Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 4370
neuester Beitrag: 02.03.21 13:39
eröffnet am: 06.03.17 08:17 von: jackline Anzahl Beiträge: 109240
neuester Beitrag: 02.03.21 13:39 von: Roecki Leser gesamt: 17126000
davon Heute: 9620
bewertet mit 177 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4368 | 4369 | 4370 | 4370   

23.06.11 21:37
177

24648 Postings, 7240 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4368 | 4369 | 4370 | 4370   
109214 Postings ausgeblendet.

01.03.21 21:57

6737 Postings, 4607 Tage Motox1982Realist

mach ich doch :)

dafür ist ein forum doch da, irgendwo will man ja investmentent entscheidungen holen.

Und das ich finde das man sich mit bitcoin eindecken sollte, ist halt meine meinung.

in einem finanzforum handeln volljährige menschen, jeder darf selbst entscheiden ob es klug ist oder nicht.

 

01.03.21 21:58

6737 Postings, 4607 Tage Motox1982mtsonline

kurzfristig ist alles nur casino, egal wo.

glaub deinen beitrag habe ich nicht mitbekommen hmm  

01.03.21 22:01

6737 Postings, 4607 Tage Motox1982aber

zu bitcoin, hat eine korrektur von 25% hinter sich.

auch kurzfristig wüsste ich derzeit nichts wo ich lieber investieren wollte.

wo sind die chancen auch kurzfristig höher?  

01.03.21 22:06

138 Postings, 75 Tage mtsonlinekurzfristig

...ist ja die Frage ob man raus oder rein möchte ;-)

und wenns um jetzt rein geht, haben die Charts ja doch oft recht gehabt um noch besser einsteigen zu können.

natürlich könnte man dadurch auch den Zug ein Stück verpassen... Ist die Frage wo man das Risiko höher sieht und wo die Chance. Nach deiner Logik wäre es also eigentlich sinnvoller kurz mal den Charts zu glauben, vielleicht klappt es einen besseren Kurs zu erwischen, weil wenn nicht, ist es ja egal weil langfristig BTC ohnehin noch weit steigen wird ;-)

Meine Frage ging allerdings um wann in diesem Bullenmarkt raus und wann vor / im nächsten wieder rein, wenn man jetzt grade Geld braucht und im nächsten Markt wieder Steuerfrei raus gehen möchte ...
Hoffe man kann dem folgen? ... Das ist natürlich jetzt eher mittelfristig gefragt ... und es ist klar, das drinnen bleiben immer die bessere Option wäre, außer man möchte dazwischen eben (oder müsste) profit nehmen.  

01.03.21 22:16
2

6737 Postings, 4607 Tage Motox1982im prinzip

weis keiner was kommt, behaupten viele, aber keiner weis es.

bauchgefühl ist ws. der beste indikator :)  

01.03.21 22:32
1

18387 Postings, 7762 Tage preisfuchsKöstlich hahaha

Bitte weiter so über Bitcoin schreiben.
Habe gleich mal 10 kg Popcorn nativ bestellt.
Will ja nur mitlesen um mit einem Lächeln einzuschlafen
1..., 2..., 3... teuer kaufen, weil es nie mehr günstiger wird
Hahaha
1 mal so
2 mal so
Wann das 3te mal um darauf auch Short zu gehen?
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

01.03.21 22:35
1

18387 Postings, 7762 Tage preisfuchsNochmal um es auf der Zunge zergehen zu lassen

Im Prinzip weis keiner was kommt, aber keiner weis es

Hmm
Das wird mich jetzt Tage beschäftigen
Hahaha
-----------
Jeder Mensch ist Kunst, gezeichnet vom Leben!

01.03.21 22:50

1184 Postings, 1094 Tage LausiiIch

sehe die 50k nicht mehr als Up Grenze. Sie wurde vor der Korrektur mehrfach leicht genommen... Schauen wir mal ;))  

02.03.21 00:09
3

Clubmitglied, 25925 Postings, 5454 Tage minicooperWenn die 51,8 fällt

Und bestätigt wird Sehen wir in Kürze ein  neues ath. Dann könnten wir bis Mitte des Jahres über 100k laufen.

-----------
Schlauer durch Aua

02.03.21 00:14

1727 Postings, 634 Tage Stakeholder2Oder wir sehen im Chart eine Bullenfalle

Keiner weiss es.

Hinterher ist man immer Schlauer.

meine Einschätzung: Im März geht es nochmal gut runter. Kann sein dass wir die 32.000 sehen.

aber Hey ;) Ich werde wirklich gerne eines besseren belehrt.
Bin nicht lernresistent und lerne gerne dazu.  

02.03.21 00:30
2

Clubmitglied, 25925 Postings, 5454 Tage minicooperStakeholder2

Eher unwahrscheinlich. Dann müssten wir den Bereich 40 bis 41k nachhaltig brechen. Davor steht noch die 45k.... but we will see
-----------
Schlauer durch Aua

02.03.21 01:10
1

1727 Postings, 634 Tage Stakeholder2Will es auch nicht hoffen.

oder gar herbei schwören.

werden sehen. :)

Ich weiss nur eins...  der Bitcoin wird uns weiterhin auf Trapp Halten. so viel steht fest.

Und er ist immer für eine Überraschung gut :D
Das steht auch fest.  

02.03.21 03:58

557 Postings, 1193 Tage C9nX@Stakeholder

nach dem Neusten "best ever Indikator" Bauchgefühl, oder Aussentemparatur.

 

02.03.21 05:13

557 Postings, 1193 Tage C9nX#109228

ODER WIR SEHEN IM CHART EINE BULLENFALLE
Keiner weiss es.

also wenn Du selbst nicht weisst was Du siehst, ist schlecht. :-(

Was Andere "wahrnehmen" weiss ich nicht, aber sehen tue ich keine. 


Hinterher ist man immer Schlauer.

 na, Vorher ist nach dem Hinterher.

 

02.03.21 06:13
1

6737 Postings, 4607 Tage Motox1982denke

auch die 50K spielen keine rolle, hatten wir ja schon jetzt gehts zur 60K :)  

02.03.21 07:52

Clubmitglied, 25925 Postings, 5454 Tage minicooperDownmove wohl zu ende

02.03.21 11:18
3

6 Postings, 30 Tage Roberto88Ich denke

Nur Fuchsi hat mehr bitcoins als satoshi nakamoto, kann auch sein das er selber satoshi ist.
Bin gespannt was er später schreiben wird wie viele Millionen er gemacht hat beim letzten zock.
Dabei hockt er zuhause am höhenverstellbaren fliessentisch und guckt die ganzen hartzer shows im Fernseher.
 

02.03.21 11:33

833 Postings, 3220 Tage jhntgn@robert

der Fuchsi ist ja schließlich auch der die den Kurs nach oben zieht und dann die Dips einleitet.  

02.03.21 12:16
1
Wenn das Muster der aktuellen Konso ähnlich ist wie das letzte im Januar, dann geht es dieses Mal deutlich schneller und die Korrektur ist weitgehend fertig. Übrigens gab es in der Vergangenheit viele Fälle mit drei Dips in der Korrektur.
50k sind keine wichtige Marke mehr, die war auch beim ersten Mal kein besonderes Thema, 60k könnten da eine größere Bedeutung bekommen.
Und nur so nebenbei: BTC bleibt für mich in diesem Sektor am wichtigsten, aber es gibt eben auch eine Menge anderer Coins, mit denen man Performance aufsaugen und anschließend in BTC stecken kann:-)  

02.03.21 12:44

Clubmitglied, 25925 Postings, 5454 Tage minicooperCitibank...btc Polarstern der kryptos

02.03.21 13:12

176 Postings, 1862 Tage Big MacFuchs

So Fuchs
hoch oder runter?
Nicht immer hinterher!
Gib mir einen Tipp.  

02.03.21 13:36
1

394 Postings, 267 Tage Charly007leute no panik auf long

 
Angehängte Grafik:
btc_fomo.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
btc_fomo.png

02.03.21 13:39

13370 Postings, 4444 Tage RoeckiEinverstanden ...

ab 301.000 USD pro Bitcoin kann der richtige Crash kommen!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
4368 | 4369 | 4370 | 4370   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: S3300, ThunderJunky

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln