finanzen.net

VUZIX CORP. NEW - es geht weiter ...

Seite 1 von 120
neuester Beitrag: 10.02.20 08:27
eröffnet am: 11.02.13 10:21 von: loudi Anzahl Beiträge: 2997
neuester Beitrag: 10.02.20 08:27 von: nelsonmantz Leser gesamt: 329251
davon Heute: 15
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120   

11.02.13 10:21
7

96 Postings, 4425 Tage loudiVUZIX CORP. NEW - es geht weiter ...

... der reverse split scheint abgeschlossen mit minimalen Verlusten, mal schauen wie es nun weitergeht.

Die ersten guten Nachrichten sind wohl auch gleich da, die Auslieferung beginnt. =8))  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120   
2971 Postings ausgeblendet.

09.09.19 09:51

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzKüstennebel

guck dir lieber die Cashflow-Rechnung an. Das relevante und kritische ist dies hier:

Dies bezieht sich auf 30.06.19 und Vorjahresvergleich 30.06.18:
Cash and Cash Equivalents - Beginning of Period: 17,2 Mio
Cash and Cash Equivalents - End of Period: 3,4 Mio

Deswegen hatte der CEO auch geschrieben, dass Vuzix zwar als Going-Concern weitermachen wird, die Zukunft hinsichtlich Finanzierung allerdings mehr als unsicher ist...

Nur damit alle hier wissen, wie risikoreich ein Invest in Vuzix derzeit ist.  

09.09.19 16:32

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzUnd zack

kommt die Meldung das Vuzix am 16/17.09.19 unterwegs ist um neue Investoren anzulocken :)
Hoffen wir auf erfolgreiche Abschlüsse!  

17.09.19 07:53

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzNa dann spiele ich mal weiter

den Alleinunterhalter :-)
Ich erwarte diese Woche eine Meldung, dass Vuzix wenigstens einen neuen Investor gefunden hat. Summe der Investition sollte min. 15 bis 20 Mio ausmachen. Sollte keine Meldung kommen, sehe ich langsam schwarz für die Liquidität. Was meint ihr?  

17.09.19 14:18

20 Postings, 368 Tage DKOSDu bist nicht allein,....

.... ich wollte bloß nicht irgend einen Stuss schreiben. Die Zahlen habe ich mal alle zur Kenntnis genommen. Und jetzt hoffe ich, dass Schwung in die Bude kommt, egal, ob mit oder ohne Investoren (die würden´s natürlich beschleunigen). Ich warte auf die Meldungen von ein paar großen Aufträgen (und hoffe dabei, dass die dann auch erfüllt werden können). Ja und dann mach ich mir ein Fläschchen auf :)...  

17.09.19 15:41

607 Postings, 338 Tage KüstennebelBin auch noch da ;-)

17.09.19 20:20

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzlangsam werde ich

ein wenig nervös... gestern und heute war ja die Investorenkonferenz. Ich hoffe wirklich das diese Woche eine positive Meldung diesbezüglich kommt. Wenn nicht dann wird es wohl eng. Wie in meinem letzten Post dargestellt (aber vielleicht nicht gut erklärt) sinken die liquiden Mittel (womit man Rechnungen und Personalkosten bezahlt :) ) jedes Jahr um ca. 10-15 Mio. $ . Jetzt sind nur noch ca. 4 Mio. übrig. Wenn nicht neues Kapital kommt oder vielleicht ein Riesen-Auftrag dann wird Vuzix ab Mitte nächstem Quartal keine Rechnungen und keine Personalkosten mehr bezahlen können. Um es ganz deutlich zu sagen: dann müsste Insolvenz angemeldet werden. Falls das hier also ein Großinvestor das liest: Greif zu! Den mutigen gehört die Welt :-D

 

17.09.19 20:22

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzAber klar

der Anstieg der Aktie aktuell ist sehr schön und vom Kurs darf es gerne so weitergehen :-)  

18.09.19 16:21

607 Postings, 338 Tage KüstennebelDer gestrige Tag ist ziemlich auffällig im Chart

Seht selbst:
https://finance.yahoo.com
 
Angehängte Grafik:
zz.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
zz.jpg

18.09.19 16:24

607 Postings, 338 Tage KüstennebelGestern

waren die Amis kurzzeitig bereit bis zu knapp drei Dollar pro Aktie zu zahlen!
Das schreit nach mehr! :-)  

18.09.19 16:28

607 Postings, 338 Tage KüstennebelVolumen

Das Volumen gestern ist auch ziemlich auffällig gegenüber den letzten Handelstagen!
 
Angehängte Grafik:
zz2.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
zz2.jpg

19.09.19 08:31

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzKüstennebel

das ist mir auch aufgefallen. Ich denke es lag am Newsflow. Hier auf ariva.de wurden am 17.09. zwei Nachrichten zur Aktie eingestellt. M400 wird jetzt verkauft (auch online) und Vuzix ist bei Qualcomm eingeladen.  

23.09.19 18:02

20 Postings, 368 Tage DKOSund wieder eine gute Nachricht,

die aufhorchen lässt. Wenn jetzt auch noch alleine die ganzen gewerblichen Drohnen-Nutzer (denn ein paar Dollar kostet die Brille ja) wie Sachverständige, Versicherungen, Baubehörden, Landwirtschaft, ... als weitere potentielle Käufer dazukommen, so dürfte sich ein anhaltender Nachfragestrom ergeben. Hoffentlich kann Vuzix produzieren, liefern und kassieren, bevor die Luft rausgeht (ist schon etwas von möglichen Investoren durchgesickert?) oder erweitert die Hausbank bei vollen Auftragsbüchern die Kreditlinie? Auf jeden Fall kommt jetzt mal Anwendung und Verkauf zur Weiterentwicklung hinzu.  

26.09.19 12:34

20 Postings, 368 Tage DKOSund die nächste viel versprechende Nachricht,

jetzt startet(?) wohl auch die Entwicklung einer Vielzahl von verschiedenen Anwendungen (heißt wohl korrekt Apps ;) ). Und Deine (@nelsonmantz) "Forderung" nach mehr News (#2966) wird ja auch gerade erfüllt, so soll denn "unsere Dame" wachsen (diese Dame darf das :) )....  

27.09.19 07:46

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzDKOS

ja aktuell ist es wirklich extrem spannend! Da MUSS jetzt mal was konkretes bzgl. Großauftrag her!
Oder wenigstens ein neuer Investor... das sind die News, die ich erwarte. Alles andere ist auch nett, aber leider nur kurzfristige good news :-)  

08.11.19 09:47

20 Postings, 368 Tage DKOSHallo Neslonmantz!

Jetzt ist etwas Zeit vergangen und viel geschehen. Viele Kontakte wurden angeschoben (so fasse ich mal etliche der Nachrichten zusammen), ein Großauftrag (SWORD) wurde kommuniziert und die Quartalszahlen veröffentlicht. Ein Verlust ist da, die Aussichten rosig bis toll (sofern ich denn die "google-übersetzten" Aussagen des Managements richtig interpretiert habe). Hast Du Dir die Zahlen und das "Drumherum" schon näher angeschaut, was sagt Dein Bauch?
Viele Grüße!  

08.11.19 09:49

20 Postings, 368 Tage DKOSNelsonmantz - entschuldige bitte den "Dreher"

 

14.11.19 12:17

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzDKOS

Hi, puh schwer zu sagen... der Auftrag über die 10K Brillen ist natürlich als Erfolg zu sehen. Es fragt sich eben nur, ob wirklich andere Unternehmen nachziehen werden. Der CEO geht zwar davon aus, aber sicher ist das natürlich nicht. Auch ist die Frage zu welchem Preis die Vuzix-Brillen verkauft wurden und wie viel Deckungsbeitrag letztlich noch übrig bleibt. Wirklich beeinflusst hat das den Kurs ja nicht . Der Kurs um die 2? rum ist immer noch historisch niedrig. Der Markt glaubt also nicht an einen Erfolg... Mein Bauchgefühl sagt mir mit kleinem Geld nen Zock riskieren aber nach wie vor nicht mit einem hohen Betrag einsteigen (immer gemessen am Gesamtportfolio).  

17.11.19 10:32

607 Postings, 338 Tage KüstennebelMoin Jungs

Hier ein nettes Video vom Messestand. Es zeigt, was es bereits für $999 von VUZIX gibt.
Mich hat dieses Video überzeugt. Somit werde ich meine bisherige Position unter 2 EUR
weiter aufstocken.

https://www.youtube.com/watch?v=RJBWERXeZIM&feature=youtu.be

Schönes Restwochenende allen  

17.11.19 11:09

607 Postings, 338 Tage KüstennebelHier noch ein Chart von mir.

Ich denke der Kurs wird noch ein drittes Mal in den Bereich von $1,77 Dollar ansteuern und danach mit viel Glück nach oben aus dem Dreieck ausbrechen. Der EMACross 21/34 kreuzt gerade nach unten, was ein Zeichen für einen weiteren Kursverlauf runter zur besagten Marke spricht. Wir werden sehen was passiert.
 
Angehängte Grafik:
snip_20191117110130.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
snip_20191117110130.jpg

17.01.20 12:02

607 Postings, 338 Tage KüstennebelMoin zusammen,

hier ist ja mal gar nichts los. Warum eigentlich nicht?
Ich habe gestern meine Position und 100% erhöht! Das ist doch mal was! :-)  

29.01.20 12:23

20 Postings, 368 Tage DKOSJa, sehr wenig los hier....

Ich gehöre leider nicht zur den (in Ariva-Foren herumgeisternden) Großinvestoren und halte einfach mein kleines Investment, verdoppeln kann/werde ich bei diesem Risiko-Wert (leider) nicht.
Bei der Nachrichtenlage (ich gehe davon aus, dass in den USA deutlich mehr Informationen vorhanden sind) ist es m.E. nur eine Frage der Zeit, bis deutlich Bewegung in den Kurs kommt. Entweder kommt die Dame Vuzix (danke Nelsonmantz, jetzt ist sie auch für mich weiblich) zügig ans große Geldverdienen und wird eine Marktgröße oder verschluckt sich einfach am eigenen Brocken und wird zerlegt. Und da man Letzteres nicht ganz ausschließen kann, schaue ich halt nur zu und hoffe, dass ich auch mal einen guten Riecher habe.  

05.02.20 12:17

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzDKOS

wie jetzt? Keine Millionen am Start? Oh man... ;-P
Jeder fängt klein an (zumindest fast jeder) und die erste Mio. ist immer die Schwierigste :-D
Ich arbeite auch noch dran :-D

Naja mittlerweile muss man sich einfach fragen, warum Vuzix noch nicht längst von einem größeren Konzern geschluckt wurde. Die Marktkapitalisierung ist dermaßen gering, das wäre für ein Großunternehmen ja nur Peanuts. Meine These dazu ist mittlerweile schlicht und einfach, dass die Brillen bzw. die Software nix taugen. Vielleicht nicht ausgereift oder zu langsam, was auch immer...
Vuzix ist jetzt echt schon lange an der Börse und es passiert einfach nichts...

Mit 1.000 ? bzw. sehr kleinem Depotanteil kann man investiert sein, aber ich habe die Hoffnung auf Großes hier mittlerweile aufgegeben und bin deshalb auch zurzeit gar nicht mehr bei Vuzix dabei.  

06.02.20 15:56

20 Postings, 368 Tage DKOSNelsonmantz

Danke für die aufmunternden Worte. Ich bin derweil aber bereits mit den ersten Anfängen der zweiten Millionen beschäftigt, die erste wollte einfach nicht klappen ;))))....

Dann wünsche ich Dir mal, dass Du mit Gewinn raus bist, meine Position ist leider im Minus (bis der Kurs explodiert sage ich "zum Glück habe ich nur 500 Stk.", sollte es aber soweit kommen frage ich mich wieder "warum nicht mehr getraut"...).

Und über Deine Vermutung im zweiten Absatz denke ich auch schon intensiv nach. Allerdings sind sie ja mit den Produkten auf Messen etc. schon in der Öffentlichkeit vertreten. Bei einem nicht marktreifen Produkt wären sie wohl schon aus dem Geschäft. Umgekehrt allerdings steht auch keine Übernahmespekulation etc. im Raum, also ist die Technik wohl auch nicht bahnbrechend. Aber das genauer einzuordnen, fehlt mir die Expertise. Vielleicht geistert ja ein Anleger mit entsprechenden Kenntnissen hier im Forum herum, der da bewanderter ist und etwas Aufklärung verschafft?  

10.02.20 08:27

876 Postings, 2202 Tage nelsonmantzDKOS

haha meine Bank hat auch angerufen, ich brauche ein neues Konto, weil das alte schon voll ist ;-P

War ein +- Null-Geschäft mit Vuzix bislang. Wie wäre es mit einer Meldung, Microsoft kauft Vuzix für 3 Mrd. Dollar :-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
118 | 119 | 120 | 120   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Apple Inc.865985
BayerBAY001