Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 564
neuester Beitrag: 25.10.20 23:34
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 14090
neuester Beitrag: 25.10.20 23:34 von: SzeneAltern. Leser gesamt: 1375174
davon Heute: 105
bewertet mit 107 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
562 | 563 | 564 | 564   

12.05.20 22:50
107

3633 Postings, 2461 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
562 | 563 | 564 | 564   
14064 Postings ausgeblendet.

25.10.20 18:27
3

1038 Postings, 5093 Tage giogenErstens:

ist die zweite Welle da.

Zweitens: sie ist noch schlimmer als befürchtet

Drittens: es zeichnet sich immer mehr ab, dass es so schnell mit dem Impfstoff nichts wird

Viertens: die Todesfälle werden ca. in ein, zwei Wochen ihr Maximum erreichen

und fünftens: was Totallockdowns zur folge haben wird

==> in den derzeitigen Kursen steckt viel zu viel Optimismus, es wird noch massiv nach unten gehen, morgen gehts in jedem Fall Richtung 200-tagelinie  

25.10.20 18:40
2

628 Postings, 166 Tage pazillaWie war das nochmal? ;)

75-85% der Privatanleger verlieren Geld an der Börse..
Freitag Euwax Senti sehr stark shortlastig, auch zum schluss...

Schaun mer mal was die Pumpen heute Nacht treiben ;)

@gekko ich habe 12920 aufm Plan  

25.10.20 18:40
2

262 Postings, 96 Tage mad docLängere Lockdowns

wären perspektivisch natürlich kontraproduktiv für den Markt. Wenn man sich die Historie ab März jedoch genau ansieht, die Märkte fielen schnell und kräftig, als noch keiner das Virus richtig ernst genommen hatte. Der steigende Schenkel nahm dann später Fahrt auf und führte sich auch dann noch fort, als die lockdowns kamen.  

25.10.20 19:17
1
nicht der Optimismus, sonder in erster Linie das viele Geld, das irgendwo als Rentenabsicherung oder zur Mengenvermehrung angelegt werden möchte. Also wohin damit. Sogar N26 verlangt jetzt ab 50.000 Einlage Strafzinsen. Es wird noch viel mehr Kies/Zaster/Knete/... in den Aktienmarkt fließen. Kurzfristig sorgen halt die MMs für Marktbereinigung und zocken halt die gierigen Robinhoodler und mich ab. Aber das Langfristdepot wird wohl auch im nächsten Jahrzehnt schön gedeihen.  

25.10.20 19:18
1
ja , die Pre Orders fürs Apple 12 sollen sehr hoch sein in China. Läuft für den Apfel. Wird wohl bald wieder ne Billion mehr wert sein  

25.10.20 19:36
2

4312 Postings, 1150 Tage clever und reich#14056 "Landunter"? Bei L und S ist der Dax 0,5%

im Minus und das bei sehr geringen WE Volumen.    

25.10.20 20:23
3

628 Postings, 166 Tage pazillaSAP Zahlen morgen 7 Uhr

SAP mit Gewichtung ~ 13% im Dax, morgen früh um 7 Uhr mit den Zahlen. Dürfte auch bisschen die Richrung angeben.
Schau mer mal ;)



Kam eben:
SAP senkt Ausblick für 2020 und aktualisiert mittelfristige Zielsetzungen; Clouderlöse 2020 bei ?8 bis ?8,2 Mrd (bisher: ?8,3 bis ?8,7 Mrd) erwartet; Cloud- und Softwareerlöse bei ?23,1 bis ?23,6 Mrd (bisher: ?23,4 Mrd bis ?24,0 Mrd), Umsatzerlöse bei ?27,2 bis ?27,8 Mrd (bisher: ?27,8 bis ?28,5 Mrd), Betriebsergebnis bei ?8,1 bis ?8,5 Mrd (bisher: ?8,1 bis ?8,7 Mrd), operativer Cashflow bei ?6,0 Mrd (bisher: ?5,0 Mrd) und Free Cashflow bei ?4,5 Mrd (bisher: ?4,0 Mrd) gesehen; für 2025 Clouderlöse von über ?22 Mrd, Umsatzerlöse von über ?36 Mrd und ein Betriebsergebnis von über ?11,5 Mrd erwartet.  

25.10.20 21:16
1

194 Postings, 992 Tage Pfeili_01Teamviewer

Hallo zusammen im Zuge des Investor Rückzugs und weiteren Themen ging es ja gut zurück...
Wie seht ihr hier die Chancen zum einen digitale Souveränität und erneute lockdowns/ erweiterte homeoffice Gesetze /Vorgaben.

Ich hatte mit dem Gedanke gespielt hier in den nächsten Wochen Long mit einem OS bis Ende März einzusteigen...
Grund selbst unsere Firma wird nun bis April die Officer leer /notbesetzt lassen.
Siemens IBM MS Goggle Deutschland ebenso  

25.10.20 21:42
1

2661 Postings, 2980 Tage exit58Fahrplan nach Romeo-Indikator

heute nacht wird nach unten getaxt was das Zeug hält um zur Eröffnung am Montag 8 Uhr wenn die meisten an den Start gehen mit leichtem Minus zu starten. Dann kurzes Gezappel um die Nulllinie mit einem kurzen knackigen Rutsch (ca. 100 pips) damit auch die knappen long KOs noch abgefuscht werden. Wenn dann genügend Marktteilnehmer die shorts angezogen haben weil es Richtung Süden geht, kann der Dax ja wieder langsam Fahrt Richtung Norden aufnehmen.  Dabei werden dann noch einige mit shorts  aufspringen weil sie den Zug Richtung Süden nicht verpassen wollen.
Am späten Nachmittag bzw. Abend ruft Romeo die 13000 bzw das Monster Upgap  für Dienstag aus und wenn IG/L&S nachbörslich noch ein paar Punkte höher taxen dann  wird die Prognose in anderen Foren wiederholt. Was dann am Dienstag kommt weiss man ja.

Lasst Euch nicht verrückt machen. Immer mit gesundem CRV die Trades planen damit man es auch ohne schlaflose Nächte aushält wenn der MArkt mal ein paar Tage gegen einen läuft. Bei größeren Posis einen sinnvollen SL setzen und auf keinen Fall verschieben. Plane den Trade und trade den Plan - alles andere ist kein Plan sondern planlose Zockerei !

Allen viel Erfolg nächste Woche - egal ob long oder short ... aber bleibt auf jeden Fall gesund (ist wichtiger als ein paar Euro Gewinn oder Verlust)  

25.10.20 22:34

48 Postings, 323 Tage Mr. SmileMeine Shorts aus Juni

Werden mir noch viel Freude machen. Bleibt gesund!  

25.10.20 22:35
1

47 Postings, 57 Tage tennieSAP

SAP mit seiner Gewinnwarnung könnte den Dax morgen etwas negativ trüben, vorallem als Schwergewicht. Ich bin mal auf das Minus gespannt, aber bei der Aktie werden es sicherlich einige Prozente sein...  

25.10.20 22:44

760 Postings, 241 Tage BoMa71SAP

Gesteigerter Cashflow = negative Aussichten?

Mal gucken wie der Markt reagiert.  

25.10.20 22:45

628 Postings, 166 Tage pazillavom gefühl gehts

bei SAP auch nach oben morgen

PS: SAP nicht mit S&P verwechseln ;)  

25.10.20 22:48

760 Postings, 241 Tage BoMa71Hier geht es doch um SAP

25.10.20 22:51

13927 Postings, 4872 Tage Romeo237Ahne nichts gutes für morgen

25.10.20 22:53

10751 Postings, 1302 Tage SzeneAlternativRomeo,

wird es morgen früh episch fallen ?  

25.10.20 22:54
1

760 Postings, 241 Tage BoMa71@romeo

Ich ahne auch nichts Gutes...

Es wird regnen. 🌨  

25.10.20 23:01

3633 Postings, 2461 Tage gekko823Auf Regen folgt immer Sonnenschein

Da nickt sogar diesmal Daniel mit. Prost alle Zusammen ;)  

25.10.20 23:03
1

10751 Postings, 1302 Tage SzeneAlternativ...biblischen Ausmaßes, Romeo?

25.10.20 23:03
2

262 Postings, 96 Tage mad docProst gekko!

 

25.10.20 23:03
2

3633 Postings, 2461 Tage gekko823Zur Info

Die US-Börsen eröffnen in dieser Handelswoche aufgrund der heutigen Zeitumstellung bereits um 14:30 Uhr und enden um 21:00 Uhr. Genau deshalb taxt IG auch ab 23:00 Uhr außerbörslich.  

25.10.20 23:10
1

3633 Postings, 2461 Tage gekko823Ich wünschte

wir erreichen nochmal Kurse um die 12450, denn ich habe zwei Nachkauforder platziert:

12525
12450

Mit einem vollem Rucksack lässt es sich auf der Zugspitze besser aushalten ;)

Und nochmal Prost auf Alle, die den Tradingsplan für die neue Handelswoche verstanden haben !!!!!!  

25.10.20 23:12
1

10751 Postings, 1302 Tage SzeneAlternativDanke, Bro

Ich bin gespannt, ob der Plan aufgeht.
 

25.10.20 23:18
1

3633 Postings, 2461 Tage gekko823@ Bro

Es gibt keinen anderen Weg als diesen. Bei 12450 ist eine große Armee an Bullen, die sich die Suppe nicht versalzen lassen werden. Sollten die Kurse tatsächlich nochmal bis dahin fallen, wäre das ein Geschenk vom Allmächtigen. Gute N8  

25.10.20 23:34
1

10751 Postings, 1302 Tage SzeneAlternativDann wollen mir mal hoffen,

dass der Allmächtige mitspielt.
Good night overnight.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
562 | 563 | 564 | 564   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: nich4wb, futureworld

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
CureVacA2P71U
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
AlibabaA117ME
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
XiaomiA2JNY1
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
Deutsche Telekom AG555750