PowerHouse Energy Group - Wasserstoff aus Plastik

Seite 1 von 13
neuester Beitrag: 04.12.20 09:31
eröffnet am: 04.03.20 09:21 von: Pata2603 Anzahl Beiträge: 320
neuester Beitrag: 04.12.20 09:31 von: Schrotti01 Leser gesamt: 72760
davon Heute: 218
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   

04.03.20 09:21
4

24 Postings, 299 Tage Pata2603PowerHouse Energy Group - Wasserstoff aus Plastik

Hallo Zusammen,

im Hinblick auf die kommenden Jahrzente und den immer weiter aufstrebenden Wasserstoffzweig (siehe hierzu auch das Thema "EU Grean Deal²"), finde ich den Ansatz von PowerHouse aus Plastikmüll Wasserstoff zu generieren eine hervorragende Idee.

Im Folgenden einige zusammengefasste Informationen, um sich einen ersten Eindruck zu machen.

Offizielle Webseite:
https://www.powerhouseenergy.net

Übernahme des Partners Waste2Tricity:
https://www.stockmarketwire.com/article/6723272/...Waste2Tricity.html

Hier ein Statement des CEO:
https://www.youtube.com/watch?v=fRJp5kqHtss&feature=youtu.be

Bekanntmachung vom 04.03.2020 zur Baugenehmigung:
https://polaris.brighterir.com/public/...ews/rns_widget/story/r7np0vw

Ich denke es kann interessant sein PowerHouse Energy Group im Auge zu behalten.
Das soll keine Kaufempfehlung oder Analyse sein, jedoch halte ich eine offene Diskussion und Anregungen für lohnenswert. Mit regelmäßigen Beiträgen und Aktualisierungen können wir zudem dazu beitragen die Sichtbarkeit des Unternehmens zu erhöhen.



²Grean Deal
https://www.handelsblatt.com/politik/...4541-c1wfHfUcJgAMzRYSpofZ-ap3

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
294 Postings ausgeblendet.

09.09.20 13:33

218 Postings, 323 Tage LannigstaDie Homepage des Unternehmens hilft oft

Siehe hier:
https://www.powerhouseenergy.net/investors/announcements/

3 neue Meldungen heute.
Das Unternehmen hat jede Menge Geld gesammelt und im Gegenzug weitere Aktien auf den Markt gebracht.
Das Geld soll in den Vertrieb, Personal etc.gesteckt werden und natürlich in die DMG Anlage selbst.  

09.09.20 16:26

28 Postings, 245 Tage StefanoB20KE

Ist hier in Kürze eine KE geplant?  

12.09.20 10:14

743 Postings, 3306 Tage sillycondie KE hat schon stattgefunden, ohne

bezugsrecht für die aktionäre, ausgenommen ausgewählte investoren.  

15.09.20 11:51

59 Postings, 88 Tage BlvckHat Investmen.Aufstocken auf 10.000 Anteile

"Wer viel Geld hat, kann spekulieren;
wer wenig Geld hat, darf nicht spekulieren;
wer kein Geld hat, muß spekulieren."
-Kostolany  

30.09.20 15:21
1

47 Postings, 625 Tage boonLadAgm

01.10.20 12:28

57 Postings, 3197 Tage Silbergeierwer kauft da...

nur 1 Aktie bei dem Preis, versteh ich nicht, ist das zum Puschen oder wie ?  

02.10.20 21:41

70 Postings, 888 Tage RelaxtPH

Ich freue mich auf nächste Woche jetzt schon ;-)))))  

06.11.20 21:31

75 Postings, 1281 Tage fuzzy185IPO

Kann mir jemand sagen ab wann die Firma existiert oder an der Börse notiert ist? Chart wird ab Mai 2019 angezeigt, jedoch gibt es teilweise Berichte hier bei Ariva die einige Jahre zurück liegen. Vielen Dank  

08.11.20 19:01

39 Postings, 31 Tage KabelkarteBraunLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.11.20 11:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

12.11.20 09:14

120 Postings, 4775 Tage putaristoHUI

Hydrogen Utopia International wurde am 01.Oktober 2020 als Limited gegründet. Über die Direktoren findet man auch nicht viel im Netz.
Hat jemand eine Ahnung, was das für eine Firma ist?
Bin da ein wenig skeptisch, ob sich daraus tatsächlich etwas entwickelt. Immerhin 100k Anzahlung.  

12.11.20 10:00

53 Postings, 158 Tage TimmiCHKonzept

Ich finde das Konzept super, war auch schon kurzfristig investiert und habe einen kleinen Gewinn von 30% mitgenommen. Was mich aber beunruhigt, ist die sehr geringe Mitarbeiterzahl. Hat hier keiner deshalb Bauchschmerzen?  

17.11.20 16:52

59 Postings, 88 Tage BlvckHat Investmen.langsam und beständig geht es hier Bergauf

18.11.20 09:56

2452 Postings, 3531 Tage AktienBabyGb investiert milliarden

18.11.20 10:28

204 Postings, 760 Tage SoaringPowerhouse energy geht ab..

Gehandelte Aktien (heute) bis 10h24      9.084.096 Stk   gut aber, weshalb das hohe Volumen?
 

18.11.20 10:39

25 Postings, 265 Tage MutinyWahrscheinlich beflügelt die News aus #311

und die beabsichtigte Milliarden Investition in grüne Projekte.
Zudem nimmt der Protos Plastic Park langsam gestalt an. Siehe link in #309  

18.11.20 11:00

204 Postings, 760 Tage Soaring@Mutini

in #311 kommt PHE nicht direkt vor. Das Projekt läuft schon länger und scheint fundamentale Investoren zu haben. Bin seit 2019 invest. und folge. Denke es kommt was positves zum Bau der Anlage.  

20.11.20 18:24

18 Postings, 14 Tage MarcusWLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.11.20 11:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: unseriöse Neu-ID

 

 

30.11.20 21:25

104 Postings, 164 Tage EntelippensMühsam ernäht sich...

..das Eichhörnchen. Es kommt anscheinend wieder ein wenig positives Momentum rein.
Eine gute Unternehmensnachricht käme jetzt genau richtig.  

01.12.20 08:32
1

218 Postings, 323 Tage LannigstaNebenwerte werden interessanter

Die Big Player werden doch langsam sehr, sehr teuer. Von daher könnte ich mir vorstellen das von vielen
Anlegern die Blicke auf die kleineren Nebenwerte geworfen werden.
Man konnte ja beobachten was bei Hypersolar-Sun Hydrogen los ist.
Natürlich handelt es sich auch hier um einen Pennystock mit wenigen Mitarbeitern.
Was aber zählt ist die Idee, das Patent und die grobe Vorstellung dessen was daraus entstehen kann.
Das grüne Zeitalter hat für viele Länder erst begonnen. Die Förderungen werden steigen und somit auch die
Investitionen in die Segmente. Man liest ständig von Kooperationen im Bereich H2 von großen Unternehmen mit vermeintlichen
Unbekannten. Nur das just in dieser Sekunde das unbekannte Unternehmen explodiert (gestern Gaussin mit Plug Power).
Die Idee hinter Powerhouse ist gut und trifft den Nagel der Zeit (Müll wird zu Energie).
Ob es je zu einem Massenprodukt wird kann Heute vermutlich niemand sagen.
Fakt ist dort ist etwas am Entstehen und das Heimatland UK ist längst auf den Zug der Energiewende aufgesprungen und wird den
Bereich fördern.  

01.12.20 10:28

104 Postings, 164 Tage Entelippens@lannigsta

Sehe ich genauso.
Mit AFC, sunHydrogen und powerhouse habe ich schon gute trading Gewinne erzielt.
Bei sunHydrogen leider viel zu früh raus.
:-))
PowerHouse soll aber tatsächlich nun mit Einstiegskurs 0,0368 ein Langfristinvest werden.  

01.12.20 11:06
3

218 Postings, 323 Tage LannigstaNeue Welt

Danke. Ich bin bei allen Dreien noch dabei und habe immer nur Teilgewinne realisiert.
Es könnte ja noch weitaus höher gehen wenn man die Bewertungen ansieht. Bin auch noch bei anderen kleinen Werten in dem Sektor dabei.
Wie gesagt es wird einfach die Zukunft gehandelt und da stehen viele Unternehmen nicht mehr in der
Relation zum Marketcap. Das muss man heutzutage einfach akzeptieren.
Genauso wie eben die neue Welt der Börsianer. Heutzutage sind in meinen Augen unfassbar viele Zocker am Werk und machen damit teilweise bombastische Gewinne. Im Corona Jahr wird kein Anleger mit seiner gewöhnlichen Rendite der letzten Jahre zufrieden sein.
Dann hat er schlichtweg einiges falsch gemacht.
Für viele Longies ist es vermutlich zunehmend frustrierend wenn so "Zockerbuden" aus dem Bereich H2, Gras und E-Autos innerhalb kürzester Zeit die Rendite einfahren, die ihr Langfristinvest auf mehrere Jahre verdienen sollte.
Die jüngere Generation die seit März die Börsen der Welt fluten handeln innerhalb von Sekunden und oft aus der Emotion heraus.
Hier wird nicht Stunden und Nächte damit verbracht das Unternehmen zu durchleuchten in das investiert werden könnte.
Und aktuell geht das nun mal verdammt gut. Die Leute sind in den sozialen Medien miteinander vernetzt und somit ziemlich schnell an
Infos und aufspringen auf den abfahrenden Hype Train.
Es kommen mit Sicherheit auch wieder weniger volatile Zeiten bei denen die Longies dauerhaft die besseren Ergebnisse erzielen werden.
Denn nicht jeder Zock kann für jeden Käufer mit einem Plus enden.    

02.12.20 09:14

104 Postings, 164 Tage EntelippensWahre Worte..

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11 | 12 | 13 | 13   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln