finanzen.net

Wie lebt man von der Börse

Seite 10 von 10
neuester Beitrag: 16.11.10 16:41
eröffnet am: 12.02.10 16:13 von: jorgeLaGome. Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 16.11.10 16:41 von: acker Leser gesamt: 41829
davon Heute: 14
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ...  

19.03.10 09:06

45 Postings, 3481 Tage MariefredWie lebt man von der Börse

ist hier das Thema und nicht wie lebe ich von HartzIV

Also Schluss mit dem Quatsch!

Emotionen genau so wie Sympathie sind nichts für einen Trader!!!

Deswegen vergessen wir mal den ganzen Quatsch und kehren zur Börse zurück!!  

19.03.10 09:27
2

1089 Postings, 4043 Tage RoosterAlles klar Mariefred,

weißt du überhaupt, was eine NVB ist? Du bist ein Schaumschläger hoch drei! Lange nicht mehr so eine Figur wie dich gelesen! Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

19.03.10 09:29

45 Postings, 3481 Tage Mariefredlach eine Nichtveranlagungsbescheinigung

bist du eigentlich auch aus der DDR Rooster  

19.03.10 09:32

45 Postings, 3481 Tage Mariefredund warum sollte ich dir Tipps geben

Rooster? Schaumschläger alles klar lach  

19.03.10 09:35

7827 Postings, 4966 Tage louisanerdas ist...

...nicht allgemein gedacht, sondern sehr speziell.

und zwar speziell für mich.

19.03.10 09:40
1

45 Postings, 3481 Tage MariefredBye

Ich glaube, solange hier soviele A...kriecher rumtexten dürfen habe ich hier nichts zu suchen!

Bye diese eine Woche hat mir gereicht!

Meine Zeit ist mir zu wichtig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bye  

19.03.10 09:47
2

1089 Postings, 4043 Tage RoosterJawoll Mariefred,

geh mit Gott, aber geh! Als rentner im besitz einer NVB solltest du genügend Zeit haben. Von dir sollte es hunderte geben, aber es gibt Millionen.
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

19.03.10 11:40

4356 Postings, 4349 Tage Ralfus@Mariefred - Dank für Deine erleuchtenden Worte

Dank Deiner erleuchtenden Worte ist uns allen hier auf einmal alles so klar und deutlich geworden,daß Du uns mit Deinen segensreichen Ergüßen bedacht hast,hat unseren Horizont derart erweitert,daß es nur allzu logisch ist,daß Du Dich verabschiedest.Denn durch Deine Weißheit und grenzenlose Güte würden ja alle an der Börse reich werden und dann würde es für Dich enger werden.
Also ist die Welt noch nicht reif genug für Deine selbstlose und aufopferungsvolle Art.
Die Menschheit wird zu gegebener Zeit von Deinem Licht erneut gesegnet werden.
Bis dahin überlasse die Schäflein Deiner Herde - der stürmischen und rauhen See der Börse.
Entschuldige vielmals,daß wir noch nicht reif genug sind für Deine Weißheit,aber vielleicht eines Tages ...
-----------
Ich war jung und brauchte das Geld.
short term index tracking high frequenz trader

19.03.10 11:44

39820 Postings, 4931 Tage biergottschlimm ohne Freunde, gell?

Aber jeder findet ne Möglichkeit sich mal wichtig zu machen.  
-----------
"Ich werde nie wieder in meinem Leben ein Bier trinken!"
"Bier, Bier, wer will Bier?"
"Hier, ich, ich ,ich! Ich nehm 10!!"

19.03.10 11:55
3

7827 Postings, 4966 Tage louisanerDer Weisheit letzter Schluss.

Der eine lebt von Longs, der andere von Shorts.
Einer lebt mit 20% minus amTag und weiss das in 3 Monaten die Sache ausgestanden ist, der nächste rauft sich die Haare, wenn er 0,5% im Minus ist und hält AUF GAR KEINEN FALL Positionen über Nacht.

Einer kauft nur fallende Kurse, der andere nur in Aufwärtstrends.
Und dann gibts noch die Dividendenjäger und natürlich die, die in Aktien investieren die noch nicht mal an Dividenden denken können, da ja noch gar kein operatives Geschäft besteht, aber die mittelfristigen Aussichten gut sind.

Noch was?
Ach ja - Diejenigen die 25 Börsenbriefe abonniert haben.
Und noch Die, die immer mit dem Lineal auf dem Monitor nach Unterstützungslinien forschen,
oder Die, die ausschliesslich DAX oder sonstige Indizes-Werte kaufen.

Scheinbar gibt es keinen heiligen Gral, sondern jeder hockt in seinem Kämmerlein und macht was ER will.

Was interessiert mich den der allgemeine Trend, wenn ICH (oder DU) meine selbstgebastelte Rakete auf der Abschussrampe stehen habe?!

12.06.10 13:10
1

4356 Postings, 4349 Tage Ralfus@louisaner

Hast Du recht gut erkannt.
Es gibt wirklich die unterschiedlichsten Tradingansätze unter den unterschiedlichsten Zeithorizonten und mit den unterschiedlichsten Anlageinstrumenten und das auch in den Händen unterschiedlichster Anleger welche ihre Aufmerksamkeit auf die unterschiedlichsten Informations- und Reaktionsquellen richten.
Der eine mag es volatiler - wie es sich aktuell abspielt,der andere kann Verluste auf den Tod nicht ab.
Wichtig sind auch das Nervenkostüm und die äußeren Umstände und die Zielvorstellungen.
Gerade mit den Zielvorstellungen erlebt man häufig im Gespräch die erstaunlichsten Dummheiten und Unausgereiftheiten...
-----------
Ich war jung und brauchte das Geld.
short term index tracking high frequenz trader

12.06.10 21:41
2

2142 Postings, 3970 Tage zertifixWie es sich lebt

von der Börse  - - @ralfus und @louisaner - das habt ihr nicht gesagt. Euren Postings ist lediglich zu entnehmen, welche Anlegergruppen und deren Anlegerverhalten vorzufinden sind.
Wie (er-)lebt man Börse - - - von der Freude, in die richtige Aktie investiert zu haben, wenn sie sich günstig entwickelt - - -von der Angst - Geld zu verlieren, weil man machtlos dem Marktgeschehen gegenüber steht - - - von der Hoffnung, dass man den richtigen Einstiegszeitpunkt findet und einem weiterhin erfolgreiche Investments gelingen - - -  von der Enttäuschung, dass es kein sicheres und erfolgreiches Investment gibt und das Risiko dein ständiger Begleiter bleibt.
Dennoch - dieser Strauß aus Freude, Angst, Hoffnung und Enttäuschung läßt sich durchaus so gestalten, dass die Freude überwiegen kann.    
-----------
Die Ausführungen sind nicht als Empfehlungen zu verstehen.
Jeder handelt für sich und auf eigenes Risiko.
An der Börse gehts zu wie im Dschungel - nur die Beute zählt.

14.06.10 08:44
1

4356 Postings, 4349 Tage Ralfus@zertifix - weise gesprochen!

-----------
Ich war jung und brauchte das Geld.
short term index tracking high frequenz trader

22.06.10 18:59

60 Postings, 3382 Tage ctmanHallo an alle,

ich bin zwar noch nicht lange dabei, aber ich habe ausgerechnet, dass meine Trefferquote bei 40% liegt. Reich bin ich nicht wirklich geworden. Ehr im Gegenteil. Ich habe festgestellt, dass ich bei Gewinnen zu früh verkauft habe und Verluste zu lange laufen ließ. Hat jemand einen Tip für mich wie ich das in den Griff bekomme?

 

22.06.10 19:10
1

325 Postings, 5006 Tage stanley@ ctman

dafür hat der herr den SL erschaffen  

22.06.10 19:22
2

50200 Postings, 3683 Tage Basterdstanley, meinst Du Stop-Loss

... oder das Auto mit Stern ?

-----------
Besser spät als nie.

16.11.10 16:41

5115 Postings, 5003 Tage ackerdeutsche börse plant erneuten aktienrückkauf

na dann könnten sie ja langsam anfangen. ;-))
unter 48 euro gibts gelegenheit!  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
10:01 Uhr
Trader 2019 - Mit Power an die Börse
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BayerBAY001