Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 673
neuester Beitrag: 27.11.20 15:17
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 16816
neuester Beitrag: 27.11.20 15:17 von: Zupetta Leser gesamt: 3744584
davon Heute: 2292
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
671 | 672 | 673 | 673   

13.06.13 16:04
49

4293 Postings, 3710 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
671 | 672 | 673 | 673   
16790 Postings ausgeblendet.

26.11.20 15:37

437 Postings, 4736 Tage cordialitSchiffe, ich habe die Schiffe vergessen!

Schifffahrt - H2 auch hier ohne Zweifel die Nummer 1

Plug könnte doch auch mal irgendwas mit Schiffen machen....
Muss Andy gleich mal anrufen...  ;-)  

26.11.20 15:40
1

258 Postings, 677 Tage nordraAlso,

ich bin vor kurzem mit einem Toyota Mirai FuelCell gefahren und  begeistert.  

26.11.20 15:53

3057 Postings, 1833 Tage Winti Elite Bcordialit

Es gibt mehr Lastwagen Schiffe und sogar Flugzeuge die mit Batterien betrieben werden als mit Wasserstoff da Wasserstoff einfach viel zu teuer ist.  

26.11.20 15:57
1

3057 Postings, 1833 Tage Winti Elite BWo macht Wasserstoff Sinn ?

Es gibt gewisse chemische Prozesse wo Wasserstoff als Abfallprodukte anfallen, dort macht Wasserstoff Sinn ansonsten ist Wasserstoff nur Steuergeld und Energie Verschwendung.  

26.11.20 16:10

39 Postings, 65 Tage TobiEESinn

Dort wo du die Energie umsonst nachgeschmissen bekommst. Dort macht es Sinn. Mindestens genauso viel wie Erdöl und immer deutlich umweltfreundlicher.  

26.11.20 16:14
5

437 Postings, 4736 Tage cordialitIst Winti ein Bot?

Kommen ja immer nur die selben Phrasen.... *Gähn
Ich nehme Dich jetzt mal auf die Ignorieren Liste - Tschüss Winti Bot  

26.11.20 16:42
2

76 Postings, 904 Tage achja4...

wenn die H2 Technik weiter vorangetrieben wird, dann macht sie für uns alle Sinn. Wenn wir hierfür "ungenutzten" Strom verwenden bzw. speichern können und uns sukzessive emissionsfrei bewegen, dann scheint es, ohne tiefgründiger auf Effizienz usw. einzugehen, besser als mit Batterien zu fahren, die (bitte korrigiert mich) ein vielfaches an Rohstoffen benötigen und teurer entsorgt werden müssen als die BZ. Die Entscheidung zukünftig auf H2 zu setzen und diesem Element eine Chance zu geben, hat wahrscheinlich nichts mit den bisher üblichen Überlegungen zu tun. Wenn ich sehe, wie oft Handys aufgrund eines vermeintlichen Akkudefektes entsorgt werden, dann möchte ich nicht wissen, wie dass zukünftig bei tausenden von Fahrzeugen wäre. Die Preise für die Speicher werden sinken, doch die Qualität und Wartung, wie auch immer, werden die Leute an die Werkstätten fesseln. Wenn dann noch die Akkus fest verbaut werden und kein Austausch möglich scheint, wie bei unseren smarten Geräten, dann wird es wieder so, wie es nicht werden sollte, ausufern, verschwenden usw.. Es reicht, wenn wir die Ressourcen für Solar- und Windenergie benutzen. Das buddeln in der Erde für Milliarden Batterien wird wahrscheinlich nicht den Effekt bringen, wie mit den derzeitigen Agendas gewünscht.  

26.11.20 17:46
3

4293 Postings, 3710 Tage AlibabagoldStationäre Brennstoffzellensysteme

Auch wenn stationäre Brennstoffzellensysteme nicht so sexy klingen wie Brennstoffzellen für Autos... dennoch liegt hier das größere Potenzial.

Die Automobilindustrie kämpft um brutal harte Margen. Wer hier mit Brennstoffzellen rein will, muss wissen, dass es um sehr hohe Stückzahlen bei sehr hohen Qualitätsstandards und sehr geringen Margen geht. Hier verdient man kein Geld, außer über sehr hohe Stückzahlen.

Die Brennstoffzellensysteme von Plug oder Proton sind aber ideal für Schiffe, Züge und stationäre Systeme. Hier steckt meiner Meinung nach ein viel größeres Potenzial. Vor allem in Verbindung mit grüner Energie und grünem Wasserstoff.

Lange Rede kurzer Sinn: Überall wo Solar und Windenergie produziert wird, lässt sich ein Brennstoffzellensystem mit H2 installieren, um auch im Winter konstant und unabhängig Strom und Wärme zu haben. Die Möglichkeiten sind grenzenlos! Häuser, Fabriken, Geschäfte, Firmen, Produktionshallen, Lagerhallen,  Bauernhöfe, Busbahnhöfe, Restaurants, Sportplätze, öffentliche Einrichtungen usw. Hinzu kommen Energiesysteme für Schiffe, die Bahn und LKWs. Das reicht für ein paar Jahrzehnte, da sind wir gut beschäftigt :-)
 

26.11.20 19:12
1

258 Postings, 677 Tage nordra@winti, falsches Forum.

26.11.20 20:38
5

3372 Postings, 1709 Tage ede.de.knipserLasst bitte

mal den Winti Elite C in Ruhe, er hat eine Meinung, und die kann man sich einmal anhören. Winti, einmal reicht dann aber auch!
Denn Erstens hast du dich nicht mit Plug Power befast und zweitens machen wiederholte Aussagen, diese nicht informativer!
Wasserstoff ist Zukunft, wenn du es nicht glaubst, schau auf sämtliche Aktienkurse von Unternehmen die"wasserstoffgetrieben" sind! Und Börse hat immer Recht!

Danke
 

27.11.20 09:16
1

5543 Postings, 1177 Tage Air99hi hi

winti ist hier den kennen wir doch schon .... :))  

27.11.20 09:20
1

5543 Postings, 1177 Tage Air99einfach auf

ignorieren setzen , sonst müsst ihr Euch  jeden Tag  etwas von toten Pferden anhören :)) wie in den anderen Foren, er schläft ins Tesla Bettwäsche  ;))  

27.11.20 09:23

36 Postings, 1758 Tage BöBaBöAmazon

Wahrscheinlich hatte wir die Info schon einmal?


Aus diesem Artikel
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...er-bekannt-9555409 

Geht zwar um E, aber H2 wird sicher auch davon profitieren?

Im September lancierte Amazon das Climate Pledge (zu Deutsch: Klimaversprechen). Es umfasst ehrgeizige Ziele - mitunter will der Onlinehandelsriese bis zum Jahr 2040 kohlenstoffneutral sein. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, bestellte der US-Konzern elektrische Lieferfahrzeuge. Außerdem folgt eine Investition in Höhe von 10 Millionen US-Dollar in die Wiederherstellung von Wäldern im Nordosten der USA. Im selben Monat verkündete das Unternehmen zusätzlich erste Empfänger des 2 Milliarden Dollar schweren Climate Pledge Fund, der in "nachhaltige und dekarbonisierende Technologien" investieren soll.

 

27.11.20 10:44

3057 Postings, 1833 Tage Winti Elite BAir99

Ist schon scheisse mit dem Wasserstoff ist einfach nicht rentabel und verliert immer mehr Marktanteile
an die Batterien.

Wenn die Batteriepreise weiter so fallen wird sich die Wasserstoff Euphorie bald in Luft auflösen.

Wer ist heute schon bereit für das gleiche 5 mal mehr zu bezahlen.

Wasserstoff ist Energie und Steuergeld Verschwendung.  

27.11.20 10:48

3057 Postings, 1833 Tage Winti Elite BBeim Auto hat die Batterie schon gewonnen.

Bald werden Lastwagen , Schiffe Flugzeuge Stapler usw. folgen.

https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/...-brennstoffzelle/  

27.11.20 10:51

270 Postings, 376 Tage maik0107Winti

27.11.20 11:01
2

80 Postings, 86 Tage SoIsses01Vor 120 Jahren

hat auch mal einer gesagt, dass Pferdefuhrwerke / Pferde allgemein niemals von Autos ersetzt werden oder auch damals vor 10 Jahren Nokia mit dem Spruch, dass keiner im Internet surfen möchte auf Handys....da gibt es noch mehr so Beispiele in der Industrie aus der Vergangenheit, wo einzelne Menschen, wie der CEO von Volvo, sehr falsch lagen mit ihren Ausblicken .... ;-)  

27.11.20 11:05

3057 Postings, 1833 Tage Winti Elite BIst ja logisch !

Daimler und Volvo haben schon Milliarden mit Wasserstofftechnik verbrannt.
Die wissen genau das Wasserstoff keine Zukunft hat greifen einfach noch die Subventionen ab und werden sobald die LKWs mit Batterien auf dem  Markt  kommen erkennen das sie was das Preisleistung Verhältnis  Betrieft hat Wasserstoff keine Chance.

https://www.youtube.com/watch?v=PkbjkXTBsyw  

27.11.20 11:10
2

841 Postings, 2641 Tage Zupetta@Winti

Geh weiter AFD wählen und folge Trump auf Twitter! Antworten zwecklos, bist jetzt auf "ignorieren"! Als Ignorant solltest Du das Wort ja trotz offensichtlich limitiertem Sozialverhalten kennen....  

27.11.20 12:13

841 Postings, 2641 Tage Zupettaist ja wieder klar

viele Länder schicken ihre Minister und wir aus Deutschland nur nen Staatssekretär!  

27.11.20 13:07

80 Postings, 86 Tage SoIsses01Immerhin

gibt es das EU Forum überhaupt und es geht sogar einer aus Deutschland hin und auch wenn nur ein Staatsekretär.......bis vor kurzem war das noch unmöglich, dass es so ein Forum für H2 auf EU Ebene überhaupt gibt und das es Intersse in der Deutshcen Regierung hervorruft Es zeigt die Interessenlage der EU in diese Richtung und das ist schonmal positiv zu sehen, dass da sich was bewegt auf EU Ebene und dann ist Deutshcland sowieso mit dabei.  

27.11.20 13:14

228 Postings, 1325 Tage stksat|229078306Zuppetta

Warum politisierts du eigentlich immer alles?
Anscheinend ist jeder, der nicht deiner Meinung ist, rechts angesiedelt oder ähnliches.
Geh du doch deine Grünen wählen und pass genau auf, wie die das Land ruinieren

LG aus Ö  

27.11.20 15:17

841 Postings, 2641 Tage Zupetta@Solsses01

ich denke dieses Thema sollte für die Politik High Priority sein und empfinde es als peinlich, wenn andere EU Laender Minister hinschicken und wir nicht. Nur meine persönliche Meinung. Ich finde man sendet damit das falsche Signal da D schon eine Vorreiterrolle innerhalb der EU einnehmen sollte (neben F). Aber ja, natürlich, jeder Schritt in die richtige Richtung ist ein guter Schritt. Wir haben halt keine Zeit mehr zu verlieren.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
671 | 672 | 673 | 673   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln