finanzen.net

2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 28.01.20 23:21
eröffnet am: 26.12.19 08:09 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 1815
neuester Beitrag: 28.01.20 23:21 von: Kleiner Wich. Leser gesamt: 119105
davon Heute: 45
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73   

26.12.19 08:09
33

32744 Postings, 3031 Tage lo-sh2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,

willkommen - 2020 - ein neues Jahrzent und wir sind wieder live dabei. Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits kann ich zu GDAXi (DAX Performance), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Öl, BitCoin, immer etwas beisteuern.
Darüber hinaus sind natürlich eure Renten und Top-Tipps zu besonderen Aktien und Anlagemöglichkeiten willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info, neben unserer Seite 2020 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY :

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein zunehmendes Depot und gute Trades in 2020 !
Die wichtigsten Kurzbezeichnungen hier sind: LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig. Also, auf geht´s!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73   
1789 Postings ausgeblendet.

28.01.20 16:08
1

631 Postings, 167 Tage Rostlaube@eick

Schnupfen ist vorbei, jetzt wird wieder eingesammelt:-)))  

28.01.20 16:12

10319 Postings, 1462 Tage Potter21TP2 bei 13.290 auch erreicht. Danke Daxilein

28.01.20 16:18
4

1315 Postings, 5551 Tage Eick@Rostlaube

Der erste Abwärtsimpuls wird im Moment korrigiert (meine Sicht der Dinge) - mögliche Ziele siehe unten am Beispiel des S&P. Ich denke nicht, dass es das schon war.
Dem Dax gebe ich ich bis max. 13.400. Dann sollte wieder der Umkehrschub einsetzen.

 Im Moment wird der Downer wieder als günstige Einstiegsgelegenheit betrachtet - insbesondere in US. Spätestens bei Unterschreiten der gestrigen (börslichen )Tiefs in US dürfte der eine oder andere Bulle jedoch unruhig werden. Noch haben die Bullen in den großen Zeiteinheiten Woche und Monat zuviel Wumms im Chart. Der Tageschart ist diesebzüglich schon deutlich angekratzt. Schauen wir mal ...  
Angehängte Grafik:
fibo.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
fibo.png

28.01.20 16:21
4

15633 Postings, 3072 Tage lueleyMal als

Tipp&Idee

Einfach mal die RISK On Buden (Cannabis, Wasserstoff usw) im Blick haben, mache die gute Prozente, ist an nen Bumms nach unten nicht zu denken!

alle Cannabis Aktien 4-8% im Plus  

28.01.20 16:26
1

10319 Postings, 1462 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 16,1114 -8,90% !! -1,5746

Stuttgart mit - 36,05 shortlastig.  

28.01.20 16:42

631 Postings, 167 Tage RostlaubeAFC Energy

GB00B18S7B29


 

28.01.20 16:47
4

18475 Postings, 4074 Tage WahnSeeDax SI....

...320 - mal gegen die ema 200 im 15er wetten. Ausserdem stehen gleich ema/sma 200 im 240er im Weg. Und 38er der gesamten letzen Runnabewegung. Und 61er aus dem Bildchen.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

28.01.20 17:07
2

631 Postings, 167 Tage Rostlaubethyssen geht ab.Interesse am Aufzuggeschäft

28.01.20 17:36
2

10319 Postings, 1462 Tage Potter21Bei mir hat alles heute so geklappt, wie ich es

auch für mich berechnet habe. Die von mir in # 1773 angekündigten 13.330 sind mit 13.328 fast erreicht worden. Wer es heute getradet hat, ist mit Beharrlichkeit und Geduld dann schön belohnt worden.
Bin mit dem heutigen Tradingtag sehr zufrieden und mache nun Feierabend. Allen noch weiterhin gute Trades.  

28.01.20 18:05
1

5027 Postings, 1478 Tage Pechvogel3528773 1/2 DJ LO

28.01.20 18:15

10319 Postings, 1462 Tage Potter21Die angekündigten 13.330 haben sich nun auch

erfüllt.  

28.01.20 18:20

1058 Postings, 5494 Tage DickerBert@Potter

Machst du EW? Weil du was von berechnen schreibst. Was sagt deine nächste Rechnung?  

28.01.20 18:31

10319 Postings, 1462 Tage Potter21@DickerBert, ja, eher eine Mischung aus EWT

und Charttechnik. Bin heute nach meiner Herz-OP zu kaputt, um mich jetzt weiter damit zu beschäftigen. Ich muss lernen, auch meine körperlichen Grenzen klar einzuhalten. Sorry.
Ein Guru für Voransagen möchte ich auch nicht werden, denn jeder muss das Trading selbst beherrschen und die möglichen Ziele herausarbeiten. Heute war ein wirklich guter Tag bei mir, aber es gibt auch Tage, wo die Daxzicke mich zum Wahnsinn treiben kann.  

28.01.20 18:39
1

10319 Postings, 1462 Tage Potter21Folgende Termine stehen morgen an:

06:00     JP: Verbrauchervertrauen Dezember     
08:00     DE: GfK-Konsumklima für Februar     
08:00     DE: Importpreise Dezember
10:00     EWU: Geldmenge M3 Dezember
10:00     EWU: Kredite an den privaten Sektor Dezember
10:00     CH: Credit Suisse Konjunkturerwartungen Dezember
13:00     US: MBA-Hypothekenanträge Vorwoche
14:30     US: Handelsbilanz für Waren Dezember in Mrd US$     
14:30     US: Lagerbestände Großhandel Dezember (vorläufig)
16:00     US: Schwebende Hausverkäufe November
16:30     US: Rohöllagerbestände in Mio Barrel
20:00     US: Fed-Zinsentscheid !    
20:30     US: Fed-Pressekonferenz !!    Hier ist mit Vola zu rechnen!

Quelle: www.godmode-trader.de

 

28.01.20 18:56
1

10319 Postings, 1462 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Mittwoch 29.01.20

"Morgen meldenSiltronic und Software AG Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. In den USA  stehen die Zahlen von AT&T, Boeing,Facebook,  General Electric, Microsoft und Tesla und in Europa die Daten von Novartisund Santander im Fokus.

Wichtige Termine

  • Deutschland ? Gfk-Konsumklimaindex für Februar
  • USA ? Zinsentscheid US-Notenbank ? PK mit FED-Chef Powell

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 13.310/13.400 Punkte

Unterstützungsmarken: 13.000/13.100/13.200 Punkte

Nach einem schwachen Auftakt drehte der DAX® um die Mittagszeit bei 13.160 Punkten nach oben und schielte zum Handelsschluss über die Widerstandsmarke von 13.310 Punkten. Die nächste starke Hürde liegt nun bei 13.400 Punkten. Gelingt ein Anstieg über diese Marke besteht die Chance auf eine zügige Erholung bis zum Allzeithoch. Bis dahin muss man jedoch mit weiteren Rücksetzern bis 13.200 und im weiteren Verlauf bis 13.000/13.100 Punkte rechnen."

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 15.10.2019 ? 27.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Quelle:             

Tagesausblick für 29.1.: DAX deutlich erholt. Apple, Boeing, Facebook und Microsoft im Brennpunkt! 28.01.20 - Kolumnen - ARIVA.DE


 

28.01.20 19:00
1

5027 Postings, 1478 Tage Pechvogel35DJ

folgt ein Ausbruch oder wieder retour? SL mal nahe herangezogen.  
Angehängte Grafik:
bf227ca8-0b48-4015-9395-3edb34ef74ae.jpeg (verkleinert auf 72%) vergrößern
bf227ca8-0b48-4015-9395-3edb34ef74ae.jpeg

28.01.20 19:08
1

5027 Postings, 1478 Tage Pechvogel3528752 DJ Long Rest ausgestoppt

28.01.20 20:02

5527 Postings, 1577 Tage bigfreddyDAX -heute Moderate Zwischenerholung

aber ich traue dem Frieden nicht.
Die Anleger sind noch geschockt von der Virus-Geschichte.  Meiner Meinung nach eine Lappalie, die hochgeschaukelt wurde um endlich mal, nach dem ungesunden langen Anstieg,  Gewinne mitzunehmen.

Ich warte mit Long noch ab.    

28.01.20 20:14

631 Postings, 167 Tage Rostlaubegeht vor den Zahlen von Apple und Tesla

einer von Euch short in den Werten? Meint Ihr die hauen dem Aktienkurs entsprechende Zahlen raus?

Apple short mit weitem Ko oder Tesla. Die sind doch eh viel zu hoch....  

28.01.20 20:25
2

594 Postings, 3827 Tage einser32Das

was du machen willst ist zocken und hat mit Trading in meinen Augen nichts zu tun. Aber n.M. Habe sowas früher auch gemacht und dann gab es "Aufs Maul". Klar kannst richtig liegen,aber wehe nicht. BG  

28.01.20 21:33

116 Postings, 4220 Tage Kleiner WichtNa das Corona macht langsam aber sicher die Runde

In Bayern wurden am Abend drei weitere Menschen mit Coronavirus infiziert worden.-Infektion bestätigt. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

28.01.20 22:32

15633 Postings, 3072 Tage lueleyApple

und Boom.

 

28.01.20 22:49

631 Postings, 167 Tage Rostlaubeapple sollte varta auch mit hochziehen...

die beliefern die Äpfeljünger  

28.01.20 22:56
1

631 Postings, 167 Tage Rostlaubezur Übertragung der Viren

Das Corona-Virus ist von Tieren auf uns Menschen übergesprungen! Aber wie?

Die erste Infektionsquelle war ein Markt für exotische Tiere und Meeresfrüchte in der chinesischen Millionenstadt Wuhan. Die meisten Erst-Infizierten waren Marktbesucher gewesen. Labor-Analysen der Universität Peking zeigten dann auch eine große Ähnlichkeit des Virus mit der RNA von Schlangen. Sie gelten als Spezialität bei Chinesen, kommen dort auf den Teller.

Ist das denkbar?

Prof. Dr. Markus Engstler, Biologe der Universität Würzburg: ?Ja, denn es passiert ständig, dass Infektionen von Tieren auf uns Menschen überspringen. Beispiele sind die Tuberkulose, Ebola oder auch Grippeviren.?

Vor allem in Asien, wo viele Menschen eng mit Tieren zusammenleben, passiere das sehr häufig, allerdings in der Regel symptomlos. Deshalb sei es immens wichtig, sagt Engstler, dass wir die Gesundheit der Tiere verstärkt ins Auge nähmen, um mögliche Gefahrenquellen rechtzeitig zu erkennen.

Und wie geschieht nun dieser Sprung?

Da viele Viren unsere 37 Grad Körpertemperatur nicht aushalten würden, müssen sie sich zunächst anpassen. Der ideale Ort dafür ist die Fledermaus oder der Flughund. Prof. Engstler: ?Fledermäuse sind wechselwarme Tiere, sie gelten als Entwicklungsreaktoren für Viren, die später zu uns Menschen kommen.?

Denkbar ist also dieser Weg: Fledermaus, Schlange, Mensch.  

28.01.20 23:21

116 Postings, 4220 Tage Kleiner WichtInteressant ist,

wie sich die Zahl der mit dem C-Virus infizierten und/ oder dadurch getöteten Menschen täglich OFFIZIELL verdoppelt... Die Dunkelziffer wird weit höher liegen. Wie schnell und umfangreich verbreitet sich das ganze tatsächlich? Ich glaube aber vorerst nicht daran, das dieser Virus die Märkte weiterhin groß beeinflussen wird - vorerst.

Interessant wird es, wenn die China-Börsen wieder ihren regulären Handel aufnehmen - die Wirtschaft in China könnte das Ganze schon in Mitleidenschaft ziehen. Die Frage ist, in wie weit wirkt sich das auf die Wirtschaft und Börsen ausserhalb Asiens aus. Da können die guten Zahlen von Apple & Co. auch mal schnell wieder verpuffen - nach dem Motto "Sell on good news".

Es bleibt - wie immer - spannend. Trotz aller Virus-Angst gehe ich im Gesamten in den nächsten Wochen von eher stabilen bis steigenden Kursen aus. Einen nachhaltigen Crash wird es deshalb "definitiv" nicht geben -> Wir befinden uns im DT-Bullenmarkt.

Guts Nächtle!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: BioTrade, DressageQueen, Maydorn, MM41, Shenandoah, futureworld, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866