finanzen.net

Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 7 von 356
neuester Beitrag: 13.12.19 08:32
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 8883
neuester Beitrag: 13.12.19 08:32 von: Mäuseverme. Leser gesamt: 1265373
davon Heute: 547
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 356   

06.04.16 10:19
4

12745 Postings, 5224 Tage Scansoft@libuda

ein letztes Mal. Niemand hat jemals behauptet, dass Hypoport allein am Markt ist. Interessanter wäre es mal, wenn du mal dezidiert alle direkten Konkurrenten der Actua Unternehmen mit Umsatz/Marktwert aufführst. Dies würde alle Beteiligten weiterhelfen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

06.04.16 10:34
4

3525 Postings, 3847 Tage AngelaF.Scansoft

"Libuda kopiert seit Jahrzehnten Textschnipsel in seine Threads ohne Sinn und Verstand. Leider fängt er jetzt auch in diesem Thread damit an, schade dass die Moderatoren solche Spamaktionen seit Jahren durchgehen lassen und damit andere User abschrecken."


Vielleicht ist Libuda ja gar kein User, sondern ein vollautomatisches Computerprogramm eines konkurrierenden Börsenboards.  :-)

 

06.04.16 10:38
4

12745 Postings, 5224 Tage Scansoft@angela

dies würde einiges erklären:-). Die Hoffnung bliebt, dass ihm irgendwann sein Insolvenzverwalter die Internetverbindung kappt:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

06.04.16 10:44
6

96862 Postings, 7213 Tage Katjuschateutonica, man muss gar nicht viel interpretieren

Die Beweggründe von Libuda sind eindeutig.

Seitdem sich Scansoft bei Actua über Lubida ein wenig lustig machte und seinen eigenen Thread eröffnet hat (weil man den Spam in "Libudas Thread" z Actua selbst als Actua-Aktionär kaum ertragen kann), ist Lubuda sauer auf Scansoft und ist seitdem auf der Suche wie er Scansoft am besten eins auswischen kann. Und wo kann man das besser als in der Aktie, in der Scansoft am stärksten, hochgewichtesten investiert ist? ...

Sorry, wenn ich Libuda daher einfach nicht ernstnehmen kann. Du versuchst das aus verständlichen Gründen noch, weil du den Hintergrund der Fehde mit Scansoft nicht kennst. Mir ist das einfach zu blöd, und deswegen kann ich Libuda nur mit Humor nehmen. Ich geh da inhaltlich gar nicht drauf ein, da Libuda eh nicht an einer Diskussion gelegen ist.  

06.04.16 10:51
1

12745 Postings, 5224 Tage ScansoftGab ja letztlich

keine Fehde mit Libuda. Ich habe ihm lediglich erklärt, was eine Blackout Periode ist und welche Auswirkungen sie auf Aktienrückkäufe hat. Schließlich hat er die letzten 6 Monate damit verbracht, angebliche Aktienrückkäufe im Orderbuch von Actua zu identifizieren und zu kommentieren. Diesen Zeitaufwand wollte ich Ihm durch den freundlichen Hinweis ersparen.

Ich persönlich habe nichts gegen Libuda und auch nichts gegen die die anderen im Hypoport 2.0 Tread ausgesperrten User. Kritik ist willkommen, sie muss aber substantiiert vorgertragen werden.

PS: Da Libuda eh niemand so wirklich ernst nimmt, stört ja auch seine Spammerei hier nicht, es nervt nur, wenn dieser Thread sich dadurch immer nach vorne schiebt, daher hör ich jetzt hier auch auf.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

06.04.16 11:58
1

44 Postings, 1367 Tage ZeitdiebMitbewerber von Hypoport

Eine Auflistung der Mitbewerber von Hypoport halte ich für sehr sinnvoll, wenn die Liste entsprechend aufbereitet ist und nicht nur aus Copy+Paste von Namen oder Internetlinks besteht.

Also beispielsweise zu den relevanten Produktklassen (Baufi, Ratenkredite, Bausparen etc.) für die letzten Jahre Umsatzzahlen in diesen Produktklassen von Hypoport und den Mitbewerbern und optimalerweise auch zu jeder Produktklasse das Gesamtmarktvolumen. Daraus könnte man Entwicklungen von Marktanteilen und allgemeine Trends (zum Beispiel Verlagerung des Geschäfts von Produktanbietern zu Vermittlern, Wachstum/Schrumpfen einzelner Produktklassen etc.) erkennen.

(Ein derartiges Posting hätte Substanz und wäre meiner Meinung nach allerdings im anderen Thread besser aufgehoben ...)

 

06.04.16 12:53
1

50668 Postings, 5463 Tage Libuda"Beste Baufinanzierung 2015: 3 Anbieter sind top


BauFi Direkt, Haus & Wohnen sowie Baugeld Spezialisten waren Finanztest zufolge 2015 die besten Anlaufstellen für einen günstigen Immobilienkredit. Für die aktuelle Ausgabe des Magazins (1/2016) hat die Stiftung Warentest die Zinsvergleiche der letzten zwölf Monate im Bereich der Baufinanzierung ausgewertet. Am häufigsten landen dabei die drei genannten Vermittler unter den zehn günstigsten Anbietern. Doch auch Enderlein, DTW und Hypothekendiscount sind oft in den Top 10 vertreten."

"Die günstigste Baufinanzierung für eine Kreditsumme von 160.000 Euro bei einem Immobilienwert von 200.000 Euro und einer zweiprozentigen Anfangstilgung sowie einer zehnjährigen Zinsbindung boten 2015 besonders oft gleich fünf Anbieter: DAB Bank, Enderlein, Hypothekendiscount, Santander Direkt und BauFi Direkt. Bei einer Zinsbindung von 15 Jahren führt BauFi Direkt das Rating der vergangenen zwölf Monate an, bei 20 Jahren ist es Accedo."

Quelle und zum Weiterlesen:
http://haus-finanzieren.org/...uert-guenstigste-baufinanzierung-2015/
 

06.04.16 13:39

1210 Postings, 3543 Tage Thebat-FanAha


Wenn ich so unqualifizierte Beiträge lese, dann rollen sich mir die Nägel auf.

Kein Wunder, dass die Deutschen in Geld-Dingen so unfähig sind.
 

06.04.16 13:45
2

12745 Postings, 5224 Tage Scansoft@Thebat-Fan

dann lies dir mal den Actua und Local.com Thread von Libuda durch. Danach fallen dir auch Haare und Zähne aus:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

06.04.16 13:55
1

87 Postings, 2543 Tage PanthersprungLibuda

Was willst du uns mit dem Post zu Hypoport sagen?  

06.04.16 14:32
1

1210 Postings, 3543 Tage Thebat-FanTja


Ich kaufe mir nun einen Tata Nano. Eine Zeitschrift hat im Direktvergleich ermittelt, dass der Nano der günstigste Wagen ist.

Solche Dinge wie Wiederverkaufswert, Haltbarkeit, Verbrauch, persönliches Nutzungsverhalten, Jahresfahrleistung, Reparaturkosten, Garantie, Teileversorgung, Werkstättennetz etc. lasse ich mal bei meiner Entscheidung außen vor. Hauptsache billig.

Warum zur Hölle kaufen noch so viele Leute Audi, BMW oder Mercedes?
 

06.04.16 18:05
1

50668 Postings, 5463 Tage LibudaInteressantes Info zu KGV und Performance

07.04.16 09:59

50668 Postings, 5463 Tage LibudaRelativ hohes KGV aus #162 deckelt m.E.

den Kurs, zumal wir bei den Baufinanzierungen das zyklische Hoch bereites hinter uns zhaben, da die Mehrzahl der Umschuldungen von höheren zu nierigeren Zinsen bereits gelaufen sein dürfte.

KGVe:
20,0453  

07.04.16 12:28

50668 Postings, 5463 Tage LibudaDas Ebit schwankt erheblich

Von 6,2 Millionen in 2007 ging es zurück bis auf 1,2 Millionen in 2009, stieg dann bis 2011 wieder auf 6,8 Millionen und fiel in 2012 wieder auf 3,2 Millionen, um dann über 3,9 Millionen in 2013 und 7,9 Millionen in 2014 auf 19,3 Millionen in 2015 anzusteigen.

Finanzkennzahlen

Hypoport-Konzern
(in T?)

Umsatz

Rohertrag

EBITDA

EBIT

Bilanzsumme

Eigenkapital

Mitarbeiter
(Durchschnitt)

Ergebnis je Aktie ?
(verwässert/unverwässert)


2015* 138.982 71.676 25.077 19.260 96.076 52.661 577 2,61
2014* 112.325 56.377 12.698 7.935 80.412 38.852 561 0,96
2013** 98.090 48.977 8.124 3.949 73.647 33.053 562 0,51
2012*  87.753  44.719  8.131  3.197  70.747  29.844  524  -0,13
2011*  84.360  44.457  11.473  6.752  72.136  31.269  478  0,60
2010*  66.912  40.278  11.147  6.426  67.178  27.390  452  0,53/0,53
2009*  50.474  32.024  4.902  1.220  54.802  23.925  441  -0,05/-0,05
2008*  52.679  34.218  8.063  4.969  55.876  24.219  464  0,51/0,51
2007*  40.726  31.913  8.742  6.164 48.231 22.930 368  0,68/0,69

*fortzuführende Geschäftsbereiche
**Vorjahreswerte angepasst, siehe Erläuterung im Anhang 2.1 des Geschäftsberichts 2014 ?Vergleichbarkeit der Vorjahreswerte?

Quelle: Hypoport
 

07.04.16 15:18
1

50668 Postings, 5463 Tage LibudaDie Schlüsselfrage lautet also

Ist ein KGV von 20 auf Basis der angepeilten Erträge in 2016 zu niedrig, angemessen oder zu hoch, wenn man die bisherige Ertragsvolatilität, das in 2016 angepeilte Ertrags- und Umsatzwachstum im niedrigen zweistelligen Bereich und die Konkurrenzsituation berücksichtigt?

Nach meinen Beobachtungen wird diese Schlüsselfrage zu wenig diskutiert.  

07.04.16 18:20
1

1919 Postings, 7312 Tage Netfox@Libuda

Nach meiner Beobachtung hast Du einfach nicht den Hypoport-Thread von Scansoft von Anfang an gelesen. Falls Du also tatsächlich Interesse an Hypoport haben solltest, findest Du da alle Antworten auf Deine Fragen. Du darfst nur den User Scansoft nicht auf "ignore" schalten...

 

07.04.16 19:06
2

50668 Postings, 5463 Tage LibudaEine simple Frage an Netfox

der wenigstens in der Form seines Postings höflich bleibt.

Warum gehst Du auf die Vielzahl der von mir aufgeworfenen sachlichen Aspekte nicht ein?  

07.04.16 19:46
5

12745 Postings, 5224 Tage Scansoft@netfox

Libuda ist nicht an Hypoport interessiert, da es eine Aktie wäre mit der er Geld verdienen könnte. Solche Investments scheint er konsequent zu vermeiden.

PS: Libuda, alle Antworten stehen im Thread. Brauchst du nur von A-Z durchlesen. Habe deinen Actua Thread auch durchgelesen, danach war mir ne Menge klar.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

07.04.16 21:08
2

50668 Postings, 5463 Tage LibudaScansoft vermeidet

- die Konkurrenzsituation zu diskutieren.

- auf die erhebliche Zyklik des Ebits einzugehen.

- die Einmaligkeit von Umschuldungen zu berücksichtigen, die keine Dauererscheinung sind.

- ein KGV von 22 auf Basis des 2015er Ebits bzw. eines von 20 auf der Basis des prognostizierten Ebits für 2016 zu hinterfragen, wenn die Umsatz- und Ertragsprognosen laut Hypoport in 2016 nur im niedrigen zweistelligen Bereich liegen.

 

07.04.16 21:13
2

50668 Postings, 5463 Tage LibudaIm Gegensatz zu Scansoft

scheinen die das bei der Deutschen Bank gemacht zu haben - auch wenn dort nicht immer die hellsten in der Führungsspitze gesessen haben.

Aber seit sie den Ackermann zum Kühe-Hüten und Käse-Machen zu Heidi auf die Alm geschickt haben, die ich deswegen sehr bedauere, kommt man dort auch auf klarere Gedanken.  

07.04.16 23:28
2

2228 Postings, 2563 Tage Wasserbüffel@Libuda

Ich finde das KGV nicht zu hoch für einen Wachstumswert in einer Wachstumsbranche.

Wenn ich die Zahlen von Oddo Seydler vom 22.03.2016 nehme sieht es wie folgt aus :

EPS 2016 : 3,23 Euro
EPS 2017 : 3,68 Euro
EPS 2018 : 4,17 Euro

Beim aktuellen Kurs von 58,25 Euro ergeben sich daraus folgende KGVs :

KGV 2016 : 18,03
KGV 2017 : 15,83
KGV 2018 : 13,97
 

07.04.16 23:42
2

2228 Postings, 2563 Tage WasserbüffelHier noch der Link zur Analyse

07.04.16 23:58
3

50668 Postings, 5463 Tage LibudaOddo Seydler

ODDO SEYDLER BANK AG advised Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG on its Corporate Bond Increase

ODDO SEYDLER BANK AG advised Steilmann-Boecker Fashion Point GmbH & Co. KG, Herne/Bergkamen, on the increase of its corporate bond 2012/2017 issued in June 2012 by an additional EUR 9.4 million to EUR 40.0 million. The bond increase was issued as a private placement for a selected group of institutional investors. The net proceeds from the bond increase will primarily be used for possible future acquisitions and expansion.

https://www.cbseydler.com/en/news/...-on-its-corporate-bond-increase/
 

08.04.16 00:18
4

50668 Postings, 5463 Tage LibudaAus dem Text in #174

"Die Gier ist hinter die Furcht zurückgetreten", sagt Grunow. Die Anleger hätten gelernt. Bei den Banken muss man den Lerneffekt noch abwarten. Wegen Steilmann hat sich die Oddo Seydler Bank zunächst einmal einen fragwürdigen Spitzenplatz erkämpft: Kein anderer Finanzberater war an der Emission von mehr Pleite-Anleihen beteiligt."  

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 356   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5