(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

Seite 1 von 322
neuester Beitrag: 17.06.21 15:11
eröffnet am: 13.07.06 12:49 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 8037
neuester Beitrag: 17.06.21 15:11 von: t223 Leser gesamt: 1751934
davon Heute: 542
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322   

13.07.06 12:49
34

17100 Postings, 5819 Tage Peddy78(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker


Südzucker verbucht Ergebnisanstieg im ersten Quartal  

09:18 13.07.06  

Mannheim (aktiencheck.de AG) - Die Südzucker AG (ISIN DE0007297004/ WKN 729700) verbuchte im ersten Quartal trotz höherer Restrukturierungsaufwendungen einen Ergebnisanstieg.

Wie der im MDAX notierte Konzern am Donnerstag erklärte, lag der operative Gewinn im Berichtszeitraum bei 127,6 Mio. Euro, nach 126,0 Mio. Euro. Wesentlichen Anteil an der operativen Verbesserung hatte dabei die erstmalige Vollkonsolidierung der Atys-Gruppe sowie DSF im Segment Frucht, wodurch das operative Ergebnis in diesem Geschäftsfeld von 0,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 5,1 Mio. Euro zulegen konnte. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit lag mit 120,2 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 122,2 Mio. Euro, während der Vorsteuergewinn von 90,9 Mio. Euro auf 91,7 Mio. Euro verbessert werden konnte. Beim Konzernjahresüberschuss verbuchte Südzucker einen Anstieg von 69,7 Mio. Euro auf 75,4 Mio. Euro.

Der Konzernumsatz verbesserte sich von 1,25 Mrd. Euro auf 1,47 Mrd. Euro, wobei der Konzern in allen Segmenten einen leichten Umsatzanstieg vorzuweisen hatte.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet Südzucker durch die zweistelligen Wachstumsraten in den Segmenten Spezialitäten und Frucht trotz des leichten Umsatzrückgangs im Segment Zucker einen Anstieg des Konzernumsatzes um rund 5 Prozent von 5,3 Mrd. Euro auf 5,6 Mrd. Euro. Beim operativen Ergebnis sowie dem Betriebsergebnis erwartet Südzucker für das Gesamtjahr eine Verbesserung.

Die Aktie von Südzucker notierte zuletzt bei 17,01 Euro. (13.07.2006/ac/n/d)



Moderation
Zeitpunkt: 06.04.07 20:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: der Thread ist im Börsenforum besser aufgehoben ;-)

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322   
8011 Postings ausgeblendet.

20.05.21 15:55

9212 Postings, 5879 Tage pacorubiobei 13,35 haue ich meine

12,6 er eingekauften raus .......  

20.05.21 16:27

612 Postings, 2057 Tage ValCap...

ja typisch SZ, kann man einfach immer vor den Zahlen verkaufen weil die werden meist unter aller Sau.
 

20.05.21 16:57

4974 Postings, 1678 Tage dome8913,35 könnte auch gut der Boden sein...

jo ist echt immer so nach den Zahlen kommt sofort der Goldmann mit KUrsziel, wie als würden se die Zahlen nicht mal lesen. Dann immer abverkauf Erholung und zur Ammmieröffnung wieder abverkauf. Dann meist aus dem nichts steigt der Kurs 20 Prozent hoch um dann wieder steil bergab zu gehen. Dennoch ist das Risiko begrentzt und ich möchte mindestens 50 Prozent xD und das ist bei mir bei 17,80 Euro erst xD.  Immerhin gibts bisl Dividende. Der NAV ist meiner Meinuzng aber tortzdem bei Locker 17-18 Euro. Crop, Agrana, Freiberger etc... und Zucker ist zwar unsexy aber wird immer noch gebraucht. Schau mer mal  

20.05.21 20:06

177 Postings, 2575 Tage t223Zuckersparte

Solange der Zuckerpreis (London) nicht bis Anfang August nochmal 20% steigt und dann dort verharrt, ist die Zuckersparte weiterhin ein Risiko.

SZ garantiert den Landwirten Preise ohne zu wissen, wie sie den Zucker verkaufen können. Das ist ein Risiko. Und der Gewinn, der heute gemeldet wurde, reicht nicht weit um Verluste im Bereich Zucker abzudecken.  

20.05.21 22:27

32 Postings, 399 Tage anti1703strategie

vielleicht hat es auch eine strategie den zuckerpreis tief zu halten...
the winner takes it all?  

21.05.21 09:27
1

474 Postings, 1879 Tage Ulrich-14---der Chart--

--finde die gestern gemeldeten Ergebnisse immer noch beeindruckend gut, aber:

--der Markt, sprich die Käufer und Verkäufer in dieser Aktie sind anderer Meinung--

--das zeigt vor allem das hohe gestrige Handelsvolumen, Verkäufer haben die Dominanz--

--das zeigt der Chart--dagegen sollte man sich nicht stellen---charttechnisch ist eine Rduzierung der SZ-position im Depot angesagt  

21.05.21 09:38

9212 Postings, 5879 Tage pacorubioUlrich 14

Val ausgerufene 12 könnten kommen und dann Domes 16-18  

21.05.21 11:00

4974 Postings, 1678 Tage dome89das genau die Range wo mss Ad n die Aktie halt tra

Trafen kann 11?12 rein ich hätte gerne 16-18 , kurzfristig schwierig. wobei der Anstieg immer schnell und aus dem nichts kommt. Schönes Wochenende und Feiertag, kritisch bleiben ;)  

21.05.21 12:42

335 Postings, 3706 Tage trader201112,40 Euro

Technische Chartanalyse diba.de

12,40 Euro Südzucker AG  

21.05.21 19:27

4974 Postings, 1678 Tage dome89alleine schon die Goldman

Kursziele. Gestern nach zahlen 13 jetzt 13,50, der hat sich  die wie gesagt nicht angeschaut. Solche Trolle  

02.06.21 16:20

4974 Postings, 1678 Tage dome89immer selbe Fake hier

Zahlen runter dann wieder gemütlich hoch.  

04.06.21 14:34

538 Postings, 2029 Tage mimamaZuckerpreis scheint nun wirklich Boden gefunden

zu haben.
Mutige steigen ein, noch mutigere kaufen nach
Und Zuckereinfluss wird ja eher geringer bei SZ als mehr....  

04.06.21 18:44

66 Postings, 520 Tage Hans WilliMan kann zufrieden sein

mit der Südzucker AG. Kurs ist auch in Ordnung, vorausgesetzt, man ist unter 13,50? eingestiegen. Ist jedenfalls eine sichere Bank.  

12.06.21 16:48

411 Postings, 2665 Tage 308winHätte zu gerne...

bei knapp unter 12 Euro hier noch mal 200 Aktien zugekauft. Leider nicht so gekommen, hätte abzüglich der Steuern mir 37 Packerl mehr 1 Kg Südzucker eingebracht. Zucker ist bei richtiger Lagerung nahezu unbegrenzt haltbar. Bei evtl. schlechteren Zeiten sogar ein super Tauschobjekt noch dazu. Wünsche allen hier Investierten ein zuckersüsses Wochenende und bis zur HV steigende Kurse.
Gruß 308win  

14.06.21 21:48

50 Postings, 1965 Tage BöBaBöZum Beitrag von T223 vom 20.05.

Zitat:
SZ garantiert den Landwirten Preise ohne zu wissen, wie sie den Zucker verkaufen können. Das ist ein Risiko. Und der Gewinn, der heute gemeldet wurde, reicht nicht weit um Verluste im Bereich Zucker abzudecken.






Wir wohnen im Nordzuckerland und ich habe mich gerade mit meinem Bruder(Landwirt) über Zuckerpreis unterhalten.
Er sagte, dass die Nordzuckerbauern sich vor einiger Zeit für einen Zeitraum von 3 Jahren entscheiden konnten, ob sie einen Festpreis wollen oder einen variablen an den Zuckermarktpreis gekoppelten Preis.
Viele haben sich für den Festpreis entschieden, weil sie sich nicht vorstellen konnten, dass der Zuckerpreis weiter steigt.
Er hat sich für 80% Festpreis und 20% variabel entschieden.
Aus heutiger Sicht wäre der variable Preis besser gewesen.

Ich weiß aber nicht, wie die Regelungen bei den Südzuckerbauern sind.

 

14.06.21 22:20
2

177 Postings, 2575 Tage t223Rübenpreis Südzucker

Ich bin Landwirt und Rübenanbauer für Südzucker

Die Regelung hier ist anders. Es gibt eine Tabelle, aus der abgeleitet wird: Verkaufspreis Zucker -> Rübenpreis
Dazu kommt jetzt noch ein Bonus wenn alle Lieferanten zusammen eine bestimmte Anbaufläche erreichen.

Das ist bis hier her recht vernünftig. Höhere Anbaufläche-> das Werk ist besser ausgelastet. Höherer Zuckererlös-> alle profitieren (wobei man sagen muss, dass die Kurve in einem Diagramm nicht linear ist, sondern proportional)

Für mich ein Stück weit Risiko sehe ich hier:
Es gibt seit 4 Jahren einen neuen Schädling welcher einen Virus überträgt. Dieser sorgt für sehr geringe Zuckergehalte in der Rübe. Südzucker garantiert den Anbauern einen Mindestpreis, auch wenn nur sehr wenig Zucker in den Rüben ist.  

16.06.21 17:41

9212 Postings, 5879 Tage pacorubiosz

kommt so gar nicht in die puschen, schlappe nummer  

16.06.21 18:10

32 Postings, 399 Tage anti1703ergebnis

0,25 je aktie
fürs gesamtjahr zwischen 1,5 und 2

wenn man von 1,5 ausgeht ergibt das ein kgv von 9,33  

17.06.21 09:21
1

2234 Postings, 1702 Tage ChaeckaEntwicklung

Seit 7 Jahren oszilliert das Ergebnis um die Null.
Seit 7 Jahren stagniert der Umsatz.
Das Eigenkapital sinkt.

Und genau das spiegelt sich im Kurs wieder.
Die Zukunft? Eher nicht rosig. Immer mehr Ersatzstoffe drängen auf dem Markt, immer mehr Länder führen Instrumente ein, um den Zuckerkonsum zurückzufahren. Zucker macht viele Menschen krank.

Ihr reitet hier ein totes Pferd.  
Angehängte Grafik:
szchart.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
szchart.png

17.06.21 09:56

9212 Postings, 5879 Tage pacorubiochaeka

wie gestern geschrieben südzucker ist ein rohrkrepierer  

17.06.21 10:09

4974 Postings, 1678 Tage dome89zuckerkonsum nimmt nachwievor zu

diese ganzen Ersatzstoffe sind eher übel. Bei Zucker weis man zumindest wie es sich auswirkt. Diese Süßstoffe wie ansparten und co gehören weg. Zur Bewertung. Alleine der Freiberger Anteil Pizza und co macht mehr Umsatz wie Zucker. Mit Crop deckt es die marketcap.  

17.06.21 10:22
1

2234 Postings, 1702 Tage Chaecka@Dome

Ist das nicht Augenwischerei?
Welchen Anteil hat Südzucker daran, wenn in Brasilien der Absatz von Rohrzucker steigt?
Rübenzucker stagniert seit vielen Jahren.
 
Angehängte Grafik:
zucker.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
zucker.png

17.06.21 10:48
1

612 Postings, 2057 Tage ValCap--

Da kann man sich  echt nur aufregen.

Aus heiteren Himmel hauen die einfach eine Adhoc mit miesen Q1 Zahlen raus.
Ohne weitere Infos oder Details?!?  

17.06.21 13:06

4974 Postings, 1678 Tage dome89Klar Rübenzucker

Geht nicht mehr viel, nach Ende der Subventionen ist der Markt halt schwierig. aber der Name Zucker bei Südzucker ist nicht mehr der größte Teil.  Man muss hier halt nach und nach margenschwache Bereiche schließen. Einfach ist das nicht hier hängen einige Arbeitsplätze. Dennoch Freiberger und co macht Umsätze von 2 Milliarden. In dem Bereich kann man diesen Anteil auch bewerten. zum trafen ist die Aktie doch super als langfristiges invest hab ich ne Unilever im Lebensmittelbereich :).  

17.06.21 15:11

177 Postings, 2575 Tage t223Zucker

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
320 | 321 | 322 | 322   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln