2007-das Jahr von Powertech !?

Seite 9 von 10
neuester Beitrag: 01.02.08 12:12
eröffnet am: 13.01.07 01:33 von: BERD Anzahl Beiträge: 230
neuester Beitrag: 01.02.08 12:12 von: Mathi0304 Leser gesamt: 38523
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  

22.08.07 12:41

5465 Postings, 4919 Tage bull2000Die Kurse werden bei uns gemacht

und nicht in Amiland, weil bei uns die Umsätze stattfinden. Trotzdem muss ich sagen, dass die Hysterie, die in den letzten Tagen bei PT und anderen Rohstoffwerten von einigen "Technikern", bashern und shorties hier verbreitet wurde, wie zu erwarten, völlig unberechtigt war. Wo sind diese Untergangspropheten jetzt? Die kommen erst wieder aus ihren Löchern gekrochen, wenn es mal wieder kräftig nach unten gehen sollte. Ich persönlich habe bei K unter 1 ? die Reißleine gezogen, um meine Verluste zu begrenzen. Gleichwohl gratuliere ich den Noch-Investierten zu ihrem Mut und wünsche weiter steigende Kurse.  

22.08.07 12:50

1911 Postings, 5069 Tage HeunePowertech ist auch eine Kan.Aktie :-)

22.08.07 13:13
1

5465 Postings, 4919 Tage bull2000Du hast völlig Recht, mir wurde nur die Nasdaq

angezeigt, und da läuft so gut wie gar nichts. Ich korrigiere: Die Kurse werden also zu einem nicht unerheblichen Teil bei uns gemacht.....;-)    

29.08.07 10:25

5847 Postings, 5144 Tage biomuellUNO empfielt VERDREIFACHUNG der ATOMENERGIE !!

UND ZWAR EINE VERDREIFACHUNG DER ATOMENERGIE !!!!!!!!!
kein Joke!

http://orf.at/070828-15962/...at%2F070828-15962%2F15963txt_story.html
http://unfccc.int/2860.php


UNFCCC legt Investitionskonzept vor
UNO empfiehlt drastische Umschichtung der Investitionen auf dem Energiesektor. Dreimal mehr Geld für Atomkraft.Die breite Ablehnung der Atomkraft als alternative zu fossilen Brennstoffen schwindet zusehends: Nachdem Uran als Energieträger - nicht nur in den Boom-Staaten Asiens - bereits sein stilles Comeback feiert, stellt sich nun auch die UNO hinter die friedliche Nutzung der Kernenergie.

Als Antwort auf die globale Erderwärmung empfehlen Experten der Vereinten Nationen in einem am Dienstag in Wien veröffentlichten Bericht der UNO-Klimakonferenz eine dramatische Umschichtung der Investitionen auf dem Energiesektor.


"Saubere Alternative" zu Öl und Kohle
Das UNO-Klimasekretariat UNFCCC (United Nations Framework Convention on Climate Change) sieht demnach erneuerbare Energieformen und Atomkraft als Weg, die steigenden CO2-Emissionen zu bremsen.


Totalumbau des Energiesektors
Nach Empfehlung der UNFCCC sollen bis 2030 die globalen Energieinvestitionen um 148. Mrd. Dollar (108 Mrd. Euro) zugunsten des Ausbaus von AKWs, Wasserkraftwerken und anderen erneuerbaren Energieträgern sowie der Ausrüstung kohle- und erdölbetriebener Kraftwerke mit CO2-Filtern umgeschichtet werden.


Der gesamte Investitionsbedarf im Energiesektor würde sich nach diesem Alternativszenario sogar leicht reduzieren.


Weniger Geld für Öl und Gas
Gegenüber dem Referenzszenario der Internationalen Energieagentur (IEA) sieht der UNFCCC-Bericht eine Reduktion der Investitionen in die Erzeugung fossiler Brennstoffe im Jahr 2030 um 59 Mrd. Dollar (43 Mrd. Euro) vor - bei Kohle von 20 auf zwölf Mrd. Dollar, bei Öl von 154 auf 125 Mrd. Dollar und bei Erdgas von 148 auf 126 Mrd. Dollar.


Die Investitionen in Kohlekraftwerke sollten von 75 auf 24 Mrd. Dollar zurückgefahren werden und bei Gaskraftwerken von 39 auf 36 Mrd. Dollar.


Dreimal mehr Geld für AKWs
Dafür empfehlen die UNO-Experten, die Investitionen in Atomkraftwerke von 15 auf 40 Mrd. Dollar (29,4 Mrd. Euro) fast zu verdreifachen.


Die Ausgaben für den Ausbau der Wasserkraft sollten von 37 auf 59 Mrd. Dollar (43,4 Mrd. Euro) steigen und die Investitionen in erneuerbare Energien von 41 auf 79 Mrd. Dollar (58 Mrd. Euro) verdoppelt werden.


Ziel: Einfrieren der CO2-Emissionen
Insgesamt würden laut UNFCCC ohne Einigung auf die empfohlenen Klimaschutzmaßnahmen im Jahr 2030 weltweit 439 Mrd. Dollar (322 Mrd. Euro) in die Energieversorgung investiert werden.


Nach dem Alternativszenario, das zusammen mit anderen Maßnahmen ein Einfrieren der Treibhausgasemissionen auf dem jetzigen Stand ermöglichen sollte, wären es nur 432 Mrd. Dollar (317 Mrd. Euro).


Schwellenländer mit Aufholbedarf
Ein großer Teil der Finanzströme werde wegen ihres erwarteten starken Wirtschaftswachstums in die Entwicklungs- bzw. Schwellenländer fließen müssen, sagte UNFCCC-Generalsekretär Yvo de Boer. Während 2030 auf die Entwicklungsländer 46 Prozent des Investitionsbedarfs entfallen würden, sollen diese Länder mit 68 Prozent zur weltweiten Emissionsreduktion beitragen.


Für Grüne teurer "Irrweg"
Kritik an der UNO-Empfehlung kam postwendend von den Grünen, die den Vorstoß als "Irrweg" bezeichneten.


Für deren stellvertretende Bundessprecherin Eva Glawischnig ist es keine Antwort, "unter dem Titel Klimaschutz viele Milliarden in Atomenergie zu stecken". Das Risiko "von Atomkraftwerken ist einfach zu hoch", hieß es in einer Aussendung.


Vorbereitung für Gipfel zu Jahresende
In Wien tagen seit Montag mehr als tausend Vertreter aus Politik, Industrie und Forschung im Rahmen der UNO-Klimainitiative.


Die Konferenz soll auch dazu beitragen, die Klimagespräche auf höchster Ebene bei den Vereinten Nationen in New York im September vorzubereiten. Im Dezember schließlich halten die 191 Mitgliedsstaaten des UNFCCC einen Klimagipfel in Bali ab, um über ein Nachfolgeabkommen für das Kyoto-Protokoll zu beraten.

 

30.08.07 20:49

5 Postings, 4835 Tage maiki2007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.09.07 18:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

02.09.07 20:55
1

6633 Postings, 4879 Tage swedenDer Chart

sieht auf jeden Fall so aus das er morgen locker bis 1,20 läuft.
Vieleicht auch mehr?!  

05.09.07 19:05
1

5847 Postings, 5144 Tage biomuellUSA & Australien: Aktionsplan für ATOMENERGIE

12.09.07 17:46

5847 Postings, 5144 Tage biomuellsteigende Uran SPOT preise in Kürze !!

BHP Billiton, immerhin der viertgrößte Uranproduzent
der Welt, hat angeblich erhebliche Probleme mit seinen
Uran-Lieferverpflichtungen und ist nun gezwungen,
über 2 Millionen Pfund am Markt zu kaufen. Dies könnte
den jüngst von 138 auf 85 USD zurückgefallenen Uran-
Spotpreis (der langfristige Kontraktpreis lag die ganze Zeit
um die 90/95 USD) wieder in Richtung Norden drehen
lassen!  

14.09.07 18:31

5847 Postings, 5144 Tage biomuellcharttechnischer Ausbruch

Uranerz hat es schon vorgemacht; powertech und forsys attackieren gerade die obere Begrenzungslinie ihres downtrendes seit Mai - und scheinen den Downtrend damit brechen zu wollen; viel fehlt nicht!!  

24.09.07 16:36

5847 Postings, 5144 Tage biomuellwie angekündigt und bereits bestätigt - AUBRUCH

jetzt sehen wir recht bald 1,50 ?  

24.09.07 16:54

5847 Postings, 5144 Tage biomuellcharttechnisches" W" -eines der sichersten Signale

überhaupt!!

Insbesonder dann, wenn wir heute über 1,25 schließen, dann ist ein kurzfristiges Kurzziel von 1,50 ? fast "zwingend"

Ähnlich (aber 2-3 Tage vorraus) ist uranerz.

Bei beiden passiert etwas im Hintergrund!  

24.09.07 23:31
1

3927 Postings, 5376 Tage fourstarvorsicht walten

lassen.heute aufnahme von kursdiamanten.guter kontraindikator wie die letzten beiden depotaufnahmen bewiesen haben;-)  

28.09.07 10:59
1

5847 Postings, 5144 Tage biomuelluranspotpreise steigen wieder

http://futuresource.quote.com/quotes/quotes.jsp?s=xux

ebenso wie der Kurs des URAN Flaggschiff Cameco.  

29.10.07 14:56

141 Postings, 5068 Tage CariopaSeit einem Monat Funkstille!!

Leute, was ist los? So schlecht läuft die Aktie doch nicht. Heute schon über 13%, und das ohne News. Oder habe ich etwas übersehen? Viel Glück.  

29.10.07 14:59
1

1381 Postings, 4922 Tage saschapepper@ cariopa

news braucht man keine wenn der uranpreis anzieht.  

29.10.07 15:07
1

141 Postings, 5068 Tage Cariopa@sachapepper

ok. Das ist auch ein nachvollziehbarer Grund. Akzeptiert. Dann werden wir vermutlich noch weitere gute Tage erleben. Uran können die Chinesen, Inder etc. ja nicht im Großhandel an der Ecke ordern! ;-)))  

29.10.07 15:08
5

268 Postings, 5018 Tage TAYLORMADELöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.10.07 08:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Falschaussagen

 

 

29.10.07 15:09
1

1381 Postings, 4922 Tage saschapeppernaja

wie bereits von four gesagt hier pushen momentan einige bbs forsys und powertech. also sollte man sehr vorsichtig sein und evtl. mit dem kauf noch etwas abwarten.  

29.10.07 18:40

441 Postings, 5893 Tage tomboeTradingchance

Tradingchance bis 1,80... wandert gleich ins Depot  

29.10.07 18:59
1

441 Postings, 5893 Tage tomboeRakete des Tages

Wenn es so weiter geht: Rakete des Tages  

29.10.07 19:38
2

1911 Postings, 5069 Tage HeuneEs NoggerT auch hier:

PennyKracher"hoch spekulativ"kann prozentl.zweistellig zulegen,oder uUmständen die Gewinne abgeben:
Powertech Uranium(p8a),Börse:FFE,Kurs:1,52+17,8%,Tagesumsatz:300.000Akti en,TraderStop:1,45(mit steigendem Kurs nachziehen  

02.11.07 15:27
1

158 Postings, 4780 Tage veritas72Zieht wieder an!

02.11.07 17:14

158 Postings, 4780 Tage veritas72In Canada schon wieder auf 2,55.

Mal sehn, ob bei uns auch noch was geht.  

02.11.07 18:28

5847 Postings, 5144 Tage biomuellalle reden von forsys

dabei zieht Powertech  selbst OHNE News an !  

02.11.07 18:30
1

333 Postings, 5163 Tage BERDDie hatten auch 10 Monate Sendepause.

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln