Polytec - ein solider Wachstumswert

Seite 32 von 33
neuester Beitrag: 19.10.20 16:41
eröffnet am: 19.05.06 18:36 von: juche Anzahl Beiträge: 812
neuester Beitrag: 19.10.20 16:41 von: Luxusasket Leser gesamt: 169822
davon Heute: 131
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
| 33  

10.09.20 12:07

8864 Postings, 5808 Tage jucheChina ist der größte Absatzmarkt für VW

und VW ist der größte Kunde von Polytec.

Wenn die Chinesen weiter so kaufen, könnte sich bis Jahresende sogar ein ausgeglichener PKW-Absatz zum Vorjahr ergeben.

5,39 Euro - noch immer halber Buchwert!

 

10.09.20 18:49

290 Postings, 492 Tage LuxusasketAufholbedarf

VW ist aber bzgl. Kurs schon wieder auf Vorcoronaniveau, da hat Polytec noch einiges aufzuholen. Es wird langsam Zeit, dass der Kurs wieder über 6 Euro steigt, so schlecht sieht es ja mit der Erholung nicht aus. Und mit anderen Fastpleitekandidaten aus dem Automobilbereich wie Leoni will ich Polytec auf keinen Fall verglichen.  

11.09.20 10:38
2

31031 Postings, 6964 Tage sportsstarSehr gutes, informelles Interview von heute früh

mit Polytec-Chef Huemer zur aktuellen Situation und Einschätzungen :

https://oe1.orf.at/player/20200911/611712

Saldo ? das Ö1 Wirtschaftsmagazin
Der Chef des Autozulieferers Polytec, Markus Huemer über Corona-Folgen und Wirtschaftshilfen
Gestaltung: Michael Fröschl Moderation: Maria Kern

Kaum eine Branche wurde von der Corona-Pandemie so hart getroffen wie die Autoindustrie. In ganz Europa werden viel weniger Neuwagen verkauft. Das merken auch heimische Autozulieferer wie der oberösterreichische Kunststoffhersteller Polytec. Die High-Tech-Firma in Hörsching bei Linz liefert Kunststoffteile für Autos und Lastkraftwagen ? von Front- und Heckabdeckungen über Stoßfänger bis zu LKW-Fahrerkabinen. Michael Fröschl hat mit dem Chef von Polytec, Markus Huemer über die düsteren Aussichten für die Autobranche, über Personalabbau und Pleitewellen gesprochen und über die staatlichen Hilfsprogramme für die Wirtschaft, die der Unternehmer teils begrüßt, teils kritisiert.

Link
Polytec Group  

11.09.20 13:05

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Radiosendung

danke für den Hinweis auf die Sendung, recht viel Neues hat er ja leider nicht gesagt. Die HV ist allerdings auch noch nicht so lange her und die Lage hat sich auch nicht wirklich verändert. Mir fehlt die Strategie und der Ausblick den der Vorstand aber sicherlich hat. Das die Autoindustrie im Wandel ist bedeutet ja Anpassung und Veränderung auch für die Zulieferer. Gibts neue Kunden, neue Produkte abseits vom Auto und LKW, was tut sich bei Forschung und Entwicklung usw. Hier wäre für uns Aktionäre Information wichtig.    

23.09.20 16:38

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Kursentwicklung

die neuen PKW die VW bringt schauen sehr attraktiv aus, ich glaube die werden sich gut verkaufen. Die Klimaziele die ausgerufen wurden werden sich auch positiv auch die LKW Verkäufe auswirken. Wird eh Zeit das die alten Stinker von der Straße kommen, hier müsste auch Österreich mehr tun. Die Kursentwicklung der Polytec bestätigt meine Meinung eher nicht, was sagt das Forum.......  

24.09.20 09:47

8864 Postings, 5808 Tage jucheBaader Bank: kaufen - Kursziel 8 Euro

https://www.boerse-social.com/2020/09/24/...eres_kursziel_fur_ca_immo

@Gmunden: Meine Polytec liegen gut im Depot und werden dort auch bleiben, zumindest bis der Buchwert der Aktie wieder erreicht wird.
Polytec hatte im August schon wieder eine Auslastung von 80 %, Tendenz steigend  

24.09.20 11:59

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Baaderbank

das Kursziel von 8 Euro liegt immer noch erheblich unter dem Buchwert und sollte 2020 ohne Verlust abgeschlossen werden kann man der Firma nur gratulieren. Ich sehen Polytec auch als Langfristinvestment für mich und bin fest überzeugt das sich viele in einigen Monaten ärgern das Sie bei diesen Kursen nicht investiert haben.    

29.09.20 18:07

8864 Postings, 5808 Tage juche5,40 Euro

+ 5%, eiñ Lebenszeichen?  

30.09.20 10:47

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Lebenszeichen

die Kursbildung ist schon interessant. Den ganzen Tag tut sich nichts und so ab 16 Uhr bis Börsenschluss sind dann ein paar Umsätze und meist zieht dann der Kurs auch an. Ich glaube zwar nicht das sich die Amerikaner für die Aktie interessieren, aber wer weis... Wirklich steigende Kurse dürften wir erst nach den Zahlen im November sehen, vorausgesetzt Sie sind so halbwegs.  

30.09.20 16:44

8864 Postings, 5808 Tage jucheVoest fährt Kurzarbeit

massiv zurück wegen steigender Aufträge aus der Autoindustrie....

https://www.derstandard.at/story/2000120358535/...er-deutlich-zurueck

Das sollte auch Polytec spüren.  

06.10.20 07:39

8864 Postings, 5808 Tage jucheDeutscher Automarkt im September + 8,4 %

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ber-suvs-gefragt-9359703

Jetzt ist die Erholung auch in Deutschland angekommen  

06.10.20 13:35

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Autos

leider wird von Polytec nichts kommuniziert, ich glaube auch das es nicht schlecht läuft. Weiters frage ich mich.... wer verkauft bei diesen Kursen????  

07.10.20 14:21

8864 Postings, 5808 Tage jucheIch wohne in der Nähe

der Konzernzentrale in Hörsching und habe bisher nichts gehört, dass Polytec Personal gekündigt hätte (außer bei den 3 Standortschließungen).

Im Gegenteil, es werden eine Menge Leute gesucht:

https://www.polytec-group.com/karriere/jobportal  

07.10.20 18:58

290 Postings, 492 Tage LuxusasketKurs sollte anziehen

Die vielen positiven Nachrichten aus der Automobilbranche sollten jetzt den Kurs von Polytec beflügeln. Heute war ein kleines Lebenszeichen, aber da sollte noch deutlich mehr drinnen sein bis zum Jahresende.

Von außerordentlichen Kündigungen in Hörsching und Marchtrenk wegen Corona habe ich auch nichts gehört.  

08.10.20 08:39

8864 Postings, 5808 Tage jucheCharttechnisch sieht es jedenfalls jetzt

gut aus, gestern 3-Monatshoch mit 5,50 Euro.

Nächste Hürden sind die 200-Tage-Linie bei 5,78 Euro bzw. das Halbjahreshoch bei 6,20 Euro vom 8.6.2020.

Fundamental ist sowieso eine massive Unterbewertung gegeben.

5,45 Euro  

08.10.20 11:11

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Fundamentaldaten

der Kurs wird auch steigen, nur eine Frage der Zeit. Wo bekommt man sonst einen Euro um weniger als fünfzig Cent. Mich würde interessieren ob jemand Short gegangen ist. Kennt jemand aus dem Forum die Abfrage ?  

08.10.20 11:26

1206 Postings, 360 Tage Michael_1980Gedenken

POLYTEC hat das übliche Problem.

Fliegt unter den Radar der Investoren & kommt nur in die Schlagzeilen bei Werkschliesung.
Wenn es hoch kommt liest man in einer Wirtschaftzeitung was wenn wo was gekauft wird.

Habe sie als Automotiv beimischung schon lange im Depo
Aus genannte Gründe scheue ich mich zum Aufstocken.
 

08.10.20 17:34

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Investoren

auf dem Radar haben es sicher viele Investoren. Jeder schaut wo er günstig Anlegen kann, die "Großen" gehen halt aufgrund der geringen Marktkapitalisierung nicht rein. Ich glaube auch das ein "Großer" ausgestiegen ist da ich in den letzten Monaten größere Stückzahlen relativ schnell und ungestückelt bekommen habe. Bis auf Freitag letzter Woche, da habe ich eine Order über 5000 Stück nur mit 4.899 erfüllt bekommen. Seither gehts bergauf....    

13.10.20 10:40

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88Imagefilme

hab gestern ein wenig auf Youtube die Imagefilme von Polytec geschaut. War sehr informativ welches Leistungsspektrum da zu sehen ist.  

15.10.20 08:11

65 Postings, 563 Tage SchnecDünne Luft

Nachdem die Lage rundum Corona europaweit aus dem Ruder laufen zu scheint, und selbst Logdowns nicht mehr auszuschließen sind, wird es mir zu heiß. Ich werde heute meine Gewinne realisieren. Über lange Sicht bleibt Polytec ein Top Invest. Ich befürchte jedoch, dass demnächst der Gesamtmarkt korrigiert und dem wird sich auch eine Polytec nicht erwehren können.

Das ist nur meine persönliche Meinung!!!  

15.10.20 12:20

1206 Postings, 360 Tage Michael_1980Gedanken

Panik wie in März sollte es nicht mehr geben.
Gewinn Mitnehmen schadet grundsätzlich nie.

bleib am Bord, bin zuversichtlich.

mir ist die Gefahr zu groß, dem Zug zu verpassen.

POLYTEC ist günstig bewertet eine Good News & ab geht's  

15.10.20 13:39

8864 Postings, 5808 Tage jucheAha, da hat sich einer eingekauft

zum Schnäppchenpreis:

Loys Investment S.A. aus Luxemburg hält nun (direkt und indirekt) 4,01 % an der Polytec Holding

https://www.finanznachrichten.de/...gemaess-135-abs-2-boerseg-015.htm  

15.10.20 16:50

60 Postings, 1169 Tage Gmunden88eingekauft...

diese Meldungen in dieser Form gehören verboten. Ich würde daraus lesen das verkauft wurde und jetzt unter 5% ist. Warum man das nicht klarer kommunizieren kann ist mir schleierhaft. Es wäre so einfach.... Aktienbesitz vorher - gekauft oder verkauft - Aktienbesitz aktuell  

15.10.20 18:23

290 Postings, 492 Tage LuxusasketÜberrascht

Ich dachte, dass es heute unter 5,50 Euro geht. Hoffentlich bleibt Polytec stabil und geht nicht mit dem Markt runter. Panikverkäufe werden meiner Meinung nach nicht von den Kleinanlegern getätigt, sondern von den automatischen Tradingsystemen eingeleitet. Das wöchentliche Auf und Ab scheint sich für diese Systeme auszuzahlen. Anleger reinlocken und dann Stop-Loss auslösen. Polytec scheint für diese Systeme relativ uninteressant zu sein. Nur meine Meinung...  

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 |
| 33  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1