finanzen.net

Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 8 von 356
neuester Beitrag: 16.12.19 11:06
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 8893
neuester Beitrag: 16.12.19 11:06 von: Libuda Leser gesamt: 1267546
davon Heute: 345
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 356   

08.04.16 09:32

50689 Postings, 5466 Tage LibudaVermutlich hat die Postbank erkannt

dass man Hypoport aus strategischen Gründen nicht braucht, weil man beliebig auf Hypoport und seine diversen Konkurrenten zugreifen kann und auch will, und Hypoport als Anlage inzwischen zu teuer und daher Gerwinnmitnahmen ie beste Lösung sind.

Und da kommen die vielen Kleinanleger als Lieschen Müllers gerade recht, denen man den glimmenden Strohhalm in die Hand drücken kann.  

08.04.16 12:04
2

2613 Postings, 2258 Tage Benz1Ja doch

der Kurs hält sich ganz gut.........  

08.04.16 12:27

50689 Postings, 5466 Tage LibudaGut für's momentane, aber schlecht für zukünftige

Geschäfte:

"?Die aktuelle Auswertung des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung zeigt, dass die durchschnittliche Darlehenshöhe im Februar bei 180.000 Euro lag. Damit wurde wieder der bisherige Maximalwert aus April 2015 erreicht. Sowohl im Vormonat als auch im Vorjahresmonat lag die Darlehenshöhe rund vier Prozent niedriger. Die durchschnittliche Sollzinsbindung stieg von 12,5 Jahren im Vormonat auf 13 Jahre und 4 Monate.

Beim Anteil an Forward-Darlehen wurde der bisherige Höchstwert von 17,64 Prozent aus Juli 2015 minimal übertroffen: 17,66 Prozent der Darlehen waren solche, bei denen sich Immobilieneigentümer im Februar die historisch niedrigen Zinsen für ihre Anschlussfinanzierung vorab gesichert haben.?

https://www.drklein.de/...rd-darlehen-im-februar-gefragt-wie-nie.html


 

08.04.16 12:39
5

96871 Postings, 7216 Tage KatjuschaLibuda, nix für ungut, aber du hast schlichtweg

das Geschäftsmodell von Hypoport inklusive des skalierbaren Werttreibers Europace noch nicht verstanden. Zeigt auch deine Aussage zur Postbank.

Wobei ich ja wie gesagt eh nicht glaube, dass du es verstehen willst. Du scheinst andere Motive zu haben.  

08.04.16 13:29
2

50689 Postings, 5466 Tage LibudaMach Dir keine Gedanken, dass ich mir

das nicht angeschaut hätte - es ist auch okay, aber keine Gelddruckmaschine, wie die 50%/50%-Zusammenarbeit bei Genopace zeigt, denn die genossenschaftlichen Verbünde werden z.B. Genopace nicht mit hohen Prozentsätzen fett füttern.

https://www.genopace.de/genopace/uploads/2015/05/...ormationen_GP.pdf  

08.04.16 13:34

50689 Postings, 5466 Tage LibudaUnd selbst die 38% (nach Bilanzsumme) aus

dem Geno-Bereich, die mit Genopace zusammenarbeiten, arbeiten mit Sicherheit auch noch zusätzlich mit anderen Plattformen zusammen.  

08.04.16 18:12
2

155 Postings, 1489 Tage boggae13ach

schade will die gute Hypo heute wieder keiner haben   aber mich belächeln schaut mal nach das habe ich vor 3 Monaten genau so geschrieben darauf hin sperre von Scansoft   Ich sag euch das geht noch weiter so täglich 1...2  % minus und schwups haben wir eine 4 vorne dran und 50% vom hoch sind weg  

08.04.16 18:50
3

460 Postings, 3903 Tage moos-hammer@boggae

Na das keiner die Hypoport haben will ist ja wohl so nicht richtig.
Wenn die Postbank fast 10% der Anteile verkauft ist es nur logisch das der Kurs sinkt.

Einen besseren Zeitpunkt wie das ARP und einen Kurs von ca. 67,-? konnte es ja nicht geben um sich einigermaßen kursschonend von den Anteilen zu trennen.

Und ja, ich glaube auch das dieser Kursverfall noch weiter geht.
Grund genug für mich das erstmal, wie auch bei GFT, von der Seitenline zu betrachten.
Sollte der Kurs noch unter die 55,-? gehen sehe ich die Gefahr eines Sellout der durchaus noch mal bis 45-50,-? gehen kann. Darunter halte ich für unwahrscheinlich.

Trotz allem glaube ich an Kurse zwischen 70,-? und 80,-? zum Jahresende.
Wenn die Postbank sich getrennt hat wird es auch wieder Tage mit 5% und mehr an einem Tag geben wie im letzten Jahr.

Es gilt nun den optimalen Einstieg zu finden wenn die Postbank mit den Verkäufen durch ist.  

08.04.16 19:02

50689 Postings, 5466 Tage Libudazu #179 - und dort von mir Zrgänzte gilt auch hier

FINMAS ist der Finanzmarktplatz für die Mitglieder der Sparkassen Finanzgruppe ? eine webbasierte Plattform, um die Effizienz im Vertrieb zu steigern. Der Marktplatz ist eine Initiative des Ostdeutschen Sparkassenverbands und der Hypoport AG als Plattformbetreiber.

Bundesweit arbeiten bereits über 100 Mitglieder der Sparkassenfinanzgruppe aus 10 Regionalverbänden mit uns zusammen. Darunter befinden sich 16 der 30 größten Sparkassen.

Beide Partner sind gleichberechtigt zu jeweils 50 Prozent an der FINMAS GmbH beteiligt.

https://www.google.de/#q=finmas
 

08.04.16 22:27

50689 Postings, 5466 Tage LibudaDas ist schon sehr solide Technik

09.04.16 08:42
1

2032 Postings, 2174 Tage Volker2014libuda

Was ich mich so frage, wenn ich deine vielen Zeilen lese..... was willst eigentlich? die Aktionäre von Hypoport retten und zum Verkauf drängen? Und selbst billigst einsteigen? Oder ist dir nur langweilig?  

09.04.16 09:02

1544 Postings, 2836 Tage 1erhartDas frage ich mich auch schon

seit er aufgetaucht ist.

Wir werden es wohl nie erfahren.  

09.04.16 09:37
2

55 Postings, 1528 Tage hopeman00ach.....

ach.... hier sind eben die frustrierten dauerpessimisten, bei denen das halbgefüllte glas notorisch halb leer ist. zudem haben sie sich nicht mit dem modell von hypo beschäftigt, und denken, eine aktie, die x- fach gestiegen ist, das muss hundertprozentig eine blase sein.

solche leutchen verschwinden von selbst und stellen das posten ein, wenn hypo wieder über 70 notiert.

ich seh das sportlich  

09.04.16 10:19
2

44 Postings, 1370 Tage Zeitdieb@Libuda

Libuda, um deine Postings besser einordnen zu können interessiert mich deine Positionierung in Hypoport Aktien (qualitativ, nicht quantitativ). Bist du momentan long oder (über derivative Produkte) short oder sitzt du als Kommentator auf der Zuschauerbank?

Ich selber bin einerseits long mit mehrjährigem Anlagehorizont und habe andererseits im Zuge des Abverkaufs durch die Postbank zusätzlich eine Tradingposition mit einem Anlagehorizont von vielleicht einigen Monaten aufgebaut, die ggf. noch weiter aufgestockt wird. Allerdings kann ich mir durchaus vorstellen die Tradingposition noch deutlich länger zu halten wenn sie anfängt zu laufen.

Ich würde mich ärgern wenn ich im letzten Jahr einen rechtzeitigen Einstieg verpasst hätte oder vielleicht nach den ersten 100% bereits ausgestiegen wäre. Bin ich aber nicht. Sonst würde ich sinkende Kurse herbeisehnen um doch noch niedrig einsteigen zu können oder aber um einen zu frühen Verkauf vor mir selber zu rechtfertigen.  

09.04.16 11:45
2

1121 Postings, 2095 Tage halbprofi87Libuda

hat ein Problem mir scansoft u. versucht jetzt seine größte Depotposition madig zu machen. Am Unternehmen selbst hat er überhaupt kein Interesse.  

09.04.16 12:59
2

12748 Postings, 5227 Tage ScansoftIch würde

ja gerne im Gegenzug Libudas größte. Depotposition Local.com madig machen, doof nur, dass sie pleite sind:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

09.04.16 13:58
1

1919 Postings, 7315 Tage NetfoxIch hoffe, dass Libudas aktuell wohl wertmäßig

größte  Position Actua  den Verlust wieder rausreißen kann.  Und Scansoft,  so ein wenig gemein ist es schon, Salz in Libudas Wunde zu streuen oder wahlweise Öl ins Feuer:-)  

09.04.16 14:29

12748 Postings, 5227 Tage ScansoftOk, es War ein Foul

Mea Culpa. Aber das Feuer lodert ja eh. Schätze sie nächsten 10 Jahre wird dieser Thread mit sinnbefreiten Textschnipseln bestückt werden. Kann man jetzt leider auch nicht mehr ändern...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

09.04.16 21:38

2228 Postings, 2566 Tage WasserbüffelKGV 2016_2017_2018

Lt. Studie von Oddo Seydler vom 22.03.2016

https://www.hypoport.com/hypoport/uploads/2016/03/...Oddo-Seydler.pdf

ergeben sich bei einem Kurs von 57,70 Euro folgende KGVs :

EPS 2016 : 3,23 Euro
EPS 2017 : 3,68 Euro
EPS 2018 : 4,17 Euro

KGV 2016 : 17,86
KGV 2017 : 15,68
KGV 2018 : 13,84  

09.04.16 23:30

50689 Postings, 5466 Tage LibudaODDO SEYDLER BANK AG advised Steilmann

Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG on its Corporate Bond Increase

ODDO SEYDLER BANK AG advised Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG, Herne/Bergkamen, on the increase of its corporate bond 2012/2017 issued in June 2012 by an additional EUR 9.4 million to EUR 40.0 million. The bond increase was issued as a private placement for a selected group of institutional investors. The net proceeds from the bond increase will primarily be used for possible future acquisitions and expansion.

www.cbseydler.com/en/news/...-on-its-corporate-bond-increase/  

10.04.16 00:46
1

96871 Postings, 7216 Tage Katjuschawas hat jetzt Steilmann hier im Thread verloren?

10.04.16 08:53

50689 Postings, 5466 Tage LibudaWeil Studie zu Hypoport in 194 von Oddo Seydler

stammt, de sich bei Steilmann nicht mit Ruhm bekleckert haben.  

10.04.16 09:58

2032 Postings, 2174 Tage Volker2014Wenn wir hier alle aufführen

Die sich in der Vergangeheit nicht mit Ruhm bekleckert haben würde das eine sehr sehr lange Liste ergeben. Unglaublich .... für mich bin ich hier fertig.  

10.04.16 10:08

1544 Postings, 2836 Tage 1erhartUnd wer hat dann alles

Studien geschrieben von den anderen 36 Mittelstandsanleihen die schon ausgefallen sind und von denen die in nächster Zeit noch dazu kommen werden.

Wieviel Blödsinn kann man hier nur schreiben was mit dem Thema Hypoport nichts zu tun hat.  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 356   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: irgendwie

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Allianz840400
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750