finanzen.net

Kraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Seite 1 von 52
neuester Beitrag: 26.03.20 21:55
eröffnet am: 16.02.17 00:03 von: Spaetschicht Anzahl Beiträge: 1293
neuester Beitrag: 26.03.20 21:55 von: Darky Leser gesamt: 368003
davon Heute: 38
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52   

16.02.17 00:03
8

4272 Postings, 3397 Tage SpaetschichtKraft Heinz Company - Buy and Hold ?

Buffett´s Flaggschiff über ein Jahr ohne Thread , das geht gar nicht .  


Kraft Heinz Company Aktie
WKN: A14TU4
ISIN: US5007541064
Symbol: KHC

Company Webseite
http://www.kraftheinzcompany.com/

Investor Relations
http://ir.kraftheinzcompany.com/sec.cfm

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52   
1267 Postings ausgeblendet.

19.02.20 16:20

158 Postings, 1631 Tage kannseinFlaterik

Extag ist der 5.3.2020.

Das bedeutet du musst die Aktie spätestens am 4.3.2020 am Depot haben (kaufen am 4.3.2020 reicht).
Am 5.3.2020 kannst du sie wieder verkaufen wenn du willst.
Auszahlung erfolgt in jedem Fall am 20.3.2020 - kann aber bis zum Eingang am Konto ein paar mehr Tage länger dauern.  

19.02.20 17:07

158 Postings, 1631 Tage kannseinalles retour

20.02.20 21:53
1

2244 Postings, 3978 Tage kbvlerWarum Dividende?

Kommt mir vor im FOrum, wie USA.......Dividende und Aktienrückkaufprogramm ist das Wichtigste.

OB und Wie die Dividende auch erwirtschftet worden ist, Eigenkapital, Schulden...alles egal.....so scheint es.

die Dividende wurde offiziell nicht verdient!  diluted EPS für 2019 ist 1,58 DOllar  - Divi 1,60

Das stört mich nicht, weil ich den Grund für höhere Zinskosten gefunden habe, trotz niedrigeren Schulden........Rückkaufprogramm BBOnds im September......denke daher kommen die erhöhten Kosten, was aber in Zukunft Zinskosten einspart.

Gibt nur eine Sache die mir nicht gefällt - generell bei Firmen die das machen, obwohl Sie zuviel Schulden haben.....
die hat KHC und macht immer noch Aktienrückkaufprogramm....182 Mio in 2019 ist nicht viel - aber lieber das Geld in Schuldentilgung

meine bescheidene Meinung  

24.02.20 15:54
1

1971 Postings, 734 Tage neymarThe Kraft Heinz Company

The Kraft Heinz Company: Aktuelle Einschätzung von Warren Buffett vom 24. Februar 2020

https://aktien-boersen.blogspot.com/2020/02/...mpany-aktuelle_24.html  

26.02.20 11:37
4

7610 Postings, 5454 Tage PendulumBottom Fishing in Kraft Heinz

Für Anleger mit einem etwas längeren Zeithorizont ist die Zeit des Bottom Fishing wieder gekommen.
Kurse unter 24 ? oder gar unter 23 ? sind aus meiner unbedeutenden Sicht echte Schnapperl.
Einfach etwas Zeit mitbringen und derweilen alle 3 Monate Dividende kassieren.
Aktuell eine der interessantesten Aktien am Markt.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

26.02.20 18:27

1155 Postings, 1782 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 27.02.20 12:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.02.20 09:00
1

162 Postings, 2224 Tage X5anderCorona

jetzt sind wir dann bald bei 6,2% Dividendenrendite. Wahnsinn was der Corona-Virus bewirkt.  

27.02.20 15:48

5 Postings, 3479 Tage KlapPauge@Pendulum

sehe das genauso!
nur wissen wir grad nicht wie weit sich das Corona-Virus auf den Markt ausbreitet.
Wir können es schönreden, aber wenn man sich die letzten Tage anschaut, dann können wir schon von Panik reden, auch wenn es keiner Aussprechen möchte ....

 

27.02.20 17:09

793 Postings, 3667 Tage bobby21Panik Virus

Die wirklich einzige Frage, die ich mir stelle: wann einsteigen bzw nachkaufen?
Dem Virus fallen nur alte zum Opfer, alles halb so wild. Die Medien kochen die Sache hoch, aber wie sagt man: Vorsicht ist besser als Nachsicht.  

28.02.20 21:17

7610 Postings, 5454 Tage PendulumIt`s now or never

Habe gerade auf tradegate nochmal fett KHC nachgeladen.
Erster Kauf seit langer Zeit über Wertpapierkredit (Comdirect).
Bin optimistisch, dass wir schon am Jahresende 2020 wieder im Bereich von 30 ? notieren.
Die 6,2 % Dividendenrendite sind ne echte Hausnummer !
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

28.02.20 21:30

3951 Postings, 1872 Tage vinternet#1278 , #1275

Takkt WKN 744600 ISIN DE0007446007
hat 8,9% bei KGV von 9,3 ihr Divi-jäger ;-)  

02.03.20 10:42

5 Postings, 3479 Tage KlapPauge@bobby21

Auf die Frage kann dir keiner eine Antwort geben!

Fakt ist, dass das Virus sich rasant verbreitet. Das Virus an sich, macht mir keine Angst, nur tun viele Unternehmen Ihre Ziele durch den Virus nach unten schrauben. Selbst Events/ Messen etc. werden abgesagt und das ist nun mal ein Warnsignal an die Wirtschaft.

Bzgl. Kauf: Ich werde bis Mai warten, will mir erstmal den Zukunftsplan anschauen. ;-)  

02.03.20 11:19

3717 Postings, 502 Tage Dirty JackBerkshire ist noch dabei

08.03.20 13:41
2

10 Postings, 22 Tage fbo|229245142Kraft Heinz wird steigen

09.03.20 08:22

162 Postings, 2224 Tage X5anderCorona

dafür müsste aber erstmal dieser Corona Mist aufhören. Ech Wahnsinn. Ölpreis verliert heute 27,5% an einem einzigen Tag. Sowas hab ich auch noch nicht erlebt.
Wenn die Nachricht kommt, dass es einen Impfstoff gibt, sehen wir überall Raketen, aber wer kann das im Moment schon vorhersagen.  

09.03.20 18:24
2

170 Postings, 3470 Tage DuViDatheoretisch gesehen

Die Leute die Nudel bunkern, bunkern auch ketchup oder nicht?
Weshalb ist Walmart gestiegen?  

13.03.20 21:38
1

308 Postings, 654 Tage dav1dBuffett erhöht?

5,03 millionen Stück in USA?

Meine Meinung: Buffett hat brutal erhöht...

 

17.03.20 17:02
2

67 Postings, 25 Tage UweNKraft Heinz - buy and hold

Kraft Heinz befindet sich in meinem Depot. Der Kauf war ein Fehler, da ich für das Unternehmen zuviel bezahlt habe. Die Rendite eines Investments bestimmt sich durch den Kaufpreis. Dennoch bin ich ? trotz der zahlreichen negativen Meldungen in den letzten zwei Jahren ? von den langfristigen Aussichten des Unternehmens überzeugt. Das Problem lag im vorherigen Management ? Bernardo Hees u.a. ? das enormen Wert auf Kostenreduzierung legte und übersah, dass das im Bereich von Marken so nicht umgesetzt werden kann. Marken benötigen gezielte Investitionen, um den Wert zu halten. Die Unterfinanzierung der Marken führte zur Abschreibung des Goodwill auf einzelne Marken, was zum enormen Aktienkursverlust führte und durch das jetzige Management um Miguel Patricio wieder rückgängig zu machen ist. ... siehe auch ...
https://mraktie.blogspot.com/2019/04/kraft-heinz-aktie.html
Das Vertrauen in das Unternehmen hat schwer gelitten und Vertrauen ist DIE Währung an der Börse ? dies führte zu einer erheblich reduzierten Aktienbewertung mit einem KGV von etwa 6. Es herrscht Unsicherheit und das ist Gift für jeden Aktienkurs: Dennoch mache ich mir keine wirklichen Sorgen um mein Geld, denn Lebensmittel-Marken wie Kraft, Heinz, Philadelphia usw. verstehe ich komplett und bin mir sicher, dass ein gutes Management die finanzielle Stärke dieser Marken heben kann und wird ....  

25.03.20 14:49

4272 Postings, 3397 Tage SpaetschichtJPMorgan bullish on Kraft Heinz

Na mal schauen ...

JPMorgan bullish on Kraft Heinz
Mar. 25, 2020 8:36 AM ET|About: The Kraft Heinz Company (KHC)|By: Clark Schultz, SA News Editor

https://seekingalpha.com/news/...eed_news_all&utm_medium=referral

JPMorgan gibt ein sogenanntes taktisches Upgrade für Kraft Heinz (NASDAQ: KHC) von Neutral auf Übergewicht heraus.

"Obwohl wir weiterhin eine Reihe struktureller, längerfristiger Bedenken hinsichtlich des Portfolios und des Margenprofils von Kraft Heinz haben, sind wir der Meinung, dass Anleger derzeit auf den Einzelhandel ausgerichtete verpackte Lebensmittelunternehmen mit einer höheren Verschuldung besitzen sollten", schreibt der Analyst Ken Goldman.

Er sagt, dass Hebelwirkung in beide Richtungen funktioniert und in relativ guten Zeiten (für Lebensmittelproduzenten, nicht für die Gesellschaft), da höhere Schuldenlasten wahrscheinlich das Endergebnis von Unternehmen, die sich darauf verlassen, überproportional belohnen werden.

Kraft profitiert vom Trend des Essens zu Hause, da Produkte wie Mac & Cheese, Tiefkühlgerichte und Kaffee gut abschneiden.

JPMorgan weist Kraft ein Kursziel von 29 USD zu.  

26.03.20 09:47
1

7238 Postings, 5430 Tage pacorubioMoin

habe gestern Heinz gekauft und verkauft, somit weiterhin pari was die stückzahlen betrifft, auf der einen seite ist heinz definitiv ein buy aber sie wird halt durch den Markt geschüttelt,aber seit covid eigentlich ein moderater abschlag.... heinz hat ja auch schon 12 millonen gespendet für die us bürger......  

26.03.20 14:09
1

1594 Postings, 2358 Tage Duke IV.Bin dabei!

Tagchen Leute,

ich bin jetzt auch bei Kraft/Heinz dabei. Mischkurs rd. 21 Euronen.

LG
DUKE  

26.03.20 15:08

7238 Postings, 5430 Tage pacorubioso

KHC wieder hochgefahren, aber zum Glück unter kurs zurückgekauft  

26.03.20 19:32

150 Postings, 190 Tage DarkyDividende Pay Date

Habt ihr schon die Dividende gutgeschrieben bekommen?  

26.03.20 21:55

150 Postings, 190 Tage DarkyDividende

Ah, danke für die Info. Da hatte ich wohl von einer anderen Webseite eine Falschinformation  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
BayerBAY001