finanzen.net

4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

Seite 1 von 75
neuester Beitrag: 08.10.19 20:00
eröffnet am: 27.04.15 14:41 von: Justachance Anzahl Beiträge: 1860
neuester Beitrag: 08.10.19 20:00 von: Chris2009 Leser gesamt: 467826
davon Heute: 27
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75   

27.04.15 14:41
6

2541 Postings, 4332 Tage Justachance4 SC nach dem 5:1 - Start Me Up!

So jetzt haben wir eine neue Kennnummer, weniger Aktien, dafür einen höheren Aktienkurs. Dieser sollte sich weiter steigern, weil....

- starke Pipeline (Resminostat als Werttreiber)
- sehr gute Forschungsergebnisse bei 4 SC 202 und 205
- Verpartnerungen anvisiert
- führende medizinische Experten neu im Unternehmen
- finanzieller Spielraum durch Aktiensplit enorm gesteigert/gesichert
- 4 SC Tochter Discovery mit stetigen Wertzuwächsen
- Resmimnostat Studie Europa/USA vor dem Start
- Yakult und Menarini als werttreibende Resminostatpartner
- niedrige Bewertung im Vergleich amerikanischer Biotechs
- beim Megatrend Immuntherapie ebenfalls dabei

In diesem Sinne, Start Me Up!

Beste Grüsse Justachance
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75   
1834 Postings ausgeblendet.

28.09.19 09:57

2541 Postings, 4332 Tage JustachanceSuper Fortschritte!

Wirkmechanismen bestätigt bei CTCL, bin noch gespannt auf die Topline Daten bei Domatinostat jetzt am Wochenende, alles in allem sollten hier schnell ganz andere Kurse stehen.

10 Euro sind realistisch und ich verwette meinen Kopf, wenn die Aktie zum Laufen kommt, passieren die Kurssprünge innerhalb wenigen Tagen und Wochen.

Mit der Finanzierung sollten sehr bald positive Signale kommen, für Partnerschaften wird Domatinostat immer interessanter. Ich bin wirklich sehr gespannt auf die kommenden Wochen

Go up 4SC !  

29.09.19 09:40

2541 Postings, 4332 Tage JustachancePeak Sales bei CTCL

liegt bei 600 Millionen Euro, wenn die Daten nächstes Jahr passen und es sieht nach den EORTC Meeting in Athen besser denn je aus  dann sind  hier Kurse von 30 Euro normal!

 

29.09.19 12:42
2

134 Postings, 3997 Tage Chris2009@justachance...

...wie viele Jahre schreibst du schon über Kurse von 30 € und mehr?

Wen wir im kommende Jahr kurse von 5 € wieder sehen können wir alle sehr froh sein, denn die Zeit der Biotechs ist erstmal vorbei!  

29.09.19 21:07

2541 Postings, 4332 Tage JustachanceJetzt sag mal ehrlich Chris

Ich meine Du bist enttäuscht über den Kurs, ich auch, aber Biotech hatte immer seine Hypes, und wenn CTCL positiv abschließt haben wir eine Top Chance hier, wer 600 Millionen in der Spitze jährlich verdienen kann und aktuell bei jämmerlichen 70 Millionen MK steht, nebst weiteren zukunftsträchtigen Produkten in der Pipeline, der kann sehr schnell einen Hype auslösen, wie man ihn nur bei wenigen Aktien und Sparten kennt, ob man dann bei 2, 4 oder 7 Euro gekauft hat, voll egal.  

30.09.19 12:52

214 Postings, 903 Tage Ankargood news selber lesen !

DGAP-News: 4SC AG / Schlagwort(e): Studie 4SC AG: Erste Domatinostat Kombinationsdaten der Phase Ib/II-Studie SENSITIZE auf dem ESMO Kongress präsentiert 30.09.2019 / 12:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Erste Domatinostat Kombinationsdaten der Phase Ib/II-Studie SENSITIZE auf dem ESMO Kongress präsentiert
Erste Datenvorstellung von Domatinostat + Pembrolizumab bei Patienten mit fortgeschrittenem kutanem Melanom, die auf anti-PD-1 Therapie nicht angesprochen haben
Planegg-Martinsried, 30. September 2019 - Die 4SC AG (4SC, FWB Prime Standard: VSC) hat heute die Publikation erster Daten des ersten Teils der Phase Ib/II-Studie SENSITIZE auf dem European Society for Medical Oncology Congress 2019 in Barcelona bekannt gegeben.
In die SENSITIZE Studie (ClinicalTrials.gov identifier: NCT03278665) werden bis zu 40 Patienten mit fortgeschrittenem kutanem Melanom eingeschlossen, die nicht operiert werden können und nicht auf eine Behandlung mit anti-PD-1-Antikörpern (Checkpoint-Inhibitoren) angesprochen haben.


Im ersten Teil der Studie wurden 3 Patientenkohorten mit drei unterschiedlichen Dosierungen von Domatinostat in Kombination mit Pembrolizumab behandelt. Zum Zeitpunkt der Datenauswertung (15. Juli 2019, laufende Studie) waren insgesamt 23 Patienten in die Studie eingeschlossen:
Domatinostat in Kombination mit Pembrolizumab war sicher und gut verträglich
Es wurde keine Zunahme in Häufigkeit oder Intensität von immun-vermittelten unerwünschten Nebenwirkungen beobachtet
Wirksamkeitshinweise wurden beobachtet, einschließlich eines Patienten mit bestätigtem Ansprechen und 7 Patienten mit Stabilisierung der Erkrankung (4 davon bestätigt)
Hinweise auf eine Dosisabhängigkeit von Domatinostat, mit den besten Ergebnissen bei höchster Dosierung
Vorläufige Biomarker Analysen zeigen eine durch Domatinostat vermittelte Veränderung immunologischer Tumormuster
Dr. Jason Loveridge, CEO der 4SC, sagte: "Das gute Sicherheitsprofil und erste Anzeichen von klinischer Wirksamkeit der Kombination von Domatinostat und Pembrolizumab in dieser sehr schwer zu behandelnden Patientenpopulation, die auf eine anti-PD-1 Therapie überhaupt nicht angesprochen haben, zu sehen, ist interessant und sehr ermutigend. Insbesondere auch dadurch, dass die vorläufigen Tumoranalysen den vermuteten immunologischen Effekt von Domatinostat bestätigen. Deshalb glauben wir, dass die Kombination von Domatinostat mit anti-PD-(L)1 Antikörpern eine wertvolle therapeutische Option für Patienten darstellt, die auf eine Checkpoint Blockade alleine nicht ansprechen, und wir freuen uns, unsere MERKLIN Studie in einer vergleichbaren Patientengruppe mit fortgeschrittenem Merkelzellkarzinom (Merkel-cell carcinoma, MCC) in den kommenden Monaten zu starten."

- Ende der Pressemitteilung -  

30.09.19 12:57

7 Postings, 35 Tage midian1komisch...

... am Markt interessiert das keine Sau.  

30.09.19 13:08

214 Postings, 903 Tage Ankar....wir sind hier an der Börse.......

Da geht es um Unternehmswerte. Warum soll sich der Kurs den jetzt bewegen ? Es hat sich doch am Unternehmenswert nichts geändert und die Zielperpektive für die Pipeline bleibt auch gleich. Es sind halt nur "Good news", Wieder mal.  

30.09.19 14:56

364 Postings, 2194 Tage Ulrich56Kurs

Besser als schlechte Nachrichten. Es fehlten Berichte in Wirtschaftszeitschriften. 4SC kennt kaum jemand.  

30.09.19 15:55

31 Postings, 1855 Tage OlegBlochinGeht doch langsam...

Volumen nimmt zu.... jetzt noch bisschen Berichterstattung in den Magazinen und dann kann eine leichte Erholung eintreten. Ausbruch erwarte ich noch nicht.  

30.09.19 16:18

2541 Postings, 4332 Tage Justachance@Ankar

Domatinostat wirkt - wo sonst nichts mehr wirkt. Das ist das was man Phantasie nennt an der Börse.

Wird demnächst schon von ein paar Blättern aufgegriffen und weiter publiziert werden.

Mit Pembrolizumab könnte auch die Partnerschaft bald Kohle in die Kasse spülen. Es riecht jedenfalls immer mehr nach einer zukunftsträchtigen Partnerschaft mit Merck/MSD  

30.09.19 16:22

214 Postings, 903 Tage AnkarDer Knoten wird hier noch platzen,

Da bin ich mir sicher. Natürlich verstehe ich jeden verärgerten bei dem Kursverlauf, den ich auch nicht erwartet habe . Aber wer jetzt mit sagen wir mal 25%  im Minus liegt, kann da aus meiner Sicht entspannt bleiben. Zwei drei Berichte / News und wir sind wieder im Geschäft. Wer jetzt einsteigen will kann kaum etwas falsch machen bei den bis hierhin positiven newsflow. Klar, wer im ersten Hype hier bei 5-8? rein ist......Autsch.  

30.09.19 16:53

214 Postings, 903 Tage Ankar@Justachance:

sehe ich auch so und der aktuelle Kurs ist aus meiner Sicht lächerlich niedrig. Wenn es etwas mehr PR gibt geht es sicher schnell deutlich höher, ähnlich wie beim letzten mal. Ohne ist der Weg erst mal länger. Aber es wird rauf gehen  so oder so  

01.10.19 20:49

134 Postings, 3997 Tage Chris2009Langsam aber sicher...

...ist der Kursverlauf hier nicht mehr nachvollziehbar!
 

01.10.19 21:38

214 Postings, 903 Tage AnkarKeine PR und allgemein miese Stimmung

Die News hat denke ich mal keiner wahrgenommen  

07.10.19 16:53

1825 Postings, 5145 Tage twottoKE

Planegg-Martinsried, 7. Oktober 2019 - Der Vorstand der 4SC AG ("4SC") (4SC, FWB Prime Standard: VSC) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats grundsätzlich die Umsetzung einer Bar-Kapitalerhöhung für die Finanzierung der weiteren Entwicklung ihres zweiten Medikamentenkandidaten Domatinostat beschlossen. Dazu soll eine Erhöhung des Grundkapitals von EUR 35.325.216,00, und zwar unter Ausnutzung des genehmigten Kapitals um bis zu EUR 10.647.553,00 auf bis zu EUR 45.972.769,00, im Rahmen einer Bar-Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen durch die Ausgabe von bis zu 10.647.553 neuen auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien), jeweils mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von EUR 1,00, vorbereitet werden. Die neuen Aktien (die "Angebotsaktien"), werden den bestehenden Aktionären durch die MainFirst Bank AG, Frankfurt am Main, im Wege des mittelbaren Bezugsrechtes angeboten.

Der Bezugspreis je neuer Aktie beträgt EUR 2,10. Das Bezugsverhältnis wird 3:1 betragen. Ein organisierter Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Die Bezugsfrist soll voraussichtlich am 28. Oktober 2019 beginnen und voraussichtlich am 11. November 2019 um Mitternacht (24 Uhr MESZ) enden. Die im Rahmen des Bezugsangebots nicht bezogenen Aktien werden nach dem Ende der Bezugsfrist internationalen institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung durch die MainFirst Bank AG zum Erwerb angeboten.  

07.10.19 17:12

134 Postings, 3997 Tage Chris2009Nächste Kapitalerhöhung....

....sag ja immer wieder, eine reine Betrügerbande.

Justachance Kursträumereien von 30 oder 50 Euro werden wir hier nie sehen! Können froh sein, wenn wir hier in 3 oder 4 Jahren die 10 Euro sehen, wenn überhaupt!  

07.10.19 17:21

214 Postings, 903 Tage Ankar10? in 5 Jahren

wäre aber eine sensationelle Rendite
 

07.10.19 17:30

134 Postings, 3997 Tage Chris2009@ankar

Wenn man die heutigen Kurse zugrunde legt voll schon, aber die Meisten hier, sind mit bis zu 80 % im Verlust!  

07.10.19 17:32

134 Postings, 3997 Tage Chris2009@justachance...

......so, nun dein Statement dazu!!!  

07.10.19 17:33

2541 Postings, 4332 Tage Justachance@Chris

Bitte genau lesen, die Kapitalerhöhung im Juli viel mager aus da ein Investor kurzfristig abgesprungen ist.
Man wollte damals 15 Millionen neue Aktien an den Mann bringen, dies holt man jetzt nach, so das mit den nun vorraussichtlich eingenommenen 22 Millionen und damals 11 Millionen eingenommenen
Barmitteln die Domatinostatexpansion zügig vorangetrieben werden kann.
Es wird jetzt das Geld das im Juni noch anvisiert war eingesammelt.
Die Datenlage  ist hier hervorragend und eigentlich solltest Du froh sein das die nächste Zulassungsstudie starten kann, für mich ein positives Zeichen, wenn die Grossinvestoren dabei sind und die Stange halten.
Der Kurs und da bin ich mir sicher wird sich nach der gesicherten Finanzierung nach oben bewegen.

Ohne Geld ist Biotech tot, oder willst Du das ?  

07.10.19 17:34

31 Postings, 1855 Tage OlegBlochinKE ist nicht dramatisch

Da das Ziel das gleiche wie bei der letzten ist, bei der man nicht alles an den Mann gebracht hat. Rund 45 Mio. Aktien.

Mit den zuletzt veröffentlichten News scheint man da besserer Stimmung zu sein, dass es dismal klappt.
Die letzte KE war ein Flopp und zeitlich einfach falsch.

Hat man den potenziellen institutionellen Investor wieder an der Angel, der bei der letzten KE abgesprungen ist? Dann ist das jetzt nicht unlogisch.

Wenn die KE wieder floppt, steige ich aus, dann steige ich aus.  

07.10.19 17:54

2541 Postings, 4332 Tage Justachance@ an Alle

Die Kapitalerhöhung ist gesichert! Selbst wenn nur eine Million von den Aktionären gezeichnet werden würde, würden Santo und ATS die restlichen 9 Millionen erwerben (dazu haben sie sich verpflichtet)
Die Santo Holding steht bei 37 % Gesamtanteil und die ATS bei 22 %, also ist noch genug Spielraum zum Erwerb der Aktien gegeben ohne die 50% Marke zu überschreiten.
 

07.10.19 17:59

2541 Postings, 4332 Tage JustachanceHey Leute

jetzt herrscht Sicherheit hier, ein Partnerdeal könnte auch sehr bald folgen.

Bin mal auf die Reaktion der Fachblätter gespannt, so langsam müsste da mal ne Empfehlung kommen, jetzt wo die Finanzierung durch ist  

07.10.19 18:05

2541 Postings, 4332 Tage JustachanceJetzt wird auch klar

warum der Kurs die letzten Wochen so zementiert war, nun kann man wirklich nach vorne schauen ohne ständig die Ungewissheit der nötigen Barmittel zu haben. Let`s go 4SC  

08.10.19 20:00

134 Postings, 3997 Tage Chris2009Träumereien...

....mögen manchmal vieles verschleiern!

Ich bin lieber immer etwas kritischer und hinterfrage alles! Meine Devise: Nur ein kritscher Aktionär, ist ein guter Aktionär!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
73 | 74 | 75 | 75   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
NEL ASAA0B733
adidasA1EWWW