Dialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Seite 1 von 1376
neuester Beitrag: 01.12.20 12:33
eröffnet am: 28.03.13 01:40 von: karambol Anzahl Beiträge: 34400
neuester Beitrag: 01.12.20 12:33 von: IanBrown Leser gesamt: 6114271
davon Heute: 706
bewertet mit 64 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1374 | 1375 | 1376 | 1376   

28.03.13 01:40
64

1533 Postings, 4856 Tage karambolDialog Semiconductor - weiter zu neuen Höhen

Auf Wunsch einiger Threadteilnehmer soll ein neues Forum geschaffen werden, um die notorischen inhaltslosen Gebetsmühlen auszuschalten.

Jeder hat das Recht zur Meinungsäußerung, wenn die Meinung begründet wird und kann auch neue Informationen einstellen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1374 | 1375 | 1376 | 1376   
34374 Postings ausgeblendet.

29.11.20 20:01

4616 Postings, 1880 Tage JacktheRipp....

zu Siltronic: könnte mir vorstellen, dass der Deal aus kartellrechtlichen Gründen nicht zustande kommt !
Da gibt es möglicherweise zuviele mächtige Player, die eine Bündelung einer neuen Nummer 1 bei den Waverherstellern ein Dorn im Auge wäre.

zu Vermögenssteuer: hoffe auch, dass das niemals passieren wird, aber ich würde es schlichtweg als Diebstahl bezeichnen, wenn rückwirkend auf irgendetwas Steuern erhoben werden würde.
Steuern auf zukünftige Geschäfte sind planbar und muss man akzeptieren, egal wie hoch sie sind. Da kann man ja darauf reagieren indem man weniger Aufwand betreibt ;-)  

29.11.20 22:13

4616 Postings, 1880 Tage JacktheRipp...

zu Siltronic nochmals : ist für den gesamten Waferbereich dann Nummer 2 (nicht nummer1).
Hoffe jedoch, dass (sollte das mit dem Kartellrecht doch durchgehen) die EU einschreitet und den Verkauf spätestens dann stoppt. Das wäre ansonsten die nächste Schlüsseltechnologie, die nach Asien abwandern würde ...  

30.11.20 07:27

4144 Postings, 2707 Tage dlg....

@Wes, zu dem zweiten Teil Deines Postings: ja, das kann jeder machen, mache ich, hat aber nichts mit schlechtem Gewissen zu tun. Ob die enormen Corona Kosten ?Verplempern? von Steuergeldern bedeutet oder aber notwendige Ausgaben darstellen, um Millionen von Arbeitsplätzen und Hunderttausende von Leben zu retten (inkl. Deins und meins), da hat wohl jeder seine eigene Meinung dazu. Und dass diese Ausgaben dann von irgendjemanden getragen werden müssen und wer diese tragen kann, ist dann die zwangsläufige Folgediskussion.

@Bandit, warum wären auch so Steuererhöhungen gekommen? Die Steuersätze sind doch seit Jahren stabil; im Gegenteil beim Soli sollen 90% von einem geringeren Soli profitieren. Die Aussagen, dass sowieso Steuererhöhungen gekommen wären und Corona jetzt nur als Vorwand dient, ist mE falsch.

@Jack, Erbschaftssteuer bezieht sich auch auf etwas, das bereits versteuert wurde. Das ist auch kein ?Diebstahl?.

Danke auch für die Einschätzung zu Siltronic?ob die so ein Riesenprojekt überhaupt angefangen hätten wenn es keine positive Aussicht auf kartellrechtlichen Erfolg gibt? Immerhin ist es mal wieder ein Beispiel, wie ein deutsches Unternehmen im Chip-Bereich übernommen werden soll; mal schauen, ob das heute irgendetwas mit der Dialog-Aktie macht (wenn ich mir die Dow Futures anschaue, eher weniger).  

30.11.20 08:56
1

14 Postings, 1288 Tage Bandit581@dlg

Die Krankenversicherung hatte bis 2015 Milliardenüberschüsse.
Das wurde alles mit den Flüchtlingen verballert. Und hatte vorher schon ein riesiges Loch. Aber jetzt wird uns die Erhöhung durch Corona verkauft.
Aber egal,gehört nicht ins Forum.  

30.11.20 09:04

190 Postings, 494 Tage oelepinguin...

Das Auto ist blau, nein weiss, oder schwarz. In jedem Fall ist es nicht blau. This is chubaka...  

30.11.20 10:04

759 Postings, 235 Tage IanBrownalles banditen

30.11.20 10:18

759 Postings, 235 Tage IanBrowndialog

auf dem weg zum hotstock?  

30.11.20 11:22

759 Postings, 235 Tage IanBrownwatt

im supermarkt gesehen wie ein Senior zig packen Batterien für sein Hörgerät eingekauft hat.

Watt wird das wireless laden bereichern....

rizz approved this message  

30.11.20 16:23

4616 Postings, 1880 Tage JacktheRipp....

@ian: heute gibt es den BionTech Schmatzer :-)
ganz ehrlich: hätte ich ohne Deinen Enthusiasmus nicht gekauft ....


@dlg: ich muss mir jetzt langsam wirklich ein Handelsblatt-Abo kaufen  .... blöder Schwabengeiz :-))
Muss ich dann auch nicht als Vermögenssteuer berappen .. das ABO  :-)  

30.11.20 16:46

759 Postings, 235 Tage IanBrownfreut mich

jäck,

zur Absicherung BNTX (noch kein stück verkauft)

short: MRNA und TSLA
(entgegen meiner Gepflogenheit)  

30.11.20 20:10

4616 Postings, 1880 Tage JacktheRipp...

@ian .. wann wird die Rakete ihren Höhepunkt erreicht haben ? also die Biontech ..  

30.11.20 21:18

759 Postings, 235 Tage IanBrownJack!

Keine Ahnung

Mrna ist die Zukunft. Beweis angetreten, Milliarden werden verdient. Der Ansatz erst am Anfang, der keineswegs besser aufgestellte Mitbewerber ist Doppelt so teuer. Die Umsätze für bntx mit covid werden imo noch unterschätz

Ich halte

Crus kommt auch  

01.12.20 08:49

759 Postings, 235 Tage IanBrownbntx

auf SA gibts einen, der hat einen seeeehr viel diskutierten Beitrag über bntx, wo er kursziel 600 ausgibt.

Hintergrund. Die Vermutung: PFE sprechen von 1,3 mlrd dosen in 2021. es gibt aber viele hinweise dass das fundamental mehr wird. BNTX räumt selber ein, dass die China Dosen nicht in den 1,3 mrd. nicht dabei sind. MRNA ist in China gar nicht am start!

der partner ansatz von bntx mit pfe gegenüber mrna alleinfeldzug ist meines erachtens der cleverere und der nachhaltigere und der profitablerere

 

01.12.20 08:55

759 Postings, 235 Tage IanBrownbntx

china.

und kann sich wer erinnern, als die chinesen hier alle drogeriemärkte wegen milchpulver leergekauft haben? Pfizer Biontech wird die Wahl der Chinesen sein. Der effektivste und nebenwirkungärmste Impfstoff aus Europa.....run, run, run  

01.12.20 09:14
2

4144 Postings, 2707 Tage dlg....

Jack, Ian, wenn's noch schlimmer wird, nehmt Ihr Euch aber ein Zimmer, gelle?

Der Kurs von Dialog bleibt ein Mysterium :-).  5,5% im Minus ohne Grund? Gestern kam zwar die Nachricht, dass Norges unter 5% gerauscht ist (da kann man ggf von weiteren Verkäufen ausgehen), aber sonst habe ich nichts gesehen und der Apple-Kurs lief gestern ganz gut eigentlich.  

01.12.20 09:21

4616 Postings, 1880 Tage JacktheRipp...

ja , man sollte demnächst mal eine Meldung bekommen, wer sich bei Dialog so zugekauft hat.
Sieht mir ganz nach einem neuen Investor aus.
Wenn es noch ein wenig weitersinken sollte, dann kaufe ich meine 20% wieder zu.
 

01.12.20 09:48

759 Postings, 235 Tage IanBrownna dlg

glaubste nicht, dass bei 40% anstieg in 4 wochen auch mal ne technische gegenreaktion gibt, ohne grund...  

01.12.20 10:52

776 Postings, 1995 Tage -wb--

Ist nicht das eigentliche Mysterium der nachrichtenlose (grundlose) Anstieg ?

Das Listing als ?preferred supplier? beim Börsenneuling AST kann es ja nicht sein. Ob das was wird mit Basisstationen im Weltraum?


Vielleicht auch ein Kommentar zum BioNTech Hype hier:
Als leidgeprüfter MOR Investor kenne ich natürlich diese Euphoriephasen - gerade am Anfang (vor über 20 Jahren). Die wilden Kursphantasien erinnern mich ein wenig an das WDI Forum - wobei ich die Unternehmen nicht vergleichen will! ;-)
Die Realität ist doch gerade, dass mit Moderna quasi zeitgleich ein Wettbewerber auf den Markt kommt, der das bessere Gesamtpaket hat durch die deutlich einfacheren Transport- und Lagerbedingungen (Stichwort Kühlung).
Zu große Erwartungen an die Profitabilität sollte man auch nicht haben:
?Die Impfstoffherstellung ist angesichts der Komplexität und der höheren Kosten unattraktiver als die Herstellung konventioneller Arzneimittel.[20] Die Herstellung kann zwischen Monaten bis zu zwei Jahren dauern, die aufwendige Chargenprüfung stellt ein monetäres Risiko dar.[21] Auch aufgrund wirtschaftlicher Erwägungen ist die Zahl der Impfstoffhersteller weltweit zurückgegangen.?
https://de.wikipedia.org/wiki/Impfstoff

Bisher gibt es noch keine Studienergebnisse! Die Stiko wartet ja schon darauf. Die Empfehlung wird aber sicher nur eine Formsache sein.

Völlig unklar ist auch gerade ob man nicht als geimpfter trotzdem andere anstecken kann. Dann bräuchte man ?nur? noch die Risikogruppen impfen und nicht potenziell die ganze Bevölkerung, so wie bisher bei Grippe und Pneumokokken für Ü60 empfohlen.
Und wie immer gilt: Keine Wirkung ohne Nebenwirkung. Wenn die Studienergebnisse aus Südamerika da sind sollte man genau beobachten ob sich das hier auch alles so bestätigt. Da wird man nach den erheblichen Nebenwirkungen der Schweinegrippenimpfung (hoffentlich) mit der Lupe draufschauen. Aber wie ich das den öffentlichen Expertenrunden entnommen habe ist man sich dessen bewusst.  

01.12.20 11:10
1

759 Postings, 235 Tage IanBrownwb

ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, in deinem post ist fast alles, nunja, nicht soooo richtig.

 

01.12.20 11:30
3

4144 Postings, 2707 Tage dlg....

Ian, warte kurz - ich hol' nur schnell Popcorn.

So, los geht's.  

01.12.20 11:37
2

776 Postings, 1995 Tage -wb--

Aber @JacktheRipp  muß auch erst sein Popcorn holen! :-)

Ich habe leider nicht so viel Zeit, daher bitte nicht so viele Punkte auf einmal und so konkret wie möglich.

 

01.12.20 12:12

4616 Postings, 1880 Tage JacktheRipp....

@wb: glaube ich nicht, dass nur Risikogruppen geimpft werden, da man das Zeugs ja schon fest bestellt hat. Das sind feste Lieferverträge.
Das Zeugs wird auch garantiert irgendwohin reingefeuert werden ;-)
Notfalls in die streunenden Katzen, falls es doch nur die Risikogruppen werden sollten... kann aber dem Impfstoffhersteller egal sein.  

01.12.20 12:33

759 Postings, 235 Tage IanBrownnee

kurz kann ich nicht ich...:-)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1374 | 1375 | 1376 | 1376   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln