finanzen.net

2015 QV DAX-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 7 von 1286
neuester Beitrag: 27.03.20 17:17
eröffnet am: 26.12.14 09:38 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 32148
neuester Beitrag: 27.03.20 17:17 von: ipson Leser gesamt: 2801839
davon Heute: 98
bewertet mit 88 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1286   

30.12.14 15:28
4

10153 Postings, 4331 Tage musicus1USDYEN short ist on 119,138

30.12.14 16:42

638 Postings, 2137 Tage Aribaa11Bilder

Sagen Alles..
Allen einen Guten Rutsch!!!
Viel Erfolg im nächsten Jahr.  
Angehängte Grafik:
310.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
310.jpg

30.12.14 18:18
3

33054 Postings, 3196 Tage lo-shLiebe Traderkolleg(inn)en

Prost Neujahr, nun Schifoahrn bis Ende nächster Woche. Gute Trades !  

30.12.14 19:14
3

15044 Postings, 2852 Tage DAXERAZZIGuten Rutsch @allen

Nächstes Jahr neues Glück. Bankster, wir kommen wieder ;-)  

30.12.14 19:15
1

15044 Postings, 2852 Tage DAXERAZZISchönen urlaub @lo-sh

31.12.14 09:35
2

2445 Postings, 3335 Tage wmfeGuten Rutsch und auf ein GUTES Neues Jahr ;-)

 
Angehängte Grafik:
d_y.jpg
d_y.jpg

31.12.14 10:04

3214 Postings, 3191 Tage redsevenvon mir auch

einen guten Rutsch allen :o)

 

31.12.14 10:51
1

3778 Postings, 2620 Tage h007Also dann

wünsche bis 5. Januar Schöne Tage

Rutscht gut Nüber ;-)


Uns allen next Year: Volle Deepotts  

31.12.14 10:55
3

2445 Postings, 3335 Tage wmfeEveninng Star

 
Angehängte Grafik:
ss.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
ss.jpg

31.12.14 15:45
5

9036 Postings, 2694 Tage hamburger59Chart

01.01.15 23:57
3

9036 Postings, 2694 Tage hamburger59Energiesektor USA

Zur Bedeutung des gecrashten Ölpreises für die Finanzmärkte:

Unternehmen aus dem Energiesektor machen 14 bis 19% des Marktes für Junk Bonds aus. Sie werden finanziell in grosse Schwierigkeiten geraten, wenn der Ölpreis für mehrere Monate auf diesem Niveau verharrt. Nun wird oft gesagt, dass das nur den Energiesektor betreffe, der Rest der Wirtschaft sei okay. Meist verfangen solche Argumente aber nicht. Als zum Beispiel die Krise im US-Immobiliensektor begann, sagte der frühere Fed-Chef Ben Bernanke, es sei alles nicht so schlimm, da lediglich das unterste Marktsegment tangiert sei. Die Dinge sind jedoch miteinander vernetzt. [Dieser Fakt wurde exakt auch hier im Thread bereits thematisiert]

Zur Situation Europas und zur Person Mario Draghis:

In Europa herrscht inzwischen seit fast drei Jahren eine Art Sorglosigkeit: In Italien ist die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen unter 2% gefallen, in Spanien sind es 1,7%, in Frankreich 0,9% und in Deutschland 0,6%. Draghi redet viel, macht aber nie Ernst. Die Märkte sind seines Geredes langsam überdrüssig. Seine Handlungsbereitschaft wird auf die Probe gestellt werden.

Zum kompletten Interview geht's hier entlang

http://www.fuw.ch/article/...d-uberlegt-sich-sorgfaltig-was-es-macht/



 

02.01.15 02:04
2

40924 Postings, 2377 Tage wallanders_o_r_r_y

für die schwatten Leute, bitte nicht böse sein, nicht persönlich nehmen, ich muss eine Gewichtung in meiner schwattenverteilung loswerden, da man sonst keine Trolle mehr in eigenen threads sperren kann (Neuregelung). Wer schwatte loswerden will, kann mir eine BM schreiben, revanchiere mich dafür gern an anderer Stelle! Betrachtet sie bitte als nicht gegeben, gleiche das später wieder aus, versprochen!

gute trades & peace! :)  

02.01.15 02:06

40924 Postings, 2377 Tage wallanderihr könnt mir

nat. welche reinhauen soviel ihr wollt, ich musste leider 20 Stück vollkriegen, Asche auf mein Haupt :( Notmaßnahme, sonst werd ich den Troll nicht wieder los :(

peace :)  

02.01.15 08:21
1

1246 Postings, 2302 Tage SpassDraghi

Ein Gutes neues und viel Erfolg allen.

Und es geht weiter wie letzes Jahr:

EZB-Präsident Draghi: Zinsen bleiben noch lange niedrig

07:53 02.01.15 Ariva

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, sieht die Zinsen in der Eurozone noch für einen längeren Zeitraum auf einem niedrigen Niveau. "Die Zinsen sind seit langem sehr, sehr niedrig - und das wird wahrscheinlich noch eine Zeit so bleiben", sagte Draghi in einem Interview mit dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Mit rekordtiefen Zinsen stemmt sich die EZB gegen eine zu niedrige Inflation und will die Konjunktur im Euroraum stärker in Schwung bringen. Gleichzeitig forderte der Notenbankchef die europäischen Regierungschefs auf, wirksame Strukturreformen umzusetzen.  

02.01.15 08:52
1

310 Postings, 2393 Tage MrMoneymakermoin

in die runde. schauen wir mal, was der tag so für uns bereit hält. großartig charts lohnen heute kaum, da die charts durch weihnachten und neujahr mehr nach schweizer käse aussehen, denn als charts. ich persönlich bin derzeit bei S&P long und warte auf nen shorteinstieg im wti/brent...  

02.01.15 08:58
3

3214 Postings, 3191 Tage redseven@wallander

du hättest auch einfach mal so fragen können, wer sich für die Sternchenspielerei erbarmt.


Ich habe mir im Dezember ein Wikifolio angelegt und versuche dies nicht zu crashen :o)

Wegen Zinsen und Mario, das ist nichts neues. Interessant und ausschlaggebend wird sein, was die Fed und wie sie es umsetzen, noch aus dem Hut zaubern wird.  

02.01.15 08:58

3214 Postings, 3191 Tage redsevenAbsatz 2 und 3

sollen an die Allgemeinheit gehen.  

02.01.15 09:41

40924 Postings, 2377 Tage wallander@redseven

ja fragen ist gut, wer nimmt schon gern schwatte :( das Prob ist, dass man Trolle im eigenen thread nicht mehr loswird, wen man keine schwatten mehr abgeben kann oder 2 unabhängige user keine schwatten verteilen (an den Troll) So ist zeitnahes reagieren praktisch ausgeschlossen bis erschwert und manche nutzen das nat. schamlos aus... leider. Sorry nochmals! Gruß  

02.01.15 09:53
1

638 Postings, 2137 Tage Aribaa11Guten Morgen

Die Richtung stimmt noch..  
Angehängte Grafik:
311.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
311.jpg

02.01.15 10:49

3214 Postings, 3191 Tage redsevenmein persönlicher

Kontraindikator schreibt von 9000 Punkten...

somit bin ich schon fast gezwungen long zu gehen...



man merkt nur beiläufig das lo-sh nicht da ist.....


 

02.01.15 10:52
2

3214 Postings, 3191 Tage redsevenDax Long

KK 9725

SL 9660  

02.01.15 11:12
1

3214 Postings, 3191 Tage redsevenSL auf Einstand

7725 gezogen.

TP 9775 eingestellt.  

02.01.15 11:17
1

3214 Postings, 3191 Tage redsevenSL geflogen

+-0

warten auf neue Gelegenheit.  

02.01.15 11:53
3

1635 Postings, 2462 Tage Duke IV.@ALL

Hallöchen liebe Trader,

der liebe DUKE wünscht euch allen in 2015 viel Gesundheit, Glück und ein gutes Händchen in finanziellen Angelegenheiten!!

Dürfte auch diesmal wieder ein sehr interessantes Sabbatjahr werden...

-BG, der DUKE-  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 1286   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Infineon AG623100
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750