Krofitime Trading

Seite 1 von 1842
neuester Beitrag: 27.11.21 19:29
eröffnet am: 29.10.18 10:08 von: Krofi_neu Anzahl Beiträge: 46032
neuester Beitrag: 27.11.21 19:29 von: derdendeman. Leser gesamt: 2872881
davon Heute: 372
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1840 | 1841 | 1842 | 1842   

29.10.18 10:08
38

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuKrofitime Trading

Hallo zusammen.

Möchte meinen eigenen Thread eröffnen, der sich mit dem Dax, anderen Indizes aber auch Rohstoffen und Devisen beschäftigt.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1840 | 1841 | 1842 | 1842   
46006 Postings ausgeblendet.

26.11.21 19:39

7852 Postings, 7347 Tage all time highDAX

Jetzt, wo das eintreten ist was alle Shorter vorausgesagt haben Long zu gehen?
Mit freundlichen Grüßen
Ath  

26.11.21 19:41

16176 Postings, 3358 Tage MaydornDax

Die Shorties haben bislang gut gecovert...
Noch 160 Pkt. bis zur 15.000er Marke.
Dass schauen wir auch noch.  

26.11.21 20:26

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuNk 15094

26.11.21 20:32

16176 Postings, 3358 Tage MaydornDax

2. Tranche Long
erst bei 15.025

80 Pkt. schaffen die auch noch.
Danke.  

26.11.21 22:56

9025 Postings, 3921 Tage GaertnerinManches muss ich ned verstanden haben ...

bin grade bissl sprachlos, Krofi, dachte, Du wärest [endlich] mitgerutscht?!
Tzt ;-))

klar bin ich auch long, aber doch erst seit heute abend !
Dann mal wenigstens für die kommende Woche gute Trades (m.M. max ca.15.4).


schönes WE & bleibt/werdet gesund!  

27.11.21 09:26
2

6160 Postings, 1937 Tage derdendemannMoin was für ein Freitag.

Ich hatte ein sehr gutes Jahr, aber gestern definitiv auch eingezahlt. Der Nachmittag und frühe Abend brachte dann die Verluste.

Grundsätzlich sind wir nicht mehr im Bereich wo neue ATHs wahrscheinlich werden auch nicht als jahresendrallye.
Rücklauf sollte kommen am Montag, DAX fiel stärker als der DJ und 900p dürften nen Rücklauf bringen. Ziele sehe ich zwischen Xetra close 15250 ca. Und die magische Marke des gestrigen Mittags. 15350.

Erinnern wir uns an den Corona Crash.
Starke abverkäufe an einem Tag. Folgetag kurzer Rücklauf und weiter down.

Prinzipiell würden sich im Chart auch 13300 ca ausmachen lassen.  

27.11.21 14:52
2

1261 Postings, 4086 Tage ferdi301Dende

Technisch könnte es natürlich zu einem Rücklauf kommen, aber die Nachrichtenlage ist mehr als besorgniserregend? Omikron ist wohl angekommen!
Gewaltiges Gap Down könnte ich mir eher vorstellen.

Take Care Traderz  

27.11.21 15:43

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuNk 15054

Kaufe sehr selten an den Wochenende. Aber bei diesen Kursen kann ich kicht
Anders.  

27.11.21 15:47
1

6160 Postings, 1937 Tage derdendemannShort aber Krofi?

Das longt sich nicht vernünftig.
IG ist sehr belastbar in der Indikation.
Die sind 40p vor Bruch 15k entfernt.

Ein gap am Montag haben wir garantiert.
Unwahrscheinlich dass xetra um 15250 eröffnen wird.
Befürchte wir sind Montag bei 14800 ratz fatz.  

27.11.21 15:51

6160 Postings, 1937 Tage derdendemannFerdi

Nun Kurse machen Nachrichten.
Ja besorgniserregend ist es.
Aber was heißt es denn?
Die Notenbanken müssen weiter pumpen.  
 

27.11.21 15:59
1

7852 Postings, 7347 Tage all time highDAX

Es war ?krank? , dass der DAX überhaupt so hoch gestiegen ist und die Inflation völlig vernachlässigt wurde.
Ich bin und bleibe massiv Short und Gold Long, alles andere ist meiner Meinung nach harakiri.
Aber ich muss gestehen, wäre es noch weiter gestiegen, (über 17.000) dann hätte ich zukünftig nur noch als Hütchenspieler auftreten  können.

Ich hoffe ich verliere nicht die Nerven und verkaufe meine Shorts zu früh, denn 8700 sind noch immer möglich, wenn die Bullen in Panik zu laufen beginnen ?..

Mit freundlichen Grüßen
Ath
 

27.11.21 16:09
1

981 Postings, 2131 Tage Mase87148xx wird dieses Mal

Auch nicht halten ?es wird panisch weitergehen ..14600 Pflicht,  untere Ziele sogar bei 9xxx übergeordnet ..Daily mit Short am Freitag - wird unschön und ein knallroter Dezember  

27.11.21 16:10

6160 Postings, 1937 Tage derdendemannAth

Das wäre ein Szenario über mehrere Monate.
Und wenn die Welt untergeht wären 6k im dax auch drin.

Das Problem ist einfach egal welche Richtung, die vola macht im zweifelsfall viele platt.

900p an einem Tag sind heftig.
 

27.11.21 16:20
1

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuWarten

Wir doch einfach den Montag ab. ;)  

27.11.21 16:28

981 Postings, 2131 Tage Mase87Krofi was lässt dich noch

An Long festhalten ? Bei mir ist nun alles Short  

27.11.21 16:30

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuLass uns den

Montag abwarten. Der wird uns zeigen, welche Richtung eingeschlagen wird.  

27.11.21 16:49

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuNk 15017

Long. Damit ist die strecke von 15930-15017 mit longs gepflastert. :)  

27.11.21 17:15

6160 Postings, 1937 Tage derdendemannMutig krofi

Wochenendindikation ist natürlich brokereigene Indikation.
Aber es zeigt die gestressten Nachzügler.
Den Weg mit longs zu Pflastern ist mutig, da kann in der Nacht eine Bad News kommen und der Future startet morgen Nacht mit weiteren 1000p minus.
Alles möglich

Ein Rücklauf ist auch möglich. Nur von wo aus?
Wer zu 15200 bspw. Long ging hat aktuell schon ein Problem.
 

27.11.21 17:17

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuWoher

Kommen denn bloß die 1000p Minus her?  

27.11.21 17:52

981 Postings, 2131 Tage Mase87Broadening top

Ich tippe Montag 14600  

27.11.21 18:06

16176 Postings, 3358 Tage MaydornGanz ehrlich

Werfe am Montag meine Longs bei 15.250 raus  

27.11.21 18:56

6160 Postings, 1937 Tage derdendemannKrofi

Der Markt ist weit gelaufen. Erinnerungen an den ersten Corona Crash werden wahr.
Der erste Crash 40% war dem geschuldet, dass niemand vorbereitet war, Notenbanken auch nicht.
Der zweite Einbruch war dann ein kindergeburtstag da Liquidität aus dem nichts vorhanden war.

Jetzt war aber der Markt vor Bekanntwerden der neuen Variante schon nervös. Hohe Inflation und der Druck auf die Notenbanken brachten Unsicherheit. Jetzt mal wieder Corona 3,0. da nimmt man Gewinne vom Tisch

Aber alles tippen hilft nicht. Keiner weiß ob er Montag nur annähernd zu 15250 raus kommt oder ob 14600 ein Thema sind. Sandwich Kind DAX wird durch die Asiaten erstmal gelenkt.

Dennoch Long ist mutig mehr als mutig. Viel Glück.  

27.11.21 18:59

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuIch weiß

Bei mir ist alles mutig oder verrückt, aber nie nachvollziehbar. Ich bin halt ein Optimist.  

27.11.21 19:27

15350 Postings, 1620 Tage Krofi_neuDie Wochenentaxen

Betätigen zurzeit Eure Prognosen.  
Angehängte Grafik:
e7fa75ec-c17c-409d-bb4e-091f69488053.jpeg (verkleinert auf 43%) vergrößern
e7fa75ec-c17c-409d-bb4e-091f69488053.jpeg

27.11.21 19:29
2

6160 Postings, 1937 Tage derdendemannOh 15k schon durch

nun, keiner weiß wies wird, ob sich Gier oder Panik abwechselt.
zu jetzigen zeitpunkt , wenn ich dax auf D1 anschaue hat er eine untere Range berührt aber noch nicht durchbrochen.
wenn man auf einen shortbefehl gewartet hat- nun, der ist gekommen. und da Fonds usw auf W1/D1 traden, sollte man sich das anschauen.
so denke ich das wir 14800 grob sehen werden,
fällt es hier auf D1 drunter, siehts böse aus, -> 13K und tiefer möglich

Rücklauf: schaut ins Cenebuch , wie weit geht der wohl? oder anders gesagt: wie viele haben den Shortbefehl nicht erkannt und kaufen "günstig" ein?
Grob15500 über 15250 für den n.Short denke ich. vielleicht nur 38% des Shortastes?
Und wohin mit dem Geld?  Also doch Aktien ,Rohstoffe, Krypto kaufen.?
..Es gibt somit viel zu berücksichtigen,  der Kz-Aufbau dürfte da helfen zur Aussage.
Vorweg: Mo ist Gefeilsche mit höheren Wellen.
da schaden halbe positionen nicht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1840 | 1841 | 1842 | 1842   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Romeo237, Spekulatius1982, futureworld
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln