finanzen.net

QV ultimate (unlimited)

Seite 1 von 12121
neuester Beitrag: 19.10.19 20:24
eröffnet am: 26.12.12 22:48 von: erstdenkenda. Anzahl Beiträge: 303007
neuester Beitrag: 19.10.19 20:24 von: Kellermeister Leser gesamt: 17301933
davon Heute: 20
bewertet mit 188 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12119 | 12120 | 12121 | 12121   

26.12.12 22:48
188

84324 Postings, 3359 Tage erstdenkendannlenke.QV ultimate (unlimited)

In diesem Thread soll es zwar rund um die Indizies gehen. Ein wichtiger Schwerpunkt sollten aber auch Rohstoffe sowie Einzeltitel sein sowie das Trading hiermit sein.  

Ebenfalls wichtig ist hier, dass vorallem Informationen, Daten und Zahlen schnell verfügbar sind und Desinformationen aufgedeckt werden.

Ich wünsche mir viele Charts und entsprechende Analysen, Einzeiler und dahingestellte Behauptungen in Postings helfen niemandem - deswegen immer Einschätzungen untermauern und nicht einfach einen Indizestand ausrufen!

Bitte akzepiert die Meinung der Anderen und greift euch nicht persönlich an. Unerwünscht sind DoppelIDs, Provokatöre und Störenfriede...

Jeder Poster ist für seine Postings selbstverantwortlich dies gilt besonderst für Copyrightverstößen, fehlende Quellenangabe.

Beachtet alle Charts und Einschätzungen von mir auch auf der Seite
http://www.erstdenkendannlenken.de

Hier findet ihr auch meine Einstellungen und Indikatoren sowie die Erklärung von SRT.  
Angehängte Grafik:
qvultimateunlimited.png
qvultimateunlimited.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12119 | 12120 | 12121 | 12121   
302981 Postings ausgeblendet.

18.10.19 12:01

2890 Postings, 1858 Tage WasWäreWennSollte das Parlament morgen

dem Vertag zustimmen, was ich ja nicht glaube, wird das dann vom Markt gefeiert.

Wenn doch ein land aus der EU austritt, dann ist das kein Grund zum feiern sondern ein Armutszeugnis für Europa. Wie kann man sowas als positiv bewerten. Die sind wirklich alle nicht mehr ganz bei Trost...ehrlich. Und wenn dann noch andere Länder austreten wollen, wird das dann auch gefeiert?
Warum hat man diese Sache mit einem vereinten Europa erst angefangen, wenn es auf lange Sicht eh scheitert? Hätte man alles so gelassen wie es war, Grenzen, D-Mark und eben kein Brüssel mit den ganzen Schnarchnasen die dort ihre Ärsche wärmen und nichts gebacken kriegen, dann hätte Deutschland sicher mehr Geld zur Verfügung anstatt Länder mit diesem Geld zu retten.

Und weil man eben so etwas noch feiert, erkennt man genau was hier gespielt wird...Verarsche durch und durch...Widersprüche ohne Ende. Man könnte dieses Thema noch übelst ausweiten, dann wäre man in einem Jahr noch nicht fertig...Und solche Leute sitzen dann in Führungsebenen und treffen Entscheidungen...gute Nacht.  

18.10.19 12:06

2549 Postings, 3810 Tage chefkoch1WasWäreWe.

einfach mal mitfeiern, alles andere bringt doch nix...heute morgen 12.600 knapp, dann rauf zur 12.700.

Was will man als Daytrader mehr? Vola, es passt, und aktuell feiern wir eben insgesamt mit steigenden Kursen. Für mich ist alles gut.  

18.10.19 12:09

2890 Postings, 1858 Tage WasWäreWennDie Strafzölle auf EU Waren

werden null war genommen...es interessiert buchstäblich keine Sau....wie so vieles was zur Zeit im Argen ist. Aber ein Brexitaustritt, an dem wird sich einer runtergeholt.
Ich wünsche ja normal niemanden was schlechtes, aber diesmal soll es so sehr krachen, das es kein Morgen mehr gibt. So eine Masche kann und darf auf Dauer nicht gut gehen.

Jeder weiß es und keinen juckt es...dann braucht man sich später auch nicht wundern.  

18.10.19 12:12

8328 Postings, 6021 Tage MUA1flat ins WE

lief super für Longies diese Woche. Jeden Tag neu betrachten bleibt 1.Wahl.  
-----------
Algos würfeln nicht (MUA1)

18.10.19 12:13

2890 Postings, 1858 Tage WasWäreWennZum daytraden top

keine Frage...das ist aber eben nicht das Thema was ich anspreche...es gibt nichts zu feiern.

Allein der Wertverlust eines Dieselfahrzeuges was vor 10 Jahren noch gefeiert wurde ist nicht mehr feierlich. Es werden Autos die höchstens 8 Jahre alt sind verschrottet. Das muss man sich mal vorstellen...die Leute werden extrem über den Tisch gezogen.
Und das gleiche passiert momentan an den Märkten.  

18.10.19 12:16

2549 Postings, 3810 Tage chefkoch1Mua1

grats Dir...dem schließe ich mich doch an. Genieß das Wochenende. Next Woche starten wir neu durch... :-)

Bis bald...  

18.10.19 12:17

2890 Postings, 1858 Tage WasWäreWenn6000 Punkte im Dax wären noch zu viel

...dann würde sich schleunigst was ändern. Aber auf dem betrügerischem Stand von heute, was soll ich denn da ändern...läuft doch super. Merkt er was. Aber die Augen werden noch aufgerissen Freunde. Ob dann noch was zu retten ist bleibt fraglich. Schönes WE.  

18.10.19 12:19

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterLass mal die Kirche im Dorf - www...



SHORT-Hölle scheint ungemütlich zu sein...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

18.10.19 18:14

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterFlat & Ruhe...



waren runde 369 EURO Plus die letzten 2 Wochen...

hätte ich 18.450 bei 2% 1 Jahr anlegen müssen...

nur DOW, Nasdaq100, Nikkei und FTSE getradet...

den letzten blöden FTSE grade mit 60 EURO Verlust verkauft...

alles mit STEUERN inclusive...

hmmm...

so ist das & nicht anders... !

siehe Überschrift...


NACHT...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

18.10.19 18:20

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterMoment...



die 1.000 EURO von letztens sind da nicht dabei...


weil die hatte ich schon lange davor wieder aufgeholt...


sooooooooooooooooo ist das... !
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

18.10.19 18:22
1

2691 Postings, 3769 Tage tom77@www

@www

Wenn man so nach dem Schreibstil geht, würde ich sagen du hast :

a) eine Menge Kohle in Shortscheinen
b) du bist vollkommen unzufrieden in deinem Leben und gönnst niemand anderen etwas ...

Im falle von A wäre es verständlich, aber dennoch nicht logisch, weil du für deine Entschuldigung short zu gehen jetzt Gründe suchst warum es anders läuft, aber nicht dir selbst Fehler eingestehest

Im Fall B ist dies ein typischer Fall der deutschen Neid Gesellschaft. Das hat dann meist damit zutun, das man selber mit sich und der Welt ( Job, Familie, Umfeld ) nicht zufrieden ist, bzw es zu nichts gebracht hat.
Diese Art von Menschen gönnen dann anderen Nichts. Dies drücken sie aber nicht direkt so aus, sondern hoffe darauf, das irgendwas im Großen und Ganzen schief läuft und die anderen vielleicht dadurch ihren Wohlstand, oder Job, oder was auch immer verlieren.

Merke : ein Mensch, der rundherum zu Frieden ist, also Job, Familie und Geld, usw der schreibt und redet nicht negativ, oder sucht Fehler im System, diese Menschen gönnen Sogar anderen ihren Erfolg.

 

18.10.19 19:47

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterFür mich ist das nichts...



auf einmal steht der DAX über das WE bei 25.000 Punkten...


nene...


heilfroh flat zu sein... !
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

18.10.19 23:29

2890 Postings, 1858 Tage WasWäreWenn@tom77

b kannst Du mal komplett ausschließen. Und zu a...ja ich hab Shortscheine.
Ich bin sehr zufrieden mit meinem persönlichen Leben und zwar in alle Richtungen.
Ich gönne auch jeden Erfolge, keine Frage.
Ich glaube aber du liest meine Texte nicht 100%ig...es geht mir darum, das die Märkte nicht so laufen wie sie normal laufen sollten...warum habe ich ausführlich in meinen Texten dargestellt und zwar schon etwas länger hier. In meinen Augen hat das nichts mit Realwirtschaft etc zu tun. Und wenn doch alles immer schlechter läuft und die Zukunft auch nicht besser aussieht, dann sollten die Märkte dies dementsprechend berücksichtigen...tun sie aber nicht. Die letzten 10 Jahre sind die Märkte sehr gut gelaufen und der Wirtschaft ging es da auch sehr gut.
Das ist aber eben nicht mehr der Fall und die Märkte ignorieren das buchstäblich. Darum geht es doch.
Und sei ehrlich...jeder wünscht sich doch Erfolg und wenn es mal nicht klappt ist man eben enttäuscht.
Ich suchen keinen Schuldigen, es sol real und ehrlich zugehen. Wir bewegen uns nicht im Pennystock-Bereich. Und wenn es der Wirtschaft schlecht geht und der Ausblick keine Besserung darstellt, kann das normal keinen Anstieg bedeuten. Vielleicht sehe ich ja auch was falsch.  

19.10.19 00:09
Du hast null Plan von der Welt,
Weißt null was in der Wirtschaft läuft.
Bei dir haben alle nur viel Geld und verdienen mindestens 10000? im Monat. Geh an deinen Schreibtisch zurück.  

19.10.19 04:21

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterMan braucht keine Ahnung zu haben...


ob im FAZ Index, MSCI World oder hier im Value Line Index...

es ist wie`s ist...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
man_braucht_keine_ahnung.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
man_braucht_keine_ahnung.png

19.10.19 08:20

2691 Postings, 3769 Tage tom77Ach Speku

Du bist einer der Personen auf die mein Text oben zu 100 % passt. Du suchst auch die Schuld immer bei anderen.

Noch was zu mir :
Ich arbeite seit 1994 im Handwerk, habe weder im großen Stil geerbt, oder im Lotto gewonnen. Meister bin ich auch nicht.
Meine Eltern arbeiteten genauso im Handwerk und haben auch kein Vermögen zur Hand.

Am Schreibtisch saß ich nie und will ich auch nicht.
Ich habe die Woche über mit genug anderen Firmen, Bauherren und anderen Chefs zutun. Mir daher vorzuwerfen, ich wüsste nicht was abgeht in der Welt und das ich keine Ahnung von Wirtschaft hätte ist deine Ansicht ;-)

Geht es mir deshalb schlecht ? Nein ich bin zufrieden so wie ich lebe...  

19.10.19 09:47

2691 Postings, 3769 Tage tom77Noch was

Noch was Speku.

Ich verdiene keine 10.000 € im Monat. Da wo ich arbeite, im Handwerk kann man froh sein wenn du von der genannten Summe mit 1/4 oder weniger im Monat nach Hause gehst.

Davon aber abgesehen ist das Einkommen völlig irrelevant. Weil es gibt genug Menschen die mit 10.000 € im Monat nach Hause gehen und dennoch nie Geld übrig haben.

Es ist also alles eine Frage der Einstellung und des Lebensstandard...
 

19.10.19 09:48

2549 Postings, 3810 Tage chefkoch1Hm ist das der Thread

der neuen Freundschaften? :-)

Moin @ all. Im Daytrading und Tradibg insgesamt geht es darum, soviel wie möglich abzucashen. Ob das momentan mit den stark steigenden Kursen im Dax verständlich ist oder nicht, ist doch egal.

Recht haben und Recht bekommen, sind auch zwei paar Stiefel :-)
 

19.10.19 12:04

5820 Postings, 2354 Tage Spekulatius1982Achso

Tom wir haben im Handwerk einen Boom.
Es werden ungläubig viel Handwerker gesucht.
"Darum verdienen sie ja auch soviel".
Ist fast wie in der Informatik, da kann man sich Löhne selber aussuchen.
Das sind jetzt paar Sätze die ich von Leuten wie dir gehört hab. Es reicht aber ehrlich.
Erzählt den Schwachsinn jemand anderen.  

19.10.19 12:47

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterHandwerk hat GOLD im Mund...



steht schon seit geraumer Zeit fest...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

19.10.19 19:32

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterMan muss es sehen wie`s ist...

-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
chart_5years_euro-bundfuture.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_5years_euro-bundfuture.png

19.10.19 19:33

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterUnd so...

-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
chart_5years_faz.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_5years_faz.png

19.10.19 19:35

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterSo vielleicht noch...

-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
chart_5years_eurusdeurous-dollar.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_5years_eurusdeurous-dollar.png

19.10.19 19:56

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterSo natürlich auch...

USD Index...

wie man sieht, man sieht nichts...

vollkommene Herbstruhe...
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++
Angehängte Grafik:
usd_index.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
usd_index.png

19.10.19 20:24

15297 Postings, 4676 Tage KellermeisterDie Krise kann höchstens vom AMI kommen...



wenn der nicht mehr von allen Seiten der WELT unterstützt wird...


weil genug ist genug... !!!
-----------
+++ Quod licet Iovi, non licet bovi +++

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12119 | 12120 | 12121 | 12121   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750