finanzen.net

Mensch und Maschine....Sensationell ?

Seite 1 von 28
neuester Beitrag: 13.08.19 23:23
eröffnet am: 06.02.06 13:51 von: Jigga06 Anzahl Beiträge: 685
neuester Beitrag: 13.08.19 23:23 von: Ivilknivil Leser gesamt: 138825
davon Heute: 15
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28   

06.02.06 13:51
15

273 Postings, 4964 Tage Jigga06Mensch und Maschine....Sensationell ?

Hi, hab mal ne Frage an euch, was haltet ihr von Mensch und Maschine (WKN:658080)?

Erwartete Erlöse in diesem Jahr sollen bei etwa 165 Millionen Euro liegen, wobei die Aktie aktuell mit gerade 45 Millionen bewertet wird und das bei einem KGV von gerade einmal 7 !
Also für mich als Laien hört sich das enorm an....die Analysten von "Betafaktor" sehen die momentan bei knapp 5,5? dotierte Aktie in Zukunft jenseits der 10 !

Also was meint ihr ?
Ist die Aktie ein "buy" ?

MFG
DER J  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28   
659 Postings ausgeblendet.

22.05.19 04:55
1

3308 Postings, 5090 Tage der EibscheIch bleibe dabei

Egal wer welche Analysen einstellt oder nicht...  

22.05.19 18:37

49934 Postings, 4941 Tage Radelfan#661 Die ANALysten sind mir auch piepegal!

Gut, dass der Kurs in dieser Woche (bisher) nicht in die Höhe geschossen ist und den Referenzpreis damit nach oben zieht!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

24.05.19 19:52

49934 Postings, 4941 Tage RadelfanBezugspreis steht fest: 77,3 : 1

Bezugspreis je neuer Aktie 35,59 ?
https://www.mum.de/investor-relations/...ons-deutsch/hauptversammlung
Festlegung Bezugspreis und Bezugsverhältnis (pdf)

Das ist ja ein stolzer Preis!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

27.05.19 14:26

49934 Postings, 4941 Tage RadelfanAktuell 34,60 - Da wird Adi wohl nur Erfolg

bei den Aktionären haben, die schon vorschnell ohne Kenntnis des Bezugspreises "hier" gerufen hatten!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

08.06.19 00:38
1

134 Postings, 190 Tage PhotonXTDiv.

hab die Dividende genommen.
Vielleicht kommt beim nächsten Quartalsbericht wieder etwas Leben in die Aktie.  

11.06.19 11:15

49934 Postings, 4941 Tage RadelfanBardividende heute auf dem Konto!

#665 In den letzten Tagen hatte man sogar die Möglichkeit, die Aktie weit unter dem Festpreis nachzukaufen!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

11.06.19 18:49

49934 Postings, 4941 Tage RadelfanCEO weiter sehr positiv gestimmt!

4investors-News: 1997 ging Mensch und Maschine (MuM) als achtes Unternehmen an den Neuen Markt. Während viele der damals auf dem Kurszettel  ...
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

01.07.19 17:33
1

27 Postings, 158 Tage Pleitegeier 99im Branchenvergleich immer noch unterbewertet

Vielleicht brauchen wir einen Aktiensplit, hat Branchenkollege Nemetschek in einer Woche nochmal 15% Aufschlag beschert ;)

Tatsächlich finde ich die Aktie im Vergleich zu Nemetschek als Peergroup immer noch deutlich zu günstig. Das Verhältnis Marktkapitalisierung/Umsatz beträgt hier 2,5 statt 10 und das KGV 38 statt 61 bei vergleichbarem Gewinnwachstum.

Ich könnte mir vorstellen, dass es vor allem daran liegt, dass wir uns hier im Scale Segment bewegen und nicht im MDax. In dem Zusammenhang fand ich die Aussage vom CEO in einem Interview zu den letzten Quartalszahlen interessant:

"Mit einem Börsenwert von mehr als 620 Mio. Euro ist MuM den Freiverkehrssegmenten Scale und m:access eigentlich längst entwachsen. Was entgegnen Sie Investoren, die gerne einen Wechsel in den Regulierten Markt sehen würden?"

Adi Drotleff: "Diese Frage begegnet uns selten, Scale und m:access sind mit ihren anspruchsvollen Regularien auch bei institutionellen Investoren sehr gut akzeptiert. Da wir diese Regularien mit voller Quartalsberichterstattung und IFRS-Abschluss sogar übererfüllen, wäre es uns aber jederzeit mit relativ wenig Aufwand möglich, wieder in den Prime Standard aufzusteigen, wenn und sobald uns dort eine Index-Aufnahme winkt. Davon sind wir nur einen Wertpapierprospekt weit entfernt."

https://www.mum.de/-/media/mum/downloads/...2FAA9433E829C87283ED7F199

Vorausgesetzt die derzeitige starke Entwicklung setzt sich fort, könnte das doch in 1-2 Jahren durchaus in den SDax gehen! Der geringe Streubesitzanteil ist natürlich hinderlich, aber mir fällt z.B. Sixt ein die trotzdem aufgenommen wurden.  

18.07.19 12:04

27 Postings, 158 Tage Pleitegeier 99Kursrückgang

Wow, der Markt hat die Aktie ganz schön runtergezogen im Juli. Vom Unternehmen gab es keine News in letzter Zeit.

Nächsten Montag am 22.07.2019 kommen die Halbjahreszahlen, wenn es operativ so lief wie in Q1 müsste man die Umsatzziele eigentlich anheben. Dann wäre das aktuelle Kursniveau eine gute Nachkaufgelegenheit, oder was denkt ihr?  

19.07.19 14:03

27 Postings, 158 Tage Pleitegeier 99Kursabsturz

Was geht denn hier heute ab? Ich will hoffen dass das keine Insiderverkäufe vor den Halbjahreszahlen sind... Klar die Zahlen von SAP und Software AG waren nicht zufriedenstellend aber das sollte MuM doch nicht belasten?  

19.07.19 14:16

30957 Postings, 6983 Tage RobinPleitegeier 99:

vom Chart her tippe ich mal Test der Euro  28  

19.07.19 14:17
1

30957 Postings, 6983 Tage RobinZahlen

Montag oder ????  hoffen wir mal , aber du weisst ja der Insiderhandel hier .  

19.07.19 15:59

2 Postings, 32 Tage AlessandroJMUM - Mensch und Maschine AG -

Hallo,

Aktienanzahl 16,68 Mio. da wurden heut ca 18000 auf Xetra und 11000 auf Tradegate gehandelt, für MUM viel, aber wenn man müßte es passt was nicht, dann wäre das anders...
Einer drückt aktuell runter, warum auch immer, dann paar Panik Sells,... der andere hat ne Wall gebaut bei ca 30 mit knapp 8000x

MUM hat immer gebracht, nun auch, ich würd mir halt auch mehr News wünschen, aber dies machen die nicht...

ich würde meinen:
MUM hat seine Ziehe gehalten und alles passt, gutes Q2, wir freuen uns auf Q3, es gab lang keine PR, dann fangen wieder manche Zeitungen über MUM zu berichten an... is halt kein bekanntes Blatt! und wir sehen nächste Woche wieder 35 - 37, dann is es auf dem Radar von anderen wie auch Nemetschek od RIB Software. Es wird dann ganz schnell von 30 weggedrückt, so richtig schnell und diesmal wirds die 40 EUR kratzen / durchbrechen... erst wenn die Aktie auf einem Niveau von 42-46 EUR ist, wird diese von anderen Insitutionen auch verfolgt, quasi Dominoeffekt. Wer jetzt raushaut macht es einfach nicht Klug. Über 40% hält der Eigentümer. Diese Aktie ist für eine Übernahme vorbereitet, auch wenn das Marktumfeld grad schwer is... bei MUM geht es dann so flott... zuerst war jedem 35-37 zu teuer zum einkaufen, jetzt muss es FOMO gehen, quasi 42-44 durchbrechen, damit wir uns denken, wow 33 - 36 war eh billig, weil viele sich noch an die alten Zeiten zurückerinnern mit 23-25 EUR, und sagten bei 32 EUR jauf ich fix nicht mehr...
Das geht dann so flott...

wartet Q3 / q4 und ihr denkt Euch dann bei 56 EUR, na was hab ich geglaubt... war eh klar... nur weil paar Sells waren war ich verunsichert... und wenns bei MUM jetzt ned is, dann is im nächsten Q.
 

20.07.19 15:22

27 Postings, 158 Tage Pleitegeier 99MuM Q2 2019

Ja genau die Zahlen gibt's am Montagmorgen, vielleicht bietet die 28 ja eine Unterstützung wenn es nicht so gut ausfällt wie erwartet.

@AlessandroJ Das wäre natürlich ein Traum :) Ich habe im Gegenteil sogar meine Beteiligung verdoppelt bei 30. Hoffen wir auf das Beste!  

20.07.19 17:31

134 Postings, 190 Tage PhotonXTDt. small caps

Von meinen 17 Werten im Depot sind 3 rot, die drei sind alle deutsche small caps. Eins davon ist Mensch und Maschine.
Im Testdepot habe ich 10 small caps im März 2019 eingestellt, 9 von ihnen sind/waren +20 bis +40%, das 10. (PSI leicht im Minus -1,7%).
Tatsächlich gekauft habe ich die drei "besten" leider erst (M.u.M. Ende April) Ende Mai und im Juni (war Quatsch, die Markerwartung war ja schon eingetreten).

Mit knapp 35,2 hab ich M.u.M. fast zum Höchstkurs gekauft, seit der Herabstufung auf "Hold" am 2.5.2019 ist bei M.u.M. die Luft raus. Auch bei den anderen zwei, obgleich ich keine News fand. Klar, später kam dann Software AG und SAP (beides erst am 19.7.) mit News.

Vor ca. zwei bis drei Wochen habe ich einen Analysten sagen hören, die Markerwartung habe sich deutlich eingetrübt, daher geben wie Werte nach, mehr habe ich als Erklärung nicht gefunden.

Und das scheint mir logisch. Zum einen wurden SL gerissen, zum anderen nehmen einige die Gewinne mit, da sie für das Restjahr negativ gestimmt sind.

Die Frage ist klar: "Verbilligen", antizyklisch jetzt kaufen?

Bei allen vier bin ich zum Glück nur mit der 1. Rate rein (1.500 bis 2.000 €).

Rahmenbedingungen: SAP (leicht) schlechter als erwartet (-10% erholt auf -6%), Software AG auch runter (habe ich nicht so verfolgt). Kenne noch, dass es heißt, Chemie ist ein guter Indikator für die Konjunkturerwartung.

Wenn ich da BASF nehme, da geht es seit April deutlich nach unten, davor lief sie mit dem DAX:

https://www.comdirect.de/inf/tools/...rue&?timeSpan=6M&e&


Klar kann kann man jetzt sagen, BASF ist nur wegen der Agrochemie gefallen, da Linde nach wie vor steigt.

Werde wohl SL setzen, wenn die Lagarde mit der wohl zu erwartetenden Zinssenkung wieder Bewegung bringt. --- bin unentschlossen.



 

22.07.19 08:27
1

3308 Postings, 5090 Tage der EibscheWas für ein geniales Ergebnis

Gewinnziele bestätigt, Umsatzziel erhöht!, Was willst du mehr?!  

22.07.19 08:55

134 Postings, 190 Tage PhotonXTgut

+6,86%

Da bin ich aber froh, dass meine Befürchtungen nicht eingetreten sind. Durch ein paar andere Werte war ich da jetzt vorbelastet negativ eingestellt.  

22.07.19 09:02

27 Postings, 158 Tage Pleitegeier 99Halbjahresbericht

Da kann ich mich nur anschließen, das läuft ja wie geschmiert! Jetzt schon 49Ct EPS nach nem halben Jahr, könnte gut sein dass wir den 1€ dieses Jahr schon sehen. Und dazu das Umsatzziel angehoben! Bin mächtig froh über meinen Nachkauf und denke auch das geht bis 40€ in nächster Zeit :)

https://www.mum.de/-/media/mum/downloads/...62177AE168720BA8FBEABA300  

22.07.19 09:28

2 Postings, 32 Tage AlessandroJHalbjahres Bericht Q2 perfekt

seht Ihr alles gut... nur falsche Panik, alles easy... Umsatziele erreicht und mehr. Ich vermute jetzt wird dann bald die PR einsetzen, neue Artikel kommen... Interviews wie immer... und dann gehts Richtung 40 und mehr. Ein realistisches Ziel bei MUM is für mich 43-46 EUR innerhalb der nächsten 5-8 Wochen.  

22.07.19 19:47
2

49934 Postings, 4941 Tage RadelfanBis zum Referenzpreis (35,59) ist noch Luft!

-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

25.07.19 15:32

27 Postings, 158 Tage Pleitegeier 99MuM PR

Interview mit CEO Drotleff zu den Halbjahreszahlen:

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...potenzial-20189022.html

Dass das hier ne Altempfehlung vom Aktionär ist wäre mir aber neu.

 

02.08.19 17:06

188 Postings, 1614 Tage finne11Zumindest wurde heute das GAP

vom Tag der Präsentation der Q2 Zahlen vorbildlich geschlossen.  

Charttechnisch wären wir damit wieder für steigende Kurse bereit.

Bin doch immer wieder beeindruckt, mit welcher Zuverlässigkeit solche GAP's geschlossen werden.  

13.08.19 22:33

134 Postings, 190 Tage PhotonXTkein Schwung

Auf 3 Monate gesehen, läuft es nicht -7,39 %. Auf ein 1 Jahr + ca. 5 %.
Klar wer seit 3 Jahren drin ist +120 %.

Dich erst kurz drin bin, seit Mai (ungefähr aus dem Kopf), freue ich mich zwar über "gute" Zahlen und Aussichten, aber der Kurs gibt das nicht wieder, bei einen meiner 3 small caps in Deutschland und auch SAP schwächelt. Zum Glück hab ich noch 13 andere Positionen. Mal auf Q3 warten.  

13.08.19 23:23

15 Postings, 295 Tage Ivilknivilkurs

Ich denke der Kurs ist einfach in den 2 Jahren vorher etwas zu stark gestiegen und hat jetzt ein Jahr zur Seite konsolidiert. Gibt schlimmeres bei Dividenden Titeln. Vor allen wenn man sich die restlichen deutschen Aktien zur Zeit anguckt. Wenn die Unternehmensziele erreicht werden wird der Kurs folgen. Ich nutze die aktuellen Kurse für einen Einstieg :)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
26 | 27 | 28 | 28   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100