noch keiner hier interessiert...

Seite 1 von 357
neuester Beitrag: 13.05.21 22:24
eröffnet am: 11.12.20 21:04 von: Nenoderwohl. Anzahl Beiträge: 8923
neuester Beitrag: 13.05.21 22:24 von: Ekto_win Leser gesamt: 892262
davon Heute: 343
bewertet mit 7 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 357   

11.12.20 21:04
7

737 Postings, 3665 Tage Nenoderwohlitutnoch keiner hier interessiert...

denke ein guter turnaround kandidat!  

14.12.20 19:11

100 Postings, 165 Tage MikeTheRebelakueller Preis sicherlich interessant

und Fantasie durch evtl. Beteiligung / Zusammenarbeit von/mit AMAZON ? Am 11.05.2020 fanden ja bekanntlich zwischen denen schon Gespräche statt, allerdings kennt niemand deren Inhalt... Denke auch nicht das man diesen MEGA Entertaimentriesen mit über 10.000 Kinos Weltweit so schnell erschüttern kann.
ICH bin jedenfalls heute eingestiegen :-)  

15.12.20 20:12

94 Postings, 365 Tage The TickDoch, schon länger interessiert

und seit September investiert ... Bekomme es aber hier irgendwie nicht hin, einen eigenen Thread zu starten ... Aber lassen wir das ...

Habe im November den zwischenzeitlichen Ausstieg verpasst. Wurde vom plötzlichen Sprung über die 4-Euro-Marke etwas überrascht. Wenns auf einmal läuft, hofft man ja immer es geht noch ein bisschen weiter aufwärts...

Mich bewegt aber generell vielmehr die Frage nach der Zukunft des Kinos. Lese derzeit mit großem Grauen ständig, dass immer mehr Studios ihre Produktionen nun direkt auf den Streaming-Plattformen herausbringen wollen. Irgendwie zeichnet sich hier ein - aus meiner Sicht - schrecklicher Trend ab, der auch nach Corona wahrscheinlich Bestand haben wird.

Bin nämlich ein riesiger Kino-Fan. Liebe einfach das klassische Kino-Erlebnis: Riesige Leinwand, bombastische Soundanlage! Für mich wäre es der reinste Albtraum die ganzen Filme in Zukunft nur noch auf der Heimanlage schauen zu müssen. Hat ja nicht jeder den Platz für nen 80-Zoll-TV, zwölf Boxen und drei Subwoofer ...

Wie steht ihr allgemein zum Thema Kino?

Trotz der derzeit etwas ungewissen Situation bei AMC bleibe ich zunächst weiterhin optimistisch was meine Investition hier betrifft. Mal schauen wo sich hier in den kommenden Tagen ein Boden bildet und was die Nachrichten rund ums Unternehmen so sagen ...  

17.12.20 11:34

1 Posting, 148 Tage UppercutSehr spekulativ

Habe schon 2x mit jeweils 25% und 50% Plus verkauft. Die Kinoaktien steigen und fallen ja ständig. Habe gestern tatsächlich wieder gekauft, da die Aktie seit November ca. 40% verloren hat und ich zum Vergleich gerne Cineworld heranziehe, die nur um ca. 10% gefallen sind. Ich könnte mir vorstellen, dass es hier bald wieder etwas bergauf geht.

Momentan sieht die die Lage für die ganze Branche ja nicht gerade rosig aus. Bis die Kinos wieder Geld verdienen wird es noch Lange dauern, wenn sie überhaupt so lang durchhalten. Ich persönlich gehe gerne mal ins Kino, weil es für mich ein ganz anderes Filmerlebnis bietet. Ich denke auch, dass die Kinokultur nicht aussterben wird. Allerdings werden die Streamingdienste der Branche weiter stark zusetzten, auch nach Corona.

Für mich auf jeden Fall keine Branche in die man langfristig investieren sollte.  

17.12.20 16:55

737 Postings, 3665 Tage Nenoderwohlituthabe heute ebenfalls eine posi

ins depot gelegt... denke die leute werden nach corona erstmal alles aufholen wollen! na dann... charttechnisch schein hoffentlich der boen da zu sein... spekulliere auf einen befreiungsschlag auf 7 oder 8 dollar... :-)  

17.12.20 20:53

574 Postings, 1666 Tage SwityWann hat diese Aktie den Boden erreicht? ?

19.12.20 16:52

3243 Postings, 552 Tage Aktiensammler12Grüß Euch,

hab die Aktie schon getradet. Verhält sich wie ein wildes Pferd.

Charttechnisch könnte es schon noch bis 2,2 Dollar runter gehen. Für mich ist dass Insolvenzrisiko zu hoch als dass ich größere Summen investieren würde.

An sich werden Kinos wieder kommen. Ist einfach ein anderes Erlebnis wie fernsehen, auch wenn die TVs immer besser werden.
Ob halt Disney und Co. nicht doch alles über Ihre Streamingdienste veröffentlichen? Einen "alten" Film will im Kino keiner mehr sehen...


 

19.12.20 20:32

574 Postings, 1666 Tage SwityWenn Corona vorbei ist,wird es auch für diese

Firma und Aktie bessere Zeiten geben.  

29.12.20 12:18

737 Postings, 3665 Tage Nenoderwohlitutalso...

bald könnte hier der turnaround kommen... charttechnisch sind die kritischen marken schon erreicht... dann legen wir uns wieder hin...  

29.12.20 20:50
1

94 Postings, 365 Tage The TickNicht zu früh freuen

Während sich die meisten Kinoaktien derzeit etwas erholen, geht es für AMC weiter abwärts. Schuld sind natürlich weiterhin die Sorgen vor einem drohenden Bankrott ...

Siehe folgende News
https://deadline.com/2020/12/...fice-movie-theater-stocks-1234661963/  

30.12.20 17:48

574 Postings, 1666 Tage SwityJetzt wird sie wirklich interessant

05.01.21 11:49

2 Postings, 324 Tage MeeikInzwischen bin...

...ich hier im tiefroten Bereich. Macht hier nachkaufen Sinn? Der Boden sollte jetzt hier ja erreicht sein.  

05.01.21 16:11

100 Postings, 165 Tage MikeTheRebelBei den akt. Nachrichten und der zukünftigen

Aussicht für die Kinobranche ist der Boden für AMC sicherlich noch nicht gefunden. Der Abwärtstrend ist IMMER noch intakt! Leider hat auch WARNER HOME bereits Ende letzten Jahres angekündigt seine sämtlichen Block Buster für 2021 gleichzeitig zur Aufführung in den Kinos, diese Online zum Streaming u. in den Geschäften zum Kauf anzubieten. Dies sei zudem wohl auch kostengünstiger... .
Als Kinofan kann ich nur hoffen das dies nicht Schule macht und die neue Zukunft bedeutet, aber einige Kinos werden garantiert dem Rotstrich weltweit zum Opfer fallen!
AMC hatte Ende 2020 mitgeteilt das sie 0,5 Mrd. US $ pro Monat an Verlust machen! Nun rechen wir mal von 03.2020 - 03.2021... das ist viel Holz und bei 17.000 Kinos im Betrieb... und da der Lockdown noch verlängert wird bis ???  ist Filmtechnisch keine Planung möglich. Da wird der Kus noch weiter Richtung 1,10 ? gehen...  

06.01.21 11:42

2 Postings, 324 Tage MeeikPuh, das wäre echt hart....

...dann werde ich das mal mit dem Nachkauf lassen. Mal sehen was die Amis heute Nachmittag machen.
 

08.01.21 10:03

94 Postings, 365 Tage The TickGibt es leise Hoffnung?

Laut einem Bericht der New York Post steht AMC kurz davor sich etwas Luft zu verschaffen - zumindest bis zum Sommer:

https://nypost.com/2021/01/07/...to-avoiding-bankruptcy-until-summer/

Auf Tradegate steht der Kurs heute auch schon über 7% im Plus. Mal gucken wie die Amis am Nachmittag reagieren ...  

10.01.21 12:59

574 Postings, 1666 Tage SwityDen Boden hat die Aktie wohl wieder verlassen

wird es nun wieder aufwärts gehen.  

10.01.21 20:33

737 Postings, 3665 Tage Nenoderwohlitutja, das hoffe ich auch...

4 bis 4,5 wären cool!  

18.01.21 15:49

125 Postings, 498 Tage sebestie1Kurze Frage an die Experten hier

Bei Ariva wird die Aktienanzahl mit 57,5 angegeben. Bei Wallstreet online mit 164,3 Millionen. Was stimmt denn nun? Und die zweite Frage im Anschluss. Ist Walking Dead auch von AMC Entertainment?
 

18.01.21 18:18

74 Postings, 2774 Tage h0h018the walking dead müsste

AMC Networks sein
 

19.01.21 07:56

271 Postings, 4816 Tage S2RS2@sebestie1

Müssten aufgrund der vielen KEs mittlerweile 164 Mio sein. Scheint aber wohl noch nicht ausgestanden zu sein da noch weitere 500 Mio USD benötigt werden um die Kapitalausstattung für 2021 zu sichern.

https://www.cnbc.com/2021/01/05/...as-stock-closes-at-record-low.html  

19.01.21 08:23

125 Postings, 498 Tage sebestie1Dankeschön

Jetzt weiß ich bescheid.  

19.01.21 12:20
1

594 Postings, 1263 Tage hallo333einsteigen?!

Hier wird der nächste short squeeze veranstaltet?  

19.01.21 18:07

271 Postings, 4816 Tage S2RS2Short Squeeze

Man könnte meinen, heute gibt's was zu feiern. Anscheinend läuten wieder mal Robin Hood und seine Ritter die Rettung ein... mit einem satten Shortsqueeze.
MK mittlerweile wieder annähernd auf Vor-Corona Niveau, hinzu kommt ein sattes Plus an zusätzlichen Aktien (auf die sich künftige Gewinne zusätzlich verteilen würden), keine Einnahmen und noch 500 Mio. USD Kapitalbedarf. Na dann mal Prost!  

19.01.21 22:24

594 Postings, 1263 Tage hallo333das war der Anfang

sehen am Freitag mit Sicherheit 5$  

20.01.21 10:34

594 Postings, 1263 Tage hallo333und wieder

15% im.pre Markt. Hier fliegt der Deckel noch weg  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 357   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln