Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1174 von 1990
neuester Beitrag: 25.10.20 13:31
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 49744
neuester Beitrag: 25.10.20 13:31 von: Fritzbert Leser gesamt: 2213380
davon Heute: 255
bewertet mit 86 Sternen

Seite: 1 | ... | 1172 | 1173 |
| 1175 | 1176 | ... | 1990   

22.10.19 23:09
11

64354 Postings, 7672 Tage KickyStudie d.LKA Bayern zu Kriminalität

München ? Junge Ausländer in Bayern werden bei gefährlicher und schwerer Körperverletzung häufiger als Tatverdächtige geführt als Deutsche.
Das geht aus dem Bericht ?Kriminalität und Viktimisierung junger Menschen in Bayern 2018? des Landeskriminalamtes (LKA) hervor
Gefährliche und schwere Körperverletzung in absoluten Zahlen:

?? 2556 Tatverdächtige sind Heranwachsende ? mehr als die Hälfte (1324) sind Ausländer.
?? 1867 sind Jugendliche ? 665 davon Nichtdeutsche.
?? 721 Kinder ? 193 davon Ausländer.

Brisant: Der Ausländer-Anteil in Bayerns Bevölkerung ist deutlich geringer als der von Deutschen.

?? 66 000 ausländischen Kindern stehen 619 000 deutsche gegenüber.
?? 46 000 ausländischen Jugendlichen 449 000?deutsche.
?? 71 000 ausländischen Heranwachsenden 361 000?deutsche.
https://www.bild.de/regional/muenchen/...uslaender-65497058.bild.html
 

22.10.19 23:19
6

64354 Postings, 7672 Tage Kicky2 Gambier u.1 Nigerianer schlagen 3 Männer

krankenhausreif
https://www.esslinger-zeitung.de/region/...kaliert-_arid,2288577.html
" Auslöser waren offenbar Einkaufstaschen der späteren Geschädigten, die von den mutmaßlichen Tätern zunächst als herrenlos betrachtet wurden. Im weiteren Verlauf der Streitigkeit schlugen und traten die zwei gambischen Staatsangehörigen und der nigerianische Staatsangehörige offenbar auf drei Geschädigte junge Männer der Personengruppe ein. Hierbei soll einer der mutmaßlichen Täter einen Stein als Schlaghilfe verwendet haben. Mehrere alarmierte Streifen der Landespolizei und eine Streife der Bundespolizei nahmen die drei im Landkreis Esslingen wohnhafte Männer noch vor Ort vorläufig fest. ..."  

22.10.19 23:25
9

64354 Postings, 7672 Tage Kicky26-jähr. afghanischer Flüchtling im seelischen

Ausnahmezustand verletzt 2 Männer innerhalb einer halben Stunde, einen im Flüchtlingsheim, den anderen bei einem Imbiss, als er aufgefordert wird zu gehen....
https://www.esslinger-zeitung.de/region/...ersonen-_arid,2288304.html

der seelische Ausnahmezustand scheint ja zur Regel zu werden bei Streitigkeiten  

23.10.19 01:06
13

23073 Postings, 7310 Tage modDie Wohlstands-Illusion

Den Ergebnissen der Untersuchung kann ich nur beipflichten.

"Der neue Global Wealth Report zeigt, dass Deutschland weltweit am viertmeisten Vermögen hat.
Das klingt nach einer Erfolgsgeschichte, doch dahinter verbirgt sich eine ganz andere Wahrheit."
(...)
"Übersetzt heißt das, dass es in Deutschland zwar viel Vermögen gibt,

ein Großteil der Bevölkerung jedoch nicht daran partizipiert.

Die Credit-Suisse-Analysten schätzen, dass 30 Prozent des deutschen Vermögens in den Händen des reichsten einen Prozents der Deutschen liegen. Auf der anderen Seite haben 41 Prozent der Deutschen mit weniger als 10.000 Dollar kein nennenswertes Vermögen."
(...)

"Damit ist das Vermögen in Deutschland deutlich stärker ein rein elitäres Phänomen als in den Nachbarstaaten. In Italien und Frankreich etwa besitzt das oberste Prozent nur 22 Prozent des Vermögens und selbst in Großbritannien sind es mit 24 Prozent deutlich weniger als hierzulande."

https://www.wiwo.de/finanzen/vorsorge/...tands-illusion/25141460.html
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

23.10.19 02:10
11

23073 Postings, 7310 Tage modNur wenige Asylzuwanderer zieht es in den Pflegebe

Nur wenige Asylzuwanderer zieht es in den Pflegeberuf

Wer die Mentalität der überwiegend muslimisch geprägten Fachkräfte kennt, den
wundert das nicht.
H4 ist eben bequemer, dazu die "Tafel".
Jedoch andere brauchen für derartige Erkenntnisse eben Jahre.

"Deutschland versucht verzweifelt, ausländische Alten- und Krankenpfleger anzuwerben.
Doch unter bereits Zugewanderten ist der Job überhaupt nicht beliebt.
Auch die Zahl der Auszubildenden im Pflegebereich ist überschaubar."
(...)
" 1853 von ihnen arbeiteten dabei im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege,
zu dem auch der Rettungsdienst und die Geburtshilfe gezählt werden.
Etwas mehr von ihnen ? 2274 ? arbeiteten in der Altenpflege. "
(...)
"die Mehrzahl arbeitete als Helfer."

Nach meinenm Erkenntnisstand sind es vor allem geflüchtete Christen.
Lohnkostenzuschüsse vom Staat gibt es dabei bis zu 100%.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...es-in-den-Pflegeberuf.html

 
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

23.10.19 02:14
11

23073 Postings, 7310 Tage modAzubis

trotz hoher staatlicher Zuschüsse:

"Auch die Zahl der Auszubildenden im Pflegebereich ist überschaubar.
Von den 26.578 Personen aus den Hauptasylherkunftsländern, die sich im vergangenen Jahr in Ausbildung befanden,

waren 944 Azubis im Bereich der Krankenpflege und 940 in der Altenpflege."

https://www.welt.de/politik/deutschland/...es-in-den-Pflegeberuf.html

Wie viele werden ihre Ausbildung abbrechen, da ...?
... auch darüber gibt es bereits Erfahrungswerte.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

23.10.19 05:16
12

30085 Postings, 5340 Tage AnanasDiese Merkel wirtschaftete Deutschland weltweit in

die untere Hälfte aller Industrienationen . Merkel versaut wohl letztendlich alles!

Laut ?TRUST BAROMETER? sehen nur noch 44 % aller Industrieländer Deutschland positiv. Fragt mal eure Kommunalpolitiker was sie davon halten.


Wie man ein Land kaputt regieren kann zeigt sich am ?Trust Barometer? ..

?Massiver Ansehensverlust für Herkunftslabel "Made in Germany". Eine Einbuße von 15 Prozentpunkten in der Bewertung geht nicht zuletzt auf die Unfähigkeit der Merkel-Regierung zurück. Klar war für mich bis jetzt, dass die traditionell gute Autobranche ins bodenlose fallen wird. Doch weit gefehlt, die Palette des Versagens ist weitaus größer :? . Der Negativtrend verschont keine wichtige Branche. Automobilherstellern bescheinigt die Studie ebenso einen Vertrauensverlust wie der Chemie- und Pharma-Industrie, Technologiefirmen und Banken. ? Hinzu kommen die überteuerten ?Baudenkmäler? wie die ?Elbphilharmonie ? und der BER, der weltweit für negative Schlagzeilen sorgte. Aufgefüllt werden diese Bauwerke der Schande noch durch diverse Geldverschwendung - Projekte wie sie, die uns jährlich der Bundesrechnungshof unter die Nase reibt.

Waren wir noch vor ein paar Jahren mittelmäßig, wird nun  die Talfahrt durch diese GROKO beschleunigt. Der drastische Ansehensverlust weltweit wird sich nun noch 2 Jahre fortsetzen, denn eine Umkehr ist mit Merkel und Co. einfach nicht zu schaffen. Denn mit vielen Milliarden lassen sich diese Wunden auch nicht mehr stopfen. Ich habe schon vor Jahren geschrieben, Merkel hat es versaut, nun wird es zu einer traurigen Gewissheit , Deutschland ist weniger als sein Schatten aus wirtschaftlichen starken Zeiten. Mir ist  auch klar geworden , Merkel blickt weiter mit Erhabenheit und Verachtung auf unser Deutschland.

Leider halten die Oppositionsparteien im Bundestag nicht zusammen, täten sie das, hätten sie ein gutes Kontrollsystem um der CDU/CSU und der SPD zu einer Umkehr zu zwingen, denn beide Regierungsparteien haben keine parlamentarische Mehrheit im hohen Haus. Doch durch die ständige Hetzerei gegen die stärkste Oppositionspartei ist es ein verlorenes Unterfangen. Zudem biedern sich gerade die sogenannten GRÜNEN bei Merkel und ihrer CDU an. Habeck und Co. wollen mit an die Spieltische der Eitelkeiten.

Der große Verlierer durch die Abwertung vom ?Trust Barometer? wird das deutsche Volk, wird der Steuerzahler, werden. Vielleicht kann mir einer der CDU/CSU und SPD Wähler mal sagen, wann haben wir das letzte Positive von dieser Regierung erfahren ? also Positives welches spürbar war ? ich kann mich daran leider nicht mehr erinnern.


Zitat:

Das Herkunftslabel "Made in Germany" leidet in den wichtigsten Industrie- und Schwellenländern einem Zeitungsbericht zufolge unter einem massiven Verlust an Ansehen.Nach dem renommierten "Trust Barometer" der amerikanischen Kommunikationsagentur Edelman stürzte das Vertrauen der entwickelten Volkswirtschaften in deutsche Unternehmen innerhalb von wenig mehr als zwölf Monaten um 15 Prozentpunkte auf 44 Prozent ab - weit in die Misstrauenszone, wie die Welt am Sonntag berichtet. Nie zuvor seit Beginn der regelmäßigen Messungen habe es einen derartigen Vertrauensverfall gegeben. "Das ist ein Weckruf", ordnete die Agentur das Resultat ein. Zitat Ende.
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...de-in-germany-34-8118360
https://www.welt.de/wirtschaft/plus202150256/...tweit-an-Ansehen.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
29543308_1899860723421513_622035997154....jpg (verkleinert auf 91%) vergrößern
29543308_1899860723421513_622035997154....jpg

23.10.19 06:02
13

30085 Postings, 5340 Tage AnanasSo weit sind wir schon :? Bundesbank warnt vor

Schieflage bei der gesetzlichen Rente. Rente erst mit 69,3 Jahren?

Berechnungen der Bundesbank warnen vor einer erheblichen Schieflage in den Rentenkassen und sagen für die nächsten Jahrzehnte steigende Rentenbeiträge und Bundeszuschüsse bei dennoch drastisch sinkendem Versorgungsniveau voraus. Doch davon erfährt man von der Bundesbank und  von der Merkel Regierung  nichts.

?Die Rente ist sicher!? Das versprach Norbert Blum (CDU) 1997  schon. Leider ist die Rente jedoch längst nicht mehr sicher. Das Renteneintrittsalter steigt, einige sprechen schon von der Rente mit 70, das Rentenniveau sinkt immer weiter. Trotzdem warnt jetzt auch die Bundesbank und empfiehlt weitere drastische Maßnahmen. Ansonsten sei das Rentensystem nicht mehr finanzierbar.
Von wegen die Renten sind sicher. Die Rente wird irgendwann mal die unsicherste Altersversorgung  werden, es ist besser man spricht jetzt schon mit der Familie , den Enkelkindern, wie man für eine vernünftige Altersabsicherung Geld anlegen kann, denn auf die Bundesregierung können sich nur ?Zugereiste ? verlassen aber nicht die eigene Bevölkerung. Das absehbare Desaster in den Rentenkassen widerlegt besonders eindringlich das Märchen von Deutschland als einem reichen Land. Reich waren wir mal, doch das ist schon mindestens 10 Jahre her.  Die rentenpolitische Schieflage, die schon in wenigen Jahren spürbar  wird, ist ein Desaster mit Ansage. Deutschland stehen Jahrzehnte der Altersarmut bevor, weil die Politik die demographischen Realitäten ignoriert und die Weichen falsch gestellt hat.

Statt Rücklagen zu bilden und die Voraussetzungen für künftige Rücklagen zu bilden, wäre gerade in Zeiten der Null Zinspolitik notwendig gewesen.  Schon jetzt fressen die Energiewende, die zu erwartende CO2- Steuer und div. andere Abgaben ? wie Mieten ? ein Teil der Rente auf. Die  Armut im Alter wird steigen. Der Rentenmurks , mit all seinen Reformen und Reförmchen muss beendet werden. Solange das Beamtentum  nicht solidarisch in die Rentenkassen mit einzahlt bleiben die Rentner in einer Notsituation.

Zitat:

Der Jobboom in Deutschland hat verdeckt, dass die gesetzliche Rentenfinanzierung völlig aus dem Ruder läuft. Eine Analyse der Bundesbank zeigt, wie sich Beitragssatz und Rentenniveau entwickeln dürften ? die Ergebnisse sind erschreckend. Noch herrscht Ruhe vor dem Sturm. In den vergangenen Jahren stellte die Finanzlage der Rentenversicherung kein Problem dar ? im Gegenteil. Es war genug Geld da, um die Beitragssätze zu senken und die Leistungen dennoch ausweiten zu können. Doch das wird sich spätestens Mitte des kommenden Jahrzehnts ändern, dann droht die gesetzliche Rente in einen finanziellen Abgrund zu schlittern. Zitat Ende.

https://www.welt.de/finanzen/article202234584/...7IvZS7Ru2u9hMrbaq9Nw
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ly1EQAaZ_obZrAOYP-Uzx1m3UJM

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
71272246_2410938265900550_309972331250....jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
71272246_2410938265900550_309972331250....jpg

23.10.19 07:01
6

5283 Postings, 876 Tage Muhakl38downhill

Die Übergriffe von Merkels Gästen an Silvester in Köln an unsere Mädels u.Frauen

war das nun Menschenfreundlich oder Menschenverachtend?
Wer gegen solche Typen ist nicht Menschenverachtend sondern
Realitätsbewusst
So Typen wollen u.brauchen wir nicht  

23.10.19 07:03
13

30085 Postings, 5340 Tage AnanasTeure Exklusivität. Meine Meinung # 29333 , 293334

das Geld wird an die Falschen verteilt!!!!!!!!!!!!!!!

?Auffälliger Flüchtling soll therapeutische Hilfe erhalten?. Ja warum denn nicht, wir haben es ja so dicke.

Die Kosten für ?spezielle Flüchtlinge ? ufern nach meiner Einschätzung langsam aus. Man stelle sich mal vor, jeder therapierte würde 42.000 Euro monatlich kosten, ich kenne solche ?Luxustherapeutischen Behandlungen ? zwar nicht , doch man sollte als Kostenträger mal genau hinschauen ob so eine Behandlung notwendig  und erfolgversprechend ist.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass viele Leistungen für Flüchtlinge überteuert abgerechnet werden. Ich denke, dass noch nicht mal ein Privatpatient ohne weiteres 42.000 Euro im Monat aufbringen muss/ kann um sich wegen Aggressivität therapieren zu lassen.
Mal ehrlich, ich will ja den Ämtern keine Vorschriften machen, doch von  so einer überteuerten   Behandlung habe ich noch nie etwas gehört.

Dazu schreibt die AFD.

Zitat:

Krefeld: Aggressiver "Flüchtling" verursacht Zusatzkosten von 42.000 Euro im Monat! .
Eine Asylunterkunft im niederrheinischen Krefeld wird von einem "Mann" terrorisiert, der die Stadt inzwischen 270.000 Euro teuer kam.Monatlich laufen für ihn wahnwitzige Kosten in Höhe von 42.000 Euro auf. Derart teuer wird es, weil der Schutz der Mitarbeiter und der Bewohner durch einen Sicherheitsdienst gewährleistet werden muss. Der Asylbewerber (Name, Nationalität, Alter - alles dank Datenschutz unbekannt) wird immer wieder derart aggressiv, dass die Polizei regelmäßig zu Deeskalationszwecken bemüht werden muss.
Die Stadtoberen verbuchen die ungeheuerlichen Kosten unter "Risikomanagement". Das klingt doch gleich viel harmloser. Jetzt wurde dem Aggressor sogar Kontakt zu einem muttersprachlichen Psychologen vermittelt. Gutes Zureden soll helfen, sein hitziges Gemüt zu beruhigen und damit die Steuerzahler zu schonen. Auch bemüht man sich um eine psychiatrische Diagnose - man will schließlich sicher vor einer Abschiebung oder gar gerichtlicher Verantwortung des Täters sein. Zitat Ende.
https://www.facebook.com/alternativefuerde/photos/...pe=3&theater
https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/...eYVdAS2J2vojUZ75vdrU9olqE

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
72553218_2703239826373006_271368456095....png
72553218_2703239826373006_271368456095....png

23.10.19 07:28
13

14482 Postings, 5039 Tage noideaohne Kommentar !

LINKE CHAOTEN VERHINDERN LESUNG VON DE MAIZIÈRE
Augenzeugin: ?Der Staat kapituliert vor Extremisten?
von: F. PIATOVveröffentlicht am
22.10.2019 - 23:05 Uhr
Göttingen ? Ein Mob blockiert eine Lesung, bepöbelt Rentner, diffamiert einen Ex-Minister ? und die Polizei lässt sie gewähren!

Montagabend vor dem Alten Rathaus in Göttingen: Rund 300 Menschen warten auf den Beginn der Lesung von Thomas de Maizière (65, CDU), ehemaliger Innen- und Verteidigungsminister.

Sie wollen zu seiner Buch-Vorlesung (?Regieren: Innenansichten der Politik?) im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes, haben für 15 Euro pro Person Tickets gekauft, teils weite Anfahrtswege hinter sich.

Doch statt der Lesung erwartet sie eine aggressive Gruppe linker Pöbler ? darunter auch Aktivisten der Klima-Bewegung ?Fridays for Future?. Rund 90 Aktivisten versperren beide Eingänge zum Alten Rathaus und beschimpfen de Maizière als ?Kriegsminister?. Die Stimmung: angespannt!

 

23.10.19 07:30
11

14482 Postings, 5039 Tage noideanachstehend noch der Link


Eine Besucherin schildert bedrohliche Szenen. ?Mein Mann wollte meinen Mantel holen und wurde von Unbekannten angerempelt?, erzählt sie. ?Sie sagten, dass er wie ein Rechter aussehe.? Grund vermutlich: Der ältere Herr trug ein Tweed-Sakko und eine Cordhose. Die Polizei ist von der nicht angemeldeten Demo überfordert.


https://www.bild.de/politik/ausland/...augenzeugin-65526370.bild.html  

23.10.19 07:37
11

14482 Postings, 5039 Tage noideaso, so !

Ic

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (61, CDU) entsetzt: ?Die Blockade seiner Vorlesung in Göttingen durch die Antifaschistische Linke ist eine unerhörte Missachtung von Recht und Person, die wir nicht hinnehmen dürfen!?

 

23.10.19 07:50
11

30085 Postings, 5340 Tage AnanasEs lohnt sich das Video anzuhören

Klares Statement von Herrn Meuthen zu Extremismus von Rechts und von Links.

Zitat:

Liebe Leser, im Europaparlament habe ich nun Klartext gesprochen zur unsäglichen Hetze gegen unsere Bürgerpartei nach dem grauenhaften Anschlag von Halle.
Die Lügen und Verdrehungen unserer politischen Gegner gipfeln bekanntlich immer wieder in der infamen Nazikeule. Damit muss endlich Schluss sein - schließlich sind WIR es, die ständig gegen JEDE Form von Extremismus und Antisemitismus eintreten!
Sehen Sie deshalb anbei, was ich unseren politischen Gegnern zu ihrem verleumderischen Unfug ins Stammbuch geschrieben habe.
Höchste Zeit für das Ende der Nazikeule gegen unsere Bürgerpartei. Höchste Zeit, jedwede Form von Extremismus und Antisemitismus wirksam zu bekämpfen.
Hier geht es zum Video
https://www.facebook.com/search/top/...g%20meuthen&epa=SEARCH_BOX

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

23.10.19 07:55
12

23073 Postings, 7310 Tage modSeit 2017 7 Anschläge in Deutschland verhindert

Sicherheitsbehörden:

"Die Zahl islamistischer Gefährder habe sich seit 2013 mehr als verfünffacht
? auf heute rund 680, sagte Münch."

https://www.welt.de/politik/article202340096/...hland-verhindert.html
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

23.10.19 08:07
8

9172 Postings, 5271 Tage deluxxeSittenwidriges Schneeballsystem

In Zusammenhang bitte mit # 26452 lesen!!

?Dass Politiker so gerne in die Rentenkasse greifen, um alles Mögliche zu finanzieren, hat vermutlich einen simplen Grund: Wenn man in die Steuerkasse greifen würde, müssten womöglich die Steuern erhöht werden. Und mit Steuererhöhungen gewinnt man nun mal keine Wahlen. Das wusste schon Adenauer. "Kinder kriegen die Leute immer" hat er gesagt und auf diesem Irrglauben das Rentensystem aufgebaut. Die Jungen zahlen für die Alten. Es ist Bullshit, die Kinderlosen für den Zusammenbruch des Rentensystems verantwortlich zu machen. Es ist das System, das sich selbst zerstört, weil die gesetzliche Rentenversicherung nichts anderes ist als ein "sittenwidriges Schneeballsystem.

Adenauer hat als erster Bundeskanzler Generationen in die Pflicht genommen, die noch gar nicht geboren waren. Er hat Geld einkalkuliert, das er noch gar nicht eingenommen hatte, ja, das nicht mal erwirtschaftet worden war. Die Pille machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Neue Beitragszahler wurden nicht geboren. Doch statt diesen Rechenfehler zu korrigieren, endlich eine solidarische Rentenversicherung zu schaffen, in die alle einzahlen, auch Abgeordnete, Beamte und Selbstständige, sollen Kinderlose die Zeche zahlen und haftbar gemacht werden für einen Systemfehler, den sie nicht zu verantworten haben. Oder Vögeln fürs Vaterland, damit die Kasse wieder stimmt.?

Bitte den ganzen Artikel lesen, ich darf hier nur spärlich zitieren!

https://mobil.stern.de/politik/deutschland/...che-zahlen-7348362.html
 

23.10.19 08:13
13

30085 Postings, 5340 Tage AnanasJahrelang gelogen, wann hat Merkel jemals die

Wahrheit eigentlich gesagt -  2010 oder 2018/2019 ?  Das war 2010 ?Integration Merkel erklärt Multikulti für gescheitert ?
2010 hat Merkel noch vernünftig argumentiert  Merkel und endlich zugegeben, dass ihr Versuch, eine multikulturelle Gesellschaft zu schaffen, völlig gescheitert ist und dass von Einwanderern, die sich weigern, die Sprache zu lernen und sich in die deutsche Kultur zu integrieren, zu wenig verlangt wurde. Peng, dass hat gesessen und danach stieg ihr Beliebtheitsgrat bis zirka 2014 an.

Zitat:
Berlin - "Der Ansatz für Multikulti ist gescheitert, absolut gescheitert!", sagte Kanzlerin Angela Merkel auf dem Deutschlandtag der Jungen Union (JU) in Potsdam. Man müsse Migranten nicht nur fördern, sondern auch fordern. Dieses Fordern sei in der Vergangenheit zu kurz gekommen. Nach Bundespräsident Christian Wulff bezeichnete aber auch die Kanzlerin den Islam als einen Teil Deutschlands. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig sagte am Samstag: "Frau Merkel beteiligt sich schamlos an einer Schwarz-Weiß-Debatte à la Seehofer zur Zuwanderung, statt die Probleme wirklich anzugehen." Schwesig warf Merkel Tatenlosigkeit in der Zuwanderungspolitik vor. "Wir müssen die Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen intensiv vorantreiben und gleichzeitig offen sein für Zuwanderung hochqualifizierter Fachkräfte", sagte Schwesig. "Frau Merkel tut nichts von beidem." Zitat Ende.
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...scheitert-a-723532.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

23.10.19 08:38
8

5283 Postings, 876 Tage Muhakl#29335-42 000?

zu diesen Thema hab ich mich schon mal geäußert-
Sakelzement-Es muß doch hier genug freundliche Gutmenschen geben.die diese arme Seele in seinem Haushalt aufnimmt-wäre kostensparend und der traumatisierte Junge hätte Rundumbetreuung-ich denke mal-hier im Forum gibt es bestimmt einige-die bereit dazu sind
Also -ich schließe mich da aus-denn ich bin 0 Obergrenzen Befürworter
Nach mir wenns ginge-gäbe es sowas nicht-
auch nicht so Gewalttaten wie Kandel-Freiburg-Berlin-Wiesbaden-Hamburg-Offenburg-Hannover-Limbu­rg-und-und-und-?  

23.10.19 08:44
15

30085 Postings, 5340 Tage AnanasManch ein Politiker , oder dessen Familie,

bekommt den Rachen nicht voll genug . Wer verdient eigentlich gutes Geld an Asylanten ?

?Verschwiegene Hintergründe. Brisante Vorwürfe: Kassierte CSU-Söders Familie durch Asyl-Krise viel Geld??

Es ist reine Spekulation wer von den Politikern an der Flüchtlingskrise Geld verdient, doch allein der Verdacht, dass Familie Söder hier abkassiert, hat einen schalen Beigeschmack. Erfahren wird der Steuerzahler so gut wie kaum etwas, es ist aber kaum zu glauben dass an den Skandal nichts dran ist.

Und es ist wahrlich kein Einzelfall:? Nordrhein-Westfalen SPD-Ratsherr vermietet Asylunterkünfte ?.

?Köln: CDU-Politikerin vermietet Hotel an Flüchtlinge und kassiert ab?


Zitat:

Wenige Tage vor der bayerischen Landtagswahl sorgt ein Skandal rund um Ministerpräsident Markus Söder (CSU) für reichlich Aufregung. Laut Medienberichten soll die Firma Baumüller, an der Söders Ehefrau Karin Baumüller-Söder beteiligt ist, in Folge der Asyl-Krise und der Unterbringung von Asylwerbern hohe Geldbeträge auf Steuerzahler-Kosten kassiert haben! Der ?Wochenblick? hat dazu nachgehakt ? und stieß auf äußerst spärliche Auskünfte der beteiligten Stellen.Zitat Ende  
https://www.wochenblick.at/...q9P2SIQfLg-snwPE4DiZq6oWzEFJd4kqzGBUyN4
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...kuenften-a-1100455.html
https://www.rtl.de/cms/...n-fluechtlinge-und-kassiert-ab-4148019.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

23.10.19 09:05
11

64354 Postings, 7672 Tage KickyMigrationsbeauftragte will 500 Afrikaner nach

Thüringen holen aus dem Programm der IOM, die die Leute aus Somalia in den Flüchtlingslagern Äthiopiens jetzt schon mit Flugzeug nach Deutschland bringen, vor Kurzem 156 und Mitte November wieder 200...
https://www.thueringer-allgemeine.de/politik/...deln-id227438525.html
was für eine grosszügige Geste, die fühlen sich da sicher sehr wohl: schöne Landschaft und sehr gute Wurst...

auf was für Ideen manche Leute kommen um sich zu profilieren  

23.10.19 09:10
5

64354 Postings, 7672 Tage KickyWarum greift d.Polizei nicht härter durch in Berli

und die Staatsanwaltschaft ? dreimal in den vergangenen zwei Wochen:
Warum wurde der Mann aus Syrien, der mit einem Kampfmesser in eine Synagoge eindringen wollte, gleich wieder auf freien Fuß gesetzt? Warum durfte ein gefährlicher Rechtsextremist zwei Tage lang in Kreuzberg und Friedrichshain demonstrieren, ohne dass die Behörden versuchten, den Auftritt zu verhindern?
Warum wurden zwei Palästinenser, die am Brandenburger Tor die Bombardierung der Stadt Tel Aviv herbeisingen wollten, erst nach öffentlichen Protesten gestoppt? Dreimal in weniger als zwei Wochen haben sich unsere Sicherheitsbehörden unachtsam oder zumindest sehr nachlässig gezeigt.."

Schupelius Ärger
https://www.bz-berlin.de/berlin/kolumne/...liner-sicherheitsbehoerden  

23.10.19 09:15
4

64354 Postings, 7672 Tage KickyGeisel will ständige Polizeipräsenz im Görlitzer

60 Mehr Polizisten, um endlich durchzugreifen gegen Drogenhandel und Gewalt am Kotti, im Görlitzer und auf der Warschauer Brücke
https://www.bz-berlin.de/berlin/...taendige-polizeipraesenz-im-goerli

das ist sogar einen Bericht bei n-tv wert, dass die Berliner einschreiten wollen

zumal gestern Frontal 21 berichtete über immer mehr harte Drogen wie Crack und Heroin in Berlin
ist doch tatsächlich eine amerikanische Touristin im Berghain gestorben!
Laut Obduktionsbericht ist die Todesursache: Kreislaufzusammenbruch und Organversagen infolge von MDMA, also Ecstasy-Konsum.
Deutschland im Rausch https://www.zdf.de/politik/frontal-21/deutschland-im-rausch-100.html  

23.10.19 09:23
6

64354 Postings, 7672 Tage KickyProtest der evagelischen Christen in Sachsen

gegen Politisierung und den Rücktritt des Landesbischofs Rentzing
n Ruppersdorf, in der Nähe von Herrnhut in der Oberlausitz kam es am Sonntag, dem 20. Oktober, zu einem höchst ungewöhnlichen Verlauf und Ende des Gottesdienstes. Superintendentin Antje Pech, die auch über das Klimapaket der Bundesregierung wohlwollend gepredigt hatte, bezog gegen Bischof Carsten Rentzing Stellung. Damit war für die Gemeindeglieder, die ihren Landesbischof schätzen, ein Punkt erreicht, den sie nicht mehr dulden wollten.

Ein Gemeindemitglied verteidigte Renzing ?gegen eine links motivierte politische Hetzjagd? und schlug ein gemeinsames Gebet für den Landesbischof und für seine Familie vor. Diesen Aufruf versuchte nach meinen Informationen die Superintendentin Antje Pech ?lautstark? zu unterbrechen. Als zudem vorgeschlagen wurde, eine Mahnwache am nächsten Abend vor dem Landeskirchenamt in Dresden durchzuführen, verließ die Superintendentin die Kirche. Die Spaltung zwischen denen da Oben und dem gläubigen Volk wurde sichtbar.Eine Mahnwache fand am 21. Oktober vor dem Landeskirchenamt tatsächlich statt,

Symbolwert hat die Causa Rentzing weit über den Kirchenmann hinaus, weil mit ihm der letzte konservative Bischof aus dem Amt gedrängt wird.
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...genes-gewissen-zu-handeln/

ist es nicht bezeichnend , dass jetzt sogar schon gegen konservative Bischöfe gehetzt wird ?
dieses Theater bei der Lesung von de Maiziere an der Uni...einfach unglaublich, was hier in Deutschland an fehlender Toleranz abgeht  

23.10.19 09:24
10

5364 Postings, 5503 Tage AriaariBosch -1600 Stellen in BW

Bosch baut in den nächsten zwei Jahren gut 1.600 Stellen in Baden-Württemberg ab. Der Grund: die sinkende Nachfrage nach Diesel und Benzinautos. Bei der Firma hängen Zehntausende Stellen weltweit allein vom Diesel ab.

Das sollte keinen wundern oder vielleicht doch ? ...

https://www.t-online.de/finanzen/id_86667110/...0-arbeitsplaetze.html
 

23.10.19 09:32
9

64354 Postings, 7672 Tage Kickydass die Flüchtlinge eine Rückkehr-Chance bekommen

hat schon 2017 der CDU-Politiker Roderich Kiesewetter gefordert
"Erstens driftet die Türkei aus dem europäischen Lager in Richtung Russland. Zweitens bieten wir Russland einen Vorschlag an, zu dem sich Putin positionieren muss: Unterstützt er weiterhin Assad, oder ist er bereit, mit den Europäern in Verhandlungen zu treten? Der dritte Aspekt ist der humanitäre. Wir Europäer wollen, dass die Flüchtlinge eine Rückkehr-Chance bekommen. Es geht ja nicht nur um die dreieinhalb Millionen Syrer in der Türkei. Insgesamt haben fast sieben Millionen Syrer ihre Heimat verlassen. Sie sollen heimatnah eine Chance haben, zurückzukehren.  ..."
https://www.cicero.de/aussenpolitik/...rdsyrien-akk-fluechtlinge/plus

dumm ist nur,dass unsere Politiker wie Maas ständig das Mantra wiederholen von dem Schlachter Assad, mit dem man sich weigert, Verhandlungen zu führen
ist das nicht sehr realitätsfern  angesichts der tatsächlichen Lage in Syrien ?  

Seite: 1 | ... | 1172 | 1173 |
| 1175 | 1176 | ... | 1990   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Deutsche Bank AG514000