finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1176 von 1798
neuester Beitrag: 27.02.20 19:16
eröffnet am: 14.08.18 09:57 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 44944
neuester Beitrag: 27.02.20 19:16 von: Stuff_Wild Leser gesamt: 1607709
davon Heute: 5487
bewertet mit 85 Sternen

Seite: 1 | ... | 1174 | 1175 |
| 1177 | 1178 | ... | 1798   

23.10.19 13:33
1

49983 Postings, 5939 Tage SAKU@noidea

Nun mal ernsthaft: Bist du der Meinung, dass es in Syrien gerade "lebenswert" ist?
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.10.19 14:08
1

13178 Postings, 4794 Tage noideaSUKA

das ist eine suggestive Frage :-)

 

23.10.19 14:34
1

49983 Postings, 5939 Tage SAKUnun ja...

DU schreibst, dass du mir Bilder aus Syrien einstellen kannst, "[...] wo die Leute shoppen und in Cafes sitzen [...]". Das impliziert zumindest ein "is doch alles nicht so schlimm."

Daher meine direkte Frage.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

23.10.19 14:57
19

11682 Postings, 5993 Tage .Juergen#375, Schülerin brutal vergewaltigt

Polizei nimmt mutmaßlichen Vergewaltiger fest

Am Montag, 21. Oktober, gegen 14 Uhr, hatte die großangelegte Fahndung Erfolg: So konnte ein Tatverdächtiger von zivilen Kräften der Polizeiinspektion 11 vorläufig festgenommen werden. Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen 29-jährigen Afghanen.

www.chiemgau24.de/bayern/...ium=push&utm_campaign=webpush
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

23.10.19 15:10
16

13178 Postings, 4794 Tage noideasieht so Demokratie aus ?

Wir steuern immer mehr auf eine Links-Grüne Diktatur zu !  

Hamburg ? Es war der nächste Anlauf zu seiner Rückkehr an die Universität Hamburg. Und wieder musste Bernd Lucke (57) nach Tumulten das Feld räumen: Studenten haben auch die zweite Vorlesung des AfD-Gründers und Professors für Makroökonomie torpediert.

Nach der massiven Störung seiner ersten Vorlesung (BILD berichtete) waren die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt worden. Für den Saal gab es diesmal eine Einlasskontrolle. Nur angemeldete Studenten kamen hinein.

So demonstrierten einige Studenten zunächst nur hinter dem Gebäude. Doch zum Ende der Vorlesung gelangten dann doch circa 15 Demonstranten in den Saal.

Sie riefen: ?Kein Recht auf Nazipropaganda.? Lucke beendete seine Vorlesung und fuhr in einem Wagen davon.  

23.10.19 15:13
21

13178 Postings, 4794 Tage noideadie Vorfälle häufen sich !

? Der AfD-Gründer Bernd Lucke wird an der selben Uni sogar von Linksradikalen abgehalten, eine Vorlesung zu geben, obwohl er dort ordentlicher Professor ist.

? Der ehemalige Innenminister Thomas de Maizière (CDU) kann in Göttingen nicht aus seinem Buch vorlesen, weil es vermummten Möchtegern-Revoluzzern nicht gefällt.
Wenn schon Politiker mit Polizeischutz nicht ungehindert sagen können, was sie wollen ? wie soll es denn jedermann können?

Will sich das Bürgertum wirklich daran gewöhnen, dass einige Wenige ? teils mit Gewalt ? darüber bestimmen, wer was wie wo und wann sagen darf und wer nicht?

Es hat den Anschein, dass zur Zeit die Empörung über Fleischesser, Dieselfahrer und Fernreisende größer ist als über selbsternannte Hüter der angeblich (einzigen) richtigen Meinung.

Dabei sollte sich niemand täuschen lassen: Heute sind es FDP- oder CDU-Politiker, die nicht überall sprechen dürfen. Und morgen ist man es selbst.
 

23.10.19 16:57
15

7657 Postings, 2096 Tage PankgrafWo bleiben die Mahnwachen der Gutmenschen

für den Anschlag auf die Demokratie ?  

23.10.19 17:22
20

7390 Postings, 3686 Tage no IDGesinnungs-Polizei im Gegenthread

Es gibt User, die sich über vergebene Bewertungen hier im Thread aufregen und da auch gerne mal eine Liste einstellen mit "Beispielen" solcher User.

Link dazu: https://www.ariva.de/forum/...mus-stoppen-544795?page=367#jumppos9200

"Was soll man nur von solchen Typen denken ????  "

Ich bewerte viele Beiträge mit "interessant". Weil sie eben interessant sind, unabhängig wie ich zu dieser Sache stehe. Ich erstelle hier im Forum auch keine "Bewertungsprofile" von Usern und stelle sie in einen Thread ein mit Kommentaren dazu oder Äusserungen die an Userhetze heranreichen.
Die gegenseitige Besternung in dem genannten Thread könnte man hier genauso analysieren und veröffentlichen. Mach ich aber nicht weil es mich irgendwie einen Sch.... interessiert.

Gerne nennt er auch dann User namentlich die genau aus seinem Thread ausgeschlossen sind und so keine Stellung dazu nehmen können.
Ich schreibe das extra hier damit sich der entsprechende "Mind-Controll" User auch dazu äussern kann. Mitlesen tut er ja wie er bewiesen hat.

no ID was da jetzt kommt!

 

23.10.19 17:33
2

33018 Postings, 5377 Tage JutoInfomercial


-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

23.10.19 18:00
22

7657 Postings, 2096 Tage PankgrafUlms Schwarzen Kanal muß man sich nicht

reinziehen...reine Zeitverschwendung !  

23.10.19 18:17
18

1526 Postings, 1318 Tage VanHolmenolmendol.Wenn hier noch irgendwas

funktionieren würde, würden die Vögel schlicht exmatrikuliert. Ausserdem würde ich versuchen, von so vielen wie möglich Namen und Anschrift zu erfassen und gegen jeden Einzelnen Strafanzeige wegen Verleumdung erstatten; denn das Lücke kein Nazi ist, dürfte wohl klar sein.  

23.10.19 19:40
15

15243 Postings, 3834 Tage Linda40De Frau AKK iss ja nich für nix.....

....sondern für gar nix zu gebrauchen !!

...und ich glaube, Frau Claudi R. lebt seit Jahren ihre Selbstverwirklichung aus seit Beginn ihrer Wechseljahre......nur nimmt das bei ihr anscheinend kein Ende.

Ich hab schonmal gesagt, Frauen gehören nicht auf hohe Regierungsplätze und der Meinung bin ich auch nach wie vor.

Brandgefährlich so Herrschaften, kann ich da nur sagen.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

23.10.19 19:53
13

60729 Postings, 7427 Tage KickyUlm ist uninformiert

ich will ja nicht beleidigend werden,aber jemand der nicht kapiert, dass Euphorbia "Princettia" nichts anderes ist als eine neue niederländische Sorte der Euphorbia pulcherrima ,die man bisher immer Weihnachtsstern oder Christstern genannt hat, und der sich dann darüber auslässt, wie die AFD sich blamiert hat mit der Empörung über den "Herbststern",  erzählt dann eben unstrittigen Unsinn!
https://www.gabot.de/ansicht/...rung-euphorbia-princettia-212352.html

denn es ist offensichtlich, dass die "Princetta" von bestimmten Leuten  "Herbststern " genannt wird, so wie die Christrose bei Aldi nicht mehr Christrose heisst sondern Lenzrose , obwohl Helleborus niger allgemein Christrose heisst ....

hier ein schöner Artikel des Tagesspiegels zu derartiger political Correctness
https://www.tagesspiegel.de/meinung/...statt-weihnachten/9259614.html
"In Nordrhein-Westfalen wollte der Landessprecher der Linken den Martinstag in "Sonne-Mond-und-Sterne-Fest" umbenennen. In Solingen wurde darüber diskutiert, statt Weihnachtsbeleuchtung das Winterlicht anzuzünden. Dabei sollten wir die Dinge lieber beim Namen nennen......Was wie eine einmalige Spinnerei klingt, findet sich durchaus häufiger. In Solingen wurde intensiv über die Umbenennung der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt in Winterlicht diskutiert. In Bonn sah sich die dortige Thalia-Buchhandlung einer heftigen Leserbriefkontroverse im Generalanzeiger ausgesetzt, nachdem vor Ostern in den Schaufenstern für Geschenke zum Hasenfest geworben worden war. In Friedrichshain-Kreuzberg gab es eine Auseinandersetzung darüber, ob Weihnachtsmärkte nur noch genehmigt werden sollten, wenn sie als Wintermarkt firmieren....
es ist das Bemühen, den Raum des laizistischen Staates auszuweiten und die Profanisierung des öffentlichen Lebens voranzutreiben.... Wer selber ohne Religion aufgewachsen ist, kommt eher zu dem Schluss, dass die Erwähnung von Begriffen aus dem christlichen Umfeld von Nicht-Christen als Zumutung oder gar Anmaßung empfunden werden könnte."

 

23.10.19 20:00
16

60729 Postings, 7427 Tage KickyDie Krawalle der Linken sind so falsch wie dumm

"Ein Verdacht drängt sich auf: Je unerbittlicher der Kampf gegen rechts geführt wird, desto größer die ?klammheimliche Freude? der Rechten über den Fanatismus ihrer Gegner. Es folgt eine Ableitung in fünf Schritten. Die Anlässe sind aktuell, die Argumentation basiert zum großen Teil auf anekdotischer Evidenz:

Erstens: Die Fähigkeit sinkt, Dissens auszuhalten. Bei der Wochenzeitung ?Die Zeit? gibt es ein neues Ressort, das ?Streit? heißt. Darin wurde jüngst ein Doppelinterview mit dem Urliberalen Gerhart Baum und dem ururkonservativen Hans-Georg Maaßen abgedruckt. Es hagelte Kritik, Abonnements wurden gekündigt. Einem wie Maaßen, hieß es erbost, dürfe keine Plattform gegeben werden. Derselbe Einwand wird vorgebracht, wenn Vertreter der AfD in Talkshows auftreten. Dahinter steckt oft der Irrglaube, Ressentiments würden verschwinden, wenn deren Verbreiter vom Diskurs ausgeschlossen sind.
Zweitens: Die Neigung steigt, aus Dissens auch brachiale Formen des Protests abzuleiten. Linke Demonstranten verhindern in Hamburg wiederholt eine Vorlesung von AfD-Mitbegründer Bernd Lucke. Ein Auftritt des früheren Innenministers Thomas de Maizière in Göttingen muss aufgrund massiver Proteste abgesagt werden. Bei der Buchmesse vor zwei Jahren wurde eine Veranstaltung rechtslastiger Verlage gesprengt.

Intolerant, undemokratisch und nicht akzeptabel....

https://www.tagesspiegel.de/politik/...-falsch-wie-dumm/25146468.html

sogar der Bundestag hat anlässlich dieser Vorfälle heute über Meinungsfreiheit debattiert!
man wehre den Anfängen!
ich erinnere mich an das Chaos an den Universitäten um 1968, überall fielen Vorlesungen aus .... mein Schwager konnte an der Beuthschule nicht seinen Abschluss machen....
 

23.10.19 20:09
11

60729 Postings, 7427 Tage KickyNagelprobe des Rechtsstaats

"Antifa, Campus Grüne und Co. entscheiden, wer an der Hochschule lehren darf? Was wäre der nächste Schritt ? und der übernächste? Das kann jeder in Geschichtsbüchern nachlesen.

Nein, die Vorlesung wurde nicht ?gestört?, sondern unmöglich gemacht. TE-Autor und Polizeiexperte Steffen Meltzer schreibt in seinem Morgen erscheinenden Beitrag:
?Lucke sollte nicht nur an dieser Uni ein wenig auf sich und seine Familie achten. Adresse sperren lassen, Auto versteckt parken, Kameras am Haus installieren, falls das noch hilft. Auf dem Nachhauseweg nicht immer die gleiche Strecke fahren u.v.m.?

Boris Reitschuster schrieb hier auf TE heute:
?Früher trafen die Attacken und Versuche des Mundtotmachens von linken Extremisten hauptsächlich Mitglieder der AfD und Bürger, denen nachgesagt wurde, dass sie ihr nahestehen, oder solche, die mit politisch inkorrekten Thesen den linksgrünen Zeitgeist provozierten. Die Politiker aus der Mitte sahen weg, weil sie glaubten, es betreffe sie ja nicht ? und weil es politisch hilfreich für sie war. Jetzt passiert das, was auch nur mit einem bisschen Verstand vorhersehbar gewesen wäre: Die extremistische Welle erfasst nun auch immer öfter und in immer kürzeren Abständen sie selbst.

Es ist Zeit, dass Extremisten Einhalt geboten wird, statt unter dem Vorwand des ?Kampfes gegen Rechts? Extremisten und Radikalen rund um die Antifa Links alles durchgehen zu lassen."

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...eboten-oder-nicht/  

23.10.19 20:13
9

3036 Postings, 5086 Tage 58840pWenn man jeden Menschen aus Ländern aufnimmt..

wo es nicht lebenswert ist, wie viele Menschen müsste dann Deutschland aufnehmen  ?

Davon abgesehen, jedes Land ist für seine Misere selbst verantwortlich  !!!

Wer soll eigentlich dann z.B. Teile von Syrien wieder aufbauen  ?  

23.10.19 20:26
7

7390 Postings, 3686 Tage no IDWeihnachtsstern - Herbststern

Dann züchte ich jetzt einen neuen Hybriden von Cannabis officinalis mit rot-grünen Blättern und höherem THC-Gehalt und nenne das ganze dann "Berliner Luft".

Dann ist das ganze was völlig anderes, politisch korrekt und umweltfreundlich.

Das war vermutlich auch die Pflanze, die damals beim Cem auf der Dachterasse zu shen war.

Und die ganze rechte Szene hat sich blamiert weil sie ihm Cannabis unterstellt haben!

Sorry, Cem, wir wussten damals nicht was Du da geraucht hast!  

23.10.19 20:27
17

60729 Postings, 7427 Tage KickySpanien schickt afrikanische Migranten unregistrie

per Fernbus Richtung Deutschland
Frontal 21 zitiert einen der jungen Männer: ?Angela Merkel hat sehr viel für die illegale Migration getan. Sie ist die Mama der Afrikaner. Deshalb machen sich so viele Afrikaner in Richtung Deutschland auf.?

..so verstörend die Nachricht auch sein mag, es hat auch etwas Befriedigendes, wenn die Realität so brutal bei den Öffentlich-Rechtlichen einschlägt, wie gestern bei Frontal 21 geschehen, als die anhaltende Massenzuwanderung einmal in all ihrer Konsequenz via Bezahlfernsehen in den deutschen Wohnzimmern aufschlug. Als ein Rechercheteam des Formates unter anderem feststellen musste, dass das Rote Kreuz in Spanien offensichtlich mit der spanischen Regierung zusammenarbeitet, wenn es darum geht, illegale Migranten aus Afrika einmal quer durch Spanien an die französische Grenze zu verfrachten auf dem Weg nach Deutschland...."

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...htung-deutschland/  

23.10.19 20:29
12

13178 Postings, 4794 Tage noideaAch was, liebe Politik, wacht ihr endlich auf,

oder ist es nur deshalb, dass es jetzt plötzlich euch selber auch betrifft !

Als es gegen die AfD ging, hab ihr geschwiegen !

Jetzt sind auch Politiker der CDU und FDP  betroffen und plötzlich wacht ihr auch !

23.10.2019 - 18:56 Uhr
Große Debatte um Meinungsfreiheit ? und den Versuch von Extremisten, Auftritte von Politikern zu verhindern. Das Thema stand am Mittwoch auch auf der Tagesordnung im Bundestag. Die FDP-Fraktion hatte eine Aktuelle Stunde dazu beantragt.

Anlass: die jüngsten Beispiele, die große Besorgnis über die Meinungsfreiheit auslösten. Dazu gehören auch Morddrohungen gegen Politiker ? sowie Angriffe auf deren Büros und Wohnhäuser. Allein in Berlin wurden in dieser Woche bereits die Scheiben von drei CDU-Wahlkreisbüros eingeworfen.

? Am Mittwoch wurde erneut eine Vorlesung von AfD-Gründer Bernd Lucke (57) an der Uni Hamburg gestört. Der Saal wurde gestürmt, die Veranstaltung abgebrochen. Schon in der Vorwoche hatten Proteste verhindert, dass Lucke seine Vorlesung halten konnte.  

23.10.19 20:39
9

11682 Postings, 5993 Tage .JuergenVergewaltigung einer 11-Jährigen

Im Falle der Vergewaltigung einer 11-Jährigen steht der Prozess offenbar kurz vor dem Ende.
Dem Iraker B. und seinem afghanischen Freund Q. wird vorgeworfen, ein 11-jähriges Mädchen vergewaltigt zu haben. Sie sollen das Kind Ende April in ein Zimmer in der Erbenheimer Asylunterkunft gelockt und dort zum Sex gezwungen haben.
Außerdem wird den beiden vorgeworfen, die 11-Jährige noch ein weiteres Mal, nacheinander, in der Nähe eines Supermarkt-Parkplatzes in Erbenheim vergewaltigt zu haben. Die Tat soll auch von einem der Männer gefilmt worden sein.
Im Verfahren um den Mord an der Mainzer Schülerin Susanna F. wurde Ali B. bereits verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die 14-Jährige durch B. im Mai 2018 vergewaltigt und anschließend ermordet wurde. Zudem wurde die besondere Schwere der Schuld festgestellt. (js)

https://merkurist.de/wiesbaden/...s-gegen-ali-b-kurz-vor-dem-ende_xqB
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

23.10.19 20:44
8

5283 Postings, 631 Tage Muhakl.Jugendliche in Arabien

Wäre der Schniddelwutz weg
Bei uns gibt's Therapie vom Feinsten
und Alimentierung bis Lebensende  

23.10.19 20:50
9

3036 Postings, 5086 Tage 58840p#384

Die Hirnlosen werden in Deutschland nicht aussterben, dafür sorgt schon unsere Presse  !!!  

23.10.19 21:01
10

1310 Postings, 508 Tage indigo1112"Unsere Presse, unsere Medien"...

... gehören nicht "uns", ganz im Gegenteil...
 

23.10.19 21:02
10

11682 Postings, 5993 Tage .Juergenwieder eine 18 jährige brutal vergewaltigt

Zwei Täter halten 18-Jährige fest, ein Dritter vergewaltigt sie.
Drei bislang Unbekannte sollen am Freitagabend eine 18-Jährige in Schönaich (Kreis Böblingen) in einen Treppenaufgang geschleppt haben, danach soll sich einer der drei Männer an ihr vergangen haben, während die anderen beiden sie festhielten. Die Polizei sucht Zeugen.
Wie die Polizei berichtet, war die junge Frau gegen 19.10 Uhr an der Bushaltestelle ?Evangelische Kirche? und wartete auf ihren Bus. Ihren Angaben zufolge sei zunächst ein Mann vorbeigekommen und fragte nach einer Zigarette. Als die 18-Jährige ihm zu verstehen gab, dass sie keine habe, ging er weiter. Kurze Zeit später sei dieser Unbekannte in Begleitung zweier weiterer Männer zurückgekehrt. Alle drei mutmaßlichen Täter sollen die Frau plötzlich gepackt haben. Ihr sei eine Hand vor den Mund gehalten worden und die Unbekannten hätten sie dann über die Straße in einen Treppenaufgang geschoben. Zwei der Männer hielten sie nun fest, während der dritte Täter ihr Hose und Slip heruntergezogen habe und sie schließlich vergewaltigt haben soll. Anschließend flüchteten die drei Täter.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...df5-4f11-9fe8-029cd234cafc.html
-----------
Für die Einhaltung der Menschenrechte Charta Art.19 (Meinungs/Informationsfreiheit).

Seite: 1 | ... | 1174 | 1175 |
| 1177 | 1178 | ... | 1798   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866