2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 635
neuester Beitrag: 19.08.18 08:26
eröffnet am: 28.12.17 11:13 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 15860
neuester Beitrag: 19.08.18 08:26 von: apunkt_de Leser gesamt: 1202999
davon Heute: 746
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
633 | 634 | 635 | 635   

28.12.17 11:13
38

31448 Postings, 2503 Tage lo-sh2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,
neues Jahr, neue Chancen.  Um diese zu verwirklichen und die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum. Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nikkei, EURUSD, EURJPY, USDJPY, GBPUSD, AUDUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus bitte ich wiederum um Top-Tipps auch zu Aktien und sonstigen Produkten, die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für die Information:
Unser Forum: ariva.de Forum 2018 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY
Für Google: Live Börsenkurse Börsensignale kostenfrei kostenlos trading.boerse-stuttgart.de/

Die Info-Webseiten:
Laufend neue Nachrichten:
news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
finance.yahoo.com/    de.investing.com/economic-calendar/

Nützliche Seiten für die Hintergrundinformation:
dividendenchecker.de/    
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/.../euwax-sentiment/

Beste Wünsche und gute Trades für 2018 !    
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
633 | 634 | 635 | 635   
15834 Postings ausgeblendet.

17.08.18 19:24
3

2305 Postings, 423 Tage Krofi_neuSpekulator

Wir haben einen doppelten bullischen harami im xetra daily. Somit muss auch ich die von mir herausposaunten 11900 nächste Woche ernsthaft durchdenken. Es könnte wahrlich an einer bodenbildung gearbeitet worden sein. Ich bin bis 21:10 long. Danach nur noch Flat. Gehe keine Position übers we ein.  

17.08.18 19:32

985 Postings, 3914 Tage aktienarthursehr gut Krofi

es kommt auch meiner Ansicht sehr nahe. Schönes WE ;-)  

17.08.18 19:52

625 Postings, 494 Tage plusmachermeint ihr nicht

dass es erstmal zu einer Erholung bis 12.6xx kommen könnte und es dann je nach Lage up oder down geht? Vom Jahreschart her wäre das m. M. n. möglich  

17.08.18 20:06
1

2305 Postings, 423 Tage Krofi_neuPlusmacher

Chester hat diese Möglichkeit gestern bzw Vorgestern kommuniziert. Absolut möglich.  

17.08.18 20:08

2305 Postings, 423 Tage Krofi_neuKlingelingelingeling

Eine Stunde früher als angekündigt. ;)  

17.08.18 20:08

1005 Postings, 950 Tage Pechvogel35WTI LI 65,78

17.08.18 20:27

8595 Postings, 4073 Tage Romeo237Die Unterstützung aller Unterstützungen

Hat mit Bravour gehalten.


Mehr braucht man nicht wissen  

17.08.18 21:14

1005 Postings, 950 Tage Pechvogel35Gold LO 1281,57

17.08.18 21:24
4

833 Postings, 689 Tage Chester3009Tach auch

"Unterstützung aller Unterstützungen".....Das ist doch wieder Alkohol im Spiel..^^

Na wenigstens erinnert sich einer an meine Post`s...Predige auch seit 3 Monaten das wir in eine Seitwärtsrange laufen während wieder alle Armagedon/Drama/alkoholfreies Bier gesehen haben.Das Ergebnis sieht man ja jetzt,aber Schwamm drüber.

Die Erholung bis 12600 ist mehr als wahrscheinlich auch wenn Krofilein mir Bullenträume unterstellt hat...^^..Hab dich trotzdem noch gern!!Neue Hoch`s sind aber auch noch nicht sicher,da wir zur Entscheidung/Ausbruch in einem Bärenkeil stecken und ob das Ding ausserhalb der "Norm" nach oben aufgelöst wird bleibt abzuwarten.Falls nicht steht das Ziel im Chart.....mit ein bischen Liebe halt noch 100 Punkte weiter runter.

@Plusmacher:

Hast doch geschrieben,das Du Daytrader/Vollzeit bist und gleichzeitig liest man solche "Unsicherheit".Eigentlich handelt jemand wie Du nur Signale und keine Prognosen/Annahmen.Zumindest mach ich das und bin Anfänger......

So genug gestänkert...^^  
Angehängte Grafik:
download_(2).png (verkleinert auf 39%) vergrößern
download_(2).png

17.08.18 21:32

1005 Postings, 950 Tage Pechvogel35WTI LO 65,89

17.08.18 21:39
2

625 Postings, 494 Tage plusmacherChester

ich handle halt nur Aktien und keinen Dax... aber ja ich war/bin mir da ziemlich sicher, dass es zu einer Erholung kommt. Ich finde es seit 2 Wochen aber ziemlich schwer zu sagen, was als nächstes kommt, auch wenn es der Chart andeutet.  

17.08.18 21:44
5

833 Postings, 689 Tage Chester3009PV

Mal ein Öl-Chart......

@Plusmacher...Kein Ding..ist mir nur aufgefallen.  
Angehängte Grafik:
cl.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
cl.png

18.08.18 10:19
3

4927 Postings, 934 Tage Potter21Allen ein schönes und erholsames Wochenende

"Wichtige Termine nächste Woche:

  • Deutschland ? Markit Einkaufsmanagerindex Deutschland (Industrie, Service, Composite) für August
  • Deutschland ? BIP Q2, detailliertes Ergebnis
  • Europa ? Verbrauchervertrauen Euro-Zone, Mai
  • USA ? Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 18. August
  • USA ? Auftragseingang Langlebige Güter, Juli

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 12.400/12.500/12.750 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.120/11.800/11.700 Punkte

Ein weiteres Aufwärtsklettern des DAX® in Richtung der Widerstandsmarken von 12.400/12.500 Punkte blieb zum Wochenende aus. Die leichte Erholung der vergangenen zwei Tage wurde im heutigen Tagesverlauf wieder etwas abverkauft. Schließlich pendelte sich der Kurs zum heutigen Handelsende auf ca. 12.210 Punkte ein. Damit konnte die markante, in der Vergangenheit bereits mehrfach angetestete Unterstützung von 12.120 Punkten zunächst verteidigt werden. Ein denkbares kurzfristiges Aufwärtsszenario bleibt demnach noch intakt. Sollte die Unterstützungsmarke bei 12.120 jedoch gerissen werden, ist eine weitere Fortsetzung des bereits etablierten Abwärtstrends auf Stundenbasis ein wahrscheinliches Szenario. Eine markante Unterstützungsmarke auf der Unterseite lässt sich erst wieder bei einem Kursniveau von circa 11.800/11.700 Punkten ausmachen. Auf der Oberseite bleiben die Marken von 12.400/12.500 und 12.750 Punkten bestehen. Ob sich der DAX von seinem Wochenverlust von knapp 200 Punkten erholen kann, bleibt abzuwarten."

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)


Quelle:  Wochenausblick: DAX pendelt um die 12.200 Punkte. Bayer und China im Fokus! 17.08.18 - Kolumnen - ARIVA.DE

 

18.08.18 10:22
7

31448 Postings, 2503 Tage lo-shGuten Morgen am Wochenende ..

Spannende Woche wieder mal hinter uns, die Nerven liegen bei manchen bereits blank, obwohl wir den August noch nicht hinter uns haben .. Der kleine DAX Verfall schloss für die Stillhalter mit 94% Verfall ihrer Möglichkeiten. Auch nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass der Peak mit 12450 nur rund 250 Punkte entfernt lag und die Teilnahme aufgrund der Urlaubssaison sowieso als minderwertig zu betrachten war.

Ganz anders der DAX - Verfall Mitte September, die Shorts sind derzeit 3x so hoch wie die Longs, was wiederum den Verdacht nährt, dass es möglichweise Anfang September stark hinaufgehen wird, zumal die derzeitige Oberkante bei 13100 liegt.

Die Quoten für MIttelfristjäger liegen derzeit strong long bei/unter 12100, strong short erst bei/über 13100 ..

www.eurexchange.com
 

18.08.18 10:29
3

31448 Postings, 2503 Tage lo-shDAX Kursindex - der richtige DAX ..

was wird sich nächste Woche tun - Urlaubssaison ..  DAX arbeitet an der Bodenbildung und das könnte dauern ..  
Angehängte Grafik:
1daxkursindex.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
1daxkursindex.jpg

18.08.18 11:08
2

31448 Postings, 2503 Tage lo-shDOW überraschte diese Woche ..

stark zugelegt hatten die Schwergewichte Apple, Walmart, aber auch das Mittelfeld wie Boeing. Oben scheint aber nun Schluss, siehe Chart, mal guggen ..  
Angehängte Grafik:
1dj.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
1dj.jpg

18.08.18 13:17
2

47828 Postings, 5382 Tage SAKUTscha... :-/

Was machst du mit so einem SK?

Erinnert mich an: Kein Mensch, kein Tier, Panzergrenadier.

Montach is alles offen - m.E. leicht zu long tendierend. Aber es ist ja erst Samstag. Und Twitter ist nicht off...

@pv: Depp ;-) ;-) ;-) ;-) ;-) ;-)  
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

18.08.18 13:44

833 Postings, 689 Tage Chester3009Sakulein

Welcher SK??

Ersten Notfall fürs WE hinter mir...^^  

18.08.18 15:35

47828 Postings, 5382 Tage SAKU@chester:

Dachsine, mitten in der Schwurbelzone...

Notfall? Ich steh auf dem Schlauch?!
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

18.08.18 15:53
1

833 Postings, 689 Tage Chester3009Joo Saku

Einfamilienhäuschen hatte den Keller voll mit Wasser was da nicht hingehört,sondern in die Kanalisation....^^...quasi ein Scheissfall...lach  

18.08.18 18:00

47828 Postings, 5382 Tage SAKUautsch!

Shice! Ventil der Heizung (bzw. Verrohung) oder Abwasserrohr geplatzt? Oder aber Druckwasser?

Wie auch immer: Gibt schöneres...
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

18.08.18 19:14
4

2305 Postings, 423 Tage Krofi_neuKrofis Analyse

Alternativ zu Chesters Käseblatt. Bitte nicht als Konkurrenz ersehen, denn Chester und ich sind keine Konkurrenten. Manchmal stimmen wir überein, manchmal eben nicht. Wie Basler und Effenberg ;) manchmal genial, manchmal genial daneben! ;)
So aber nun zu meinem Ausblick:
Indikatoren: Bollinger, Ichimoku und candles.
Indizes: Ig-Kassamarkt und xetra
Wir haben im daily Ubb  abgearbeitet, da bei den letzten candles die Dochte außerhalb ubbs lagen und somit die Käufer erst einmal einen weiteren Rutsch vermeiden. Auch ist es selten, dass jetzt weitere tagrskerzen außerhalb des Ubb öffnen. Ergo upgapwajrscheinlichkeit am Montag gegeben (70:30).
Obb zeigt eine Fläche Öffnung nach oben, was den Abwärtsdruck weiter vermindert. Erster Anlauf auf mbb wird ins Auge gefasst.
Candles zeigen bullisches harami, die aber auf die bestätigungskerze warten. Vllt schon am Montag.
Tenkan/kijun. Kein Vergleich zu Mai bzw. Juni. Beide neutral mit möglicher Kreuzung.
12600 entscheidet über zwischenerholung, oder Rallye bzw 13200!  
Angehängte Grafik:
img_6995.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
img_6995.png

18.08.18 19:38
2

833 Postings, 689 Tage Chester3009Neee Saku

Kanalisation im Haus verstopft und überlaufen...^^...

@Krofi:

Ein super Fahrplan!!!Sehe allerdings das Ziel bei 13200 nicht ganz,da wir eigentlich komplett aus dem Geschiebe ausbrechen sollten.
Wäre ja peinlich wenn ich dir nach meiner kurzen Standzeit schon Konkurrenz machen würde..^^....teilen wir lieber Tetè zusammen.

Muss mal weitermachen mit meinem Büchlein.  

18.08.18 19:46
3

2305 Postings, 423 Tage Krofi_neuDu

Kennst ja den Spruch: Ein Tetè am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen. ;)  

19.08.18 08:26

49 Postings, 343 Tage apunkt_deDow Jones - wöchentliche Chartanalyse vom 19.08.18

Hallo Community, es ist Sonntag, der 19. August 2018 und nach einer Woche unfreiwilliger Pause melde ich mich zurück für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:

Vor 2 Wochen hatte ich hier geschrieben, dass nun irgendwie der Test der 25.800 ansteht und das fasst diese letzten 2 Wochen irgendwie auch ganz gut zusammen.

Nachdem am 7. August der Angriff bereits bei 25.693 abgeblasen wurde und die Bären sofort Morgenluft witterten, fiel der Dow in der Folge bis 24.966 am vergangenen Mittwoch. Dort gelang erneut ein Intraday-Reversal, welches den Schub der letzten 2 Handelstage einleitete. Der Dow schloss am Freitag so hoch, wie seit dem 26.Februar nicht mehr, bei 25.669.

Aber die 25.800 konnte er immer noch nicht attackieren.

Die Wochenkerze wirkt sehr bullisch, stößt sich aber wiedermal den Kopf an der oberen Begrenzung des langfristigen Aufwärtstrendkanals.

?

Ausblick:

Wir werden in der neuen Woche den Angriff auf die 25.800 (1h) sehen und der weitere Verlauf wird nun sehr davon abhängen, ob diese enorme Hürde rausgenommen werden kann.

Das wird nicht einfach. Denn wie schon oben geschrieben, steht nicht nur die 25.800 im Weg, sondern gleichzeitig auch Kanaloberkante des Aufwärtstrendkanals seit 2011.

Wie hoch ist also die Wahrscheinlichkeit, dass der Dow Jones gerade jetzt diese Marke nachhaltig rausnimmt. Ich denke (schon lange): unter 50 Prozent. Für wahrscheinlicher halte ich ein erstmaliges Abprallen, was durchaus sehr schnell die 25.000 wieder in den Blickpunkt rücken kann.

Die Zeichen stehen also eher auf Short als auf Long. Sollte die 25.800 deutlich auf Tagesschlussbasis fallen, werde ich ins Bullenlager wechseln. Solange schlummert aber weiter der Bär in mir.

Widerstände sind: 25.728, 25.800 (1h), 26.000, 26180, 26.338 und 26.617.

Unterstützungen sind: 25.120, 24.965, 24.697 (1g), 24.350/24.400, 24.250, 23.500, 23.360, 23.243 (1f), 22.179 (1e), 21.600 (1d), 21.200 (1c), 20.850 (1b), 20.380 (1a).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf unserer Homepage.

Viele Grüße und viel Erfolg

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
633 | 634 | 635 | 635   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Andreas S., Maydorn, owncash-6.0, futureworld

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Steinhoff International N.V.A14XB9
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750