2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 32 von 170
neuester Beitrag: 16.04.21 21:09
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 4237
neuester Beitrag: 16.04.21 21:09 von: Absaufklaus. Leser gesamt: 453844
davon Heute: 7321
bewertet mit 65 Sternen

Seite: 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 170   

19.01.21 10:26
3

33810 Postings, 3474 Tage lo-shZEW um 11:00 wichtig ..

GDAXi derzeit im Short ..  

19.01.21 10:26
5

314 Postings, 732 Tage new.in.trading@InspektorLong

schau mal hier:

http://research.trading-stars.de/...montags-long-und-mittwochs-short/

Habe mich vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt, jedoch laut der obigen Quelle steigt der Dax im Bullenmarkt am Montag, Donnerstag und Freitag. Wie oben geschrieben: "Hätten wir einen Aufwärtstrend..."

WahnSee:

Hast recht, ich bin nicht all zu aktiv hier, lese mehr als dass ich schreibe. Eigenvermarktung? Davon bin ich weit entfernt laugthing Ich habe nichtmal ein Produkt dass ich vermarkten könnte hahahahaha 

 

19.01.21 10:29
13

3720 Postings, 5084 Tage xoxosTelefonica Deutschland erhöht Dividende

...auf 18 Cent und definiert diese Dividende als Untergrenze für die Jahre 2021-2023.
Aktie war zunächst nach einer Kaufempfehlung mit Ziel 3,30 gestiegen, ist aber jetzt wieder zurückgefallen. Begründung: Die Marktteilnehmer hätten eine stärkere Erhöhung erwartet wegen des Mastendeals.
Also: Bei mir waren 17 Cent in meiner Exel-Tabelle. Jetzt trage ich die 18 ein und freue mich auf fast 8% Rendite. Und die sind für die nächsten Jahre gesichert.
Auch ansonsten liest sich die Mitteilung nicht so schlecht. Man plant ein nicht spektakuläres Umsatz- und Ertragswachstum in den nächsten Jahren.
Ich werde hier zukaufen.  

19.01.21 11:19
12

3720 Postings, 5084 Tage xoxosAufstockung Telefonica D erfolgt + Trevena

Die Telefonica Dtl. habe ich aufgestockt. Da kommen in den nächsten 3 Jahren und 4 Monaten über 30% in Form von Dividenden zurück.
Aufgestockt habe ich auch Trevena, WPK A1XDSL. Die Aktie stand 2015 mal über 12 Dollar. Hoffnungsträger damals war die Entwicklung eines Schmerzmittels mit dem Namen Olinvyk. Analysten trauten dem Medikament nach Zulassung Umsätze von über 700 Mio. Dollar p.a. zu.  In den Folgejahren fiel der Kurs auf 50 Cent. Im letzten Jahr kam dann die Zulassung. Die Analysten sind aber hinsichtlich der Umsatzzahlen nicht mehr so euphorisch. Sie rechnen jetzt wo die Zulassung Realität geworden ist, im Jahr 2024 mit 120 Mio. Dollar Umsatz was zu einem KGV von 9,x führt.  Ende dieses Quartals werden wir hier erstmals Umsatzzahlen sehen.
Dazu kommt, dass Trevena an einem Corona-Medikament forscht, das auf dem gleichen Prinzip wie das von Formycon entwickelt wird. Formycon hat alleine mit der Ankündigung, dass die Frühphase erfolgreich war über 300 Mio. Marktkapitalisierung gewonnen. Trevena ist schon eine Phase weiter und mit Ergebnissen ist noch in Q1 zu rechnen. Anders als bei Formycon hat Trevena schon ein vermarktbares Produkt und Gewinne in Aussicht. Corona könnte das Sahnehäubchen oberndrauf sein. Goldman Sachs hat eine Beteiligung an der Gesellschaft.  

19.01.21 11:54
10

33810 Postings, 3474 Tage lo-shDividendenchecker.de

Neben Telefonica zahlen auch Aareal Bank und Metro über 6 % Divi ..   https://www.dividendenchecker.de  

19.01.21 12:00
12

19994 Postings, 4517 Tage WahnSeeWens interessiert......

...ist auch nicht schlecht: https://aktienfinder.net/aktien-mit-hoher-dividende
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

19.01.21 13:26
5

15229 Postings, 1905 Tage Potter21Guten Tag alle zusammen und erfolgreiche Trades

Z.n. fürchterlichen Notdienst ohne Nachtschlaf. Posten daher erst jetzt möglich.  

19.01.21 13:27
7

15229 Postings, 1905 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Dienstag 19.01.21:

"XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 13848
XDAX Vorbörse: 13925
VDAX NEW: 23,5?%


DAX Widerstände: 13965 + 13990/14000 + 14132/14192
DAX Unterstützungen: 13896 + 13859 + 13840 + 13816 + 13768


Rückblick:

  • Der DAX sollte am Freitag bis 13806 oder 13703 fallen. Das klappte sehr gut.
  • Der DAX sollte am Montag von 13706,6 bis 13800/13820 steigen. Das klappte ebenfalls.

DAX Prognose:

  • Die Konsolidierung von 14132 wies Freitag 2 gleichlange Abwärtsstandbeine auf (2. Standbein mit Tief 13703 per "a=c" 100?% measuring-Ausrechnung), so dass sich die DAX Käufer jederzeit wieder melden könnten.

  • Und nun sind sie da!
    Der FDAX handelt am Abwärtstrend (13945) und hat sein Chartbild durch Anstiege über EMA200, KIJUN und Wolke des Stundenkerzencharts schon verbessert.

  • Der DAX hat seinen Abwärtstrend in der 1. Stunde bei ca. 13965 vorzuweisen.
  • EMA200, KIJUN und Wolke stützen den FDAX heute ab.
  • Pullbacks von ca. 13950 zum Zwecke des Gap fills 13848 müssen, falls sie überhaupt kommen, bei DAX 13905/13900, DAX 13850/13845 bzw. DAX 13925 enden und in weitere Anstiegsstunden verwandelt werden, wenn der "DAX Bulle" am Drücker bleiben will.

  • Der DAX Sprung nach oben zu 14130/14192 könnte bald gelingen. Das würde sich insbesondere über 14021 als machbar erweisen.

  • Bei neuen 7 Tage Tiefs unter 13658 ist das Testen der Unterstützungszone 13600/13550 bzw. 13470 zu erwarten und dann der neuerliche Absprung nach oben."

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

FDAX STUNDENKERZENCHART, interaktiv/ Guidants

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Über 13600 ist alles in Bullenhand! Ziele...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-Über-13600-ist-alles-in-Bullenhand-Ziele-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-Über-13600-ist-alles-in-Bullenhand-Ziele-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

Quelle: DAX-Tagesausblick: Über 13600 ist alles in Bullenhand! Ziele... | GodmodeTrader

 

19.01.21 13:31
5

15229 Postings, 1905 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 19.01.2021:

"Tendenz: Abwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2099+1,2111+1,2154

Intraday Unterstützungen: 1,2080+1,2075+1,2053

Rückblick:

EUR/USD setzte am gestrigen US-Feiertag zunächst weiter zurück und knüpfte damit an die schwache Performance vom vergangenen Freitag nahtlos an. In der zweiten Handelshälfte gab es dann eine Erholungsbewegung, die sich in der vergangenen Nacht weiter Richtung 1,21er Marke ausdehnte.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst ein Test des Widerstandsbereichs um 1,2100/10 USD denkbar, so lange diese Hürde allerdings am Vormittag nicht überwunden werden kann, ist tendenziell zunächst ein erneutes Abdriften des Währungspaars in den Bereich um 1,2070/80 USD zu favorisieren. Erst ein nachhaltiger Ausbruch über den genannten Widerstand und die Abwärtstrendlinie im Stundenchart bringt den Käufern wieder ein wenig Rückenwind aus charttechnischer Sicht. Um 11 Uhr steht der ZEW-Index auf dem Kalender."

EURUSD Chartanalyse 1H Chart

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Widerstand im Fokus

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:    EUR/USD-Tagesausblick: Widerstand im Fokus | GodmodeTrader

 

19.01.21 13:37
5

33810 Postings, 3474 Tage lo-shPotter an der Corona Front

Wie sieht es aus, alle Retter schon mit FFP2 Masken ausgeruestet?  

19.01.21 13:39
8

33810 Postings, 3474 Tage lo-shGoldman wieder goldig ..

The Goldman Sachs Group Inc. übertrifft im vierten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $12,08 die Analystenschätzungen von $7,47. Umsatz mit $11,74 Mrd. über den Erwartungen von $9,99 Mrd. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

19.01.21 13:52
8

15229 Postings, 1905 Tage Potter21@Lo-Sh: Leider keine Grünen mehr für Dich

Von Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 (oder weniger) positiven Bewertungen für lo-sh.
Ja, die Retter haben FFP2-Masken, aber leider nur begrenzt. Schutzanzüge sind auch viel zu wenige vorhanden.
 

19.01.21 16:12
7

414 Postings, 219 Tage ndorphinEin Armutszeugnis das ein Industrieland wie D

es in fast 12 Monaten nicht hinbekommt einen großflächige FFPx Masken Produktion aufzubauen. Die Dinger kommen wohl immer noch in Massen (und teils fragwürdigen Qualitäten) aus China. Kein Wunder das die dann 6,5% Wirtschaftswachstum in Q4/20 hatten.  

19.01.21 16:27
2

17743 Postings, 3515 Tage lueleyAlso ich hab doch letztens

nen Angebot gepostet, 1? pro ffp2 ist doch okay.  

19.01.21 16:32
1

312 Postings, 6582 Tage Willrichtig, lueley, danke nochmal für den Tipp

Hatte mich damals auch eingedeckt. Und die Dinger sind gut. Kommen allerdings auch aus China...  

19.01.21 16:44
1

312 Postings, 6582 Tage WillEs waren damals sogar 100 Stück für 40 ? bei Real,

Wenn ich es richtig im Kopf habe. Den Preis kriegst du jetzt wohl nicht mehr.  

19.01.21 16:48

17743 Postings, 3515 Tage lueleynaja, es gibt

schon noch 50 stück für 12 ? zu bekommen, muss man nur selber wissen wie "sicher" man sich damit fühlt
 

19.01.21 17:15
3

1275 Postings, 2799 Tage 11fred11spiegel

beschreibt das CE Zeichen und eine Prüfnummer, wo man sich sogar versichern könnte, wer geprüft hat und sprechen von einem  günstigen Preis, wenn man sie für 1,50 E bekommt

https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...e-4058-b19d-95e10cfa140a  

19.01.21 17:55

259 Postings, 4076 Tage Karlie10Nike

Wer weiß etwas von Nike?
Warum diese Tiefflug?  

19.01.21 19:30
2

3433 Postings, 3152 Tage exit58@lue FFP2

Dein Tipp war super und richtiges Zertifikat haben die auch. Habe das vor der Bestellung im internet recherchiert. 60 Masken für 59,- Euro nkl. Versand und 2 Tage nach Bestellung geliefert. TOP !  

19.01.21 19:39

397 Postings, 1962 Tage thedr#793

OT, aber weil es aktuell ist

Mein-vlies.de

U.a. ffp2 Masken mit ce zerti, zu vernünftigen Preisen aus deutscher Herstellung. Ich finde die Masken selbst Top. Es liegt sicher nicht am Können der dt. Hersteller, sondern eher doch an der Abnahmesicherheit (vorallem nach Corona). Schade eigentlich  

19.01.21 20:19
8

2551 Postings, 1660 Tage Chester3009Tach auch mit OT 2.0

Möchte mich bei solchen Diskussionen eigentlich nicht beteiligen, aber vielleicht hilft das Bildchen weiter.

Beim DAX hat die 13800 gehalten und der Rest entscheidet sich morgen. Schafft er einen Tagesschluss über 13870 könnte das Opening eventuell ein Longsignal liefern. Bei dramatischen Run sogar einen Anlauf auf die 14100 nehmen. Leider würde mein Fahrplan dann in die Tonne wandern, aber gibt schlimmeres. Kriegt die 13800 einen mit bleibt mal alles wie geschrieben. Heute war eigentlich auch der erste richtige Handelstag, da die Verrückten aus Übersee wieder mitspielen :-)  

Viel Erfolg !!!  
Angehängte Grafik:
139030053_404358570636368_783671090818....jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
139030053_404358570636368_783671090818....jpg

19.01.21 21:40
11

15229 Postings, 1905 Tage Potter21Info zu FFP2/FFP3-Masken:

BfArM - Empfehlungen des BfArM - Hinweise des BfArM zur Verwendung von Mund-Nasen-Bedeckungen, medizinischen Gesichtsmasken sowie partikelfiltrierenden Halbmasken (FFP-Masken)

Fachbereich Gesundheit - Wiederverwendung von FFP2-Masken - FH Münster

Insbesondere geht es dabei um den Schutz vor Aerosolen mit Virenbelastungen. Diese Masken hätten m.M. nach gleich zu Beginn der Pandemie empfohlen werden müssen, da die Stoffmasken diesen Schutz nicht leisten können. Also bitte keine Verunsicherung, denn die FFP2- oder FFP3-Masken sind absolut sinnvoll.

 

19.01.21 21:53
7

15229 Postings, 1905 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Mittwoch 20.01.21

"Aus Europa kommen morgen Zahlen von ASML Holding und Richemont. In den USA veröffentlichen morgen unter anderem Alcoa, Morgan Stanley und Procter & Gamble Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr. 

Wichtige Termine

  • Europa ? Verbraucherpreise Euro-Zone, Dezember

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.875/14.000/14.100

Unterstützungsmarken: 13.580/13.700/13.740/13.800 Punkte

Der DAX® gab die gestrigen Gewinne fast vollständig wieder ab. Den Bullen fehlt aktuell der Mut. Gleichwohl überlassen sie den Bären nicht kampflos das Feld. Die Unterstützung bei 13.800 Punkten hat heute noch gehalten. Damit besteht die Chance auf eine Gegenbewegung bis 13.850/14.000 Punkte. Taucht der DAX® jedoch unter 13.800 Punkte droht eine Fortsetzung der Konsolidierung bis 13.700 oder gar 13.580 Punkte."

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)


alt


Betrachtungszeitraum: 29.12.2020? 19.01.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


alt


Betrachtungszeitraum: 16.01.2014? 19.01.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle:  Tagesausblick für 20.02.: DAX etwas leichter. Öl gefragt! - Kolumnen - ARIVA.DE

 

19.01.21 22:59
1

18 Postings, 126 Tage IamOKLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.01.21 10:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Regelverstoß - Quellenangabe fehlt

 

 

Seite: 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 170   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln