finanzen.net

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 523 von 535
neuester Beitrag: 20.02.20 16:44
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 13365
neuester Beitrag: 20.02.20 16:44 von: up08 Leser gesamt: 2385562
davon Heute: 93
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | ... | 521 | 522 |
| 524 | 525 | ... | 535   

24.01.20 11:08

104 Postings, 96 Tage maik0107aktienpower

Das beste kommt noch? Was soll das deiner Meinung nach sein???  

24.01.20 11:41
1

202 Postings, 953 Tage Kleine Muck@maik;

Ein strategischer Investor!

Schau einfach einmal bei:
Ceres - Bosch (gearde vorgestern Anteile deutlich erhöht)
ITM - Linde
Ballard, ....

Ohne diese können die politisch gewollten Megaprojekte doch gar nicht gestemmt werden.
Und FC hat begehrte Patente...
Für mich eine völlig logische Entwicklung.
Wenn diese jedoch nicht (zeitnah) eintreffen sollte, dann wird die Situation neu zu beurteilen sein.
 

24.01.20 13:32
1

851 Postings, 3333 Tage MenschleinZusammenfassung zum Q4-Ergebnis und zur TK

Nettoverlust

Im Laufe des Quartals erwirtschaftete das Unternehmen einen Nettoverlust von 36 Millionen Dollar, was einem Nettoverlust von 0,23 Dollar pro Aktie entspricht. Leider sind die Investoren über den wachsenden Nettoverlust besorgt, der im Vorjahresquartal bei 17,9 Millionen Dollar lag. Darüber hinaus erwarteten die Analysten, dass der Nettoverlust pro Aktie weniger als die Hälfte dessen betragen würde, was er war, und prognostizierten einen Verlust von 0,11 Dollar pro Aktie.

Einnahmen

Die Einnahmen gingen ebenfalls zurück und fielen im Quartal um 38% auf 11 Millionen Dollar. Der FCEL verzeichnete einen so starken Rückgang der Einnahmen, da er sich von einem Produktverkaufsschwerpunkt wegbewegt und sich auf einen Stromabnahmevertrag im Versorgungsbereich konzentriert. Die Produktverkäufe fielen um 95% und erreichten 500.000 Dollar. Die Einnahmen aus der Stromerzeugung stiegen jedoch um 206% auf 5,5 Millionen Dollar.

Vertragsrückstand

Erwähnenswert ist auch, dass sich der Vertragsrückstand zum Ende des Quartals auf 1,32 Milliarden US-Dollar belief, was einem Anstieg von 17% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://alphastocknews.com/...stock-declines-are-an-opportunity/2496/  

24.01.20 15:01
1

123 Postings, 1543 Tage kavtubeSeitenlinie

Nachkauf erst wieder ab 1USD  

24.01.20 15:28
1

3764 Postings, 1491 Tage aktienpowerkavtube

...
Dann kannst du lang warten...  

24.01.20 15:50

759 Postings, 3937 Tage DirtyCashUSA

So mal schauen wie kaufwillig die Amis sind.
-----------
Wenn du dich auf die Börse einlässt, veränderst Du nicht die Börse, die Börse verändert  dich.

24.01.20 17:42

1065 Postings, 2208 Tage sensigo2FCEL Gap

was meint ihr????
Das untere Gap muss doch rein Charttechnisch  und aus meiner
sicht gar nicht geschlossen weden.
Oder lieg ich da falsch dann Sorry.
s2  

24.01.20 18:10

3764 Postings, 1491 Tage aktienpowernosce

..
Was meinst du damit?  

24.01.20 22:41

306 Postings, 79 Tage kfzfachmannBin auch an der Seitenlinie

Ab 0,50? wäre für mich relevant  

25.01.20 00:54

474 Postings, 837 Tage ProzenteblablablaPG&E Microgrid

https://www.sfchronicle.com/california-wildfires/...lean-14996080.php

"Wan sagte, das Unternehmen habe auch "Informationen von Marktteilnehmern über die Verfügbarkeit und die Kosten von erneuerbarem Erdgas" eingeholt, das aus organischen Abfällen hergestellt werden kann, anstatt aus dem Boden gewonnen zu werden. Aber auch erneuerbare Gase stoßen wahrscheinlich auf Widerstand von Umweltgruppen - so gibt beispielsweise der Sierra Club an, dass das Gas bei der Verbrennung immer noch Schadstoffe freisetzt und die Sicherheitsrisiken der Pipeline-Infrastruktur nicht beseitigt."  

25.01.20 11:47

1716 Postings, 3323 Tage GyzmoHallo

Handelt es sich um eine Konso? Bzw werden wir weiter steigen?
Oder war es ein fröhliches gezocke und jetzt zurück auf Start???

Wer traut sich mir diese Antwort zu geben???  

25.01.20 13:04
1

7659 Postings, 2958 Tage rübiDer Einstieg von

BlackRock und deren Aktienaufstockung 2019 gibt mir die Zuversicht
für einen weiteren Anstieg.
BlackRock  war bestimmt über die negativen FCEL  Bilanzen  von 2019 informiert.
Es muss wohl die zukünftige Entwicklungsphase mit einer hochwertigen Technologie sein,
das das größte Finanzunternehmen zum Einstieg bei FCEL bewogen hat.
 

25.01.20 13:36

1716 Postings, 3323 Tage GyzmoHallo Rübi

Wir kennen uns doch :-)

Danke für deine Einschätzung.

Demnach hoffentlich nur eine Konsolidierung.

Mir kam sie Recht heftig vor von 2,8 auf 1,5 ., Wahrscheinlich weil ich zu fett drin hänge ....aber dem Chart nach ist alles im Rahmen.




 

25.01.20 14:24

401 Postings, 432 Tage Regenzapfer80Geduld wird sich wohl auszahlen...

Dennoch wird sich die Arbeit des Unternehmens zur Umstrukturierung wahrscheinlich in hohem Maße auszahlen. Anstatt sich auf den Verkauf von Brennstoffzelleneinheiten zu konzentrieren, konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung der Stromerzeugung im Versorgungsbereich. Das bedeutet, dass das Unternehmen mit Versorgungsunternehmen zusammenarbeitet, um groß angelegte Stromerzeugungsanlagen zu bauen. Von dort aus erwirtschaftet das Unternehmen entweder Einnahmen durch die Wartung dieser Anlagen oder den Verkauf des darin erzeugten Stroms oder beides. Meiner Ansicht nach wird diese Verlagerung des Schwerpunkts die FCEL in die Höhe treiben, vor allem wenn man den Wettbewerbsvorteil berücksichtigt, den die neuen, verlängerten Stacks mit ihrer Lebensdauer mit sich bringen. Denken Sie daran, dass die neuen Brennstoffzellen-Stacks eine Lebensdauer von 7 Jahren haben, im Gegensatz zum Vorgängermodell, das für eine Lebensdauer von 5 Jahren ausgelegt war. Darüber hinaus wird über die Lebensdauer der neuen Stacks 40% mehr Strom erzeugt, als über die Lebensdauer der 5-Jahres-Stacks erwartet werden kann. Dies ist ein enormer Wettbewerbsvorteil. Die verlängerte Lebensdauer der von FuelCell produzierten neuen Stacks wird die mit dem Betrieb einer Stromerzeugungsanlage im Versorgungsbereich verbundenen Wartungskosten erheblich reduzieren. Darüber hinaus wird die erhöhte Produktionskapazität der neuen Stacks letztlich die Gesamtkosten der Stromerzeugung senken, was eine größere Chance für Versorgungsunternehmen schafft, die sich in den Raum einklinken wollen.

https://www.google.com/amp/s/alphastocknews.com/...ns-ahead/2517/amp/  

25.01.20 15:21

3764 Postings, 1491 Tage aktienpowerRegenzapfer80

....
Jawoll...
Das ist die ganze Zeit auch meine Ansicht und Fuelcell Energy hat erstmal nur konsolidiert und nichts anderes....

Ab jetzt kann es schön weiter gehen und wir knacken bald die 3 Dollar.....

Denn viele wollen sich das nicht entgehen lassen....

Wie gesagt...

Meiner Meinung nach läuft das so ab, dass an jeden Standort eines Atomkraftwerkes , ein Fuelcell Energy Wasserstoffkraftwerk gebaut wird und nachhinein das Atomkraftwerk abgebaut werden kann....

Liest euch bitte diesen Link durch und sagt mir bitte , ob ihr derselben Meinung seit!!

Ob 1 plus 1 gleich 2 sei  kann....


 

25.01.20 15:29

3764 Postings, 1491 Tage aktienpower....

Und das erwähnte Merkel im Jahr 2016..

Die Vorteile der Fusionsenergie liegen auf der Hand: Wasserstoff als Brennstoff ist fast unbegrenzt verfügbar. Es ist eine saubere Energiequelle, ohne klimaschädliche CO2-Emissionen und langlebige radioaktive Abfälle.?  

25.01.20 20:49

3764 Postings, 1491 Tage aktienpower.....

Übersetzung....

WASHINGTON, D.C. - Heute kündigte der Unterstaatssekretär für Energie, Mark W. Menezes, auf der Washington Auto Show an, dass das US-Energieministerium (DOE) fast 300 Millionen Dollar in die Forschung und Entwicklung nachhaltiger Transportmittel und -technologien investiert. Diese Investition, die sich auf drei separate Finanzierungsmöglichkeiten (FOA) verteilt, unterstützt das Ziel des DOE, sicherzustellen, dass die Verbraucher im Zuge der Transformation des Verkehrssystems über erschwingliche, saubere, effiziente und häusliche Energieoptionen verfügen, die Familien und Unternehmen eine größere Auswahl an Möglichkeiten bieten, wie sie ihre Mobilitätsbedürfnisse befriedigen können.   "Auch am Beginn eines neuen Jahrzehnts wird das DOE die verschiedenen Herausforderungen und Möglichkeiten, die mit den dramatischen Veränderungen in unserem Verkehrssektor verbunden sind, gewissenhaft angehen", sagte Unterstaatssekretär Menezes. "Im Rahmen dieser Ankündigung konzentriert das DOE unsere Bemühungen auf drei Bereiche des Verkehrswesens, um innovative Durchbrüche in diesem Sektor weiter voranzutreiben. Die Trump-Administration hat sich verpflichtet, Herstellern und Verbrauchern neue Energie- und Effizienzmöglichkeiten zu bieten, die diesen sich ständig verändernden Markt weiter wachsen lassen. "Da sich Technologien, Geschäftsmodelle und Verbraucheranforderungen weiterentwickeln, ermöglicht uns unser vielfältiges Angebot an Kraftstoffen und Technologien, die Zukunft des nachhaltigen Transports von allen Seiten zu betrachten, was mit unserer umfassenden Energiestrategie im Einklang steht", sagte der stellvertretende Sekretär für Energieeffizienz und erneuerbare Energien, Daniel R. Simmons. "Die Produkte, die aus diesem FOA hervorgehen, werden den Markt für nachhaltige Energie zum Besseren hin beeinflussen". Die heutige Investition erstreckt sich auf drei Finanzierungsmöglichkeiten. Jede FOA enthält mehrere Themen, die das Ziel des DOE unterstützen, Verbrauchern und Unternehmen eine Reihe von Technologien und Kraftstoffen zur Verfügung zu stellen. Die drei FOA werden durch das Büro für Energieeffizienz und erneuerbare Energien (EERE) finanziert und werden im Namen der drei Verkehrsbüros herausgegeben: Fahrzeug-, Brennstoffzellen- und Bioenergietechnologie-Büros. Nachstehend finden Sie kurze Zusammenfassungen der BVETs: FY20 Vehicles Technologies Office (VTO) Multi-Topic FOA ($133M): Die im Namen des VTO des DOE herausgegebenen Themenbereiche innerhalb dieses FOA befassen sich mit den Prioritäten in den Bereichen fortschrittliche Batterien und Elektrifizierung; fortschrittliche Motor- und Kraftstofftechnologien, einschließlich Technologien für Off-Road-Anwendungen; leichte Materialien; neue Mobilitätstechnologien (energieeffiziente Mobilitätssysteme) und Demonstrationen alternativer Kraftstofftechnologien.    H2@Scale New Markets FOA (64 Millionen Dollar): Ausgestellt im Namen des DOE-Büros für Brennstoffzellentechnologien (FCTO). Die Themenbereiche innerhalb dieses FOA bringen die H2@Scale-Initiative des DOE voran. Mit dieser Investition werden innovative Wasserstoffkonzepte unterstützt, die die Marktexpansion fördern und den Umfang der Wasserstoffproduktion, -speicherung, -transport und -nutzung erhöhen, einschließlich Schwerlastwagen, Datenzentren und Stahlproduktion.FY20 Bioenergy Technologies Office (BETO) Multi-Topic FOA (100 Mio. $): Im Namen des BETO des DOE herausgegeben, unterstützen die Themenbereiche dieses FOA die Bioökonomie der USA, indem sie die Preise für Biokraftstoffe senken, die Kosten für Bioenergie senken und hochwertige Produkte aus Biomasse oder Abfallressourcen ermöglichen.   Das Antragsverfahren umfasst zwei Phasen: die Einreichung eines Konzeptpapiers und die Einreichung eines vollständigen Antrags. Für die BETO FOA sind die Konzeptpapiere am 5. März 2020 und die vollständigen Anträge am 30. April 2020 fällig, für die FCTO FOA sind die Konzeptpapiere am 25. Februar 2020 und die vollständigen Anträge am 20. April 2020 fällig, für die VTO FOA sind die Konzeptpapiere am 21. Februar 2020 und die vollständigen Anträge am 14. April 2020 fällig. Weitere Informationen finden Sie bei den BETO, FCTO und VTO FOA auf EERE Exchange.  

25.01.20 20:52

3764 Postings, 1491 Tage aktienpowerProzenteblablab

..
Liest sich gut  

25.01.20 22:42

1065 Postings, 2208 Tage sensigo2kavtupe und kfz ler

ihr beide solltet unbedinkt ein Seminar besuchen.
Eure Vorstellungen sind rein Charttechnisch und news bedingt  jenseits aller Realität.
Aber hat halt jeder Meinungsfreiheit.
s2
und allen noch ein schönes WE  

26.01.20 14:30

15 Postings, 26 Tage Tennis123neue positive News in Aussicht?

Hallo,
bin neu hier und bin leider zum Zeitpunkt der Versprechungen auf Top Zahlen eingestiegen. Was meint Ihr, kommen demnächst positive News oder soll ich mit Verlust verkaufen und z.B. ITM Power oder Nel bevorzugen. ITM hat halt Linde als Partner und die verfügen wie ich gelesen habe über die größten Wasserstofftanks?

Wie gesagt bin noch nicht so informiert....  

26.01.20 15:22

3764 Postings, 1491 Tage aktienpowerTennis123

...
Fuelcell Energy hat schon die Q Zahlen draußen und waren halt nicht so gut..

Aber Fuelcell Energy ( neuer CEO ) arbeitet mit Hochleistung daran , das Unternehmen in die Gewinnzone zu bringen....

Die hälfte der Schulden sind getilgt und 200 Millionen hat er sich von einer Bank geliehen um alles mögliche zu umstrukturieren ...

Starke Partner wie...

Exxon Mobile USA
Drax England und
Eon Deutschland an seiner Seite, sind sie für die Zukunft gewappnet.....

In Kalifornien läuft schon eine Anlage mit einem 20 jährigen Vertrag.

In Deutschland ( Eon ) sind 2 Anlagen am Laufen.

USW.

Also noch mehr Aufträge werden kommen
und in Zukunft richtig Geld damit verdient....

Ich bin für alle Wasserstoffaktien, aber Fuelcell Energy hat für mich persönlich am meisten Potential.....

Nur meine Meinung....

Bin aber auch in ITM Power investiert.

Aber jeder soll selbst entscheiden, ob und wo er sein Geld steckt...



 

Seite: 1 | ... | 521 | 522 |
| 524 | 525 | ... | 535   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
PowerCell Sweden ABA14TK6
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
ITM Power plcA0B57L
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Amazon906866