finanzen.net

Fuchs Petrolub Vz (WKN: 579043)

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 31.01.20 09:54
eröffnet am: 24.10.17 17:53 von: Artbernard Anzahl Beiträge: 39
neuester Beitrag: 31.01.20 09:54 von: Kursverlauf_ Leser gesamt: 17357
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
 

24.07.19 15:10

1125 Postings, 1749 Tage phre22Auf ModernValueInvesting

kommt gerade die Meldung rein https://www.modernvalueinvesting.de/

An alle, die an der #Aktie von @fuchs_se interessiert sind, ein starker Boden wurde ausgebildet. Qualitätswert und Schmiere fürs #Depot👍 #MVI
 

01.08.19 07:38
1

32345 Postings, 7173 Tage RobinZiele

stark zusammengestrichen .  Rückgang EBIT von 20 - 30Prozent . Au weia . Heute Euro  30 ???  

01.08.19 16:28

85 Postings, 3970 Tage GöbelmasterQualität

So läuft das bei einer Qualitäts-Aktie !!!
 

02.08.19 18:10

3040 Postings, 730 Tage Carmelitadas ist so klassisch

mit den "qualitätswerten" womit dann die höhe der bewertung gerechtfertigt wird, der absturz ist dann nachher nur umso grösser  

14.08.19 09:27

1125 Postings, 1749 Tage phre22Gibt eine schöne Analyse

Von MVI :-) ich werde bald einsteigen, fehlt nur noch Geld :-)


https://youtu.be/KKZDMV7QhPA  

30.10.19 07:06
1

1146 Postings, 1209 Tage Knoppers81Zahlen

https://dgap.de/dgap/News/corporate/...s-als-erwartet/?newsID=1215201

FUCHS erzielt in den ersten neun Monaten Umsatz auf Vorjahresniveau, Ergebnisrückgang fällt mit 17% weniger stark aus als erwartet

"Nach einem enttäuschenden zweiten Quartal sind wir mit dem Ergebnis der letzten Monate zufrieden. Im dritten Quartal konnten wir organisch um 1 Mio EUR wachsen. Unsere strikte Kostenkontrolle, ohne die Modernisierung und Erweiterung unserer Werke zu beeinträchtigen, zeigt erste Resultate. Das EBIT der ersten neun Monate liegt um 17% unter Vorjahr. Damit fielen die Rückgänge weniger stark aus als noch im Juli befürchtet. Vor diesem Hintergrund konkretisieren wir unseren Ausblick für das Gesamtjahr 2019 und erwarten Umsatz und EBIT am oberen Ende der Prognose.
Mit einer EBIT-Marge von 12,6% sowie einer äußerst soliden Bilanz verfügen wir über eine gesunde Basis für die engagierte Fortsetzung unseres Wachstums- und Modernisierungsprogramms sowie die konzentrierte Arbeit an unserer Kultur-, Struktur- und Strategieinitiative FUCHS2025", so Stefan Fuchs, Vorstandsvorsitzender FUCHS PETROLUB SE.  

30.10.19 12:02
1

601 Postings, 3816 Tage fidelity1Der

Kursanstieg ist doch völlig verrückt. Liegt zwar eigentlich in meinem "Ewigkeitsdepot" , allerdings könnte man da jetzt mal aussteigen und sich alles von der Seitenlinie ansehen. Die kommt bestimmt noch mal zurück.  

30.10.19 17:29

1159 Postings, 2343 Tage BilderbergIch unterstütze das Vorhaben

Dieser Anstieg ist wie bei einigen anderen Unternehmen nicht zu verstehen. Boeing fällt nicht, Grenke zog an SMA solar und freenet ebenfalls nur um einige zu nennen. Dafür fällt Wirecard. Unglaublich.  

30.10.19 21:01
2

30 Postings, 859 Tage TraboAnstieg

Was ist denn an dem Kursanstieg so verrückt? Die Zahlen waren deutlich über den Erwartungen, insbesondere da man in der vorherigen Prognose mit bis zu 30% Ebit-Rückgang Im Gesamtjahr gerechnet hat, das hätte fürs zweite Halbjahr minus 40% gegenüber Vorjahr bedeutet (Da erstes Halbjahr -20% war). Hier hat man ein schuldenfreies Unternehmen das 17 Jahre in Folge die Ausschüttung erhöht hat und in einer super Branche erstklassig positioniert ist. Selbst während der derzeitigen Automobil-Maschinenbau und Chemiekrise hat man hier noch eine Marge von 12,6%. Man darf auch nicht vergessen, dass man hier von Kursen um die 50 in 2018 runterkommt.

Wenn sich die Branchenkonjunktur wieder fängt und das Investitions- und Modernisierungsprogramm in den nächsten beiden Jahren voll abgeschlossen ist sind hier ganz andere Gewinne und Kurse möglich.

Dieser familiengeführte Champion ist ein Investment für die Ewigkeit.  

31.10.19 09:49

601 Postings, 3816 Tage fidelity1Naja

Fuchs hat sich gestern um eine Milliarde verteuert. Ob das gerechtfertigt ist muss jeder selbst wissen. Meiner Meinung nach zu teuer. Aber billig war sie ja nie. Ich würde mich zur Zeit mit dem Nachkaufen auf jeden Fall schwer tun.  

31.10.19 13:06

30 Postings, 859 Tage Trabo10% Kursanstieg

Bei 5Mrd Marktkapitalisierung sind keine Milliarde, sondern 500Mio.  

01.11.19 12:18

601 Postings, 3816 Tage fidelity1Als ich

das geschrieben hatte waren sie fast 20% im Plus. Spielt aber keine Rolle. Auch 500 Mio sind eigentlich nicht gerechtfertigt.  

24.11.19 11:51

1125 Postings, 1749 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 21.01.20 21:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

31.01.20 09:54

1250 Postings, 918 Tage Kursverlauf_sieht nach Richtungswechsel aus...

Long wieder on  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866