Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 1 von 332
neuester Beitrag: 25.01.21 23:11
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 8287
neuester Beitrag: 25.01.21 23:11 von: thetom200 Leser gesamt: 2775553
davon Heute: 22
bewertet mit 29 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332   

30.09.09 10:05
29

2615 Postings, 6372 Tage micha1Auto- und Batterien-Herstellers BYD

BYD Chef Wang Chuanfu reichster Chinese


Shanghai 29.09.09 (www.emfis.com) Der Hurun Report, chinesischer Pedant zu Forbes, hat den neuen reichsten Chinesen ausgemacht.
In einer Vorschau der am 02. Oktober zur Veröffentlichung anstehenden Liste, wurde laut der Shanghai Daily der Chairman und CEO des chinesischen Auto- und Batterien-Herstellers BYD, Wang Chuanfu genannt. Sein Vermögen wird mit 5,1 Mrd. US Dollar beziffert.
Der Gründer dieser Liste, Rupert Hoogewerf, meinte zu diesem Ergebnis, dass es auf dem ersten Blick ironisch erscheine, dass die reichste Person Chinas ausgerechnet aus der Automobilindustrie komme, während Weltweit genau diese Branche in einer schweren Krise steckt.
Für Hoogwerf kommt es aber nicht überraschend. Es war der rechtzeitige und konsequente Richtungswechsel hin zur nächsten Generation von Autos mit sauberer Technologie, welcher zu diesem Ergebnis geführt hat.
Der 43 jährige in Anhui geborene Wang, lag noch im letzten Report der reichsten Chinesen auf dem Platz 103. Vor 14 Jahren war Wang mit der Gründung von BYD im Bereich der Produktion von Akkus für Mobiltelefone gestartet. 2002 ging er mit seinem Unternehmen an die Hongkonger Börse und stieg ein Jahr später in die Automobilindustrie ein.
Es wird erwartet, dass aus seinem Unternehmen das erste massenproduzierte Plug-in Elektro-Hybrid Auto der Welt auf den Markt kommt.
Auf dem zweiten Platz der Liste, befindet sich Zhang Yin, welche zusammen mit ihrer Familie 72,25 Prozent der in Hongkong gelisteten Nine Dragons Paper  hält. Zhang steigt damit um 13 Punkte mit einem Vermögen von 4,9 Mrd. US Dollar. Die Aktie des Papier - Unternehmens hatte sich im vergangenen Jahr verdoppelt.
Der Hurun Report stellt in der kommenden Ausgabe fest, dass die Reichen Chinas die Krise bereits hinter sich gelassen haben. Die Zahl der Milliardäre, auf US – Dollar Basis, haben sich in diesem Jahr gegenüber dem Vorjahr um 29 auf 130 erhöht.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332   
8261 Postings ausgeblendet.

23.01.21 09:30
Ich bin neu hier und freue mich eure  Kommentare zu lesen und mich mit euch auszutauschen ;)
Also wenn am Montag der Schlusskurs von Freitag nicht mindestens gehalten wird würde mich das doch stark wundern.
 

23.01.21 11:04

37 Postings, 1273 Tage azulonLangsam werden die Berichte immer anstrengender.

23.01.21 12:07

618 Postings, 4345 Tage bimmelbahnGestern in USA

BYD + 3,5%

NIO + 6,2%

so geht das schon eine ganze Weile. Die Phantasie, NIO als den großen Konkurrenten von Tesla zu bewerten, ist einfach da - und bei BYD ist sie einfach nicht da. Oft werden in Analystenkommentaren NIO und andere Hersteller beschrieben und ebenso oft wird BYD noch nicht mal darin erwähnt.  BYD wird offenbar als Firma bewertet, die auch eine Abtlg. NEVs hat, aber auch E-Bikes, Masken, Halbleiter und sonstiges produziert.
NIO dagegen ist ein reiner E-Auto Produzent, der nicht auch noch Vanilleeis im Sommer verkauft. Jeder Darmwind der NIO-Leute ist in der Presse eine Meldung wert, wogegen sich die BYDs in vornehmer Zurückhaltung üben. Zum ko.....  

23.01.21 16:14
2

2625 Postings, 2625 Tage warren64@Bimmelbahn

Kannst Du bitte mal mit dem blöden Rumgenöhle aufhören?
Dann kauf Dir halt NIO, wenn Du meinst, dass die besser gepusht wird.

Du hast wohl noch nicht verstanden, dass es an der Börse nicht darum geht, die Kurse möglichst stark nach oben zu treiben, damit die Firmen möglichst stark überbewertet sind, um damit im Idealfall einem anderen Dummen das Geld abzunehmen, sondern, dass es darum geht, Firmen zu finden, die Wert schaffen, der sich irgendwann dann in steigendem Firmenwert und deswegen steigenden Kursen niederschlägt.
So wird echter Wert geschaffen und nicht nur irgendwelche Blasen produziert, die früher oder später gnadenlos platzen. Und diejenigen, die beim Platzen noch dabei sind, bleiben auf den Verlusten hocken.
 

23.01.21 17:13

618 Postings, 4345 Tage bimmelbahn@warren64

Du willst offenbar die Fakten nicht sehen. Fakt ist, dass NIO in der Gunst der Anleger wesentlich besser dasteht als BYD. Fakt ist auch, dass NIO für den Anleger! ungleich bessere Erträge erwirtschaftet. Da hilft auch das Gerede von BYD sei besser aufgestellt, solider usw. nicht. Das magst Du so sehen - die Anlegermehrheit sieht das ganz anders. Und für ganz überflüssig halte ich Deine mehrfachen Hinweise auf die Blasenbildung bei NIO - so ein Unsinn. Das sag mal einem Anleger der bei 36 E raus ist und seitdem nur noch der Aktie hinterherschaut - oder besser, der bei 36 rein ist und gestern verkauft hat. Jeder weiß, die Blase wird irgendwann platzen - aber niemand weiß, wann. Und seit wann muss ich einer Aktie solange treu bleiben bis der Crash kommt ?  Warum kann ich keinen Hype mitmachen und nach dem Motto "es ist genug" vorher aussteigen ? Denk einfach mal an Tesla und die Untergangspropheten, dann wirst Du erkennen, dass, bevor eine Blase platzt 1. sehr viel Zeit vergehen kann und 2. ein Kurs entstanden ist, den sich niemand vorher vorstellen konnte.      

23.01.21 17:19

618 Postings, 4345 Tage bimmelbahn@warren64 - und noch was:

23.01.21 17:23
2

1311 Postings, 4289 Tage maverick40Bimmelbahn

Aber warum schreibst du dann hier.
Nio hat doch auch ein Thread und wenn du dort über BYD schreiben würdest, dann würden die dir auch was anderes erzählen. Nicht falsch verstehen aber ich möchte Informationen über BYD und nicht wie toll Nio ist.
Gruss  

23.01.21 17:29
1

618 Postings, 4345 Tage bimmelbahn@warren64: und noch was:

ich investiere lieber in eine Firma, deren Kurs sich in einem Jahr verdreifacht als in eine, deren Kurs sich in 3 Jahren verdoppelt. Wer ist das nicht ? Es ist doch wirklich Nonsens damit zu argumentieren, dass die sich in 3 Jahren verdoppelt, aber dafür Werte schafft.  Ich bin investiert, um Geld zu verdienen und nicht um Firmen zu unterstützen, damit sie Werte schaffen können - für mich eine Denkweise von Vorgestern. Die Zeiten haben sich geändert.  

23.01.21 17:45

618 Postings, 4345 Tage bimmelbahnMaverick,

es ist immer interessant, über den Tellerrand zu schauen.  BYD ist mMn die solidere Firma. NIO hat aber das bessere Marketing. Sie machen Mehr aus Weniger. Und ich finde es sehr interessant, rauszufinden, warum das so ist und warum das schon so lange anhält.  Ich habe Freunde, sich am liebsten in den A... treten würden ob ihrer Entscheidung NIO zu verlassen. Ich kritisiere BYD ganz heftig dafür, das eigene Licht unter den Scheffel zu stellen - und das geht am besten durch einen Vergleich mit dieser Firma, die man hier lieber verschweigen sollte, oder ?
Es wurde hier positiv herausgestellt, dass BYD sehr breit aufgestellt sei. Stimmt das? Ist es nicht eher so, dass z.Zt des boomenden E-Automarktes Spezialistentum gefragt ist ? Muss ich alles selbst herstellen oder ist es nicht mind. genau so clever, woanders einzukaufen? Weißt Du wieviel Porsche aus Zuliefererteilen besteht ? Es sind ca. 80%.      

23.01.21 17:54

1311 Postings, 4289 Tage maverick40Bimmel

Ich habe ja nicht gesagt, dass du Unrecht hast und ja der Tellerrand ist auch interessant.
Bevor wir uns beschweren, dürfen wir nicht vergessen, dass wir über China reden. Da tickt, warum auch immer , jede Firma anders. Vielleicht wollen die einfach nicht fett in die Öffentlichkeit oder dürfen nicht . Wer weiss das schon?
Ich denke aber das es nächste Woche weiter geht aber nur ein Bauchgefühl.
Gruss  

23.01.21 20:39
1

76 Postings, 2694 Tage SpiegelbildXD@Bimmelbahn

keiner redet von BYD ?

https://www.ariva.de/news/...ws-von-der-byd-aktie-tesla-aktie-9076826

bin vor ca 3 Monaten eingestiegen und habe ein plus von ca 80%.

Kann mich da nur freuen.

Schönes Wochenende  

23.01.21 21:10
2

199 Postings, 178 Tage selsingenTechnische Analyse BYD

Stand: 23.01.2021

Ausblick 1 Woche  gut
Ausblick 1 Monat   gut
Volatilität 30 Tage72,25 %
Volatilität 90 Tage78,33 %
Volatilität 250 Tage71,45 %  
Angehängte Grafik:
b.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
b.jpg

24.01.21 10:45

618 Postings, 4345 Tage bimmelbahnSpiegelbildde

das freut mich sehr für Dich. Aber darum gings nicht. Es ging um den Vergleich zu ..... aber lassen wir das.
schönen Sonntag noch !  

24.01.21 11:57

5 Postings, 49 Tage Alexanderaktie123Nur besserwisser hier

24.01.21 12:56
1
Könne man das Forum bezüglich byd auf Fakten basierend gestalten mir sind hier echt zu viele Hellseher  

25.01.21 00:32
1

174 Postings, 153 Tage Sergio44BYD: Luxuslimousine Han in China in den Top 10

25.01.21 06:22

582 Postings, 676 Tage Aurorahi29,30 Euro heute Morgen in China

25.01.21 09:15

174 Postings, 153 Tage Sergio44BYD

Baldige aus für Verbrenner­autos?

Auch der weltweit größte Markt für Neufahrzeu­ge, China, wo mit jährlich mehr als 21 Millionen Fahrzeugen­ gut 40 Prozent aller weltweit verkauften­ Neuwagen zugelassen­ werden, schreibt ab 2035 vor, dass die Hälfte aller Neuwagen vollelektr­isch oder per Plug-in-Hy­brid unterwegs sein müssen. Die andere Hälfte muss ebenfalls hybridisie­rt sein.

https://ww­w.elektroa­uto-news.n­et/2021/...enne­rautos-in-­sicht-ist
 

25.01.21 09:18

174 Postings, 153 Tage Sergio44https://www.elektroauto-news.net/2021/warum-das-en

25.01.21 09:22

174 Postings, 153 Tage Sergio44Endlich, so ist besser, )))

Richtiges Link sitzt  

25.01.21 09:56

618 Postings, 4345 Tage bimmelbahnE-Busse:

Wachstumsmarkt E-Busse: Bis 2040 sollen 70% aller Busse elektrisch fahren - EAN
Weltweit stimmen Analysten dem Wachstumstrend zu, besonders der Elektrobusbereich werde zulegen: Die gesamte städtische Elektrobusflotte in China soll bis 2025 auf 611.000 Elektrobusse anwachsen, in den USA sollen es dann schon 4.750 sein, in Europa geht man von rund 12.000 Elektrobussen aus.

Quelle: Elektroautos News  

25.01.21 10:33

2625 Postings, 2625 Tage warren64Und was bedeutet das nun?

Wie hoch wird der Umsatz oder der Gewinn von BYD deswegen sein?
Die Zahlen für USA und Europa lesen sich recht erbärmlich.
Ist das nun eine negative Nachricht für BYD?
 

25.01.21 23:11

461 Postings, 606 Tage thetom200Mal eine Frage in die Runde

So gut wie BYD in den letzten Monate gelaufen ist......

Nehmt ihr mal Gewinne mit oder setzt ihr Stop-Loss?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
330 | 331 | 332 | 332   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln