finanzen.net

Delek Group

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 14.11.19 21:16
eröffnet am: 05.07.19 19:43 von: beulermaennl. Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 14.11.19 21:16 von: beulermaennl. Leser gesamt: 3749
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

05.07.19 19:43

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Delek Group

die Firma ist nach aussen hin ein Mischwaren Laden, Sie hat aber ein Riesen Gas Anteil in Leviathan,  der Besitzer Herr Tshuva (ehemals reichster Mann aus Israel, nun Nummer 7)  kauft kräftig seit Jahren die Aktien zurück. Die Aktie schwebt ausserhalb von Isreal weitestgehend unter dem Radar,
wenn man in Morningstar recherchiert stellt man fest das ein Eigenkapital von 4,5mrd Dollar vorhanden ist gegenüber einer MK von knapp 2Mrd
Israel erzeugt seine Energie überwiegend über Kohle, das hat sich aber geändert bzw wird sich ändern in den kommenden Jahren, man wird sich selber bis 2030 mit 70% Gas abdecken, statt bisher mit 70% Kohle.
Zudem hat schon man einige Pipelines in Nachbarländer Ägypten Libanon usw..
Es gibt zudem Gedanken, die Türkei mit Gas zu beliefern, da der Kontrakt mit Russland ausläuft.

Die Aktie wurde von Herrn Lorenz in einen sehr interessanten Bericht analysiert und ich wollte einen Thread auf,machen, da noch keiner aufgemacht wurde.  
Seite: 1 | 2  
17 Postings ausgeblendet.

25.09.19 00:06

113 Postings, 3053 Tage Andi75noch ein paar Infos...

https://www.youtube.com/watch?v=7hoiNPyFsmU

ab Minute 13 wird's dann interessant ;-)  

26.09.19 14:29

337 Postings, 4573 Tage ohp_plus#19 wie von den beiden empfohlen

? dann lassen wir die Papiere mal liegen!

Bin gespannt, wie die Story ausgeht    

26.09.19 15:57

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881liegen lassen..

es ist ja gesagt worden, dass die nächsten 10 Jahre was entsteht und am Ende des Jahres die Lieferungen losgehen sollen. Wenn die Firma in London gehandelt wird, dann wird auch mehr Nachfrage sein.
Energie wird gebraucht und davon hat die Firma ja viel.
 

02.10.19 19:52

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Positive News

die Lieferungen werden sich nach Ägypten verdoppeln.
Zudem hat man eine Laufzeit bis 2034
https://www.google.com/amp/s/www.haaretz.com/amp/...ies-say-1.7925666  

03.10.19 16:05

2522 Postings, 2705 Tage cesarUnd wer glaubt das Fossile Energien vor dem aus

Stehen sollte den Beitrag von hans Werner Sinn sich rein ziehen sehr sehr interessant ein muss für jeden Investor finde ich - "Energie Wende ins nichts "

 

17.10.19 22:30

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Neuigkeuten für den Kauf in der Nordsee

Eine Einheit der Delek Group Ltd. sucht nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten, um die 2 Milliarden Dollar teure Übernahme eines Teils der Öl- und Gasanlagen der Chevron Corp. in der Nordsee abzuschließen, nachdem die ersten Finanzierungsvereinbarungen auf Stolpersteine gestoßen sind, so die mit der Angelegenheit vertrauten Personen. Ithaca Energy Ltd., der britische Arm des israelischen Entdeckers Delek, hat Rohstoffhandelshäuser gebeten, ihm zu helfen, den Deal zu finanzieren, sagten die Leute und baten darum, nicht genannt zu werden, weil die Angelegenheit privat ist. Es hat bereits eine Investition von 100 Millionen Dollar von Trafigura Group Ltd. gesichert, die dem Händler auch das Recht gibt, etwas von seinem Öl und Gas zu vermarkten, und ist in Verhandlungen für mehr Geld, sagten die Leute. Ithaca rechnet mit dem im Mai vereinbarten und voraussichtlich in diesem Quartal abgeschlossenen Kauf, um die Produktion vor einem möglichen Börsengang zu steigern. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Nordsee, wo große Produzenten wie Chevron zunehmend fällige Vermögenswerte abstoßen, damit sie ihr Kapital anderweitig einsetzen können. "Delek ist geplant, den Chevron-Deal rechtzeitig gemäß den ursprünglichen Zeitplänen abzuschließen", sagte das Unternehmen in einer Erklärung. "Die Gruppe und Ithaca verhandeln derzeit weiter mit mehreren führenden Marketing- und Handelsunternehmen und es wird erwartet, dass Ithaca in den nächsten Tagen ein verbindliches Handels- und Marketingabkommen unterzeichnet." Chevron lehnte es ab, einen Kommentar abzugeben. Als der Verkauf angekündigt wurde, sagte Ithaca, dass er den Kauf mit einem Bankkredit in Höhe von 1,65 Milliarden Dollar, einem separaten Überbrückungskredit in Höhe von 700 Millionen Dollar, einer Kapitalanlage von Delek und Bargeld finanzierte. JPMorgan Chase & Co. und BNP Paribas SA haben laut einer Erklärung die Fremdfinanzierung von Ithaca übernommen. Ithaca bot im Juli 700 Millionen Dollar an Anleihen an, verkaufte aber nach Unternehmensangaben nur 500 Millionen Dollar. Letzter Monat sicherte sich Ithaca die 100 Millionen Dollar Kapitalanlage von Trafigura, aber die Ölgesellschaft hat immer noch nicht die 2 Milliarden Dollar, um den Kauf von Chevron abzuschließen, sagten die Leute. Sie hat bereits früher Angebote von anderen Händlern, einschließlich der Mercuria Energy Group Ltd., erhalten und kann nach Angaben der Bevölkerung mehr verlangen. Sie könnte auch zusätzliches Eigenkapital erhalten, indem sie sich an ihre Mutter Delek wendet, die nächsten Monat auf einen wichtigen Asset-Verkauf wartet, um mehr Geld zu erhalten. Die Chevron-Felder waren sehr gefragt, als sie zum Verkauf standen, mit Bietern wie der Ineos Group und Chrysaor Holdings Ltd. Zum Zeitpunkt der Ankündigung des Verkaufs sagte Les Thomas, Chief Executive Officer von Ithaca, er könne es kaum erwarten, "die Vermögenswerte in die Finger zu bekommen". Ithaca schätzte, dass die Transaktion die Produktion im Jahr 2019 um 300% steigern und zu einem Anstieg der bewährten und wahrscheinlichen Reserven um 150% führen würde. Zusätzliche Fässer könnten Ithaca helfen, Investoren für einen Börsengang zu gewinnen. Delek sagte im Mai, dass es geplant sei, Aktien von Ithaca in London auszugeben. Letzten Monat sagte Delek, dass Ithaka 2,5 Milliarden Dollar wert sein könnte.

https://www.energyvoice.com/oilandgas/north-sea/...h-sea-acquisition/
 

28.10.19 11:49

2522 Postings, 2705 Tage cesarhat einer nachgerechnet

auf wieviel Milliarden dollar Gaz Dillek allein in Israel sitzt
wenn man vom Kubik meter preis von 200 Dollar ausgeht , hat es swen Lorenz irgendwo ausgerechnet

ich komme auf eine aber witzige summe von mehr als 100 Milliarden Dollar bin mir aber sicher die rechnung ist irgendwo Falsch  

30.10.19 14:21
1
kann es sein, dass du dich mit der Einheit vertan hast. 1m3 erdgas kostet in etwa 0,64euro  

30.10.19 14:43

11523 Postings, 7255 Tage Lalapowar

kürzlich im NWJ ein Bericht drüber ....  

04.11.19 08:52

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Neuigkeiten von Delek

Letzte Woche hat man sich, wie man es geplant hat, von seiner eigenen Sparte Phönix Versicherungen getrennt.
https://en.globes.co.il/en/...proves-delek-sale-of-phoenix-1001305565

Heute kam die Neuigkeit, bezüglich der Piplinerechte nach Ägypten ..

Completion of the EMG Transaction ? EMG Shares transferred to EMED
November 3, 2019
Tel Aviv, November 3, 2019. Delek Group (TASE: DLEKG, US ADR: DGRLY) (?the Company?) refers to the regulatory filing of its subsidiary Delek
Drilling (60% owned) with regards to the closing of the EMG transaction.
Further to the Partnership?s immediate report of October 2, 2019 (Ref. no.: 2019-01-100249) regarding the process of the closing of the EMG
transaction, in the context of which agreements were signed for the purchase of the shares of East Mediterranean Gas Company S.A.E which owns
the EMG Pipeline (the ?Purchased EMG Shares?), for the transport of natural gas from Israel to Egypt via the EMG Pipeline, the Partnership hereby
respectfully announces as follows:
As of the date hereof, no conditions precedent remain for the EMG transaction, and in this context the full amount of the consideration has been
transferred to the escrow agents, the Purchased EMG Shares were transferred from the sellers to EMED, and share deeds were issued in EMED?s
name accordingly. Upon the transfer of the full amount of the consideration from the escrow agents to the sellers, which is expected to be performed in
the coming days, the EMG transaction will be closed.
In the Partnership?s estimation, the EMG Pipeline and the Egyptian transmission system will be fit for the commercial transport of gas on the date of
commencement of the obligation of the Leviathan partners to supply natural gas under the gas supply agreement to Dolphinus Holdings Limited
(?Dolphinus?), as specified in the Partnership?s immediate report of October 2, 2019 (Ref. no.: 2019-01-100243).
Caution regarding forward-looking information: The foregoing information regarding the expected date for the transfer of the consideration in the
EMG transaction to the sellers and the closing of the EMG transaction, and the date on which the EMG Pipeline and the Egyptian transmission system
will be fit for the transport of gas to Dolphinus, constitute forward-looking information, within the meaning thereof in Section 32A of the Securities Law,
5728-1968. This information is based on estimates only and it may not materialize, in whole or in part, or may materialize in a materially different
manner, due to various factors beyond the Partnership?s control.
Sincerely,
Delek Drilling Management (1993) Ltd.
General Partner of Delek Drilling ? Limited Partnership
By Yossi Abu, CEO
Yaniv Friedman, Deputy CEO
This is a convenience translation of the original HEBREW immediate report issued to the Tel Aviv Stock Exchange by the Company on
November 3, 2019.
About The Delek Group

 

04.11.19 19:50

1 Posting, 111 Tage Dpe DstuffPlatform Leviathsn

Gibt es irgendwo etwas neues zur Leviathan Plattform, die nun angekommen sein sollte und aufgebaut werden müsste? Bei Delek Drilling gibt es nur ein Video vom Aufbauschiff...  

04.11.19 20:14
Delek liegt aktuell voll im Plan, man wollte sich von diversen Sparten trennen, wie zb von Phoenix um auf die Energiesparte das volle Augenmerk zu legen.
Soweit ich es im Überblick habe, ist der nächste Schritt Ithaca an die Londoner Stock Exchange zu bringen, um somit die internationalen Investoren an zu locken..  

10.11.19 11:53

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Neuigkeiten gerade reingekommen

Tel Aviv, 10. November 2019. Die Delek-Gruppe (TASE: DLEKG, US ADR: DGRLY) ("die Gesellschaft") gibt bekannt, dass die Transaktion zum Kauf von Chevron North Sea Ltd. abgeschlossen ist.

Im Anschluss an den Sofortbericht der Gesellschaft vom 30. Mai 2019 (Nr. 2019-01-053338), den Sofortbericht vom 16. Juni 2019 (Nr. 2019-01-050610) und den Sofortbericht vom 12. August (Nr. 2019-01-068808) sowie an Abschnitt B.1..B des Kapitels A des Quartalsberichts der Gesellschaft zum 30. Juni 2019 über die Ithaca Energy (UK) Limited, eine indirekt hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gesellschaft ("Ithaca"), die einen Vertrag mit Chevron North Sea Holdings Ltd. über den Erwerb von 100% der Aktien der Chevron North Sea Limited ("CNSL") schließt, die zehn produzierende Öl- und Gasfelder in der britischen Nordsee sowie Produktions-, Behandlungs- und Lagereinrichtungen ("die Transaktion" bzw. "die erworbenen Vermögenswerte") besitzt, und im Anschluss an den Sofortbericht vom 17. Juli 2019 (vgl. Nr. 2019-01-073426) und 18. Juli 2019 (Ref. Nr. 2019-01-074434) über den Abschluss einer Vereinbarung über die Bereitstellung einer Reserves Based Lending (RBL)-Fazilität in Höhe von USD 1.650 Mio. ("RBL-Finanzierung") und die Ausgabe von Schuldverschreibungen in Höhe von USD 500 Mio. ("die Schuldverschreibungen"), stellt die Gesellschaft eine Aktualisierung wie folgt zur Verfügung:

Am 8. November 2019 ("Vollzugsdatum") wurde die Transaktion abgeschlossen und die Gegenleistung übertragen, nachdem alle bedingten Bedingungen für die Transaktion erfüllt waren, wie in den oben genannten Berichten festgelegt. Im Rahmen des Abschlusses der Transaktion übertrug der Verkäufer Ithaca das gesamte Aktienkapital von CNSL. Ithaca zahlte dem Verkäufer eine Gegenleistung, die sich nach Abzug der seit dem 1.1.2019 bei CNSL angesammelten Mittel auf 1,477 Mrd. USD belief (ohne eine Kaution von 200 Mio. USD, die zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Kaufvertrags hinterlegt war). Darüber hinaus wurde ein Betrag von USD 50 Millionen für das Betriebskapital gezahlt. Im Rahmen der Transaktion wird die bestehende Garantie der Gesellschaft gegenüber Ithaca in Höhe von 300 Mio. USD, wie in Abschnitt 1.8.19 des Periodischen Berichts der Gesellschaft zum 31. März 2019 (Ref. Nr. 2019-01-029344) angegeben, aufgehoben: Ab dem Abschlussdatum übernahm Ithaca alle Rechte und Pflichten von CNSL in Bezug auf die erworbenen Vermögenswerte, einschließlich Ölvermögenswerte. Ithaca hat anstelle der von CNSL oder ihren verbundenen Unternehmen gestellten Sicherheiten Garantien (Akkreditive) für die Stilllegungspflichten von CNSL für die erworbenen Vermögenswerte bereitgestellt, die durch die RBL-Finanzierung finanziert wurden.Parallel zum Abschluss der Transaktion haben die Unternehmen der Ithaca-Gruppe auch Verträge mit Unternehmen der BP-Gruppe über den Vertrieb und die Vermarktung von Gas und Öl aus den erworbenen Vermögenswerten für einen Zeitraum von fünf Jahren unterzeichnet. Die Finanzierung der Berücksichtigung der Transaktion und des zusätzlichen Kapitals, das Ithaca für den Abschluss der Transaktion benötigt, basiert im Wesentlichen auf folgenden Finanzierungsquellen: (1) RBL-Finanzierung, wie im Bericht des Unternehmens vom 17. Juli 2019 von USD 1.100 Mio. (wovon rund USD 600 Mio. zur Refinanzierung der bestehenden Schulden von Ithaca verwendet wurden); (2) Ausgabe von Schuldverschreibungen, wie im Bericht des Unternehmens vom 18. Juli 2019 für USD 500 Mio. beschrieben; (3) Finanzierung von USD 200 Mio., die der DKL Energy Ltd ("DKL"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft, von BNP Paribas ("das Darlehen") zur Verfügung gestellt werden, die zum Zeitpunkt der Notierung des Geschäfts von Ithaca an der Londoner Börse oder innerhalb von 18 Monaten zurückgezahlt wird, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt. Die DKL hat das Recht, die vorzeitige Rückzahlung an die im Darlehensvertrag festgelegten Bedingungen zu knüpfen. Anteile an Unternehmen, die im Besitz von Ithaca sind, wurden als Sicherheit für das Darlehen verpfändet. Das Darlehen steht der Delek-Gruppe zu begrenzten Rückgriffsbedingungen zur Verfügung; (4) der Restbetrag, einschließlich der Anzahlung zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Vertrags, wurde aus eigenen Quellen der Gesellschaft und von Ithaca bezahlt. Es sei darauf hingewiesen, dass das Unternehmen und die Ithaca-Gruppe gemäß ihrer Strategie nach Abschluss der laufenden Transaktion weiterhin mit Investoren verhandeln. Solche Investitionen in die Ithaca-Gruppe würden im Vorfeld des Börsengangs im Vorfeld des geplanten Angebots des Geschäfts von Ithaca an der Londoner Börse erfolgen. Die Gesellschaft wird über diese Verhandlungen entsprechend dem gesetzlich vorgeschriebenen Fortschritt berichten.

 

Dies ist eine vereinfachte Übersetzung des ursprünglichen HEBREW Sofortberichts, den das Unternehmen am 10. November 2019 an die Tel Aviv Stock Exchange geschickt hat

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator  

10.11.19 13:23

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881das kam heute morgen.

Tel Aviv, 10. November 2019. Die Delek-Gruppe (TASE: DLEKG, US ADR: DGRLY) ("die Gesellschaft") gibt bekannt, dass die Transaktion zum Kauf von Chevron North Sea Ltd. abgeschlossen ist. Im Anschluss an den Sofortbericht der Gesellschaft vom 30. Mai 2019 (Nr. 2019-01-053338), den Sofortbericht vom 16. Juni 2019 (Nr. 2019-01-050610) und den Sofortbericht vom 12. August (Nr. 2019-01-068808) sowie an Abschnitt B.1..B des Kapitels A des Quartalsberichts der Gesellschaft zum 30. Juni 2019 über die Ithaca Energy (UK) Limited, eine indirekt hundertprozentige Tochtergesellschaft der Gesellschaft ("Ithaca"), die einen Vertrag mit Chevron North Sea Holdings Ltd. über den Erwerb von 100% der Aktien der Chevron North Sea Limited ("CNSL") schließt, die zehn produzierende Öl- und Gasfelder in der britischen Nordsee sowie Produktions-, Behandlungs- und Lagereinrichtungen ("die Transaktion" bzw. "die erworbenen Vermögenswerte") besitzt, und im Anschluss an den Sofortbericht vom 17. Juli 2019 (vgl. Nr. 2019-01-073426) und 18. Juli 2019 (Ref. Nr. 2019-01-074434) über den Abschluss einer Vereinbarung über die Bereitstellung einer Reserves Based Lending (RBL)-Fazilität in Höhe von USD 1.650 Mio. ("RBL-Finanzierung") und die Ausgabe von Schuldverschreibungen in Höhe von USD 500 Mio. ("die Schuldverschreibungen"), stellt die Gesellschaft eine Aktualisierung wie folgt zur Verfügung: Am 8. November 2019 ("Vollzugsdatum") wurde die Transaktion abgeschlossen und die Gegenleistung übertragen, nachdem alle bedingten Bedingungen für die Transaktion erfüllt waren, wie in den oben genannten Berichten festgelegt. Im Rahmen des Abschlusses der Transaktion übertrug der Verkäufer Ithaca das gesamte Aktienkapital von CNSL. Ithaca zahlte dem Verkäufer eine Gegenleistung, die sich nach Abzug der seit dem 1.1.2019 bei CNSL angesammelten Mittel auf 1,477 Mrd. USD belief (ohne eine Kaution von 200 Mio. USD, die zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Kaufvertrags hinterlegt war). Darüber hinaus wurde ein Betrag von USD 50 Millionen für das Betriebskapital gezahlt. Im Rahmen der Transaktion wird die bestehende Garantie der Gesellschaft gegenüber Ithaca in Höhe von 300 Mio. USD, wie in Abschnitt 1.8.19 des Periodischen Berichts der Gesellschaft zum 31. März 2019 (Ref. Nr. 2019-01-029344) angegeben, aufgehoben: Ab dem Abschlussdatum übernahm Ithaca alle Rechte und Pflichten von CNSL in Bezug auf die erworbenen Vermögenswerte, einschließlich Ölvermögenswerte. Ithaca hat anstelle der von CNSL oder ihren verbundenen Unternehmen gestellten Sicherheiten Garantien (Akkreditive) für die Stilllegungspflichten von CNSL für die erworbenen Vermögenswerte bereitgestellt, die durch die RBL-Finanzierung finanziert wurden.Parallel zum Abschluss der Transaktion haben die Unternehmen der Ithaca-Gruppe auch Verträge mit Unternehmen der BP-Gruppe über den Vertrieb und die Vermarktung von Gas und Öl aus den erworbenen Vermögenswerten für einen Zeitraum von fünf Jahren unterzeichnet. Die Finanzierung der Berücksichtigung der Transaktion und des zusätzlichen Kapitals, das Ithaca für den Abschluss der Transaktion benötigt, basiert im Wesentlichen auf folgenden Finanzierungsquellen: (1) RBL-Finanzierung, wie im Bericht des Unternehmens vom 17. Juli 2019 von USD 1.100 Mio. (wovon rund USD 600 Mio. zur Refinanzierung der bestehenden Schulden von Ithaca verwendet wurden); (2) Ausgabe von Schuldverschreibungen, wie im Bericht des Unternehmens vom 18. Juli 2019 für USD 500 Mio. beschrieben; (3) Finanzierung von USD 200 Mio., die der DKL Energy Ltd ("DKL"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft, von BNP Paribas ("das Darlehen") zur Verfügung gestellt werden, die zum Zeitpunkt der Notierung des Geschäfts von Ithaca an der Londoner Börse oder innerhalb von 18 Monaten zurückgezahlt wird, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt. Die DKL hat das Recht, die vorzeitige Rückzahlung an die im Darlehensvertrag festgelegten Bedingungen zu knüpfen. Anteile an Unternehmen, die im Besitz von Ithaca sind, wurden als Sicherheit für das Darlehen verpfändet. Das Darlehen steht der Delek-Gruppe zu begrenzten Rückgriffsbedingungen zur Verfügung; (4) der Restbetrag, einschließlich der Anzahlung zum Zeitpunkt der Unterzeichnung des Vertrags, wurde aus eigenen Quellen der Gesellschaft und von Ithaca bezahlt. Es sei darauf hingewiesen, dass das Unternehmen und die Ithaca-Gruppe gemäß ihrer Strategie nach Abschluss der laufenden Transaktion weiterhin mit Investoren verhandeln. Solche Investitionen in die Ithaca-Gruppe würden im Vorfeld des Börsengangs im Vorfeld des geplanten Angebots des Geschäfts von Ithaca an der Londoner Börse erfolgen. Die Gesellschaft wird über diese Verhandlungen entsprechend dem gesetzlich vorgeschriebenen Fortschritt berichten.   Dies ist eine vereinfachte Übersetzung des ursprünglichen HEBREW Sofortberichts, den das Unternehmen am 10. November 2019 an die Tel Aviv Stock Exchange  

11.11.19 10:54

2522 Postings, 2705 Tage cesarna hoffen wir mal

das die Firma keine tricks anwendet um die zukünftigen Gewinne umzuleiten -

Mich würde mal eine saubere Rechnung interesieren wie hoch das Potenzial der Delek ist  

11.11.19 12:57

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Tricks ... glaub ich nicht.

kann ich mir nicht vorstellen mit Tricks, man setzt alles um das vorher geplant war.
Thsuva hält etwas über 60% der Aktien, ihm würde das sicher auch nicht passen.

Wenn ithaca an die Börse geht in London, ist der Anteil schon sehr transparent, da es 100% delek group gehören, dann die 59% delek drilling und dann Gewinne aus den Gasvorkommen.

Ich denke in den nächsten Jahren 5-10jahren wird es ein Vervielfacher.
Ausserdem sollten  die Dividenden dann auch steigen..  

11.11.19 19:58

2522 Postings, 2705 Tage cesarwann rechnet man mit dem Börsengang

in London ist da schon was bekannt  

11.11.19 20:38

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Ipo ithaca

Kommendes Jahr sollte das erfolgen, ich hatte da mit Swen Lorenz  geschrieben, er hat es  auf kommendes  Frühjahr gemutmaßt.. es deutet sich aber an, das der Ipo kommen wird.

Auszug meines Posts vom 10.11

wie im Bericht des Unternehmens vom 18. Juli 2019 für USD 500 Mio. beschrieben; (3) Finanzierung von USD 200 Mio., die der DKL Energy Ltd ("DKL"), einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft, von BNP Paribas ("das Darlehen") zur Verfügung gestellt werden, die zum Zeitpunkt der Notierung des Geschäfts von Ithaca an der Londoner Börse oder innerhalb von 18 Monaten zurückgezahlt wird, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher liegt  

11.11.19 20:48
1
JERUSALEM (Reuters) - Israels Delek-Gruppe (DLEKG.TA) sagte am Sonntag, dass ihre Tochtergesellschaft in Ithaka, die sie über eine Londoner Notierung ausgliedern will, einen Deal abgeschlossen habe, um die meisten der britischen Öl- und Gasfelder von Chevron (CVX.N) in der Nordsee für 2 Milliarden Dollar zu kaufen.

Delek sagte, dass das Abkommen, rückwirkend zum 1. Januar, die Pro-forma-Produktion von Ithaca auf 80.000 Barrel Öläquivalent pro Tag vervierfachen und die nachgewiesenen Reserven des Unternehmens um 150% auf 225 Millionen Barrel erhöhen wird.

Delek, der Partner bei großen Erdgasprojekten vor der israelischen Mittelmeerküste ist, zahlte 1,68 Milliarden Dollar, der Rest stammt aus dem Cashflow, der durch den Verkauf von Öl und Gas in den Nordseefeldern von Chevron nach Anfang 2019 angehäuft wurde.

Unter dem Druck eines sinkenden Ölpreises waren große Öl- und Gasunternehmen in der Nordsee gezwungen, Vermögenswerte an private, eigenkapitalfinanzierte Investoren und spezialisierte Betreiber zu verkaufen.

Nach dem Abschluss sagte Delek, dass Ithaca eine fünfjährige Marketing- und Vertriebsvereinbarung für die erworbenen Chevron-Felder mit dem Energieriesen BP (BP.L) unterzeichnet habe.

ADVERTISEMENT



"Der Abschluss der Chevron-Transaktion, gleichzeitig mit dem Abschluss des Phoenix-Verkaufs, sind zwei wichtige Schritte in der Strategie der Gruppe, sich von einem lokalen Unternehmen zu einem führenden internationalen Energieunternehmen zu entwickeln", sagte Delek-Chef Asaf Bartfeld.

Letzte Woche verkaufte Delek eine 32,5%ige Beteiligung am Versicherer Phoenix Holdings (PHOE1.TA) für 1,57 Milliarden Schekel (450 Millionen Dollar) an zwei Private Equity-Firmen, nachdem sie aufgrund einer Regelung, die es Konglomeraten verbietet, Beteiligungen an Finanz- und Nicht-Finanzunternehmen zu halten, gezwungen war, sich von Phoenix zu trennen.

Es wird erwartet, dass die 10 Felder, die im Rahmen der Chevron-Transaktion erworben wurden, Ithaca in den nächsten drei Jahren ein geschätztes EBITDA von 3 Milliarden US-Dollar und einen erheblichen Cashflow von mehreren hundert Millionen US-Dollar pro Jahr bescheren werden, was es Delek ermöglichen würde, seine für das Geschäft aufgenommenen Darlehen zurückzuzahlen und Dividenden auszuschütten.

Delek und Ithaca beabsichtigen, das kombinierte Ithaca-Unternehmen an die Londoner Börse zu bringen, und die Verhandlungen mit potenziellen Investoren laufen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

https://www.reuters.com/article/...ons-north-sea-fields-idUSKBN1XK08Q  

11.11.19 22:25

2522 Postings, 2705 Tage cesarbeulermaennl.: Danke für deine Mühe

12.11.19 19:11
1

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Mühe..

es ist keine Mühe, Swen Lorenz hat den Bericht vor paar Monaten verfasst, die Firma gefiel mir und paar News  die in den internationalen Ticker stehen, teile ich dann hier mit.
Ich bin überzeugt, dass die Firma noch viel Freude machen wird.. aber jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.
 

13.11.19 16:08

2522 Postings, 2705 Tage cesarich bin ein fan von swen lorenz und Florian Homm

13.11.19 19:34
Swen ist ein interessanter Mensch, bisher habe ich mit ihm gute Erfahrungen gesammelt.
Ich schreib gern mit ihm.
 

14.11.19 17:32

234 Postings, 385 Tage beulermaennlein881Delek News

Delek hat heute per Email eine pdf mit 32 Seiten herausgegeben, wenn ihr euch auf Investoren News anmeldet, bekommt ihr diese ggf auch noch zugesendet.
Darin stehen die Anteile der Einzelnen Firmenanteile usw..  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
BASFBASF11
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Plug Power Inc.A1JA81