Wo ist Jan Marsalek - Thread

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 27.02.21 15:28
eröffnet am: 08.07.20 15:02 von: michimunich Anzahl Beiträge: 187
neuester Beitrag: 27.02.21 15:28 von: Meimsteph Leser gesamt: 31977
davon Heute: 11
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

08.07.20 15:02
4

2724 Postings, 4715 Tage michimunichWo ist Jan Marsalek - Thread

Nachdem diese schillernde Figur maßgeblich an der Misere Wirecard und der Vernichtung von Anlagevermögen von vielen Anlegern die Schuld trägt, und er bald international zur Festnahme gesucht wird, sicher ein interessanter Thread wo es lediglich nur um folgende Faktensammlung geht:
Wo ist Jan Marsalek?

Sollte dieser Thread von der Mehrheit unerwünscht sein, lösche ich ihn gerne wieder.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
161 Postings ausgeblendet.

28.11.20 10:34

297 Postings, 536 Tage JannahHB

https://app.handelsblatt.com/finanzen/banken/...allowed/26666344.html

KEIN Entschädigungsfonds. Sehr gut. BAFIN zwar mit schwachem Bild, aber das reicht nicht aus.
 

28.11.20 11:39

5398 Postings, 5351 Tage brokersteveLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.11.20 16:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

29.11.20 19:56
2

1658 Postings, 1192 Tage StochProzZDF Magazin Royale: Parallel-Reich des J. Marsalek

Zitat: "Jan Marsalek und der Coup des Jahrhunderts
Der Betrug bei Wirecard ist noch größer als gedacht. Felix Holtermann und sein Team vom Handelsblatt haben neue Belege gefunden für mutmaßlich erfundenes Treuhandvermögen über 800 Millionen Euro.

Eine Liste von 24 Firmen, die Kredite von Wirecard erhalten hatten, zeigt zudem neue Verbindungen zum flüchtigen Vorstand Jan Marsalek auf. Immer klarer wird: In den Jahren vor dem Zusammenbruch flossen ungeheure Summen aus dem Konzern ? an eine Bande rund um den Globus."
 

29.11.20 20:32

431 Postings, 437 Tage hamidoICH WÜRD SAGEN IM A...!

30.11.20 19:30

297 Postings, 536 Tage JannahHB

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...s-jahrhunderts/26666344.html

Was für ein Arsch, der Marsalek. Allerdings ein Mosaikstein mehr, dass es keine staatliche Entschädigung geben wird. Auch wenn die fünf Eisernen hier anderer Meinung sind. We will see.  

30.11.20 19:48

2190 Postings, 1727 Tage VanHolmenolmendol.Wenn der wirklich in Russland

stecken sollte, frage ich mich aber schon, was Putin daran liegen sollte, diesem Schwerstkriminellen Unterschlupf zu gewähren. Geld hat Putin doch eh, soviel er will. Warum sollte er sich für alle Welt sichtbar mit einem derart schmierigen Kriminellen gemein machen.  

01.12.20 11:35

2724 Postings, 4715 Tage michimunichJan Marsalek und der Coup des Jahrhunderts

Heute ein interessanter Artikel über Jan Marsalek im Handelsblatt:

Liest sich fast wie ein Drehbuch zum neuen James Bond...:

https://www.handelsblatt.com/finanzen/...s-jahrhunderts/26666344.html  

01.12.20 12:38

1004 Postings, 5637 Tage FactsOlnyDas Foto

im Handelsblatt, das (angeblich) Marsaleks "Liebesnest" zeigt, deutet darauf hin, dass der Herr , der so trefflich mit Millionen zu jonglieren wusste, und in den teuersten Lokalen speiste, sich in erotischer Hinsicht mit Magerkost begnügt haben könnte. Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten, Krafft-Ebing hat ja so etliches aufgelistet.
Nun ja, was JM so bevorzugt, das weiß man alles nicht so genau (höchstens man ist Mitarbeiter eines Geheimdienstes).
Was aber hatte und hat JM von seinem vielen Geld? So wie es aussieht, nur noch Ärger. Vielleicht genießt er auch den "thrill", in Lebensgefahr zu schweben.  

07.12.20 20:50

7301 Postings, 1397 Tage hardyleinDa schläft nach bestem Muster der Anleger

Max Mustermann 11 Jahre und schaut in sein Depot nach WCD!  

10.12.20 19:58
1

1768 Postings, 3651 Tage schakal1409Was für LOSER....

Wurde vom Verfasser bei Wirecard 2014-202und
Forum für ehemalige Wirecard-Anleger von der Diskussion ausgeschlossen.
Was für Pappnasen.....

Hector 007----
Ohne Rechtschutz ,,,vergiss es..,keine Chance,und wenn die Pappnasen dir was anderer Ein-Hirnen wollen,dan verlierst du wieder Geld.
Jeder Anwalt will Vorschuss.
Das Geld ist weg--und keine Entschädigung,,von wem auch immer.
Es gilt die Unschuldsvermutung  

10.12.20 20:42
2

1768 Postings, 3651 Tage schakal1409Na ja....

Die Habgierigen wollen Klagen!!!
Reden so was von gescheid auf Ariva, ,das Anwltschafts-Kanzleien schon neidig werden über so viel Klugheit.
Keinen cent( soll)wird euch Habgierigen zustehen.
Und jeder der  mit normalen Menschenverst hier sinnvolle von sich gibt wird von Ariva???und das ist ja noch schlimmer  ausgeschlossen.
Ariva soll lieber genauer Prüfen, was die anderen Aktien-Profis-Vollpfosten von sich geben,sonstkann man davon ausgehen,das die Prüfer von Ariv denn Aktien-Profis-Völlpfosten die HAND geben können.
Es gilt die Unschuldsvermutung
Schau ma mal,ob ich wieder gespert werde.
Allso Ariva,prüft genau und korrekt.
 

10.12.20 20:46
3

297 Postings, 536 Tage Jannah176

So sind sie, die armseligen Verlierer. Dulden keine andere Meinung und schließen einfach aus.
Nun ja, so bleiben die 4-5 Idioten unter sich, geilen sich 24/7 an ihren kruden Verschwörungstheorien auf. Reichsbürger ähnliche Gestalten die zu dumm waren, die Zeichen dee Zeit zu erkennen und GOTT SEI DANK Geld und Lebensqualität verloren haben.

Und weder das eine noch das andere zurückbekommen. Hihihi.  

10.12.20 21:14
3

1232 Postings, 286 Tage Question11Was hat das mit Jan Marsalek zu tun ?

Back to topic!  

10.12.20 21:33
1

1768 Postings, 3651 Tage schakal1409Q11.....

Mensch...du bist ein Aktien-Profi-Vollpfosten............
Nichts hat es das mit Marsalek zu tun.
Wurden ja von euch ach so Klugen verbannt..
allso gehts hier weiter.
Man kann ja euch Klugen nicht so alleine lasen,und wir ausgestoßenen werden   euch PAROLI bieten.
mfg
 

10.12.20 21:43
3

1232 Postings, 286 Tage Question11LOL

10.12.20 21:44

915 Postings, 3838 Tage jameslabrieer ist tot

frueher oder spaeter und das ist gut so...  

24.12.20 10:30

10 Postings, 108 Tage FloressaaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 14:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

25.12.20 06:44

10 Postings, 107 Tage YatellaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.12.20 11:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

25.12.20 09:59
1

101 Postings, 1523 Tage outlaw2000Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.21 10:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

01.01.21 06:49

2983 Postings, 107 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

21.02.21 14:20
1

417 Postings, 600 Tage 229206391aJörn Leogrande

Jörn Leogrande, ehemaliger Innovationschef von Wirecard, wirft im Spiegel-Interview zu seinem kürzliche erschienen Buch über den Wirecard-Skandal die Frage auf, warum jemand Marsalek in Russland helfen sollte. Das Russland Leuten wie Snowden gerne ein komfortables Asyl gewährt ist klar. Damit kann man ja dem Klassenfeind eins auswischen. Aber Marsalek? Warum sollte Putin ein Interesse daran haben zehntausende Kleinanleger, die wegen Marsalek viel Geld verloren haben, so gegen sich und seine Sache aufzubringen?

Ich sehe das auch so. Ich denke auch, dass Marsalek entweder tot ist oder er hat sich irgendwo in der Einöde verkrochen und nutzt sein gut verstecktes Geld um irgendwie durchzukommen. Dabei muss er permanent befürchten an den Falschen zu geraten und ein Messer in den Rücken zu bekommen. Ein Luxus-Leben in Sauß und Brauß, wie von manchen hier befürchtet, kann es jedenfalls nicht leben.
Laut Leogrande war Marsalek ein geselliger Typ, der immer in den besten Clubs den besten Tisch wollte. Dieses Leben ist vorbei. Ab jetzt gilt Hintereingang und Verfolgungswahn. Und irgendwann gerät er an den Falschen und der sagt ihm "Geld her oder ich verpetz dich oder prügel dich wahlweise ins Grab."

Ich denke die BAFIN und EY zu verarschen und auf Abstand zu halten ist deutlich einfacher als das gleiche mit der russischen Mafia zu tun.  

22.02.21 17:11
1

115 Postings, 744 Tage FraserMcCrumMarsalek

kann auch ein Pfand sein, um russische Interessen stärker zu vertreten.  

27.02.21 13:29
1

1232 Postings, 286 Tage Question11Das Leongrande Buch

Ist für mich in diesem Punkt eine Nebelkerze.
Vielleicht auch in anderen Punkten.
M. E. macht er es sich bissl einfach, als ehem. EVP.
Natürlich hat Marsalek einen hohen Wert für die Russen, wenn Wirecard den Russen bei der Zahlungsabwicklung von staatlichen Projekten geholfen hat, die mafiös waren oder einfach Embargos unterlegen haben.
Bei dem was da an Geldwäsche gelaufen ist, werden sich nicht nur die Russens Marsalek bedient haben.
Der Jan wird einiges wissen und berichten können und deswegen ist er nicht nur für die Russen interessant und natürlich für jeden ein Pfand, der über ihn verfügt.
Aber wer weiß: vielleicht sind das gar nicht die Russen...
sicher ist: Geheimdienste haben ihm geholfen....
Und ich glaube auch nicht, dass er in den nächsten 10 Jahren wieder auftauchen wird ...  

27.02.21 15:28

2218 Postings, 279 Tage MeimstephAUftauchen

immerhin nicht umgehend nachdem Biden an der Macht ist, wie es die GRüne vorausgesagt hat  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Schmid41

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln