2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 30 von 112
neuester Beitrag: 03.03.21 22:01
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 2780
neuester Beitrag: 03.03.21 22:01 von: nightfly Leser gesamt: 262899
davon Heute: 176
bewertet mit 62 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 112   

15.01.21 18:07
1

1846 Postings, 1143 Tage iudexnoncalculat11am PT entspricht 20h Mez

offtopic LUCID

$CCIV
@LucidMotors

WILL BE HOLDING A COMPANY WIDE MEETING / CONFERENCE CALL TODAY AT 11AM PACFIC. SOURCE STATES THAT THEY ONLY HOLD THESE MEETINGS  FOR BIG ANNOUNCEMENTS...

https://twitter.com/alexcutler247/status/1350100764371386373  

15.01.21 19:04

1432 Postings, 2858 Tage fertigerfertigerOk, hab ich überlesen

Danke für die Info!  

15.01.21 20:52
1

50695 Postings, 6310 Tage SAKUAlles mit GSL verwurschdeld...

Am Arsch die Waldfee!

Schönes Wochenende, Traderz!
-----------
Schlechte Rampe sollte man googeln...

16.01.21 10:31

30 Postings, 77 Tage Schwanzus LongisHallo, f

was haltet  Ihr als Chartprofis von diesem Wert.

Equinix (A14M21)

Die Unterstüzung  bei 640-650 Dollar hat  wohl gehalten......

MACD, RSI, Stochastic ziehen  wirre nach oben.

Aufwärttrend auf Tages-, und Wochenbasis  in Takt.
Kurzfristig im Abwärtstrend.

Über ein kurzes Feedback würde ich mich freuen

Gruß  

16.01.21 15:00
3

33672 Postings, 3431 Tage lo-shEquinix

Durchaus interessanter Wert, Kursziel 800 USD, ..

https://www.finanzen.net/fundamentalanalyse/equinix_1  

16.01.21 16:28
1

52 Postings, 181 Tage CanSnowMonatsdividende

Guten Tag zusammen,

Aktuell bin ich noch auf der Suche nach einer Aktie welche Monatlich Dividende zahlt

Folgende Ideen habe ich da

WKN:
A0MW2J
A1H5DU
884625
A1C563

Was haltet ihr von der Auswahl ?

Wünsche allen ein schönes Wochenende

 

16.01.21 20:11
2

896 Postings, 1030 Tage endakameliMonatsdividende ... örx

Kauf dir lieber Quartalsaktien mit mehr Substanz - diese Monatszahler haben alleine schon wegen der monatl. Zahlung einen
erhöhten KBV, KUV, KGV.
Hier ein paar günstige "Quartaler" mit denen ich einen Starter aufbauen würde:
Astrazeneca
AT&T
BP
BT Group
Anglo American
Shell


 

16.01.21 20:36
6

896 Postings, 1030 Tage endakameliBurggrabenaktie Mayr-Melnhof Karton AG

Hallöchen in die Runde - ich wollte mal die Burggrabenaktie Mayr-Melnhof Karton AG (890447) vorstellen:
Kennt ihr nicht? Aber haltet ihr bestimmt mind. 1x in der Woche in der Hand :-)

https://de.wikipedia.org/wiki/Mayr-Melnhof_Karton
https://aktienfinder.net/blog/...rei-konstant-wachsend-fair-bewertet/

MM ist in Europa der führende Hersteller von Recyclingkarton und hat in Europa die Spitzenposition in diesem Segment inne.
MM stellt aus Altpapier und Frischfasern Karton her.
Im Gegensatz zu den Konkurrenten Metsä Board und Stora Enso setzt MM jedoch zu ca. 80% auf nachhaltiges Recycling
Die skand. Konkurrenz setzt aufgrund der Topographie auf Frischholz.

Fundamentales:
- hohes Eigenkapital > gerade wurde in Finnland ein lohnender Zukauf getätigt
- KGV ca. 15
- KUV ca. 1
- KBV ca. 1,7
- Dividendenrendite ca. 2,5-3%

Die Konkurrenz ist hinsichtlich deren Fundamentalwerte schlechter bewertet.
Die Aktie hat seit dem Märztief 2020 zwar schon einen Run von ca. 70% getätigt (gut, welche Aktie hat das nicht ...),
aber eine erste Position könnte man schonmal tätigen - habe ich zumindest gemacht.
Ich denke, dass man im Bereich von 140 € - spätestens bei 130 € - eine Position aufbauen kann.

Die Zukunftsperspektive im Konsum und vor allem in der Paketlieferung birgt noch großes schlummerndes Potential
- zumal der Import von Karton von außerhalb Europa sich nicht lohnt.

Fazit: Langweilige, aber leicht steigende Aktie mit netter Dividende als Bonus - kaufen und liegen lassen :-)


 

16.01.21 20:59

52 Postings, 181 Tage CanSnow@ende

Ich habe schon ein breit aufgestelltes Dividen-Depot und möchte dies nur erweitern.

In meinen letzten Posts hier waren meine letzten Käufe beschrieben.  

16.01.21 21:06

1450 Postings, 1362 Tage HansiSalamiMain street capital

Realty income  

17.01.21 06:46
14

5626 Postings, 3133 Tage tuorTMoin zum großen Rentenupdate am Sonntag

Man kann Quartalszahler.....usw auch so ins Depot legen,dass die Einnahmequellen monatlich sprudeln....möchte man einen festen Geldbetrag monatlich zur Verfügung haben,sammelt man die Divis über ein Jahr auf nem Tagesgeldkonto,zieht im Dezember nen Strich,teilt den Betrag duch 12....et voila....hat man für das nächste Jahr seinen Auszahlplan....in der Zwischenzeit sammeln sich die neu eintrudelnden Divis wieder auffem TG-Konto.....easy doing

Rückblick:
AGNC und iSharesEstxSelDiv zahlten diese Woche
Neu kam nix hinzu.....gegangen ist auch nix

News seit Freitag morgen:
The Geo Group kappt Dividende um 27% auf 0,25USD je Quartal....
In Anbetracht der Tatsache,dass da 2025 ne richtig große Anleihe ausläuft....sehr sinnvoll

Ausblick:
Simon Prop. mit der Dividende
Gladstone Cap. Record date.....ruhige Woche

Günstig,bzw prozyklisch short:
EON......das wars

Teuer bzw prozyklisch long:
Ares Cap
Aviva
BASF
BP
Canon
Century Link (Lumen Tech)
Enbridge
ETFL07
Exxon
Ferrexpo
Gazprom
Gladstone Cap
Hercules Cap
Imp.Brands
iSharesEstxSelDiv
Mainstreet Cap
Metro
Newtech business
Oneoke
Pennantpark Inv
Simon Prop
Tanger Outlet
Trinity
Wereldhave

Good trades@all aussem Tiefschnee
Trout
 

17.01.21 07:28
6

8504 Postings, 2855 Tage Spekulatius1982Geld fällt wie Schnee vom Himmel

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20210117-072607.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210117-072607.png

17.01.21 08:47

1440 Postings, 4248 Tage BerggeistBiden will die Corona Strategie ändern

Ob den USA ab Mittwoch auch ein harter Lockdown droht?  

17.01.21 08:56
12

5626 Postings, 3133 Tage tuorTLieber Speku

Den Bläckie lass ich mal nicht unkommentiert....könnte ja sein,dass du dieses Posting bei Gekko loswerden wolltest......von daher nicht persönlich gemeint
Aber hier ist es definitiv fehl am Platze.....woanders gibt es mehr Leser,welche auf dicke Hose und 100% Gewinnquote stehen
Abgesehen davon,sind es Verkaufsaufträge,welche noch nicht durchgeführt wurden....da müsste/sollte "verkauft"bzw "ausgeführt" stehen....und Buchgewinne sind nun einmal Schall und Rauch......
 

17.01.21 09:24
3

137 Postings, 3978 Tage TF2206Gedanken zum Wochenende

Moin in die Runde,

aktuell gibt es Spekulationen von einem kompletten Lockdown in den Medien, wonach es zu einem temporären herunterfahren der Wirtschaft kommen soll. Nur Nahrungsversorgung etc. soll die Öffnung erlaubt sein...

Wenn es wirklich zu einem kompletten Lockdown kommt, könnte ich mir vorstellen, dass es ein Handelsverbot auf Zertifikate und Hebelprodukte geben könnte um gerade den Aktienmarkt zu stützen.
Wie seht ihr das, wäre sowas durchsetzbar?
Wenn sowas kommt, würde es zu einem Shortsqueeze kommen welcher in  steigende Kursen enden könnte?

Grüße und ein schönen Sonntag
TF  

17.01.21 09:58
1

137 Postings, 3978 Tage TF2206@Berggeist #738

Moin Berggeist

Meines Wissens ist es in USA wie in Deutschland. Coronaregeln müssen die States beschließen. Biden kann die Gouverneur pushen strenger Regeln umzusetzen aber er selbst kann nur Regeln/Gesetze die sich auf die Einreise ins Land betrifft direkten Einfluss nehmen.
Hatte mir so zumindest ein US-Arbeitskollege in einem Meeting erklärt...

Cheers
TF  

17.01.21 13:21
15

2529 Postings, 1617 Tage Chester3009Tach auch

Rückblick vom letzten Ausblick

https://www.ariva.de/forum/...old-eurusd-jpy-573050?page=8#jumppos217

Nach oben haben wir einen Überschuss bekommen, aber bauen netterweise mal einen Rücklauf. Zielbereich bleibt auch weiterhin die 13400, aber das zeigt sich auch erst noch. Montag haben die Amis Feiertag und man kann sich nach 11h Uhr den Handel sparen, sofern man überhaupt was machen sollte. Nach solchen Bewegungen wie Freitag schieben die Freunde zumindest mal gerne einen Konso ein und die ganze Nummer dürfte erstmal in dem Bereich 13600-700 laufen, da dort auch recht aggressive Käufer am Werk waren. Feintuning lohnt sich für mich erst ab Mittwoch/Donnerstag :-)

Ansonsten gab es nicht viel neues und denkt an die 13200 als grossen Dreh-,Angelpunkt !!!

Viel Erfolg  !!  
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
dax.png

17.01.21 17:16
6

965 Postings, 4016 Tage Bernecker1977DAX in der Wochenvorbereitung

Diese Handelswoche hat den DAX wieder von den Rekordständen zurückgeworfen. Wir notieren recht genau am Hoch aus Februar 2020. Damit ist die Konsolidierung bereits eingetreten und nahm am Freitag richtig Dynamik auf.

Es stellt sich die Frage, ob wir um 13.700 bis 13.00 abbremsen und dann ggf. wieder nach oben drehen. Dieser Bereich ist auch die Schwelle zum Abbau der gesamten Jahresgewinne.

Genauere Infos habe ich hier zusammengefasst:

Viel Erfolg bei der Handelsvorbereitung, Dein Bernecker1977

Beachte stets das Risiko: 72,57 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit der Gesellschaft handeln. Sie sollten daher überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, dieses hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren!
 
Angehängte Grafik:
20210117_dax_teaser_kw4.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
20210117_dax_teaser_kw4.png

17.01.21 17:23

230 Postings, 55 Tage BlueberryfriendSpekulationen zu Wirtschafts-Lockdown

siehe Posting weiter oben "aktuell gibt es Spekulationen von einem kompletten Lockdown in den Medien, wonach es zu einem temporären herunterfahren der Wirtschaft kommen soll. Nur Nahrungsversorgung etc. soll die Öffnung erlaubt sein..."

gibt es dazu Quellen (irgendwelche ernst zu nehmende meine ich...) ????

 

17.01.21 20:59
2

14783 Postings, 1862 Tage Potter21Wünsche allen einen schönen Sonntag

17.01.21 21:02
8

14783 Postings, 1862 Tage Potter21Termine + Dax-Wochenausblick 18.01. - 22.01.21

"Kommende Woche kommt die Berichtssaison ins Rollen. So melden aus Europa unter anderem ASML Holding und Richemont Daten. In den USA veröffentlichen unter anderem Alcoa, Bank of America, IBM, Intel, Goldman Sachs, Morgan Stanley und Procter & Gamble Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr. Telefonica Deutschland gibt zudem ein Strategie-Update und der europäische Automobilverband ACEA veröffentlicht Zahlen zu den Pkw-Neuzulassungen im Dezember. Damit rücken die Autobauer BMW, Daimler, Peugeot, Renault und VW in den Fokus der Investoren.

Wichtige Termine

Die US-Märkte sind am Montag feiertagsbedingt geschlossen

  • China ? Industrieproduktion, Dezember
  • China ? BIP, Q4
  • Deutschland ? Verbraucherpreisindex und harmonisierter Verbraucherpreisindex Dezember
  • Deutschland ? ZEW-Konjunkturerwartungen Deutschland
  • Deutschland ? Markit Einkaufsmanagerindex Deutschland (Industrie, Service, Composite) für Januar,
  • Europa ? Treffen der Euro-Gruppe
  • Europa ? Verbraucherpreise Euro-Zone, Dezember
  • Europa ? EZB-Zinssitzung- Zinsentscheid (13:45) ? PK mit EZB-Präsidentin Lagarde (14:30)
  • Europa ? Verbrauchervertrauen Euro-Zone, Januar
  • Europa ? Markit Einkaufsmanagerindex Euro-Zone (Industrie, Service, Composite) für Januar,
  • Frankreich ? Geschäftsklima, Januar
  • Frankreich ? Arbeitsmarkt, Q4
  • USA ? Industrieindex Philly Fed, Januar
  • USA ? Wohnbaubeginne, Dezember
  • USA ? Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 16. Januar

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.875/14.000/14.100/14.430 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.580/13.640/13.740 Punkte

Zum Wochenschluss knickte der DAX® ein und sackte zeitweise auf 13.700 Punkte. Am Ende des Handelstags konnte sich der Index zwar noch etwas erholen. Die Bären gaben das Zepter jedoch vor dem verlängerten Wochenende in den USA nicht aus der Hand. Bei einem erneuten Rücksetzer unter 13.740 Punkte könnte sich die Konsolidierung bis auf 13.640 oder gar 13.580 Punkte ausweiten."

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunden)


alt


Betrachtungszeitraum: 28.12.2020? 15.01.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)


alt


Betrachtungszeitraum: 16.01.2014? 15.01.2021. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle:  Wochenausblick: DAX schwächelt zum Wochenschluss. Berichtsaison und EZB im Fokus! - Kolumnen - ARIVA.DE

 

18.01.21 04:35
6

5626 Postings, 3133 Tage tuorTMoin am Montag

Gladstone Cap record date

Good trades@all
Trout  

18.01.21 07:32
12

33672 Postings, 3431 Tage lo-shGeldbörse heute ..

Guten Montag, Asien FrühIndizes gemischt, Nikkei - US Futures - GDAXi rot bis rötlich, EURUSD unter 1.21, USDCNY steigt auf 6.48, BitCoin fällt auf 35000, Gold grün, Öl rot, US 10 J Zinsen fallen auf 1.087, CNN GierIndex fällt von 67 auf 60 ..
Wirtschaft heute: China BIP ein Plus von +2.3% für 2020, EH Umsätze jedoch schwach, vormittags und nachmittags wenig Wirtschaftsdaten ..
US Quartalsberichte: heute wenig los ..

Trades derzeit:
GDAXi abwartend, LI 13810, SI 13680
DOW long, SI 30700
Nikkei abwarend
EURUSD long
USDJPY abwartend
Gold abwartend
Öl abwartend

Gute Geschäfte allen ..!    

18.01.21 07:34
9

33672 Postings, 3431 Tage lo-shGDAXi auf Tagesbasis im Shortbereich

Longmöglichkeit erst wieder ab 13800  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 37%) vergrößern
1gdaxi.gif

18.01.21 07:37
8

33672 Postings, 3431 Tage lo-shUS Indizes plus Nikkei und DAX KursIndex ..

abwärts alle, DOW schwächelt und ist TiefKaiser ..  
Angehängte Grafik:
1s_p.gif (verkleinert auf 37%) vergrößern
1s_p.gif

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33 | ... | 112   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: ProBoy

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln