Easyjet

Seite 7 von 10
neuester Beitrag: 23.10.20 11:42
eröffnet am: 01.12.00 14:22 von: Schmidts Anzahl Beiträge: 236
neuester Beitrag: 23.10.20 11:42 von: bochum1848 Leser gesamt: 74211
davon Heute: 7
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  

27.04.17 11:06
1

2474 Postings, 3695 Tage lunimuc1@ pacorubio : jeder wie er mag ;o)

Aktuell spricht es ja wieder für ausharren. :o)

 

02.05.17 14:45

440 Postings, 4166 Tage anaconda20

mein ziel sind die 20 euro - so ca. auf dem selben Niveau ante-brexit. ryanair hat schon seit einiger zeit diesen gap geschlossen, bei easyjet dauerts wieder mal etwas länger. zur info: ich bin ein 11er Investor. vielleicht bleib ich sogar bis anfang 2018, zumal ich die höhe der ausgezahlten dividende nicht unattraktiv finde...  

05.05.17 09:14
1

2474 Postings, 3695 Tage lunimuc1auf Richtung 20 :o)

Ich freue mich, dass der Trend anhält.

 

05.05.17 10:15

8856 Postings, 5678 Tage pacorubio@lunimuc1 und @all

wer nicht selbst ich, der ja nun bei 13,59 liquidiert hat freut sich....habe ja meinen Gewinn noch drin stehen,schöne Entwicklung mit der ich nicht gerechnet hätte dass sie so schnell eintritt......  

05.05.17 11:19
1

2474 Postings, 3695 Tage lunimuc1@ pacorubio

Die Fluggastzahlen sind ja gestiegen und die Jahreszahlen (2016) sooo schlecht auch nicht gewesen bei Easyjet. Ein kerngesundes Unternehmen! So und wenn man sieht, wie Lufthansa oder Ryanair in den letzten 6 - 8 Monaten performten vom Tief aus, ist es bei Easy denke ich nur fair wenn sie nachzieht, denn Nachholbedarf ist ja da. :o)

In diesem Sinne!  

05.05.17 11:27

8856 Postings, 5678 Tage pacorubiozum Glück auch viele instis

drin da wird nicht etwas so schnell hergegeben.....
schönes Wochenende an Alle.....  

11.05.17 12:41

8856 Postings, 5678 Tage pacorubioMoin

für eine Aktie die durchweg die letzte Zeit steigt ganz schön ruhig hier, wird hier jetzt noch ein rücksetzer kommen?... ich weiss es nicht, rechne eigentlich damit aber das ja schon seit 13,60,meiner long position hat es nicht geschadet.......  

11.05.17 17:24

1324 Postings, 1303 Tage Finanzm3344Ratlos

Warum rutscht der Kurs denn nun doch so stark ab.... ob es mit dem neuen Urteil des EuGH ist ???
Weil auch die Lufthansa heute mächtig duster aussieht... weiß wer mehr??????  

16.05.17 09:28
1

2474 Postings, 3695 Tage lunimuc1So, bin erstmal raus

Verlust verdreizehnfacht. Denke daher, dass hier erstmal nix gravierendes passiert und suche mir ein anderes Invest. Konnte hier über 20% einfahren und das stimmt mich dennoch freudig.

Allen anderen viel Erfolg!  

16.05.17 10:42
1

8856 Postings, 5678 Tage pacorubiowitzig

wie unterschiedlich trader sind:-)
ich habe meinen größten Teil bei 13,60 verscherbelt und 36% eingefahren, dann habe ich noch ne kleine dschippe meiner longs bei 15,40 verkauft
und heute bin ich wieder rein zu 14,50 mit einer kleinen Posi  

16.05.17 11:04
1

2474 Postings, 3695 Tage lunimuc1bin leider nicht zum tief rein

aber egal. Verlieben soll man sich ja nicht in eine Aktie. Ich hatte mit besseren Zahlen gerechnet. Das jetzt aber lässt meinen Traum von 20Euro sicher nicht zu. Daher rationale Entscheidung und verkauft.  

16.05.17 11:17
1

8856 Postings, 5678 Tage pacorubio@lunimuc

ob man beim tief rein ist oder nicht ist doch eigentlich egal, hauptsache mit plus raus, ich habe nur nachgelegt aufgrund des Abschlages nicht wegen der Zahlen, ich halt deine entscheidung für absolut rational und 20 kommen bestimmt noch vielleicht aber mit einem etwas längerem Zeithorizont, ich verkauf villeicht auch noch alles falls easyjet keine Kehrtwende heute oder morgen machen sollte, was durchaus denkbar ist,
das Zahlenwerk ist sicher grottenschlecht und hier kann es auch wieder kräftig runter gehen.....  

16.05.17 11:31

2474 Postings, 3695 Tage lunimuc1@ pacorubio

Ja so sehe ich das auch. Solange man Gewinn hat ist eigentlich immer alles gut. :o)

Prinzipiell, je eher man sein gewünschtes Ziel erreicht, desto besser natürlich. Mit dem Budget, wo ich arbeite, denke ich so in 6 Monaten bis 1 Jahr. Nach dem Absturz letzten Sommer bin ich im September eingestiegen. Dividende gabs ja auch noch. Aber mit den Daten nun erwarte ich nicht wirklich mehr. Wenn es kommt, auch egal. Mein neues "Projekt" habe ich schon in Aussicht und hoffe, dass ich da heute noch bedient werde. :o)


 

16.05.17 11:53

8856 Postings, 5678 Tage pacorubio@lunimuc

Lässt du uns mich darannteilhaben
Bin immer ein sehr interessierter  

16.05.17 18:07

15 Postings, 2309 Tage BigdaveIch bin dann mal raus

Nach den heutigen Zahlen, die meiner Meinung nach äusserst schlecht ausgefallen sind, habe ich meine Position mit etwa 15% Gewinn verkauft. Ich bin der Meinung das der Kurs in den nächsten Tagen und Wochen noch stärker einbrechen wird, darum bin ich raus gegangen so lang ich noch dick im Plus war.  

16.05.17 18:20

2 Postings, 1297 Tage Julia1985Easyjet Wahnsinn :-)

Endlich bietet sich noch mal eine Chance günstig einzusteigen, nachdem viele heute ausgestiegen sind :-) Hatte mich nach dem Brexit mega geärgert, dass ich nicht sofort zugegriffen habe, denn wir wir alle sehen konnten ....... es ging schnell wieder bergauf.

Und das nächste Quartal wird definitiv erfolgreich sein, schon alleine weil das Pfund wieder gestiegen ist und die Osterflüge im April und nicht März erfolgten und die UK Wahl für mehr Klarstellung/Aktivitäten hilft, damit sie sich nun in der EU eine Niederlassung suchen.  

17.05.17 09:57
1

4567 Postings, 3254 Tage FD2012Easyjet - unklare Situation

Julia1985: Der Anpassungsbedarf bei Easyjet ist (nach diesem Verlustausweis) hoch.

Habe bei exakt 14,00 Euro (vor der HV) verkauft und mich zunächst noch geärgert, dass ich den Pick nicht mehr erreichen konnte, weil es noch hurtig über die 15,00 Euro ging.

Selbst schuld könnte man sagen, aber heute habe ich die noch eingestellten Kaufaufträge im Bereich von 12,00 Euro löschen lassen, weil verwöhnte Leute,
die noch auf Gewinnen sitzen, wohl vorerst Abschied nehmen werden.

Der BREXIT ist einfach zu riskant, auch wenn man bei Easyjet schon mal über eine Verlegung nach Malta oder Zypern nachgedacht haben will. Der Markt der EU ist riesig und da wird's Veränderungen geben, was man heute schon mit Sicherheit sagen kann.

Unklarheiten mag man an der Börse nicht, deshalb jetzt das Signal zum Ausstieg
bei Easyjet PLC. Es gibt übrigens andere brit. Aktien, wie Inmarsat PLC, die dank hoher Investitionen und marktgerechter Produkte, auch für die Luftfahrtindustrie, im Vorteil sind, weshalb die Aktien steigen - auch in den Zeiten von BREXIT. Hier kommt man mit
Käufen derzeit nicht nach!    

Nur meine persönliche Meinung, bis bald.  

17.05.17 13:12
1

8856 Postings, 5678 Tage pacorubiointeressant

endlich kommt bewegung hier ins forum mit klaren Meinungen Tendenzen aussage respekt wurde auch Zeit....
meine persönliche Meinung zu easyjet:
hmm ergebnis schlecht,  u.a. wegen spätostern, okay ein Grund für den Kursabschlag der aber aufgefangen werden kann im nächsten Quartal
schwacher pfund und brexit sind sind auch Punkte die easyjet ins trudeln bringen...
ich persönlich halte die situation auch für recht schwierig, meine longposition besteht eigentlich nur aus Gewinnen,somit kann ich die ganze situation entspannt sehen....
wenn ich nicht investiert wäre,würde ich wahrscheinlich nicht kaufen(bei mir reduziert sich ja nur der gewinn)andere könnten in die verlustzone geraten easyjet hat meiner ansicht nach ne kleine unterstüzung bei 14 aber wie fd und big dace oder auch lunimuc schon geschrieben haben,hier kann es auch noch richtig lange dauern. easyjet wird aber meiner ansicht nach auf einen langen zeithorizont betrachtet wieder steigen.........  

19.05.17 13:59
1

8856 Postings, 5678 Tage pacorubioschöner rebound

bis jetzt
 

24.05.17 14:31
1

440 Postings, 4166 Tage anacondaoh ja

der kleine gap schließt sich.  

12.06.17 10:09

8856 Postings, 5678 Tage pacorubiooh der Aktionär hat empfohlen

eigentlich müßte ich jetzt alles verkaufen......  

12.06.17 12:18

8856 Postings, 5678 Tage pacorubio33,3%

schon rausgeworfen denke wir sehen noch Kurse unter 15  

13.06.17 16:38

8856 Postings, 5678 Tage pacorubiotja war kurz unter 15

und jetzt 15,60 super Ausstieg gestern.-(....:-),
tja so ist es im Börsenleben......  

20.06.17 08:40
1

1324 Postings, 1303 Tage Finanzm3344Kurs steigt

Dürfte nun langsam wieder nach oben steigen.... weil ja vielleicht doch eher ein "weicher" Brexit nur noch im Raum steht  

20.06.17 09:35

8856 Postings, 5678 Tage pacorubioich warte noch ab

könnte mir nochmal eine 14 vorstellen wenn nicht habe ich noch meine longshares  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln