finanzen.net

Langfristig des beste Wahl bei Medizintechnik

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 16.12.15 10:54
eröffnet am: 10.12.09 14:22 von: celmar Anzahl Beiträge: 111
neuester Beitrag: 16.12.15 10:54 von: crunch time Leser gesamt: 43379
davon Heute: 3
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

10.12.09 14:22
5

1150 Postings, 4147 Tage celmarLangfristig des beste Wahl bei Medizintechnik

Seit Jahren entwickelt sich Carl Zeiss Meditec fast unabhängig von der Konjunktur. Das Unternehmen schafft Jahr für Jahr attraktive Renditen zu erwirtschaften und zahlt eine erträgliche Dividende.

Jahrelang war allerdings die Aktie der CZM sehr hoch bewertet und damit die weitere positive Entwicklung etwas vorweg genommen. Andereseits hat amn als Anleger selbst in Krisenzeiten selten eine herbe Überraschung mit CZM erlebt. Ein Investment also mit dem man gut schlafen kann.

Auch Charttechnisch scheint nun endlich der durchbruch geschafft worden zu sein. BEi 11 Euro war der Wiederstand groß und wenn es gelingt Intraday die Marke zu halten wird es wohl weiter auswärts gehen können. Die Zahlen für das Jahr 2008/2009 werden wohl etwas besser ausfallen als erwartet. Den Umsatz sehen ich bei über 620 Mio und das EBit bei ca. 70Mio und der JÜ bei ca. 46Mio so dass sich ein Ergebnis je Aktie von 0,56 Euro errechnet. Damit ist die Aktie optisch recht hoch bewertet. Es gilt jedoch Folgendes zu beachten:

1. Die Gesellschaft hält fast 200Mio in Cash was ca. 2,40 je Aktie sind
Damit ist auch weiterhin ein Zahlung von Dividenden gesichert und sicher auch die ein oder andere Übernahme
2. Im nächsten Jahr sollte das Finanzergebnis wieder höher ausfallen und auch das Ebit sodass wir bei etwa 0,75Euro je Aktie landen sollten. Übernahmen nicht eingerechnet.
3. Das Unternehmen forscht auf sehr interessanten Gebieten und bietet ein sehr hohes Maß an Innovationen.
4. Die Bilanz ist und bleibt ein Augenweide. CZM steht auf mehr als soliden Füssen und schafft es Jahr für Jahr weiter zu wachsen.

Dennoch ist die Aktie weiterhin nicht gerade billig, aber gute Dinge haben eben ihrem Preis.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
85 Postings ausgeblendet.

20.12.11 19:16
1

11750 Postings, 3035 Tage crunch timeCARL ZEISS MEDITEC - Kaufsignal ist da

CARL ZEISS MEDITEC - Kaufsignal ist da - Dienstag 20.12.2011, 16:26 Uhr
http://www.godmode-trader.de/nachricht/CARL-ZEISS-MEDITEC-Kaufsignal-ist-da-jetzt-Carl-Zeiss-Meditec,a2720718,b1.html

Rückblick:
Die Aktie von Carl Zeiss Meditec fiel im Dezember 2008 auf ein Tief bei 7,33 Euro zurück. Nach diesem Tief setzte eine starke Aufwärtsbewegung ein, welche bis Anfang Juni 2011 andauerte. Die Aktie kletterte dabei auf ein Hoch bei 16,69 Euro. Danach setzte eine Konsolidierung ein, welche die Aktie auf 12,36 Euro führte. Seit diesem Tief von Anfang August zieht die Aktie bereits wieder an. in dieser Woche durchbricht sie den Abwärtstrend seit Juni bei 14,77 Euro. Damit ergibt sich ein neues Kaufsignal.

Charttechnischer Ausblick:
Die Aktie von Carl Zeiss Meditec hat nun eine gute Chance auf eine weitere Rally gen 16,69 und später sogar über 20,00 Euro. Sollte die Aktie aber wieder unter 14,77 Euro abfallen, droht eine Verkaufswelle in Richtung 13,03 Euro.

Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704
Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 14,71 Euro
Kursverlauf vom 12.09.2008 bis 20.12.2011 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

 
Angehängte Grafik:
moncal63350_1_.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
moncal63350_1_.png

05.01.12 08:43
2

1150 Postings, 4147 Tage celmarKurs in Richtung Alltime High!

Technisch ist die Aktie von CZM in hervorragender Verfassung. Und auch von der Unternehmensseits sind weitere positive Meldungen zu erwarten.
Der Geräteabsatz läuft prima die Kasse ist prall gefüllt und die Entwicklungsabteilung liefert kontinuierlich Neuheiten. Die Aktie ist nicht gerade ein Schnäppchen, aber Qualität hat eben ihren Preis. Und dabei gilt es einiges zu beachten. Von der Marktkapitalisierung muss man den hohen Cashanteil abziehen um das operative Geschäft tatsächlich bewerten zu können.
Es ergibt sich dann eine wert von etwas unter 1 Mrd Euro, dem gegenüber stehen etwas mehr als 750Mio Euro Umsatz und mehr als 13% Ebit Marge. Der Jahresüberschuss stand 2010/2011 bei über 66Mio. Daraus ergibt sich ein KGV von etwa 15 für das letzte Jahr. Da wir aber an der Börse die Zukunft handeln muss die Rechnung fortgeführt werden und ergibt für dieses Jahr ein KGV von 13 und für das nächste von 11. Vorausgesetzt habe ich 10% Umsatzwachtum und eine EBit Marge von 14% für dieses und 15% für nächstes Jahr.
Der Wert von 11 zeigt also durchaus noch einiges Potenzial zumald CZM seit Jahre sehr solide Eregbnisse abliefert und durch jede Wirtschaftskrise gut hindurch kam.  

11.01.12 17:26
1

289 Postings, 3392 Tage Karl Marx 3000trotzdem

die charttechnik hat heute mehrere bärische signale geliefert, nachdem czm das jahreshoch bei 16,68 euro nicht knacken konnte. es könnte weiter abwärts bis 15 euro gehen. dort warten mehrere unterstützungen.  

12.01.12 12:30
2

1150 Postings, 4147 Tage celmarKann nicht schaden etwas Luft zu holen

Ein Ausbruch über 16,68 käme aus fundamentaler Sicht auch sehr früh. Die Aktie ist aktuell gut bewertet und muss sich nun zeigen wie das neue Geschäftsjahr anläuft. Wenn es hier zu einer positiven Überraschung kommen sollte, könnne wir schnell noch einmal Anlauf auf den Widerstand nhemen und sicherlich auch darüber kommen.

Wir dürfen außerdem gespannt sein, wie es mit der Dividendepolitik weiter geht. Will das Unternehmen mehr und mehr Cash ansammeln oder vielleicht doch eine größere Erhöhung der Ausschüttung vornehmen.  

20.02.12 12:41
1

11750 Postings, 3035 Tage crunch timeDas jüngste Ausbruchslevel...

hat man ja nun nochmal angetestet. Nun wird sich zeigen, ob man nur den jüngst überwundenen horizontalen Widerstand bei ca. 16,40/50 auf seine Belastbarkeit als künftige horizontale Unterstützung nochmal antesten wollte (um dann wieder nach oben zu drehen) oder ob die Konsolidierung tiefer geht. Die jüngsten sehr positven Zahlen lassen eigentlich eher vermuten, daß man sich oberhalb dieser Zone halten kann. Wenn es so kommen würde, dann könnte man strategisch momentan nochmal nachlegen und den (Nach-) Kauf engmaschig absichern (z.B. bei 16,25/30). Man sollte aufpassen auf den 10.3.2012. Am 9.3. ist die HV und am Tag nach der HV notiert der Kurs natürlich dann exDiv. Es werden 30 Cent pro Aktie ausgeschüttet. Wäre also nicht schlecht, wenn man sich bis dahin wieder soweit über der horizontalen Unterstützung befände, daß die Diviausschüttung keine SL auslöst. NordLB hat jüngst auch nochmal das KZ angehoben nach den jüngsten starken Zahlen. Der hervorragende Auftragsbestand sichert  erstmal weiter gute Zahlen und mit einer steigenden Marge (u.a. dank der erfolgreichen Kosteneinsparungen) dürfte auch 2012 Gewinne bringen die weiteres Kurspotenzial für die Aktie erzeugen.

Nord LB - Carl Zeiss Meditec startet gut in 2012  17.02.12

Hannover (aktiencheck.de AG) - Holger Fechner, Analyst der Nord LB, stuft die Aktie von Carl Zeiss Meditec (Carl Zeiss Meditec Aktie) nach wie vor mit "kaufen" ein.Carl Zeiss Meditec habe die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011/12 präsentiert. Demnach sei der Umsatz um 13,5% y/y auf 210,3 Mio. Euro und das EBIT um 17,8% auf 28,3 Mio. Euro gesteigert worden. Der Auftragsbestand per 31.12.2011 sei auf 98 Mio. Euro erhöht worden, nach 88,7 Mio. Euro im Vorquartal. Für das laufende Jahr habe der Konzern trotz des guten Starts wegen der "gegenwärtigen Unwägbarkeiten der Weltwirtschaft" keinen genauen Ausblick gegeben. Das Unternehmen verzeichne nach wie vor allen wirtschaftlichen Unsicherheiten zum Trotz eine hohe Nachfrage sowie einen hohen Auftragsbestand. Darüber hinaus zeige das Kosteneinsparungsprogramm eine anhaltende Wirkung. Des Weiteren halte der Konzern weiterhin nach Akquisitionsmöglichkeiten Ausschau. Deshalb erhöhen die Analysten der Nord LB ihre Unternehmensschätzungen und stufen die Aktie von Carl Zeiss Meditec bei einem von 17,00 auf 20,00 Euro erhöhten Kursziel weiterhin mit "kaufen" ein. (Analyse vom 17.02.2012) (17.02.2012/ac/a/t)

 

 
Angehängte Grafik:
chart_quarter_carlzeissmeditec_.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_quarter_carlzeissmeditec_.png

26.03.12 19:34
1

11750 Postings, 3035 Tage crunch timewas war denn da am Handelsende los?

Bei deutlich anziehendem Volumen stieg der Kurs am Handelsende deutlich an. Seltsamerweise gab es keine News zu lesen. Hat da lediglich zu dem Zeitpunkt ein "Lemmingscheucher" seiner "Gemeinde" zugerufen zu kaufen oder gab es dafür einen anderen, seriöseren Grund, z.B. ein instit. Investor stockt auf? Mir soll es Recht sein. Die Richtung stimmt weiterhin und der Kurs hat trotz der jüngsten Divi-Ausschüttungen ein neues 4 Jahreshoch erklommen :)  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
chart_intraday_carlzeissmeditec.png

27.03.12 10:47
1

6384 Postings, 2700 Tage TrinkfixNeuer Rallyschub setzt ein

Dienstag 27.03.2012, 09:52 Uhr Download -
+ Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 17,08 Euro

Rückblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec befindet sich in einer mittelfristigen Aufwärtsbewegung. Im Rahmen dieser Bewegung kletterte die Aktie auf ein Hoch bei 17,94 Euro. Über dieses Hoch aus dem Februar 2012 brach die Aktie im gestrigen Handel mit einer langen weißen Kerze aus. Damit zog der Wert auf den höchsten Stand seit Mai 2007 an.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec dürfte in den kommenden Tagen und Woche noch weiter ansteigen. Eine Rally gen 20,30 Euro ist möglich.

Sollte der Wert allerdings unter 17,34 Euro abfallen, droht eine Verkaufswelle gen 15,63 und 14,00 Euro.

Kursverlauf vom 08.08.2011 bis 07.03.2012


http://www.godmode-trader.de/nachricht/...Carl-Zeiss,a2791137,b1.html  

27.03.12 14:24

11750 Postings, 3035 Tage crunch timestellt sich die Frage, ob....

... gestern zum Handlesschluß jemand größeres (der bereits schon gut investiert ist in diesem Wert) bewußt dieses "Chartsignal" auslösen wollte, um "Anschlußkäufe" durch andere Marktteilnehmer zu erzeugen ;)  

02.04.12 14:27

11750 Postings, 3035 Tage crunch timeNews zum 1 .Hj. ... der Kurs freut sich

Carl Zeiss Meditec mit kräftigem Umsatzplus im ersten Halbjahr 11:49 02.04.12 JENA

(dpa-AFX) - Der Medizintechnik-Anbieter Carl Zeiss Meditec (Carl Zeiss Meditec Aktie) hat dank einer guten Nachfrage aus Asien im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres (Ende September) deutlich mehr umgesetzt als noch ein Jahr zuvor. Der Umsatz sei nach vorläufigen Berechnungen von Oktober 2011 bis März 2012 auf 432 Millionen Euro geklettert, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Montag in Jena mit. Das entspricht einem Plus von rund 15 Prozent zum Vorjahr. Zum Zuwachs beigetragen hätten alle Regionen und strategischen Geschäftseinheiten. Auch das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll über dem Niveau des Vorjahres liegen, hieß es weiter. Carl Zeiss Meditec will am 15. Mai seine endgültigen Zahlen zum ersten Halbjahr 2012 vorlegen./mne/she

 
Angehängte Grafik:
czj.jpg (verkleinert auf 72%) vergrößern
czj.jpg

02.04.12 14:43

11750 Postings, 3035 Tage crunch timeweiter im Aufwärtstrend....

Kurzfristig könnte man sich vielleicht noch etwas an dem Bereich 19-19,5 reiben. Auf etwas längere Sicht (die kommenden 24 Monate) sehe ich aber weiterhin gute Chancen den Weg weiter nach oben fortzusetzen bis (mindestens?) zum 2006er Top, d.h. 23,5/24€. ( Alles natürlich unter der Voraussetzung das Gesamtmarktumfeld macht in der Zeit kein Harakiri wie 2003 oder 2009).

 
Angehängte Grafik:
chart_10years__carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart_10years__carlzeissmeditec.png

02.04.12 21:16

11750 Postings, 3035 Tage crunch timeNord LB bestätigen die Kaufempfehlung

Carl Zeiss Meditec: 10 Prozent Zuschlag
02.04.2012 (www.4investors.de) - Die Analysten der Nord LB bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Carl Zeiss Meditec. Beim Kursziel geht es klar nach oben. Dieses stand bisher bei 20,00 Euro. Der neue Wert liegt bei 22,00 Euro. Noch hat das Unternehmen keine Prognose für das laufende Geschäftsjahr veröffentlicht. Man beruft sich auf die Unwägbarkeiten der Weltwirtschaft. Nach den sehr guten Zahlen zum ersten Quartal setzt sich der dynamische Start offenbar im zweiten Quartal fort. Entsprechend glauben die Analysten an eine positive Geschäftsentwicklung. Die Gesellschaft ist breit aufgestellt und global positioniert. Außerdem hat man frühzeitig Kosten eingespart. ( js )


 

 

03.04.12 13:20

11750 Postings, 3035 Tage crunch timeHolla die Waldfee....

Heute nochmal ein kräftiger Hopser nach oben, nachdem gestern schon die Aktie deutlich angezogen hatte. Und dabei hat man heute die kleine Widerstandsmarke 19-19,5 (bislang) überwinden können. Und glücklicherweise ist das alles ohne Gap passiert. Da ist richtig Stärke aktuell zu sehen (auch wenn das Tempo natürlich so nicht zu halten sein wird ;)). Scheinbar wird von institi. Seite hier "mitgeholfen" die Fahrt nach oben temporeich zu gestalten. Man konnte schon vor Bekanntgabe der Hj. Zahlen im OB sehen wie immer wieder schubartig von instit. Seite Zukäufe in Blöcken erfolgten. Ist halt eine sehr solide Aktie. Vielleicht werden im TecDax auch von Fonds vermehrt Mittel neu umverteilt. Raus aus den sterbenden Solar-Krücken und hin zu nachhaltig starken Firmen in dem Index, wie z.B. Drillisch, Freenet, CZM, etc.  
Angehängte Grafik:
chart_quarter_carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
chart_quarter_carlzeissmeditec.png

27.04.12 10:11
2

6384 Postings, 2700 Tage TrinkfixGipfelsturm setzt sich fort

von Christian Kämmerer
Donnerstag 26.04.2012, 16:13 Uhr Download -
+ Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 20,50 Euro

Die Carl-Zeiss-Meditec Aktie erholte sich seit ihrem Korrekturtief bei 7,33 Euro vom Dezember 2008 kontinuierlich und zog jüngst auf ein den höchsten Stand seit dem Frühjahr 2007 an. Mit Überwindung der Marke von 18,97 Euro erschloss sich somit Potenzial bis 23,75 Euro. Rücksetzer sollten nunmehr nicht unter das Niveau aus 2007 führen und einer weiteren Rally stünde nichts im Weg.

Verliert die Aktie allerdings das Vertrauen der Anleger und sinkt unter 18,97 Euro zurück, sollten weitere Verluste bis 16,69 Euro berücksichtigt werden. In diesem Bereich verläuft auch die seit Dezember 2088 bestehende Aufwärtstrendlinie, welche bei Durchbruch eine mittel- bis langfristig Kursschwäche bis 10,93 Euro zur Folge haben könnte.

Kursverlauf vom 22.06.2007 bis 26.04.2012 (log


http://www.godmode-trader.de/nachricht/...ss-Meditec,a2814956,b1.html  

11.05.12 08:29
1

6384 Postings, 2700 Tage TrinkfixDas ist kurzfristig unschön

von Alexander Paulus
Donnerstag 10.05.2012, 14:09 Uhr Download -
+ Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 20,04 Euro

Rückblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec startete nach einem Tief bei 7,73 Euro im Dezember 2008 zu einer starken Aufwärtsbewegung. Diese führte die Aktie bis 2. Mai 2012 auf ein Hoch bei 21,40 Euro. Seitdem fällt der Kurs der Aktie etwas zurück. Dabei fiel er gestern unerwartet unter die Unterstützung durch das letzte Zwischenhoch bei 20,17 Euro zurück. heute scheint sich der Wert unter dieser Marke zu etablieren.

Charttechnischer Ausblick: Die Aktie von Carl Zeiss Meditec könnte in den nächsten Tagen weiter konsolidieren. Abgaben gen 18,64 Euro sind kurzfristig einzuplanen.

Ein Anstieg über 20,17 Euro würde allerdings erneut eine Rally bis ca. 23,75 Euro ermöglichen.

Kursverlauf vom 11.10.2011 bis 26.04.2012  

17.05.12 11:35
1

6384 Postings, 2700 Tage TrinkfixKleiner Schwächeanfall

von Alexander Wiederhold
Donnerstag 17.05.2012, 08:04 Uhr Download -
+ Carl Zeiss Meditec - WKN: 531370 - ISIN: DE0005313704

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 19,40 Euro

Seit Monaten befindet sich die Aktie von Carl Zeiss Meditec in einem Aufwärtstrend, unter den sich eine Trendlinie ziehen lässt. Ein Ausrutscher im März wurde sofort korrigiert. Anfang Mai wollte der Kurs dann jedoch zu hoch hinaus. Nach Erreichen von 21,46 Euro erlitt der Kurs einen Schwächeanfall und stützte sich gestern auf der Trendlinie ab. Der lange Schatten an der Tageskerze lässt hoffen, dass es nun wieder aufwärts geht. Steigt der Kurs bei 20,00 Euro über sein letztes Tageshoch, so könnte er bald wieder das Hoch bei 21,46 Euro besuchen.

Das Bild ändert sich, sollte der Kurs stattdessen unter die Trendlinie geraten. Nachhaltige Notierungen unterhalb von 18,50 Euro dürften eine Korrektur zur Folge haben, die als nächstes von einer Unterstützung bei 17,70 Euro gestoppt werden könnte. Dicht darunter wird dann auch der 200-Tage-Durchschnitt (rot) für Sicherheit sorgen.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Kursverlauf vom 19.11.2011 bis 16.05.2012  

06.06.12 08:01

30670 Postings, 6954 Tage Robincharttechnisch

dürfte die EUro 17 getestet werden  

11.07.12 10:38

5298 Postings, 3317 Tage cyphyteNord LB - Carl Zeiss Meditec-Aktie: "kaufen"

13:13 29.06.12
Hannover (www.aktiencheck.de) - Holger Fechner, Analyst der Nord LB, stuft die Aktie von Carl Zeiss Meditec (Carl Zeiss Meditec Aktie) mit dem Rating "kaufen" ein. (Analyse vom 29.06.2012) (29.06.2012/ac/a/t)

Quelle: Aktiencheck  

16.08.12 09:34

30670 Postings, 6954 Tage Robindie supergroße

Unterstützung bei Euro 17,40 - 17,60 . Dort verläuft auch 200 Tage Linie  

11.09.12 14:34

30670 Postings, 6954 Tage Robinjetzt wohl

doch Test der Marke von 17,50 - 17,60. siehe Chart  

13.09.12 13:46

30670 Postings, 6954 Tage Robinich denke

morgen Test der 17,50  

17.04.15 18:12

1891 Postings, 1726 Tage m-t89Carl Zeiss Meditec auf 24 Euro - 'Hold' !!

14.12.15 19:44

11750 Postings, 3035 Tage crunch time#109 die 24 könnten sogar bald wieder anstehen,

wenn man jetzt diesen strikten Sinkkurs der letzten Tage fortsetzen würde. Dann wäre das offene Gap in der Region auch wieder zu. Übermorgen gibt es die 9 Monatszahlen. Mal schauen, ob man da jetzt vorher schon zuviel an negativer Erwartung einpreist. Der Ausbruch nach oben über die 27? Marke war jedenfalls erstmal ein False Break. Seit drei Jahren wartet man weiter darauf, ob es gelingt diese Region mal nachhaltig nach oben rauszunehmen. Kommt jetzt vermutlich auch etwas darauf an wie ?/$ sich weiter entwickelt. Carl Zeiss Meditec macht ja ca. 30% der Umsätze in den USA. Vor Draghis Auftritt war man weiter gefallen beim ?/$ bis auf 1,05. Jetzt ist man nach Draghis zu geringer Leistung schon wieder auf über 1,10? gestiegen. Wäre nicht gut wenn der Dollar noch weicher würde. Vielleicht hilft ja die FED am Mittwoch mit dem Zinsschritt erstmal den Dollar wieder etwas fester zu bekommen.  
Angehängte Grafik:
chart_3years_carlzeissmeditec.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_3years_carlzeissmeditec.png

16.12.15 10:54
1

11750 Postings, 3035 Tage crunch timeBad News are Good News?

Only bad news are good news?

=> http://www.ariva.de/news/...ik-Konzern-Carl-Zeiss-zu-schaffen-5591198

=> http://www.ariva.de/news/...ionen-nicht-so-viel-wie-angepeilt-5591661


Gewinn verfehlt, Dividende gekürzt um 2 Cent, Halbleitermarkt weiter Sorgenkind, Investitionen in den britischen Vermarkter Oraya wohl ein Flop und Aussicht für 2016 wird auch als schwierig beschrieben. Na, dann auf zu neuen Allzeithochs mit diesem Rückenwind. Mal eben geschmeidig heute 7% hochgezogen wegen der eher mauen Zahlenmitteilung. Na, wenn es so wäre mit Bad News are Good News, dann bliebe zu hoffen, daß man weiter nicht soviel verdienen wird wie erwartet und das man unter dem unteren Rand der Margenerwartung bleibe. Das scheint der MArkt hören zu wollen wenn man das Verhalten heute sieht. Letztendlich ist jetzt die Frage, ob man endlich mal die 27? Marke NACHHALTIG überwinden kann oder ob man wie zuletzt nur wieder antäuscht und wenig später wieder darunter fällt.

 
Angehängte Grafik:
chart_week_carlzeissmeditec---.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
chart_week_carlzeissmeditec---.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Allianz840400
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BayerBAY001