Uran neuer Bullenmarkt ab 2020?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 17.03.21 13:20
eröffnet am: 27.05.20 00:04 von: Feedback Anzahl Beiträge: 44
neuester Beitrag: 17.03.21 13:20 von: Feedback Leser gesamt: 11187
davon Heute: 20
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

27.05.20 00:04

895 Postings, 6736 Tage FeedbackUran neuer Bullenmarkt ab 2020?

Hallo Zusammen,

ich bin grundsätzlich kein Freund von Atomstrom aber das ändert nichts daran, dass aktuell ca. 450 Reaktoren in Betrieb sind und 50 im Bau. Allein China und Indien werden wohl die nächsten Jahre fast 3stellige Neubauten brauchen, um einerseits den steigenden Energieverbrauch zu decken und so blöd es sich anhören mag, für die Gesundheit der Bevölkerung wird der Ausbau elementar (Luftverschmutzung durch Kohle). CO2-Reduzierung wird in China und Indien vermutlich nicht mit erneuerbaren Energien stattfinden. Als Beimischung ja aber nicht für die Grundlast. Die USA als größter Atomkraftwerksbetreiber steigt ebenfalls nicht aus, und sogar Japan fährt wieder hoch. Ich sehe daher keinen Rückgang der Nachfrage nach Uran. Eher einen Anstieg.
Ich gehe trotz Corona und der Folgen nicht von einem fallenden Energiebedarf aus und wenn, werden wohl keine Atomkraftwerke "leiden" da Grundlast tauglich und Wechsellastbetrieb hier nicht so bekömmlich ist.

Das Angebot geht seit Jahren zurück (Corona bedingt gerade stark aber das sollte sich legen). Trotzdem scheint der Markt in ein Versorgungsdefizit zu gleiten. Kazatomprom und Cameco als größte Player haben Minen geschlossen. Der CEO von Cameco will glaube ich gesagt haben, er will die 40$je Pfund mindestens sehen um neue Langteitverträge abzuschließen.

Die Entwicklung in den USA mit den strategischen Reserven kann ich nicht bewerten aber sollte eher positiv sein.

Da ein Uranbullenmarkt auch gern mal 10bagger hinterlässt, will ich diesmal dabei sein. Der Thread soll gleichgesinnte einen Platz bieten. Es dürfen gern auch kritische Stimmen dabei sein, da man ja gern was durch die rosa Brille sieht.

Charttechnisch siehts glaube ich im Uran ganz gut aus. Ordentliche Bewegung gerade nach oben. Die Blasenspitze von 2006-2008 wurde wieder abgebaut und dürfte glaube ich nicht mehr stören.

Statistisch fliegt uns glaube ich alle 10.000 Jahre ein Atomkraftwerk um die Ohren und bei 500 Reaktoren ergibt sich daraus alle 20 Jahre ein Gau. (Statistik hatte mit Tschernobyl und Fukushima ziemlich recht, da nur ca. 400 Reaktoren =25 Jahre 86-2011) Wenn ich das Risiko also eh trage, zu Lebzeiten noch mind. einen Gau zu erleben, will ich vorher meine Rendite ;))

Im Depot habe ich aktuell:
Denison
Uranium Energy
Energy Fuels
Die haben mir bei der Vorstellung im Uranreport 19 und 20 zugesagt.

Keine Handlungsempfehlung versteht sich.

Ich hoffe auf interessante Diskussionen

Feedback  
Seite: 1 | 2  
18 Postings ausgeblendet.

05.02.21 21:16

137 Postings, 5167 Tage mxzptlkadas nenne ich mal langfristige Aussichten

danke für die Informationen..

Schätze mal, mit EF macht man nix falsch. Hoffe noch auf den Tenbagger, aber dann geh' ich raus.

Darauf muss man auch erstmal kommen, Atomkraft als grüne Energie zu erachten.. Dabei wurden Atomkraftwerke doch erstmal nur errichtet, um an waffenfähiges Material zu kommen. Falls es ein weiteres Fukushima geben sollte, wird das bestimmt auch schöngeredet... besser als Plastik und Chemie im Meer, werden uns die Grünen und Volldemokraten erklären... Ja, verrückte Zeiten, und es wird immer verrückter.

Aber egal, mittanzen, solange die Musi spielt.  

15.02.21 09:14

3085 Postings, 1112 Tage neymaruran

16.02.21 16:41

1891 Postings, 1403 Tage uranfaktsunklar

die Umsätze und das Momentum  

16.02.21 17:46

137 Postings, 5167 Tage mxzptlkavery very hot hier

jeden Tag 5% rauf ist schon unheimlich. Mal schauen ob sich EF außerhald des Pennystock-Bereichs etablieren kann.  
 

16.02.21 19:16
1

607 Postings, 1617 Tage Nudossi73auch seltene Erde

Was hier auch ein Treiber ist das Energy Fuels Minen besitzt mit Seltenen Erden.
Heute hatte China angekündigt das die USA von den seltenen Erden weniger bekommt. Und da kommt dann eben Energy Fuels ins Spiel...zumindest ist das meine Interpretation.
Also eigentlich nur positive Signale von allen Seiten.  

17.02.21 09:42
1

2562 Postings, 3311 Tage farrierMoin, Denison ist eine von mehreren Aktien, die

auf stocktwits gehypt werden..  https://stocktwits.com/symbol/DNN


besonders von diesem Clübchen hier... http://rich.topstocksgainer.net/

Ist mit besonderer Vorsicht zu genießen... und wach bleiben, die wechseln schneller die Favoriten als man gucken kann..
Scrollt euch mal durch ;-)

 

17.02.21 12:12

137 Postings, 5167 Tage mxzptlka@farrier, danke

... für den Hinweis. Dann realisiere ich mal vorsichtshalber schonmal 25% meiner Position.

 

17.02.21 14:29

2562 Postings, 3311 Tage farrierNicht falsch verstehen, die

Aktie kann nicht dafür, dass sie "auserwählt" wurde. Das kann auch kurzfristig richtig abgehen, aber eben genauso schnell  auch wieder runter. Deshalb enge SL, dann geht´s ja...
Gestern z.B. Socket Mobile..

https://stocktwits.com/symbol/SCKT  

17.02.21 15:12

137 Postings, 5167 Tage mxzptlkanope, verstehen wir schon richtig

habe bislang jedoch noch nicht vernommen, dass Uranwerte hier in Focus der Robinhood/Reddit-Jünger usw. kommen. Dachte bislang, der Sektor ist völlig unbeachtet. In Presse, Markus Koch usw. bislang auch kein Wort dazu bislang, trotz der jüngsten Anstiege.

War bei Tilray dabei und hab meine Position von 400% auf 200% an einem Tag verdampfen sehen.. Das soll mir nicht nochmal passieren.  

18.02.21 12:08

137 Postings, 5167 Tage mxzptlkathe party is over?

Wo zieht die Meute jetzt hin?

Vielleicht hier AU000000BKY0 oder CA03783B1022  

19.02.21 12:11

137 Postings, 5167 Tage mxzptlkahat mal jemand ne Quelle

wie Tradegate, bzw. Lang & Schwanz die Kurse taxieren, bevor die Börsen in CA und US aufmachen? Das sind ja vormittags hier extreme Kursbewegungen bei EF und DN.

Bei chinesichen, japanishcen Aktien tut sich z. B. fast gar nix, wenn die Börsen da hinten zu sind.  

22.02.21 13:11

137 Postings, 5167 Tage mxzptlkaschade, Feuerwerk scheint erstmal beendet

02.03.21 17:09

198 Postings, 3427 Tage TheNextRevolutionKurs geht zum Mond

EFR macht jetzt auch in Europa, wird mega..............  

02.03.21 21:14
1

95 Postings, 4039 Tage 7Löwe7Aus WO Forum....

Hi! Ich stoße erst heute dazu zu Eurer illustren Runde. Gestern hat Ascent Solar eine Kooperation mit der NASA announced. Die Aktie hat sich danach verdoppelt. Nach meinem Befinden ist die Beteiligung von TubeSolar mit 15% damit aktuell ca. 180 Mio. USD wert. Und die TubeSolar hat noch einen eigenen Unternehmenswert den ich jetzt mal konservativ hälftig ansetze als das was aktuell an der Börse bewertet wird. Die Ascent Beteiligung hat bislang im TubeSolar Kurs noch keinen sichtbaren Effekt hervorgerufen. Vermutlich deshalb, weil kaum jemand davon weiß bislang. Die Beteiligung von Herrn Förtsch sehe ich hier eher als Qualitätsmerkmal. Er ist langjähriger Investor, bestens vernetzt und hat diverse Unternehmen erfolgreich aufgebaut (u.a. die flatexDEGIRO, mittlerweile 2,33 Mrd. wert). Bei Nanorepro ist er auch groß beteiligt. Kurs seht ihr selbst, hat sich vervielfacht. Nach meinen Berechnungen ist Förtsch mittlerweile Millardär. Der Mann weiß was er tut. Die unseriösen Zeiten sind längst vorbei. Sehe die Möglichkeit, dass die Ascent noch weiter durch die Decke geht. Die TubeSolar ist daher nach meinem Verständnis schon jetzt viel zu billig und deswegen habe ich mich in den letzten Tagen groß eingedeckt. Es sind nach meinem Wissen auch neben Börsengeflüster mittlerweile schon weitere Journalisten darauf aufmerksam geworden und Presseempfehlungen sind auch jederzeit möglich. Ich bin bullish.

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...t-Experiments.html

 

03.03.21 12:07

137 Postings, 5167 Tage mxzptlkahat noch jemand ein paar Raketen-Emojis?

... werden langsam knapp hier  

04.03.21 18:46

183 Postings, 1416 Tage dieselketteRakete? Wohl eher Rohrkrepierer...

Uranpreis kommt nach wie vor nicht in die Gänge. Bislang nur Gepushe, ohne Substanz.  

04.03.21 23:52

95 Postings, 562 Tage HowhighAbwarten

die geduldigen werden hier belohnt.  

15.03.21 13:53

936 Postings, 4054 Tage logallAtomausstieg wohl nur in D...

15.03.21 17:34
1

314 Postings, 1461 Tage stksat|229078306funktioniert

in D ja auch nur, solange die Nachbarländer nicht aussteigen  

15.03.21 19:26

182 Postings, 2456 Tage luk42die Nachbarländer

werden nicht aussteigen. Im Gegenteil ... Die liegen doch schon vor Lachen auf dem Boden, weil sie jetzt schon wissen, daß D nur beim Umsatteln auf Elektromobilität sehr schnell das Licht ausgeht. Dann muss man dazu kaufen. Und würden unsere Nachbarn ebenfalls nur auf Wind und Sonne setzen, hätten sie auch sicher nichts zu verkaufen.  

15.03.21 20:39

607 Postings, 1617 Tage Nudossi73langsam aber sicher

So ...jetzt wird es mal Zeit auch Gewinne mitzunehmen....schlussendlich verdient Energy Fuels wenig bis gar nichts....und da der Kurs in letzter zeit durch die Decke ging kann diese Aktie auf aktuellen Niveau nicht mehr empfohlen werden. Das gleiche gilt auch für Uranium Energie.
Die Platzhirsche Kazatomprom und Cameco werden aus den Gewinnen von EF und UE aufgestockt.
 

15.03.21 21:22

1681 Postings, 1921 Tage PolluxEnergyArtikel

Sehr interessanter Artikel über den Uran-Sektor inklusive Energy Fuels: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...naktien-aufmerksam-wird  

17.03.21 13:20
2

895 Postings, 6736 Tage FeedbackAus und Einstieg

So bin beim Peak gestern bei UE mit 3,08 ausgestiegen und heute bei 2,76 wieder ein. Geht mir hier etwas zu schnell ohne steigenden Uranpreis als Unterstützung könnte die Luft dünn werden aber mit bereinigtem EK von 0,75 schlaf ich recht gut und ?genieße? die Vola.

Sollte die Rally auch vom Uranpreis mal getragen werden, sehe ich bei UE mal zweistellige Kurse so aber kann ich mir zwar noch ein paar % vorstellen aber nochmal 100% wird dann glaub ich schwer. Aber glauben heißt nichts wissen und daher lass ich mich gern positiv überraschen. Generell bin ich (auch wenn grundsätzlich gegen Atom) davon überzeugt, das die Atomenergie eine ?strahlende? Zukunft haben wird (außer in D).
Alle 20-25 Jahre wird es statistisch zum Super Gau kommen. Daher lieber vorher von den Gewinnen ein bisschen ?Spaß? haben :-)

Alles nur meine Meinung und wie immer keine Handlungsempfehlung
Feedback  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln