finanzen.net

Nachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

Seite 1 von 77
neuester Beitrag: 08.08.20 20:01
eröffnet am: 08.07.19 22:42 von: Ahorncan Anzahl Beiträge: 1924
neuester Beitrag: 08.08.20 20:01 von: gs100pd Leser gesamt: 237258
davon Heute: 138
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   

08.07.19 22:42
7

3963 Postings, 816 Tage AhorncanNachrüsteinheit für saubere Dieselverbrennung

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   
1898 Postings ausgeblendet.

30.07.20 12:00

19 Postings, 13 Tage FlyHigh2020Unter anderem diese Aussage stimmt mich sehr posit

Solide Bilanz

Das Unternehmen ist aus dem weltweiten Konjunkturabschwung durch COVID-19 mit einer gereinigten und gestärkten Bilanz hervorgegangen; es verfügt über mehr als angemessene Liquiditätsreserven, eine sehr starke Bilanz mit Barmitteln von ca. $ 18.000.000 und praktisch keinen nennenswerten Schulden, eine bessere Montageanlage, eine optimierte F&E-Einrichtung, signifikante Produktverbesserungen und einen kontinuierlichen Bestand an bereits angekündigten Aufträgen.

Die Vertriebsabteilung des Unternehmens behält bestehende Vertriebsbeziehungen bei und hat dort neue Vertriebshändler gewonnen, wo die globale Vermarktung weiter im Gange ist.  

30.07.20 12:04

19 Postings, 13 Tage FlyHigh2020Es geht voran

Weitere Zertifizierungen im Nahen Osten

In den Vereinigten Arabischen Emiraten, in welchen das Unternehmen mit Castle Star General Trading LLC über einen aktiven Vertriebshändler verfügt, hat das Unternehmen für seine Produkte vor kurzem die Homologation der HydraGEN-Technologie von dynaCERT im Wege von Konformitätsbescheinigungen und Zertifizierungszeitplänen gemäß dem Emirates Conformity Assessment Scheme (Konformitätsbewertung) auf der Basis der jüngsten Prüfverfahren des TÜV Süd in Deutschland erhalten. Das Unternehmen kann seine Produkte nunmehr auf zahlreichen Märkten in Dubai und anderen Teilen der VAE und des Nahen Ostens anbieten.  

30.07.20 16:11
1

68 Postings, 111 Tage emakafWunderbare Neuigkeiten!

So liebe Miesepeter und Schwarzmaler. Bühne frei für euren (persönlichen Frust) der in pseudoobjektive "Fakten" gekleidet wird!
Was habt ihr jetzt zu sagen?
 

30.07.20 18:18

47 Postings, 135 Tage stockhakkerOffensichtlich erst mal nix.

Wenn's die Tage nochmal Richtung 0,30 gehen sollte, dann werden sie aber sicher wieder wie die Ratten aus ihren Löchern kriechen.
So lange freuen wir uns erst mal und sind verhalten optimistisch.
Die Nachrichten klingen sehr gut. Dennoch zügle ich meinen Optimismus erst noch.
Ich hatte mit diesem Teil hier bisher nur Pech und mehrfach beschissenes Timing. Hoffentlich ändert sich das nun so langsam.
Dummerweise sind wir grad mitten im Sommerloch. Könnte gut sein, dass diese Nachrichten "ungenutzt"  verpuffen. Ich hoffe es nicht.  

31.07.20 07:23
1

19 Postings, 13 Tage FlyHigh2020Nächster positiver Bericht

DYNACERT BIETET NACHRÜSTUNG

Würden Sie lieber ein gutes Auto mit einer Wasserstoff-Technologie nachrüsten, um die Umwelt zu schützen oder ziehen Sie es vor, sich ein neues Batterieauto anzuschaffen? dynaCERT aus Kanada hat eine Technologie zur Nachrüstung entwickelt, mit der Verbrennungsmotoren bis zu 19% des Treibstoffverbrauchs einsparen können. Der Ausstoß von Feinstaub wird um bis zu 55% reduziert. Durch die Erhöhung des Wirkungsgrades wird bis zu 88% der NOx Emission verhindert.

Gleichzeitig werden auch bis zu 9% weniger CO2 freigesetzt. dynaCERT arbeitet zudem daran, dass die CO2 Einsparung in Zertifikate verbrieft und entsprechend handelbar werden sollen. Erreicht werden diese Vorteile, weil der an Bord nach Bedarf erzeugte Wasserstoff über die Luftzufuhr in den Motor während der Verbrennung hinzugegeben wird. dynaCERT hat somit eine Lösung für vorhandene Fahrzeuge und Infrastrukturen geschaffen. Ohne gravierende Neuanschaffungen und Abbau von Ressourcen wird die Umweltbilanz verbessert.  

31.07.20 07:26

19 Postings, 13 Tage FlyHigh2020Quelle

Der Artikel stammt von Kapitalerhöhungen.de  

31.07.20 07:29
1

19 Postings, 13 Tage FlyHigh2020Quelle www.kapitalerhöhungen.de

31.07.20 17:25

631 Postings, 3258 Tage gs100pdTja, das war heute wieder nichts.

Dann hoffen wir mal auf nächste Woche.
Irgendwann sollte die Rakete zünden.  

31.07.20 18:36

57 Postings, 502 Tage Floda1Ja, die Wellen weden immer höher

Mal schauen wann Dyna zum Sprung ansetzt.

 

03.08.20 17:42

68 Postings, 111 Tage emakafEs geht los. Bitte gut festhalten!

03.08.20 20:26

19 Postings, 13 Tage FlyHigh2020War ein

Sehr guter Tag heute, ich hoffe es geht jetzt Stück für Stück weiter.  

06.08.20 08:11

2456 Postings, 4330 Tage Alfons1982Wo sind die Basher geblieben ?

Kater Mohrle bitte kommen ! Gibt es nichts neues zu berichten ?  

06.08.20 12:16
1

11 Postings, 711 Tage othello0413das zweite Quartal

ist ja bekanntlich abgeschlossen. Da wird eher 0,nichts raus kommen. Im dritten Quartal bestünde nun rein theoretisch die Möglichkeit die 3000 Stück für KarbonKleen und die 1000 für Mosolf zu Produzieren.
Das sind ja Bestellungen die offiziell sind. Aber nur rein theoretisch. Ich habe noch keine Produktionsanlage gesehen, die vom ersten Tag an zu 100% produziert. Da gibt es einfach zu viele technische und menschliche Probleme. Wenn die es aber hin bekommen, dass im vierten Quartal die Produktion läuft und am Ende 5000 produzierte Einheiten raus kommen,  können wir uns an Weihnachten ein Gläschen Sekt gönnen. Mehr aber nicht.

Und eines ist für mich ganz Sicher. Erst wenn die Produktion richtig läuft, und das auch entsprechend kommuniziert wird, wird sich der Kurs auch richtig bewegen.
PS: Wenn die bei der nächsten Grippewelle bzw. Coronawelle den gleichen Lockdown veranstalten, wird die weltweite Börse sowas von abschmieren, dass uns schwindlig wird. Und bekanntlich konnte bisher niemand die jährliche Grippewelle aufhalten obwohl es ja genügend Impfstoffe gibt. Warum sollte das nun bei Corona funktionieren.
Aber ich habe noch die Hoffnung, dass die Medien das auch einsehen, weil sie dann nämlich auch mit baden gehen.
 

06.08.20 15:39

68 Postings, 111 Tage emakafChapeaux

06.08.20 15:43

68 Postings, 111 Tage emakafGenau: die Medien müssen das auch einsehen

und die Medien sind das Epizentrum des Corona Shitstorms: Stimmung manipulieren zur eigenen Umsatzsteigerung.
Denn wer liest noch Nachrichten wenn immer alles wunderbar läuft?  

07.08.20 15:41
1

2286 Postings, 2239 Tage Kater MohrleAlfons1982

nix neues, das alte Problem besteht weiter:
Viel zu wenig Wasserstoff um zu wirken.  

07.08.20 17:31

2246 Postings, 6464 Tage duffyduckSparta und dyna

https://www.spartacapital.com/wp-content/uploads/...DA-2019-Final.pdf

 

In June of 2019, Sparta started outfitting its fleet of highway tractors with DynaCERT's HydraGEN? technology to enhance combustion and to track greenhouse gas emissions on the fleet of highway-tractors. The technology has been combined with the aforementioned eco-friendly synthetic fuel conversion technology and will continue to

 

07.08.20 17:49

2246 Postings, 6464 Tage duffyduckSorry

Link ist schon älter. Trotzdem interessant was daraus wird.  

08.08.20 09:53
1

Clubmitglied, 341 Postings, 267 Tage Regi51@Kater Mohrle wegen eines CO2 Artikels

in der Basler Zeitung habe ich mich mit einem Kommentar über die Politik beschwert.  Denn wenn man bedenkt dass in der übersiedelten Schweiz 1000ende von Post- /Stadtbusse , LKWs in Dörfern  Städten und Nord-/Süd-/Nordverkehr unterwegs sind, so müsste doch das grösste Interesse der Politik sein, ihre Bevölkerung vor diesen Abgasen zu schützen. (Bern hat kein Interesse den pro Lt. 0.90cent. plus Schwerverkehrsabgabe (CO2) nochmals ca. 085Cent/Km. = ca. 3 Milliarden CFr./Jahr)

Ich erwähnte die Kanadische Firma Dynacert diese Abgase grössten Teils mit einem 300 Watt Elektrolysegerät  durch die LKW Batterie gespiesen wird destilliertes Wasser in H2 und O2 bedarfsgerecht produziert und dem Ansaugkanal zuführt.  Dadurch diese Gase werde die Verbrennung im Motor effizienter und reduziere den Ausstoss der besagten Giftstoffe und Partikel.

Ein Elektroingenieur und Physiker errechnete die ganze Technik und kam zum Schluss, niemals mit nur 300 Watt. Das ist das 3. mal dass ich mich von Kanadischen Aktien verar....en lies, bin ausgestiegen und habe das Konto CAD gelöscht.
Danke für deine Hinweisen.
 

08.08.20 10:50
1

2286 Postings, 2239 Tage Kater MohrleRegi51

Ich hab auf W:O was dazu geschrieben.

07.08.20 11:10:04
Beitrag Nr. 3.402  

08.08.20 11:20
1

631 Postings, 3258 Tage gs100pdIm Grunde genommen,

behauptet ihr beide ja, dass das Produkt nicht funktioniert und somit Betrug im großen Stiel vorliegt.
Diese Vorwürfe sind aber harter Tobak.
 

08.08.20 17:25
1

Clubmitglied, 341 Postings, 267 Tage Regi51@Kater Mohrle , habe ich gelesen

deshalb habe ich mich gemeldet. Hatte 35T, bin mit Verlust raus. Habe eine Wut dass so beschiessene Firmen an der Börse handeln können, Halbwahrheiten kundgeben um Kleinaktionäre über den Tisch zu ziehen.

@gs100pd,
- warum sind deutschen Fahrzeughersteller so blöd und kaufen keine Lizenzen?
- wo sind die produzierten Geräte, bei Mosolf.   Hör mir auf mit Corona, Ausrede, die meisten Firmen haben voll durch gearbeitet.  

08.08.20 17:33
1

11 Postings, 711 Tage othello0413@Regi51: das find ich jetzt schon etwas seltsam

Da entwickeln mehr oder weniger schlaue Köpfe in vielen Jahren (!harter?) Arbeit ein Gerät das von Instituten wie Continental EMITEC, TÜV Nord und TÜV Süd bewertet wird, bekommt für über 560 MAN-Fahrzeugtypen und -modelle eine ABE vom KAB und jetzt soll alles schwindel sein?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein leitender TÜV-Mitarbeiter vom TÜV-Süd, der Hydragen bewertet hat, zu dynaCERT Europa wechselt, und ist sich nicht 100% sicher, dass das Teil funktioniert.
Da hab ich so meine bedenken, dass der Elektroingenieur richtig gerechnet hat.
Ich sehe eher das Problem, dass die Produktion hinkt. Zumindest bisher.
Und das hast Du mir selbst schon geantwortet. Dazu benötigt man halt Techniker und Ingenieure und vor allem viel Zeit. Wenn Du die nicht hast, war Deine Entscheidung wohl richtig.
Ich bleibe dabei.  

08.08.20 20:01

631 Postings, 3258 Tage gs100pdIch sehe das auch so wie

Othello, natürlich zu 100 % sicher kann ich mir auch nicht sein, siehe Wirecard.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
75 | 76 | 77 | 77   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
AlibabaA117ME
Siemens AG723610
Infineon AG623100
NikolaA2P4A9
Ballard Power Inc.A0RENB