finanzen.net

TG Therapeutics - Skyrocker!!

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 09.01.20 16:51
eröffnet am: 02.07.14 22:47 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 158
neuester Beitrag: 09.01.20 16:51 von: Vassago Leser gesamt: 21334
davon Heute: 9
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

02.07.14 22:47
1

17290 Postings, 3579 Tage Balu4uTG Therapeutics - Skyrocker!!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
132 Postings ausgeblendet.

28.06.19 21:03

593 Postings, 662 Tage macSteve0702Skeptiker

CEO Weiss hat gestern 50.000 Aktien gekauft. Das nährt wohl die Hoffnung auf kommende News oder ein buyout. Wie auch immer, TG hatte zum gleichen Zeitpunkt letztes Jahr knapp 15 Dollar, dort gehört die Aktie bei 3 Therapien in Phase 3 auch hin.

Der heilige Gral ist weiterhin die MS Therapie.  

28.06.19 22:49

70 Postings, 3204 Tage skeptiker1Danke für die Info

Das weckt natürlich Phantasie.... aber ist doch schön na warten wir mal ab.  

29.06.19 10:11
1

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53Endlich mal einen Volltreffer

mit TG gelandet. Ich beobachte diese Aktien schon einige Monate. Habe mich auch sehr viel mit den vergangenen News und der Pipeline sowie den zu erwartenden möglichen Zulassungen beschäftigt, kurzum intensiv vor einem Investment damit beschäftigt.
Dann zum richtigen Zeitpunkt zugeschlagen und einen Tag später gings auch schon rauf. Zufall ja, aber echt mal das richtige Näschen bewiesen und zur richtigen Zeit rein. Hatte gerade eine Aktien der Midstream Dynastie aus den USA mit Gewinn verkauft und so freies Kapital.
TGT ist für mich ein Unternehmen mit besten Aussichten in den kommenden Monaten. Aber bei aller Euphorie ist es auch wichtig die Positionen abzusichern. Noch ist nichts in trockenen Tüchern. Gewinne laufen lassen und mit SL immer schön mit ca. 15% Abschlag vom jeweiligen Kurs absichern.
Meine zweite größere Hoffnung ist die X-Biotech. Wurde jetzt in den Russell 3000 aufgenommen für vorerst 1 Jahr. Dadurch können auch Fonds etc. diese Aktie handeln.
Bin auf jeden Fall sehr zufrieden mit TG und dessen Verlauf des Kurses bisher.  

01.07.19 11:17

593 Postings, 662 Tage macSteve0702@Buntspecht

Ausgezeichnet, so soll es sein.

Ja die Pipeline ist seit Jahren herausragend. Jedoch ziehen sich die Phasen bis zu einer möglichen FDA Zulassung bis zu 10 Jahre im BIO Segment.

Sollten alle Therapien zugelassen werden, sprechen wir von einer 100 Dollar+ Aktie, sollte nichts funktionieren, dann wohl 3 Dollar.

Am liebsten wäre mir ein buyout (wohl um die 30 Dollar) in 2019, bin doch schon lange (2016) dabei. Habe im Bereich 12-14 Dollar zuerst gekauft und dann beim Absturz den Schnitt gesenkt und bin wieder im Plus.

CEO Weiss
Bislang war 2019 ein äußerst produktives Jahr, unsere NDA-Anträge für MZL zum Jahresende sowie die Vorlage endgültiger MZL-Daten im Laufe dieses Jahres sollten wertvoll für unsere Aktionäre sein. Bis Mitte nächsten Jahres werden in drei Studien wichtige Daten ausgelesen, darunter Umbra bei Non-Hodgkin-Lymphomen, U2 bei chronischer lymphatischer Leukämie und Ubi bei Multipler Sklerose. Dies ist eine äußerst aufregende Zeit für uns und wir freuen uns auf 2019 und 2020.

 
Angehängte Grafik:
tg.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
tg.jpg

01.07.19 11:26

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53Danke für die Infos

macSteve0702 !! Hoffen wir auf einen Erfolg - rechtzeitig positionieren ist ja auch nicht verkehrt und im günstigen Einkauf liegt bekanntlich der spätere Gewinn.
Absicherung durch SL werde ich trotz der Prognose, sollte alles scheitern,  Absturz des Kurses auf 3 Dollar oder darunter nicht  vornehmen, da Biotechs äußerst Volatil reagieren. Wir werden gespannt auf Ende 2019/Anfang 2020 blicken.  

01.07.19 12:44

593 Postings, 662 Tage macSteve0702Buntspecht

Wir werden das in Ruhe beobachten, diese Woche (trotz 4. Juli) könnte es zweistellig werden. Zuletzt sind wir daran laufend gescheitert bzw. gab es starke Rücksetzer.

Möglicherweise kommt eine Aussendung die den Kurs treibt. Ich glaube nicht an einen völligen Absturz, hier sind zu viele heiße Eisen im Feuer.

2019 ist schwer zu beurteilen in welche Richtung es geht, 2020 könnte episch werden. SL oder Optionen ist ohnehin stets klug!

Technisch ist der Weg zu 12 Dollar nicht allzu schwierig derzeit, wäre schon mal eine Ansage!  

03.07.19 08:56
1

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53Das liest sich sehr gut - hoffe es geht weiter so

TG Therapeutics gibt Präsentation von Langzeit-Follow-up-Daten aus der Phase-2-Studie zu Ublituximab bei Patienten mit Multipler Sklerose während einer mündlichen Sitzung auf dem 5. Kongress der European Academy of Neurology bekannt
Die Behandlung mit Ublituximab ist mit einer mittleren Follow-up-Dauer von 97,5 Wochen weiterhin gut verträglich

NEW YORK, 02. Juli 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - TG Therapeutics, Inc. (NASDAQ: TGTX), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Arzneimitteln für Patienten mit B-Zell-vermittelten Krankheiten spezialisiert hat, gab heute die Vorstellung von Daten aus der Phase-2-Studie und der Open-Label-Extension-Studie (OLE-Studie) mit Ublituximab (TG-1101), dem neuartigen glyko-konstruierten monoklonalen Anti-CD20-Antikörper des Unternehmens, bei rezidivierenden Formen der Multiplen Sklerose (RMS). Die Daten wurden heute während einer mündlichen Sitzung auf dem 5. Kongress der Europäischen Akademie für Neurologie (EAN) in Oslo, Norwegen, vorgestellt. Diese Daten wurden zuvor auf der 71. Jahrestagung der American Academy of Neurology vorgestellt.

Die heutige Präsentation beinhaltete Langzeit-Follow-up-Daten für 45 Patienten aus der Phase-2-Studie, die in die OLE-Studie aufgenommen wurden, und fasst die endgültigen Wirksamkeitsdaten für Patienten zusammen, die in die Phase-2-Studie über einen Zeitraum von 48 Behandlungswochen aufgenommen wurden.

Präsentationshöhepunkte:

   Ublituximab ist mit einer mittleren Follow-up-Dauer von 97,5 Wochen weiterhin gut verträglich.
   Kein Proband wurde aufgrund eines unerwünschten Ereignisses (UE) im Zusammenhang mit Ublituximab in Phase 2 oder während der OLE abgesetzt.
   Nebenwirkungen, die als zumindest möglicherweise im Zusammenhang mit Ublituximab angesehen wurden, traten während der OLE selten auf, wobei allen Patienten 450 mg Ublituximab in einer einstündigen Infusion (Phase-3-Dosis) verabreicht wurden.
   Infusionsbedingte Reaktionen (IRRs) waren während der OLE selten und traten nur bei 4 Patienten (9%) auf, alle vom Grad 1 oder 2.

Diese Langzeitsicherheitsdaten und die Daten zur Wirksamkeit in Phase 2 stützen das laufende, vollständig eingeschriebene internationale Phase-3-Programm zur Bewertung von Ublituximab (verabreicht in einer schnellen einstündigen Infusion) zur Behandlung von RMS. Die Phase-3-Studien mit dem Titel ULTIMATE I und ULTIMATE II werden im Rahmen eines Special Protocol Assessment (SPA) -Vertrags mit der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) durchgeführt und von Dr. Lawrence Steinman von der Stanford University geleitet.

Die heute vorgelegten Daten sind auf der Seite "Veröffentlichungen" im Abschnitt "Pipeline" der Website des Unternehmens unter www.tgtherapeutics.com/publications.cfm verfügbar.

ÜBER TG THERAPEUTICS, INC.

TG Therapeutics ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Akquisition, Entwicklung und Vermarktung neuartiger Therapien für B-Zell-Malignome und Autoimmunerkrankungen konzentriert. Derzeit entwickelt das Unternehmen zwei Therapien, die auf hämatologische Malignome und Autoimmunerkrankungen abzielen. Ublituximab (TG-1101) ist ein neuer, glykoengineerter monoklonaler Antikörper, der auf ein spezifisches und einzigartiges Epitop des CD20-Antigens in reifen B-Lymphozyten abzielt. TG Therapeutics entwickelt auch Umbralisib (TGR-1202), einen oralen, einmal täglich verabreichten Inhibitor von PI3K-Delta. Umbralisib hemmt in einzigartiger Weise CK1-Epsilon, wodurch bestimmte Verträglichkeitsprobleme, die mit PI3K-Delta-Inhibitoren der ersten Generation verbunden sind, überwunden werden können. Sowohl Ublituximab als auch Umbralisib oder die Kombination davon, die als "U2" bezeichnet wird, befinden sich in Phase 3 der klinischen Entwicklung für Patienten mit hämatologischen malignen Erkrankungen, und Ublituximab befindet sich ebenfalls in Phase 3 der klinischen Entwicklung für Multiple Sklerose. Darüber hinaus hat das Unternehmen kürzlich seinen monoklonalen Anti-PD-L1-Antikörper TG-1501 sowie seinen kovalent gebundenen Bruton-Tyrosinkinase- (BTK-) Inhibitor TG-1701 und seinen bispezifischen Anti-CD47 / CD19-Antikörper auf den Markt gebracht , TG-1801, in Phase 1 der Entwicklung und zielt darauf ab, in Zukunft zusätzliche Pipeline-Assets in die Klinik zu bringen. TG Therapeutics hat seinen Hauptsitz in New York City.  

03.07.19 19:51
1

593 Postings, 662 Tage macSteve0702@Buntspecht

Sind uns einig, Pipeline ist gewaltig und vielversprechend. Durchbruch kommt mit einer FDA Zulassung für die MS Therapie. Hier alleine reden wir von einen pot.  Jahresumsatz von 8-12 Mrd.
 

09.08.19 10:00

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53Heute Telefonkonferenz von TG

ab 14:30 MEZ - bin mal auf den Quartalsbericht gespannt und wann die ersten Phase Ergebnisse bekannt gegeben werden. Potential ist da, nun müssen gute Ergebnisse folgen dann geht TG steil.  

28.10.19 17:39

70 Postings, 3204 Tage skeptiker1schöne bewegung

Schöne Bewegung seit paar tagen... ist nur schade das die kommunikation seitens des Unternehmens recht Mager ist. Oder ist irgendwo was aufgetacht an Neuigkeiten?  

29.10.19 09:13

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53News auf der HP lesen

Positive Daten Phas 2b  

29.10.19 19:05

70 Postings, 3204 Tage skeptiker1Oh

Ja mit offenen Augen lebt sichs besser ;-) Danke für den Hinweis da hab ich nicht nach geschaut.  

01.11.19 12:28

593 Postings, 662 Tage macSteve0702Beginn

Das Unternehmen sollte für eine Übernahme sehr interessant sein. Der Einstiegspreis ist noch immer attraktiv. Danke an Robert für die Empfehlung.  

06.11.19 12:51

593 Postings, 662 Tage macSteve0702Test

15.11.19 09:54

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53Läuft gemächlicher als X-Biotech

aber auch hier viel Potential und 2020 sollen ja die Resultate Phase 3 kommen.
Pipeline ebenfalls prall gefüllt und ich bin hier sowie in X-B bereits schon länger dabei mit hohen
Buchgewinnen. Verkaufe dieses Jahr kein Stück von beiden.
 

29.11.19 14:49

593 Postings, 662 Tage macSteve07022019

Kommende Woche wird die FDA wieder Freigaben verlautbarn. Mal sehen ob wir dabei sind...  

09.12.19 17:37

17290 Postings, 3579 Tage Balu4uNews! rise on early-stage clinical data

Shares of TG Therapeutics Inc. TGTX, +28.32% gained 16% in premarket trading on positive data from small early-stage studies testing TG-1701 as a standalone therapy in patients with relapsed/refractory non-Hodgkin's lymphoma and chronic lymphocytic leukemia. It also included TG-1701 as one of three experimental drugs developed by the company in a triple combination therapy for the same cancers.

https://www.marketwatch.com/story/...-2019-12-09?mod=newsviewer_click

https://old.nasdaq.com/de/symbol/tgtx/real-time  

09.12.19 18:21

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53sehr gut kann so weiter gehen!!

24.12.19 09:55

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53News Privatinvestor

TG Therapeutics gibt ein direktes öffentliches Angebot von Stammaktien in Höhe von 50,0 Mio. USD an einen einzigen institutionellen Investor bekannt

23. Dezember 2019
PDF-Version
Das Unternehmen geht davon aus, dass das Jahr 2019 mit rund 140 Millionen US-Dollar in bar abgeschlossen sein wird und die Finanzierung bis weit in das Jahr 2021 hinein erfolgen wird

NEW YORK, 23. Dezember 2019 (GLOBE NEWSWIRE) - TG Therapeutics, Inc. (NASDAQ: TGTX) gab heute bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung zum Verkauf von ca. 5,4 Millionen Stammaktien des Unternehmens zu 9,20 USD je Aktie geschlossen hat an einen einzigen, auf Biotechnologie ausgerichteten institutionellen Investor als registriertes direktes öffentliches Angebot weitergeben. Der Verkaufserlös wird voraussichtlich rund 50,0 Mio. USD betragen. TG Therapeutics beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Angebot zur Finanzierung der laufenden Entwicklung und Vermarktung der Hauptaktiva des Unternehmens, von Ublituximab und Umbralisib, sowie für Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Pipeline des Unternehmens und für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden. Das Angebot wird voraussichtlich am oder um den 23. Dezember 2019 geschlossen, vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen.

Michael S. Weiss, Vorstandsvorsitzender und Chief Executive Officer des Unternehmens, kommentierte die Transaktion wie folgt: ?Wir freuen uns, diese unaufgeforderte Finanzierung mit einem führenden Biotechnologie-Investor abgeschlossen zu haben und sind der Ansicht, dass dies ein wichtiges Vertrauensvotum in unsere Medikamentenkandidaten und die aktuelle Schlüsselrolle darstellt Programme. Nach dieser Finanzierung werden wir voraussichtlich 2019 mit einem Finanzmittelbestand von rund 140 Millionen US-Dollar enden, der uns bis weit in das Jahr 2021 hinein eine Liquiditätsreserve verschafft, und vor allem durch unsere bevorstehenden wichtigen Meilensteine, einschließlich der Einreichung der UNITY-NHL MZL NDA für Umbralisib sowie der Datenauslesungen sowohl für die Phase-3-Studie mit UNITY-CLL als auch für die Phase-3-Studien mit ULTIMATE I und II bei Multipler Sklerose. ?

Die oben beschriebenen Aktien werden von TG Therapeutics gemäß einer zuvor bei der Securities and Exchange Commission ("SEC") eingereichten und anschließend für wirksam erklärten Registrierungserklärung angeboten. Ein Prospektzusatz zu dem Angebot wurde ebenfalls bei der SEC eingereicht und ist auf der Website der SEC unter http://www.sec.gov verfügbar. Exemplare des Prospektzusatzes und des dazugehörigen Basisprospekts zu diesem Angebot sind auf der Website der SEC unter http://www.sec.gov oder bei TG Therapeutics, Inc., 2 Gansevoort Street, 9. Stock, New York, erhältlich. NY, Achtung: Corporate Secretary, 212-554-4484.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar, noch findet ein Verkauf dieser Wertpapiere in einem Staat oder einer Gerichtsbarkeit statt, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre vor der Registrierung oder Qualifizierung nach den Wertpapiergesetzen eines solchen Staates oder einer solchen Gerichtsbarkeit.  

05.01.20 17:08

70 Postings, 152 Tage Bilgi333@macsteve @buntspecht53

Was erwartet ihr für 2020 für einen Kurs, sollte im Juni die Entwicklung der Medikamente gut laufen?
 

06.01.20 10:35

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53Kurs für 2020 ist schwer voraussehbar

es kommt auf die klinischen Daten und deren Auswertung an. Jeder Aktionär hofft doch, dass es mit dem Kurs weiter rauf geht, sonst wäre er nicht investiert in die Aktie. Es sind ja mehrere Prod. Kandidaten die TG hat und deshalb wird es davon abhängen wie der Markt auf die Ergebnisse reagiert.  Möglich ist alles aber einen Kurs kann und will ich nicht vorhersagen, dafür ist es zu früh.  

06.01.20 12:08

70 Postings, 152 Tage Bilgi333Danke für die Info

An welcher Börse handelt ihr die Aktie? Sogar Tradegate hat super wenig Volumen bzw heute gar keins  

06.01.20 12:28

5186 Postings, 4020 Tage Buntspecht53Eigentlich nur Tradegate wegen der Kosten

es sei denn woanders ist die Aktie drastisch billiger - aber nicht in Auslandsbörsen (Kostenmanagement)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
PowerCell Sweden ABA14TK6
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11