finanzen.net

Meine "Paranoide Phantasie"

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.02.16 19:37
eröffnet am: 13.02.16 12:46 von: Monsieur Hu. Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 13.02.16 19:37 von: irrelevant Leser gesamt: 1452
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

13.02.16 12:46
9

4679 Postings, 3504 Tage Monsieur HulotMeine "Paranoide Phantasie"

fragt sich, welchem Zweck die immer noch fast ungebremsten Flüchtlingsströme, die Masseneinwanderung in Europa dienen.

Die Bevölkerungen der Länder sind gespalten, zerstitten, in mehr und weniger pro&contra, in der Presse wird fast nur noch darüber berichtet. Sogenannte Rechtspopulistische Parteien bekommen Zulauf - wobei mMn die früheren politischen Begriffe für links, mitte, rechts schon länger überholt und nicht ausssagekräftig sind.

Wird uns ein "Zaubertrick" vorgeführt? Alle starren in eine Richtung, während das eigentliche Hauptgeschehen völlig unbemerkt in der Gegenrichtung passiert?
Die geheimen Handelsabkommen sind z.B. nachrichten- und interessensmäßig völlig aus dem Focus geraten.
Was ist mit den Hundertentausenden wehrfähiger "Flüchtlinge" geplant - v.d. Leien spricht schon davon, sie bei der Bundeswehr ausbilden zu lassen - zu was denn? Handwerkern oder Streikbrecher oder Demonsstrationsprovokateuren vielleicht - die gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden können?
Im Gegenzug bekommt die Polizei, gemessen an den gewachsenen Anforderungen, immer weniger politische Unterstützung - wird vielmehr von allen Seiten angegriffen und steht mMn schon jetzt auf verlorenem Posten.
Vielleicht ist dies auch die Vorbeireitungsphase, in der die USA dem "hilflosen" Europa unter die Arme greift und es als 51. Bundesstaat komplett übernimmt?

(Der Begriff "Paranoide Phantasie" ist übrigens nicht meine Eigenschöpfung, sondern ein Werkzeug therapeutischen Supervision)

Allen ein sonniges Wochenende - Gruß - Hulot

 

13.02.16 12:57

10609 Postings, 4159 Tage badtownboyAngst ist ein schlechter Ratgeber

aber nur schwer zu bändigen.
Alles fokusiert sich nur noch auf dieses Thema,
für welches sich nun jeder als Experte sieht.

Leider werden andere wichtige Sachthemen nur noch stiefmütterlich diskutiert
und die öffentliche Einflußnahme wird so mangels Interesse schwerer möglich,
umgekehrt wird es leichter eigentlich strittige Projekte durchzusetzen.  

13.02.16 13:05
3

35795 Postings, 5875 Tage TaliskerNaive meinen ja:

der Zweck, dem die immer noch fast ungebremsten Flüchtlingsströme, die Masseneinwanderung in Europa dient, läge darin, dass die schlicht ihr Leben retten wollen und/oder vor wirtschaftlicher Not fliehen.
Aber ich bin ja auch ein Dahinterschauer. Ich lasse mich nicht einfach hinters Licht führen, einfach so ablenken. Daher weiß ich genau: damit will Putin von der Ukraine ablenken.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

13.02.16 13:12
1

10609 Postings, 4159 Tage badtownboygäbe es eine ungebremsten Kölschstrom nach NDS.

möchte ich gerne mal Taliskers Reaktionen sehen.
Die Angst, das Kölsch könnte das einheimische Bier verdrängen.
Natürlich ist auch dann besonnenes Verhalten gefragt und die Ursachen wären zu bekämpfen.  

13.02.16 13:12
5

46186 Postings, 3270 Tage boersalinoAngst ist ein guter Ratgeber

... und bei Mensch & Tier erfolgreicher Begleiter seit Äonen.  

13.02.16 13:17
1

10609 Postings, 4159 Tage badtownboydie Balance muß stimmen

wenn die ausgewogen ist , nennt sich das Vorsicht, die ist zwar auch zum großen Teil subjektiver Vorstellungen geschuldet, aber immerhin nach einer rationalen Abwägung der konkreten Situation.  

13.02.16 13:54
2

4679 Postings, 3504 Tage Monsieur HulotIn einer immer komplizierter werden

irrationalen KasperletheaterWelt, ist das nicht so einfach.
Vorne prügelt sich Kasperle mit dem bösen Krokodil und im Hintergrund
klaut der Teufel unbeobachtet die Prinzessin.

Übrigens - paramilitärische Einheiten sind ja nicht neu - die USA setzen sie gerne ein und diese gewinnen immer mehr Macht. In Schland könnte es so laufen:
Die Ausbildung an den Waffen dauert einen Tag, die Rekruten brauchen nicht mal deutsche Sprachkenntnisse, lediglich einen Kommandaten.
Ziele könnten z.B. NDP- Neonazi - Pediga-Demos und Ableger sein (das würde wahrscheinlich von gewissen Kreisen noch bejubelt werden), dann vielleicht TTIP- und sonstige Demos (der Jubel erstickt) oder später, wenn es für Gegenwehr zu spät ist, ganz allgemein gegen jegliches Aufmucken in der Bevölkerung.



 

13.02.16 14:06
1

7466 Postings, 3467 Tage manniluezu #7

geb ich mal keine Bewertung ab...

nachher fall ich deshalb noch in ein Fahndungsraster.. und in einer ev nicht mehr ganz so fernen Zukunft ist das dann nicht sooo gerne gesehen....

Soll ja so was geben... wenn man anderer Meinung als vorgegeben ist... das dann das Leben von außen unschön gestaltet wird.....

dazu braucht man kein chinesisch oder nordkoreanisch können... deutsch reicht da aus....  

13.02.16 14:42
1

2811 Postings, 1391 Tage Pimpernelle# 1 Angst hat viele Gesichter oder auch gar keines



1) Die Angst vor Unbekanntem
2) Die Angst vor Unsicherheiten
3) Die Angst vor Fremdem und Fremden

sobald bei einzelnen Vorkommnissen eine Verbindung zu einem Gesicht (Schicksal) hergestellt werden kann, könnte die eigene Angst vor ähnlichen Ereignissen
beherrschbarer werden....

Sag ich vereinfacht mal so, wohl wissend, dass es  nicht so einfach ist.  

13.02.16 14:59
1

17924 Postings, 4414 Tage BRAD P007Es ist alles so einfach und dennoch fehlen die Wor

-te:   Man weiß, dass man helfen muss, wenn ein Mitmensch vor dem Tod flüchtet und man weiß genauso gut, dass alles, was planlos geschieht, im Chaos endet.

Ist man wirklich ein lieber Gastgeber wenn man seine Festhalle  die Tore öffnet und brüllt: Welcome all...! ?

Ist man nicht eher unverantwortlich, wenn man bei so einer Großveranstaltung nicht an Security, WC, Hygiene, Verhaltensregeln, Notausgänge , Verpflegung, Versorgung und Unterhaltung als VERANTWORTUNG gedacht hat, die der Gastgeber auch hat...

Und hier mischt sich die Suppe der Meinungen:

Einige äußern ihre Bedenken aus obigen Gründen gegen diese planlose Veranstaltung und andere mischen sich unter die "Bendenkenträger" weil sie einfach nur gegen Fremde sind.... Das ist die Sauerei...   Richtig verantwortungsvolle Bürger und braune Glatzköpfe "scheinen dabei einer Meinung zu sein" und sind es natürlich nicht ....  

13.02.16 19:37
1

359 Postings, 1448 Tage irrelevant#1 du meinst dir fehlen

optionen zum aufregen? könnt mich ja irren, aber viel haben aller seiten postings internetweit nicht bewirkt. nenn mir nur ein thema!

siehs positiv. das trennt die spreu vom weizen. die die sich fürn thema interessieren wissen wie man google bedient.
andere, lassen sich bedienen und kotzen sich aus über das was vorgesetzt wird.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000