finanzen.net

IPO / InTiCom Systems

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 22.02.06 09:27
eröffnet am: 05.10.04 13:58 von: alberto Anzahl Beiträge: 48
neuester Beitrag: 22.02.06 09:27 von: alberto Leser gesamt: 11294
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

05.10.04 13:58
1

6164 Postings, 5986 Tage albertoIPO / InTiCom Systems

IPO/InTiCom Systems zielt auf ein Listing im Prime Standard

PASSAU (Dow Jones-VWD)--Die InTiCom Systems AG, Passau, will an die Börse gehen. Vorgesehen ist eine Notierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Einen Zeitpunkt dafür nannte InTiCon nicht. Je nach Lage der Finanzmärkte sei ein IPO noch 2004 möglich, sagte Vorstand Otto Mayerhofer Dow Jones Newswires. An die Börse würden ausschließlich neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung gebracht, Altaktionäre gäben keine Titel ab. Der Emissionserlös werde nur für den Geschäftsausbau verwendet, kündigte Mayerhofer an. Zum Volumen der Kapitalerhöhung und zu Konsortialbanken wollte er sich noch nicht äußern. Mit verschiedenen Banken werde gesprochen, aber noch sei alles offen.

Das im Jahr 2000 gegründete Elektronikunternehmen fertigt so genannte Splitter für die DSL-Breitbandtechnik, die einen schnellen Internetzugang ermöglicht. Das Unternehmen setzte im vergangenen Jahr 6 Mio EUR, 2004 sollen es bereits 16 Mio EUR sein. Neben den Splittern fertigt InTiCom in Griechenland und Kroation induktive Bauelemente. Ferner gehören Produkte für die RFID-Technik mit Fokus auf die Automobilelektronik zur Angebotspalette.
-Von Vera Schrader, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 913 039 33 vera.schrader@dowjones.com




Meinungen?


 
Seite: 1 | 2  
22 Postings ausgeblendet.

26.04.05 17:28

6858 Postings, 5324 Tage nuessaso,

langsam glaube ich daran, dass wir die 27,xx lange nicht mehr sehen werden :P freu mich auf die HV...

mfg

nuessa
 

26.04.05 17:32

6164 Postings, 5986 Tage alberto@nuessa

die 30 sind jetzt auch zum greifen nahe ... und zur HV kommen bestimmt noch gute news ...  

26.04.05 17:40

6858 Postings, 5324 Tage nuessa@alberto

das hoffe ich!!! Bin auch überzeugt, dass die 30 ? demnächst fallen ...

mfg

nuessa
 

27.04.05 13:07

6164 Postings, 5986 Tage alberto@nuessa noch 50cet ;-) o. T.

27.04.05 13:08

6858 Postings, 5324 Tage nuessa@alberto

zwischenzeitlich standen sie auf 30 ? :P ist nur ne Frage der Zeit, damit die nachhaltig durchbrochen werden! :)

mfg

nuessa
 

27.04.05 13:11

6164 Postings, 5986 Tage albertoach so, bin gerade erst vom lunch rein o. T.

02.05.05 15:27

6164 Postings, 5986 Tage albertoheißer kampf um die 30er-Marke o. T.

04.05.05 22:37

6858 Postings, 5324 Tage nuessa@alberto

Wollte Dir nur mitteilen, dass ich für 29,80? verkauft haben, das macht 18,25% Gewinn! Als Grund ist zu nennen, dass die Aktie bei 30 ? immer wieder gedeckelt wird habe das Geld genommen und woanders investiert evtl. komm ich aber nochmal auf Inticom zurück demnächst... momentan fehlen einfach ein paar gute News... Inticom bleibt ein super Wert, blos momentan gibs Werte, die sich schneller bewegen gen Norden :P Noch viel Spass mit den InTicoms, ich glaube Du wirst ihn haben ... :)

mfg

nuessa
 

10.05.05 13:49

6164 Postings, 5986 Tage albertoInTiCom läuft wirklich gut

haben bald 100% sekundärmarktperformance...  

13.05.05 16:55

6858 Postings, 5324 Tage nuessaohh

da bin ich wohl zufrüh raus! :/ naja so ist eben Börse :)

mfg

nuessa
 

16.05.05 10:43

6164 Postings, 5986 Tage albertodie 36 waren schon in sichtweite

wären dann 100% ...

@nuessa: der kurti o. ist auf der käuferseite ...  

19.05.05 10:18

6164 Postings, 5986 Tage alberto36,00 genommen o. T.

28.05.05 10:17

6164 Postings, 5986 Tage alberto@uno1962 jetzt ist mein thread wieder oben ;-))) o. T.

28.05.05 10:45

622 Postings, 5450 Tage uno1962aber nicht lange o. T.

14.06.05 10:23

6164 Postings, 5986 Tage albertoKonsolidierung zur 38Tage Linie ist jetzt da

eigentlich müsste jetzt neuer schub nach norden kommen...schaun wir mal.  

16.06.05 13:13

6164 Postings, 5986 Tage alberto*Underpromise : overdeliver* bleibt die Maxime.

Mit dem Ausscheiden von Vorstandsmitglied Otto Mayerhofer (per 30.6.) wird die Führungsriege von InTiCom Systems (34,40 Euro; DE0005874846) auf 3 Mitglieder verkleinert. Dieter Schopf übernimmt die Aufgaben von Mayerhofer. Im Gespräch mit Platow versichert er uns aber, dass sich an der Geschäfts- und Kommunikationspolitik von InTiCom nichts ändern wird. "Underpromise ? overdeliver" bleibt die Maxime.

Platow von heute ...

ein netter spruch, wenn ich da an so manches nemax-unternehmen denke ...  

23.06.05 16:57

6164 Postings, 5986 Tage albertooh, die 38tage linie ist heute durch - aufpassen! o. T.

01.08.05 10:36

6164 Postings, 5986 Tage albertoläuft wirklich sehr gut, Hut ab

InTiCom buy
29.07.2005 18:14:09
   
Die Analysten der First Berlin stufen die Aktie von InTiCom (ISIN DE0005874846/ WKN 587484) mit "buy" ein.
Obwohl InTiCom ein kleines Unternehmen sei, habe es die Erwartungen der Anleger deutlich übertreffen können. Habe die Erstnotiz im vergangenen November noch bei EUR 18 gelegen, so werde die Aktie derzeit im Bereich von EUR 40 gehandelt.

Die Analysten hätten mit der InTiCom-Geschäftsführung erstmals vor dem IPO gesprochen und seien bereits damals beeindruckt gewesen, wie viel sie innerhalb von nur vier Jahren erreicht habe. Da die Analysten zu dem Zeitpunkt allerdings noch über keine Erfahrungswerte bzgl. des Managements verfügt hätten, seien ihre ersten Prognosen konservativ gehalten gewesen. Inzwischen sei aber deutlich geworden, dass man von diesem Führungsteam überdurchschnittliche Ergebnisse erwarten dürfe.

Obwohl die Analysten gegenüber vorherigen Prognosen einige Hochstufungen vorgenommen hätten, würden auch ihre neuen Zielwerte konservativ bleiben. Angesichts der bisherigen Performance des Unternehmens rechne man damit, dass sie überschritten würden. Die Analysten sähen für InTiCom in den kommenden Jahren hervorragende Wachstumschancen.

Ihrem 2006er Kursziel würden die Analysten ein Discounted-Cashflow-Modell zugrunde legen, das einen Aufschlag für das in den kommenden fünf Jahren erwartete, sich beschleunigende Umsatz- und Ertragswachstum einkalkuliere.

Hauptrisiken für das Kursziel seien u.a., dass das Unternehmen den Absatz seiner DSL-Splitter nicht auf weitere Länder ausdehnen könne, wodurch sich Umsatzzuwächse nicht realisieren ließen und dass Verträge im Bereich Automotive Anwendungen nicht oder nur mit erheblichen Verzögerungen zur Unterzeichnung gelangen würden, was eine Unterauslastung der Kapazitäten im tschechischen Werk des Unternehmen zur Folge hätte.

Die bei EUR 44 liegende Bewertung der Analysten für 2006 ergebe ein KGV vom 23fachen ihrer 2006er GpA-Schätzungen. Ihrer Ansicht nach rechtfertige die für die nächsten fünf Jahre erwartete Nettogewinnzuwachsrate von bis zu 40% diesen Multiplikator.

Die Analysten der First Berlin sprechen eine "buy"-Empfehlung für die InTiCom-Aktie aus und ihre Risikoeinstufung lautet "hoch". Analyse-Datum: 29.07.2005


 

03.08.05 13:21

6858 Postings, 5324 Tage nuessahmm.

Das riecht massiv nach Kapitalerhöhung, bald gibs wieder Einstiegskurse ... Die ganzen Insiderverkäufe in letzter Zeit ... Naja we will see ... Geile Aktie leider bin ich damals schon für 29 ? raus :/

mfg

nuessa
 

03.08.05 13:53

6164 Postings, 5986 Tage alberto@nuessa chancen kommen immer wieder

BERLIN (Dow Jones)--Die deutschen Kapitalbeteiligungsgesellschaften haben ein neues Börsensegment für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) verlangt. "Für deutsche Unterneh­men entstehen ansonsten dauerhaft Finanzierungs- und damit auch Wettbewerbsnachteile im internationalen Wettbewerb", warnte der stellvertreten­de Vorstandsvorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK), Michael Phillips.

"Die deutsche Börsenlandschaft braucht ein Börsensegment, das auf die Ansprüche kleiner und mittlerer Unternehmen ausgerichtet ist", erklärte er am Freitag in einer Mitteilung in Berlin. Laut der von dem Verband durchgeführten "IPO-Umfrage 2005" unter mehr als 100 Private-Equity-Gesellschaften bestehe ein erhebliches Potenzial für Initial Public Offerings (IPO) in den nächsten 18 Monaten. In den Portfolios fänden sich derzeit 108 nach Einschätzung der Beteiligungsgesellschaften börsenfähige Unternehmen mit ausreichender Reife für einen Börsengang.

Bei 20 Unter­nehmen werde das IPO für das Jahr 2005 vorbereitet, bei weiteren 39 Unternehmen werde der Börsengang 2006 angestrebt. Vor allem aufgrund der derzeitigen Börsensegmentierung werde Deutschland trotzdem weiter hinter den inter­nationalen Konkurrenzbörsen zurückbleiben. Die Einführung eines "Neuen Neuen Marktes" sei deshalb dringend notwendig, erklärte Phillips. -Von Andreas Kißler, Dow Jones Newswires; + 49 (0) 30 2888 4118, andreas.kissler@dowjones.com
 

06.09.05 12:41

6164 Postings, 5986 Tage albertoalter schwede, was ist denn mit dem Kurs los?

bei Lang&Schwarz wird - ich glaube es kaum (ist bestimmt auch ein fehler) - im high 99,99 angezeigt...entweder da hat ein dussel zu so hohen kursen gekauft, oder ein systemfehler...

35 Mio Plan-Umsatz im ersten vollen Gj nach IPO und die setzen schon 10 Mio oben drauf...das nenne ich kompetentes und erfolgreiches Management. Hut ab!!!  

06.09.05 13:17

49 Postings, 5747 Tage silvius101Bin erstmal ausgestiegen

... rechne nicht mehr mit steigenden Kursen, erwarte Konsolidierung bei 40 - 45 bis Ende September

greetz silvius101  

06.09.05 14:12

66 Postings, 7040 Tage Super-Ingo45 sehen wir bald

allerdings erst nach dem Split  

01.11.05 16:41

6164 Postings, 5986 Tage albertonach der momentanen konsolidierung durchaus drin o. T.

22.02.06 09:27

6164 Postings, 5986 Tage alberto#11 Hut ab! o. T.

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00