2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 26 von 165
neuester Beitrag: 15.04.21 11:57
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 4102
neuester Beitrag: 15.04.21 11:57 von: xoxos Leser gesamt: 444248
davon Heute: 2527
bewertet mit 65 Sternen

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 165   

14.01.21 08:46
7

17732 Postings, 3514 Tage lueley@losh

Kein Problem. Wer cciv gekauft hat ist ja nun auch schon 20% vorne... Da rechne ich so mit 80$ als target. Lucid motors wird gut. Ist vom ehemaligen chefentwickler von Tesla  

14.01.21 08:58
1

217 Postings, 406 Tage ewigerVerliererxoxos

Guten Morgen, und Vielen Dank an Xoxos für die Rückmeldung in Bezug auf E.on!  

14.01.21 09:00
10

7333 Postings, 4575 Tage hollewutzMoin, zur Einordnung des Wasserstoff Segmentes

die Abstände werden aktuell immer kürzer, meine letzten Betrachtungen liegen gerade 6 Tage zurück!
Ich hatte ja unter anderem geschrieben, "the Sky is the Limit" und so scheint es aktuell auch zu sein......

Ich habe in der Betrachtung das Gefühl, das Segment befruchtet sich gegenseitig und über die gesamte Branche sind extreme Steigerungen zu sehen. Es steigen nicht grundsätzlich alle an einem Tag auf breiter Front. aber die Nachzügler sind dann zeitversetzt auch dran.

Beste Beispiel aktuell ITM, wobei wir bei ITM ja nicht von einem Nachzügler sprechen, sondern einem Wert, der sich ja in den letzten 2 Jahren vervielfacht hat. Kursziele bei 7,50? wurden einfach überrannt und auch hier gilt aktuell "the Sky" SL nachziehen!

Wo das Ende sein wird, kann ich nicht beurteilen , aber mein Rat wäre mal 2 Schritte zurück zu treten und das ganze mit etwas Abstand zu betrachten. Wir Menschen neigen ja immer dazu gerade in solchen Phasen zu meinen, es könne nicht mehr viel weiter gehen....

Nimmt man dann aber Werte wie zb Apple, Amazon, SAP , Samsung etc dann sehen wir bei diesen alt eingesessenen Firmen nach Jahren immer noch weitere teils große Kursveränderungen nach Norden.

Nimmt man jetzt den Bereich Wasserstoff/ grüner Wasserstoff, mit den aktuellen weltweiten Entwicklungen, dann muss man nicht unbedingt gleich davon ausgehen, das Werte aus dem Segment teuer sind wobei sicher Bewertungen mittlerweile nicht mehr im Verhältnis zum Umsatz passen!

Ich denke im langen Rennen werden auch einige Firmen vom Kurszettel verschwinden und die Vola wird sehr hoch bleiben. Jedoch haben wir hier aktuell einen "Megatrend" der sicher auch noch aus Amerika befeuert werden dürfte!

Noch ein Wert, auf welchen ich aufmerksam geworden bin und welchen ich mir auf die Beobachtungsliste gesetzt habe:

WKN: A2NB49 Ceres Power ein Brennstoffzellenhersteller, welche noch nicht in aller Munde ist aber sicher im Gesamtmarkt auch schon gut gelaufen ist. Ich könnte mir hier vorstellen einzusteigen will den Wert aber noch ein wenig beobachten

A2QKGG Hexagon Purus auch das könnte noch eine interessante Alternative sein, hier könnte ein Abstauber bei etwas über 4? ein geeigneter Einstieg sein.

Soweit von mir.
Noch ein Wort zu Corona, ich werde heute geimpft bin also mal gespannt wie die Nebenwirkungen sind. Insgesamt habe ich zum Thema und Maßnahmen meine Meinung, die wird sich nicht ändern. Was hier insbesondere von Söder und Co täglich in den Medien kolportiert wird finde ich schon sehr abenteuerlich!
Trotzdem, erhoffe ich mir dann in der Zukunft wieder ein wenig Normalität ich kann die normalen Nachrichten mit diesen täglichen Botschaften mittlerweile nicht mehr ertragen in der Kenntnis, das eben unsere Politik dieses nicht nur zum Wohle uns der Bürger tätigt , sondern eben auch andere Interessen dahinter stehen.......

Euch wie immer fette Beute und viel Erfolg!  

14.01.21 09:00

15183 Postings, 1904 Tage Potter21@Lue, meinst Du Lucid mit WKN: A2AN59 ?

Lucid motors zeigt Ariva da jedoch nicht an.  

14.01.21 09:12
5

17732 Postings, 3514 Tage lueleyCCIV

ist der SPAC der Lucid an die Börse bringt, hatte ich doch vorgestern erwähnt als die SPAC Nummer aufkam

EHANG ist auch SPAC übrigens  

14.01.21 09:12
11

50709 Postings, 6352 Tage SAKUMoin Traderz!

Kurzes update: Da Close noch unter SL war, stellt sich für mich die Frage, ob ich die 79er heute "erst" nach Close entsorge (wenn drüber) oder aber, sollte es heute son schöner Longtag werden, nach Eröffnung. Das sind die Dinger, die man dann irgendwie mit sich selbst ausknobeln muss.

Die Umkehr bei ca. 920 hätte es für die Posi nun nicht unbedingt gebraucht aber so isses nun einmal.

Kurze Bitte an jemanden, der auch Interesse daran haben könnte & grad keine minis, die immer mal wieder im Büro zu Hause stehen *g*: Ich habe im Schädel, dass in Japan hauptsächlich die Alten die Japanbonds kaufen, NACH der BoJ, versteht sich. Wenn nun, was sich ja andeutet, der Schweinehund C-19 in der britischen oder südafrikanischen Variante in Japan ankommt und dort doch Fuß fasst... nun, dann würde da was ausfallen.

Lange Rede, kurzer Sinn, kann jemand ne Zusammenstellung machen, die da beinhaltet: Schulden, BIP, Wachstumsraten der letzten drölfndreißig Jahre, Altersstruktur, Anteil Staatsanleihen in den Händen der Alten, Rentenhöhe, Gehaltshöhe (gerade von Jungen), Arbeitslosigkeit, Ausbildungsniveau, Zusatzleistungen ("neue" Zuschüsse wie höheres Kindergeld etc...), am besten in Tabellenform (xls hat jeder und kann jeder *g*)... solche Dinge eben.

Japan darum, weil es das Industrieland mit der höchsten Neuverschuldung ist (jenseits der 250%) und am "weitesten" mit der Modern Money Theory. In meiner kleinen Welt zwischen den Ohren wäre es das Land, das als erstes die faktische (nicht theoretische!) Grenze der Druckerpresse ausreizen müsste.

Wäre doch gelacht, wenn wir nicht den ein oder anderen Kippfaktor identifizieren & gemeinsam ne Strategie entwickeln könnten.

Wünsch euch noch gute Trades und immer fett Cash in da Däsch!
-----------
Schlechte Rampe sollte man googeln...

14.01.21 09:13
5

15183 Postings, 1904 Tage Potter21Folgende Termine stehen heute noch an:

10:00     DE: Statistisches Bundesamt: Online-Pressekonferenz zum BIP 2020, Berlin
12:00     OECD-Frühindikator     
13:30     EWU: Protokoll der letzten EZB-Sitzung     
14:30     US: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Tsd     
14:30     US: Fortgesetzte Anträge auf Arbeitslosenhilfe Vorwoche in Mio     
14:30     US: Importpreise Dezember
15:30     GB: CB Index der Frühindikatoren November
18:30     Fed-Präsident Jerome Powell spricht in Webinar
Quelle:   www.godmode-trader.de

 

14.01.21 09:14
8

19988 Postings, 4516 Tage WahnSeeTach auch,.....

....im Grunde genommen hat das in den beiden vergangenen Tagen genannte weiterhin Bestand. Vola und damit Tagesrange gestern niedrig, insofern kommen die höheren Marken durchaus in Betracht. Aktuell Bruch 60er AS unten, mal sehen obs durch sma/ema 200 nachhaltig geht. sam/ema 200 im 60er bei 88x, insofern hat es sich ein wenig nach oben verschoben. Tps 1 intra somit Richtung 92x/88x. Oben weiterhin 04x und 09x/100. Ansonsten habe ich noch die 82x aufm Schrim.

Alarme und Einstopplimits sind gelgt - das Gedaddel muss man sich ja im Zweifel nicht antun.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone
Angehängte Grafik:
dax.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
dax.png

14.01.21 09:18
7

50709 Postings, 6352 Tage SAKU@holle:

Sosehr ich dich mag, so sehr bitte ich dich dieses Raunen über die "[...] Kenntnis, das eben unsere Politik dieses nicht nur zum Wohle uns der Bürger tätigt , sondern eben auch andere Interessen dahinter stehen....." mal zu konkretisieren.

Was, bitte soll hinter welcher Maßnahme dahinter stehen?!?
-----------
Schlechte Rampe sollte man googeln...

14.01.21 09:35
4

19988 Postings, 4516 Tage WahnSeeDaui....

....SI 160, TP 050. Mal sehen....
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

14.01.21 09:39
12

7333 Postings, 4575 Tage hollewutz@SAKU, wir können uns da gerne austauschen, aber

nicht hier im Forum.
Es gibt da denke ich bei der gesamten Thematik eine Menge Ansätze, welche hinterfragt werden könnten.

Politisch um ein Beispiel zu nennen, sieht man doch gerade bei der internen Vorsitzfrage der CDU ( nicht meine Partei), wo die Reise hin geht. Der geeignetste Kandidat wäre hier Merz, passt aber nicht ins System weil, Erzfeind von Merkel und Reformer. Man will den eigeschlagenen Kurs weiter gehen insbesondere nach der Bundestagswahl

Ein Kanzler Söder????  Ein Narzisst, ähnlich wie Trump da möchte ich mir nicht ausmalen, was dann noch alles kommt!

Und so wird von der CDU Spitze immer wieder Laschet ins Spiel gebracht und artig von den Medien publiziert. Von Merz hört oder sieht man mal in Nebenberichten oder Sätzen kurz eine Info, das war es!

Laschet passt da ganz gut, begnügt er sich doch mit dem Vorsitz um Söder dann den Vortritt zu lassen. Oder kommt da dann noch der Spahn?

Ich bleibe dabei, das macht mir echt Margenschmerzen und nein, ich bin kein Querdenker ich bin kein Rechter und schon überhaupt kein RAF Querdenker, wie Söder nun wissen lässt.

Ich denke, das ich durch meine Kontakte und mein berufliches Handeln genug Einblick habe, um mir meine eigene Meinung bilden zu können und diese auch selbständig vertreten zu können, auch wenn sie nicht der Mehrheit  genüge tut.

Aber auch hier, was passiert den in unserem Land? Die meisten Menschen wollen doch überhaupt nicht über Vorgänge nachdenken, geschweige eine eigene Meinung vertreten. Vielmehr geht die große Masse mit dem, was ihnen vorgesetzt wird, der sogenannte Herdentrip!

Jede Meinung sollte am Ende seine Berechtigung haben, so sollte es zumindest in einer Demokratie sein auch wenn der Gegenüber anders denkt.......  

14.01.21 10:02

313 Postings, 731 Tage new.in.tradingAusblick für den Dax

Wer macht was mit Harmonischen Pattern im Dax Chart? Ich bin bei  sowas ja grundsätzlich skeptisch... ABER dieser typ hatte schon sooo oft recht mit seinen trades... echt hart. Natürlich geht auch bei ihm nicht jeder Trade auf, nicht falsch verstehen.

https://de.tradingview.com/chart/GERMANY30CFD/pWDIdHPL/

Viel Erfolg heute, ich suche weiter nach longs!

 

14.01.21 10:03
4

38 Postings, 92 Tage Cadeoro76DAX SI 14011 SL Einstand Ziel 13850

14.01.21 10:16
5

10228 Postings, 4608 Tage musicus1holle, warum nicht im forum???

wir  bewegen uns doch hier  im freien raum....Ängste?  

14.01.21 10:20
6

15183 Postings, 1904 Tage Potter21DELTICOM: Das prozyklische Kaufsignal hat sich

erfüllt, welches ich am 03.12.2020 in # 19883 gepostet habe.
Die 8,50 Euro sind bei Delticom durchaus noch möglich.

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY - Seite 796 - Forum - ARIVA.DE

 

14.01.21 10:28

38 Postings, 92 Tage Cadeoro76SL gezogen :-(

14.01.21 10:31
2

15183 Postings, 1904 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 21,42 -1,80 -7,75% !

Stuttgart mit + 10,71 leicht longlastig.
@Cadeoro76: Du guggen auch auf VDAX-NEW?
Bollinger Bänder sehen für Long noch relativ gut aus.  

14.01.21 10:40
12

3699 Postings, 5083 Tage xoxosGuten Morgen

Weiterhin gibt es ein paar irre Kursbewegungen. Dazu gehört meine Lithium-Aktie, die jeden Tag zweistellig steigt. Dazu gehört Wasserstoff, dazu gehören Autos. Wir sind in einer Börsenphase wo man sich vermeintliche Nachzügler sucht. Wenn der so viel wert ist, dann muss der ja auch so viel wert sein. An einem Peak müsste die Argumentation andersherum gehen. Wenn die so billig sind dann könnte der Vorgelaufene zu teuer sein. So sehe ich das gerade im Bereich EV. Ich bleibe dabei: Es ist ungesund was momentan in den USA über SPACs läuft. Es sind die typischen Me too - Emissionen, die es in den Jahren 1999/2000 massenhaft geht. Zum Schluß überleben nur wenige. Die gilt es dann zu haben. Bei den E-Autos wird das wohl schon Tesla sein und vielleicht noch ein Chinese. Aber der Rest... Hier wollen Investmentbanker und ein paar Manageer aus der Industrie das schnelle Geld machen. 2000 haben wir gesehen, dass das nicht lange gut geht. Ich habe das schon mal geschrieben. Aus dem damaligen Nemax 50 hat nur eine Handvoll Unternehmen überlebt.
Corona: Wir haben neue Rekordstände, neue Wellen in Japan und China. In Deutschland wird m.E. zu viel diskutiert anstatt einfach mal richtig dicht zu machen. Jeden Tag eine Talkshow zu dem Thema wie schlimm das doch alles ist. Geschlossene KITAS und Schulen das darf doch nicht sein. Frage mich was die Menschen vor ein paar Jahren gemacht haben als es kaum Kitaplätze gab. Ich habe 2 Jahre auf einen Platz gewartet und das Leben ging trotzdem weiter.
Ich bin momentan mal wieder in Frankreich. Hier gibt´s eine Ausgangssperre ab 20h. Und das wird hart kontrolliert. Am ersten Tag war ich um 20h30 nur 10m zur Tür raus und schon kam ein Polizeiwagen in Zivil an - mit 4 Polizisten. Irgendwie scheint das hier schon zu helfen. Die haben recht stabile Zahlen obwohl seit dem 1.Advent die Geschäfte offen sind. Aber die werden wohl jetzt auch bald wieder schließen.
Was würde es in Deutschland für Diskussionen geben wenn eine Ausgangssperre verhängt würde. Da regt man sich ja schon über den 15km-Umkreis in Gebieten mit über 200 per 100.000 auf. Aber wenn man aus dem Ausland kommt, z.B. aus Frankreich, wo die Infektionen niedriger liegen, muss man in Quarantäne und einen Test machen.  Logischerweise dürften Menschen aus deutschen Hochrisikogebieten dann erst recht nicht raus.

Ja, der Markt will noch nicht richtig runter, aber scheinbar auch nicht mehr rauf. Bei Tesla geht´s jetzt schon ein paar Tage seitwärts. Beginnt die Topbildungsphase?
Saisonal geht´s in den USA in der 2.Januarhälfte runter. Also ab nächster Woche. Ich bleibe vorsichtig.

 

14.01.21 10:41
6

50709 Postings, 6352 Tage SAKU@holle:

Deine Meinung lass ich dir gerne, wenn ich dich nicht mit Argumenten überzeugen kann, eine Diskrepanz kann ich aushalten. Ich muss dich ja nicht heiraten ;o)

Ich habe deinem Postin aber nichts entnommen, was irgendwer irgendwo hinter irgendwelchen Maßnahmen geplannt hätte. Auch da ist Raunen über

  • "eine Menge Ansätze" (nicht weiter drauf eingegangen), die "hinterfragt" gehören -> Gerne, ich hinterfrage liebend gerne alles und jeden aber wenn ich nicht weiß, was du meinst, wird es schwierig mit einer Diskussion- selbst ein Meinungsaustausch, bei dem es nicht um Argumente geht (auch das kann Spaß machen *g*), geht so nicht wirklich.
  • ein "System" (nicht weiter drauf eingegangen), in das ein Kandidat nicht hineinpasst -> warum auch immer, klar, wenn das "System" nicht definiert ist, wird's schwer.
  • Personen - ad hominem passiert schon mal, wenn man Brass hat. Kommt bei jedem mal vor, na und? Hat aber auch mehr mit Meinung als mit ner Diskussion zu tun.
  • Über welche "Vorgänge" denken die Menschen nicht nach? 


Mach mal Butter bei die Fische. Sagen wir, drei "Ansätze" oder "Vorgänge" die hinterfragt werden sollen - Deine argumente mit allem Komfort und zurück. Du ein Post, ich ne AW, jeder noch ne Replik und die Beer is g'schäld, wie man hier in der Pfalz sagt ;o)

-----------
Schlechte Rampe sollte man googeln...

14.01.21 10:41
2

15183 Postings, 1904 Tage Potter21@Cadeoro76: Die Tradingidee wird besser, wenn

Du Deinen Stopp-Loss (SL) bereits schon vorher festlegst. Der Blick für den Trade schärft sich nochmals und Du gehst nicht das Risiko ein, sofort 50 oder 100 oder .........Punkte hinten zu liegen. Denn das gilt es beim Trading definitiv zu vermeiden. Vermeide von Anfang an hohen Kapitalverlust, um nicht in Panik zu geraten.
Ferner stellt man sich hier auch mal vor, damit wir hier wissen, in welcher Zeitebene Du unterwegs bist, ob Du KO-Scheine oder CFD handelst etc. Einen guten Tag wünschen wir uns hier übrigens auch.  :o)  

14.01.21 10:41
10

7333 Postings, 4575 Tage hollewutz@musicus, nein Ängste nicht, wovor?

ich denke aber, der Investmentansatz steht hier im Vordergrund das Thema Corona nimmt doch mittlerweile eine ganz besondere Stellung in unserer Gesellschaft ein.

Interessant ist doch auch, das es nur noch 2 Meinungen zu scheinen gibt:

1. Die politischen Entscheidungen werden ohne zu hinterfragen akzeptiert!
2. keine Akzeptanz = Leugner Querdenker.

Ich meine, eine ganz schlimme Entwicklung in unserer Gesellschaft welche langfristig nicht zielführend ist.
Eine Demokratie muss Meinungen auch gegen die Regierung, erlauben!

Auch da kann ich ganz klar schreiben, das Virus ist da, das Virus ist auch für diverse Personengruppen gefährlich jedoch schaut man mal in die Medien, was für Massnahmen ergriffen werden, muss man sich schon manchmal an den Kopf fassen.

Mallorca, Sprechen und Redeverbot in den öffentlichen Verkehrsmitteln!
FFP 2 Maske im öffentlichen Raum in Bayern. Ich trage eine solche berufsbedingt für die Personen, welche das nicht kennen ist ungefähr so, als wenn ich als Feuerwehrmann ein Filtergerät trage. Diese Masken sind dazu ausgelegt nach 45 Minuten eine Tragepause einzulegen. Gerade bei älteren Menschen könnte dies mit dem Atemwiderstand zu Problemen führen.
Die Kosten für solche Masken sind dann ja auch noch im Raum.
Würde man eine solche Massnahme für die ganze Republik machen bedeutet dies einen Kostenfaktor für eine 4 köpfige Familie von 300 bis 400 ?, im Monat!!!
Ob das dann jeder Bürger in Kurzarbeit stemmen kann, wage ich mal zu bezweifeln.
Der Gesundheitsminister hat noch im Oktober gesagt" mit der Erkenntnis von heute würde es keinen 2. Lockdown geben"
Und jetzt, sprechen wir von unbefristeten Lockdown! und schwere 8 bis 10 Wochen
Anfang November hieß es 4 Wochen machen die Gastronomen dicht jetzt sind es schon fast 3 Monate Ende nicht absehbar.
Versprochene Hilfen kommen nicht an bzw der Anspruch der Hilfen wurde nun noch verschärft.
Anspruch hat nur der, welcher ein negatives Betriebsergebnis hat.
Im Frühjahr werden wir in den Fussgängerzonen eine Menge Geschäfte sehen, welche überhaupt nicht mehr aufmachen werden!
Der kelien Gewerbetreibende steht durch die aktuellen Massnahmen vor den Trümmern seiner Existenz.
Hier werden gerade auf der einen Seite Menschen mit allen Mitteln geschützt und im Gegenteil depressive kranke Menschen produziert! Volkswirtschaftlich wird diese Krise ein Jahrzehnt brauchen um die Wirtschaft wieder da hin zu bringen, wo sie vorher war!
Sicher, es entshen auch neue Ansätze das ist in einer solchen Situation auch positiv
Derweil bei ständiger Verschärfung diverser Massnahmen immer schneller größer steigende Fallzahlen???

Inzidenz, was bedeutet konkret Inzidenz, ich denke die meisten werden das überhaupt nicht wissen....
Inzidenz von 50 eine willkürliche Zahl der Politik gerechtfertigt damit, das man dann Infektionsketten besser nachvollziehen kann. Bei der Infrastruktur unserer Behörden wage ich das mal zu bezweifeln.....

Unter dem Strich, sollte man meiner Meinung nicht blind alle absegnen sondern auch das große ganze sehen......  

14.01.21 10:48
3

52 Postings, 223 Tage CanSnowGuten Morgen

Day Trading liegt aktuell weiter auf dem Trockenen bei mir (man muss seine Grenzen kennen)

Heute im Divi-Depot die erste Position Ferrexpo aufgebaut (danke an Tourt für deine täglichen Ausführungen)

@xoxos: Riesen Dankeschön für deine Ausführung gestern zu Telefonica, werde diese bis in den Bereich 3 ? halten (bin ich ca 0 auf 0) und dann dieses Kapital in einen Energiewert (EON oder RWE) Switchen.

Wünsche allen einen schönen Donnerstag und bleibt Gesund  

14.01.21 10:56
2

38 Postings, 92 Tage Cadeoro76Guten Tag :-)

@Potter: ja, haste Recht.
Der Trade war ein Versuch. SL ist meist 15-20 Punkte drüber oder drunter und wird dann (oft zu schnell) auf Einstand gesetzt. CFD übrigens im 15er oder 60er und von Bollinger habe ich keine Ahnung.  

14.01.21 11:01
2

1533 Postings, 1404 Tage HansiSalamiHolle, gebe ich Dir Recht.

Man muss auch hinterfragen dürfen.
Aber es ist doch mittlerweile wirklich so, dass nur noch regierungskonforme Meinung in den öffentlich rechtlichen zu hören sind. Und das bei allen Themen.

Wir sind dabei unsere in Jahrhunderten durch viel Blutvergießen erkaempfte Meinungsfreiheit nach und nach in schleichender Form ohne Not aufzugeben.

Unsere ach so tolle Presse ist hierfür Steigbuegelhalter  

14.01.21 11:08
4

15183 Postings, 1904 Tage Potter21@SAKU: Ich habe Brass, denn ich möchte der neue

Gesundheitsminister werden. Auf Bundeskanzler hätte ich ja auch total Bock, aber die Pressekameras würden dann immer auf mein Trading-Notebook zielen und Fragen stellen, warum bei mir regelmäßig Alarme klingeln, wenn ich bei der Bundestagsitzung eine Rede halte. Ich finde ja, dass alles entspannter werden würde, wenn die Politiker nebenbei traden würden. Vielleicht würde dann vieles in der Politik mehr auf den Punkt gebracht werden können.  :o))  

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 165   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln