finanzen.net

0,8905 Zeit für einen Euro-Short

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 22.04.09 18:12
eröffnet am: 11.12.08 18:39 von: acker Anzahl Beiträge: 58
neuester Beitrag: 22.04.09 18:12 von: Minespec Leser gesamt: 14671
davon Heute: 4
bewertet mit 2 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

11.12.08 18:39
2

5115 Postings, 5377 Tage acker0,8905 Zeit für einen Euro-Short

Zielbereich 0,66  

16.12.08 17:00

5115 Postings, 5377 Tage acker0,9010

EUR/GBP ist mittlerweile deutlich überkauft.  

17.12.08 14:27

5115 Postings, 5377 Tage acker0,92

pfund geht weiter in den keller.
wann kommt die korrektur?
ist bereits überfällig.  

17.12.08 15:25

5115 Postings, 5377 Tage ackerbin jetzt mal rein mit stop 0,935

am ende shortet george soros wieder das pfund ohne ende!
hatte ja bereits schon früher mal funktioniert.  

18.12.08 13:44

1048 Postings, 5028 Tage alffffwas geht denn hier ab?!

das ist kann doch nicht mehr normal sein! solche aufschläge in den letzten tage!  

18.12.08 21:07

5115 Postings, 5377 Tage ackerschon ein hammer,die kursaufschläge

zumal zum pfund eine zinsdifferenz von gerade mal o,5 prozentpunkten besteht.  

18.12.08 22:28

5115 Postings, 5377 Tage ackerEngland

sollte sich wirklich nochmal Gedanken über eine Euro-Einführung machen.
Der Abwertungsdruck ist enorm!  

19.12.08 11:25

17202 Postings, 5013 Tage MinespecPfund genauso schlecht wie ?, long USD short gold

Pfund und Austral $ und ? werden in die Hölle fahren, nacheinander.
nur US$ long, es können fast alle Währungenm geshortet werden gegen USD.
Nur meine Meinung.  

22.12.08 11:49

1048 Postings, 5028 Tage alffffAuftragseingang:

Luxemburg (BoerseGo.de) - Der Auftragseingang der Industrie in der Eurozone ist im Oktober 2008 unerwartet deutlich gesunken. Der Index der Auftragseingänge habe um 4,7 Prozent abgenommen, nachdem er bereits im Vormonat revidiert um 5,4 (vorläufig: 3,9) Prozent gefallen war, teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Montag mit. Die Volkswirte hatten durchschnittlich einen Rückgang um nur 4,0 Prozent erwartet.

Im Vergleich zum Oktober 2007 ging der Index der Auftragseingänge um 15,1 Prozent zurück. Die Ökonomen hatten mit einem Rückgang um 9,8 Prozent gerechnet.  

22.12.08 15:46

5115 Postings, 5377 Tage ackerMögliche Topbildung

hierzu darf das Zwischenhoch auf Schlusskursbasis bei 0,95 nicht überschritten werden.  

22.12.08 19:18

5115 Postings, 5377 Tage ackerkursstand 0,94

sollte das niveau von 0,925 unterschritten werden,ist der nächste halt bei 0,90  

26.12.08 15:02

1048 Postings, 5028 Tage alffffCEBR

CEBR: Großbritannien droht schärfte Rezession seit 1946 - BBC

LONDON (Dow Jones)--Großbritannien steht nach Einschätzung eines renommierten Wirtschaftsforschungsinstitut womöglich vor der größten Rezession seit 1946. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte 2009 um 2,9% schrumpfen, erwartet nach einem BBC-Bericht das Centre for Economics and Business Research (CEBR). Doch sollte der Privatkonsum deutlich zurückgehen, während die Unternehmensinvestitionen stark einbrechen, dann könnte die Wirtschaft sogar um 5% bis 10% schrumpfen, warnte CEBR-Ökonomen Ben Read. Dies würde die britische Wirtschaft um fünf Jahre zurückversetzen.

Trotz der öffentlichen Erklärungen der Regierung, dass die Banken ihre Kreditvergabe ausweiten sollten, gelte die größte Sorge der Geschäftsbanken ihren Bilanzen und der Rückzahlung der staatlichen Finanzhilfen an die Regierung, sagte der Ökonom. Die Regierung in London erwartet bislang für 2009 einen BIP-Rückgang um 0,75 bis 1,25%.  

26.12.08 20:27

843 Postings, 6541 Tage Feedbackalso

ich denke eher wir testen die 1:1 parität bevor es auf 0,9 runter geht.
vorher werd ich nicht short gehen. ich kauf in der zeit gern bei amazon.uk *g*

take care

feedback

ps: nur meine meinung  

26.12.08 20:51
1

5115 Postings, 5377 Tage ackerparität

sieht derzeit fast danach aus! liegt allerdings auch an dem dünnen handelsumsatz.
gestern gabs im handelsverlauf eine mini korrektur bis auf 92,20.  

26.12.08 22:36

1048 Postings, 5028 Tage alffffParität

ich finde das schon unheimlich, wie der euro so immens "hochgeprügelt" wird!
das kann doch nur an einigen marktteilnehmern liegen, die in dieser sehr umsatzschwachen zeit die kurse kräftig drücken können,oder?

ich könnte mir vorstellen, dass die parität kurz mal angetippt wird, da sie wie eine anziehungskraft wirkt und es dann aber wieder abwärts geht. ich vermute, dass 0,90 vielleicht einem fairen niveau entsprechen; ist jetzt bestimmt auch viel 0-Zins-fantasie im spiel. wenn  das im januaar von der BOE nicht vollends so "umgesetzt" wird,wie es der markt momentan einpreist, könnte die korrektur starten....

mit meinen shorts hoffe ich das zumindest ;-)

lg,
alffff  

29.12.08 14:21

1048 Postings, 5028 Tage alffffPapademos deutet Zinssenkung an

EZB-Vizepräsident Lucas Papademos hat für den Fall eines weiter nachlassendenInflationsdrucks neue Zinssenkungen angedeutet. Es gebe Symptome für einen fortgesetzten Abwärtstrend bei der Preisentwicklung, sagte Papademos in einem Zeitungsinterview. Sollte sich dieser Trend bestätigen, sei eine weitere Lockerung der Geldpolitik angezeigt, betonte er. Eine reale Deflationsgefahr sehe er hingegen derzeit nicht, so Papademos weiter. EUR/GBP setzt trotz der Andeutung neuer Zinssenkungen in Euroland seinen Aufwärtstrend fort und erreicht am Montag ein neues Rekordhoch von 0,9719. Um 09:45 Uhr UTC wird das Paar mit 0,9716 gehandelt. (vz/FXdirekt)  

29.12.08 14:28

22764 Postings, 4593 Tage MaxgreeenDas Pfund muss nopch billiger werden damit die

Mondpreise in London zu ertragen sind. Eur/GBP wird zunächst auf 1,10 steigen.
Auf nach England zum Shopping im Frühling/Sommer 2009.
-----------
"Kluge leben von den Dummen. Dumme leben von der Arbeit"
Robert Lembke

07.01.09 18:30

1048 Postings, 5028 Tage alffffDie Shorts...

...sind EXPLODIERT!!! ;-)  

07.01.09 20:34
1

5115 Postings, 5377 Tage ackersollte wohl

die letzte welle eines großen trends zu ende gehen.
weiter klar shortseite.  

08.01.09 13:41
1

1127 Postings, 4739 Tage trachunBoE senkt Leitzins

und GBP gewinnt gegenüber dem Euro??  

09.01.09 22:26

1048 Postings, 5028 Tage alffff@trachung

der markt hat insgeheim mit 100basispkt gerechnet. wurde als grund genommen, um ein bisschen luft rauszulassen.

klar bullisch, weil die EZB nächte woche nicht mehr als 25 basispkt machen wird (weiteres hebt sie sich für februar auf), und das wird den euro gegenüber dem pfund erst mal wieder aufwerten lassen. außerdem kommen ja die 2nächten 2 wochen noch britische konjunkturdaten; da wird nix tolles kommen.  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens EnergyENER1T
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Siemens AG723610
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747