Übernahme die Gewinne signifikant steigern kann. "Die strategischen und finanziellen Gründe von CD&R und anderen erschließen sich uns auch nicht."

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle22632474.html  

21.06.21 12:08

985 Postings, 505 Tage dermünchner@H731400: UK Übernahme

toll, warum übernehmen die nicht mal Steinhoff ......falsche Firma....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12588 | 12589 | 12590 | 12590   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln