Drone Delivery Canada - 2018 Jahr des Durchburchs

Seite 4 von 53
neuester Beitrag: 29.07.21 06:21
eröffnet am: 16.11.17 21:32 von: Digital Nativ. Anzahl Beiträge: 1316
neuester Beitrag: 29.07.21 06:21 von: schwede45 Leser gesamt: 524580
davon Heute: 115
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 53   

09.01.18 20:42

1320 Postings, 5102 Tage mmm.aaaach gott jungs........jeder redet sich es hier

passend.........gell...........watzmann.........haha.........jede­r hat doch gesehen was leetzte wochen mit lithium aktien geschehen ist, oder canabis.........auch hier wirds korrigieren !!......die frage ist nicht ob- sondern wann und wie weit !  

09.01.18 20:50

6661 Postings, 2139 Tage AnonymusNo1Zukunft

Das transportieren ohne Fahrer ist eben die Zukunft. Am besten dann auch noch über den Luftweg da der der effizienteste und kürzeste ist. Meiner Meinung nach macht man hier nichts verkehrt :)  

09.01.18 21:18

1237 Postings, 1461 Tage GrafWatzmann1969Ach meine Güte ...aaa,,


... lesen und verstehen - das sattsam bekannte Pisaproblem. Was wollen Sie mir erklären? Daß ein Aktienkurs nicht mit dem Lineal nach oben gezogen wird? Natürlich gibt es in jedem Wert und immer eine "Korrektur". Frage nur wann und von wo aus.

War aber auch garnicht mein Thema. Ich habe damit, jedenfalls bei diesem Wert hier und schon gar in der aktuellen Situation, kein Problem. Probleme haben offenbar die, die sich für oberschlau halten und denken, sie könnten Zwischengewinne nach Belieben einheimsen. Ja, es gibt welche, die machen das aus Profession - aber nicht mit den Geldern, wie sie hier bei den Teilnehmern solcher Foren Grundlage sind. Da werden andere Größenordnungen bewegt. Aber wie es auch sein mag: Wenn ich meine, Gewinne mitnehmen zu müssen, dann muß ich auch in Kauf nehmen, daß ich zu früh "raus" gegangen sein kann und jaule nicht vor, wie schlecht es doch um den Wert steht, in der dummsinnigen Hoffnung, ich würde damit den Kurs drücken.

Weiter interessiert mich das Thema nun wahrlich nicht. Ich warte mit Interesse auf die angekündigten und anstehenden Nachrichten. Und da ist ist der Ceo der Gesellschaft für mich die ernsthaftere Informationsquelle.    

09.01.18 22:53

669 Postings, 5196 Tage Charly77@mmm.aaa

Willst Du Dir "canabis" oder besser Cannabis "passend reden"?

Wenn ja, hier 'ne kleine Hilfe für Dich, was die "letzten Wochen" angeht:

http://www.ariva.de/aurora_cannabis-aktie?utp=1


Das war's dann auch schon von mir, hab' gerade ein schönes Pilschen aufgemacht auf DDC und beobachte weiter geduldig! tongue out

 

09.01.18 23:20
1

1718 Postings, 5125 Tage Baseeigentlich

wollte ich nur wissen wo man hier noch potential sieht. was macht das unternehmen so reizvoll.
wie will man millionen an gewinn erwirtschaften. da benötigt man ja tausende dronen am himmel oder nicht?  

09.01.18 23:24
1

669 Postings, 5196 Tage Charly77@tbhomy #71

Du wiederholst jetzt teilweise etwas, was Du bereits im vergangenen September / Oktober im Nachbarthread so oder so ähnlich geschrieben hattest - und dies, als der Kurs noch bei 0,40 ? lag:

  • ?Wird an der Nebenbörse CSE gehandelt, genau.
    Die meisten Companies dort nutzen die Gelegenheit, in Deutschland Geld von Kleinaktionären einzusammeln.?

  • ?Erst Kurs rauf pushen, dann verkaufen die Pusher und dann wieder runter ?
    Die meisten Companies dort nutzen die Gelegenheit, in Deutschland Geld von Kleinaktionären einzusammeln.?

  • ?Jemand eine Idee, was bei Drone Delivery die Mcap rechtfertigt ? 90% Fantasie ? Nicht im ernst, oder ?
    Neigen die Kanadier nicht dazu, Überbewertungen abzuverkaufen ??

Und jetzt???

  • Das (Schein-)Argument mit der "Nebenbörse CSE" ist Geschichte.
  • Wann haben "die Pusher" in den letzten Monaten "wieder runter verkauft"?
  • Es wurde nicht in Deutschland "Geld von Kleinaktionären eingesammelt" - schau Dir die Umsätze an der TSX an - heute fast 2 Mio!
  • Seit Deiner im vergangenen Herbst in den Raum gestellten Frage nach der Neigung der Kanadier, "Überbewertungen abzuverkaufen", ist monatelang von Abverkauf nichts zu sehen gewesen.
  • Und 90 % Fantasie erscheint schon etwas hoch gegriffen, oder? Etwas Fantasie darf gerne sein, aber hier haben wir es zunehmend mit Fakten zu tun. Ein wenig lesen abseits von Börsenbriefen kann diesbezüglich nicht schaden.

Insgesamt entsteht der Eindruck, dass der Eine oder Andere seinem Ärger darüber etwas Luft zu machen versucht, die - sagen wir vorsichtig - ersten 100 % seit September verpasst zu haben.

Es könnte noch nicht zu spät sein für die nächsten ...

 

09.01.18 23:27

669 Postings, 5196 Tage Charly77@Base #80

Vielleicht machst Du Dir etwas Mühe und liest Dich ein?


Z. B. hier: http://www.dronedeliverycanada.com/

 

10.01.18 08:43

131 Postings, 1320 Tage Dean CorsoMomentan muss man sich umsehen,

welches Unternehmen noch Potential hat.
Blockchain ist schon ausgenudelt, Cannabis sieht noch ganz gut aus, obwohl man da vor zwei Jahren hätte einsteigen müssen.
Aber sowas ganz neues wie Drohnen, das gibts noch nicht.
Haltet also immer die Augen auf nach Unternehmen mit revolutionären Geschäftsideen. DA steckt Potential drin. Nicht in Kopien von Kopien.
Beispiele: Amazon, Apple, Facebook, und und und.
Wenn man da rechtzeitig investiert hätte, wäre man nach 10 Jahren Millionär.
Vielleicht klappt es mit Drohnen genauso gut? Man muss als Unternehmen nur der Platzhirsch werden. Und das Feld ist hier sehr leer. Das Potential groß.
Wir - in einem Land mit Infrastruktur - können den Bedarf natürlich schlecht nachvollziehen. Aber geht mal auf Google Maps und schaut euch Kanada von oben an. Und den Norden der USA. Südamerika, Australien, große Teile von China -> keine Infrastruktur. Lösung: Drohnen.
Viel Erfolg allen investierten!  

10.01.18 09:04

31878 Postings, 4136 Tage tbhomyCharly77...#81

Ich habe nichts verpasst, aber ich weiss, warum Sie mir derart Dinge unterstellen wollen. Meine Studien behandeln u.a. dieses Thema. Ich bin im Bilde.

ICH habe mich z.B. sehr gut eingelesen. Und wer das hat, der kann aktuell eigentlich nur zu einem Ergebnis kommen. Natürlich kann man die Fakten auch ignorieren, aber dass muss jeder mit sich selbst ausmachen.

Ich ignoriere die Fakten eben nicht. Das gehört auch zu meinem Job.

 

10.01.18 09:55

948 Postings, 1372 Tage SnoookeSicherheit

Die Frage muß doch sein, Wie sicher sind die Drohnen in der stürmischen  Umgebung unterwegs.
Wer sammelt die abgestürzten Dinger in den riesigen unbewohnten Landstrichen wieder ein?
Da müssen doch dann alle paar Kilometer Camps errichtet werden ?? ( Akku laden, Fracht umladen   usw ? ))  

10.01.18 10:14

669 Postings, 5196 Tage Charly77@tbhomy #84

Eine Menge Allgemeinplätze, oder? Ich finde jedenfalls nichts Konkretes als Antwort auf meine kritischen Hinweise.


"Ich habe nichts verpasst, aber ich weiss, warum Sie mir derart Dinge unterstellen wollen."

Punkt 1: Welches sind die "Unterstellungen"???

Punkt 2: Wer nichts verpasst hat, muss wohl dabei sein - dann ist ja alles gut ...

 

10.01.18 10:22

3590 Postings, 6039 Tage bradetti@snoooke

Steht alles in den PR zu den Tests!
Hier geht es doch nicht nur rein um Drohnen, sondern um ein komplexes Kontrollsystem / Flugüberwachung, was DDC entwickelt hat!
Nur als Drohnenhersteller kommt DDC nicht weit.
Es gibt eine Homepage zum Lesen ;-)  

10.01.18 10:31

31878 Postings, 4136 Tage tbhomy#86

Punkt1:
Dein Eindruck in Post#81. Meine Meinung ist meine Meinung. Aktzeptiere sie oder nicht. Aber bewerte sie nicht, denn das steht dir nicht zu, da du mich überhaupt nicht kennst. Dein Eindruck ist nämlich falsch.

Ariva stellt eine "Ignore"-Funktion zur Verfügung, falls Sie meine Meinung lieber ausblenden wollen.

Punkt2: falsche Annahme. Ich investiere nicht in kanadische Butzen, die meiner Aufassung nach überbewertet sind.

Danke.  

10.01.18 11:21
2

669 Postings, 5196 Tage Charly77#88

Mir scheint, ein Forum ist dazu da, Meinungen und Argumente zu äußern, zu hinterfragen und zu kritisieren. In einem Forum sollten also Diskussionen zur Sache erlaubt sein.

Um Meinungen und Argumente pro und contra einzuordnen, muss ich den Menschen, der sie geäußert hat, nicht kennen. Da sollten die Argumente für sich sprechen.

Wenn Du allerdings auf dem Standpunkt stehst, dass Deine Argumente sakrosankt sind, dann erübrigen sich Diskussionen.

Falls nicht, bliebe zunächst nach wie vor die Frage zu #84, welche ?derart Dinge ich unterstellen? wollte, wo es sich also um Unterstellungen (?) meinerseits handelt.


Aus meiner Sicht hier noch einmal einige der Fakten:

Nebenbörse CSE ist Geschichte, DDC wird inzwischen an der TSX gehandelt.

Kein Pusher hat DDC in den vergangenen Monaten wieder ?runterverkauft? - von Abverkauf kann also keine Rede sein.

90 % Fantasie gibt es nicht (mehr), die Fantasie wurde inzwischen weitgehend von Fakten abgelöst: Transport Canada - immerhin das kanadische Ministerium für das Verkehrswesen - hat DDC die erste von drei Genehmigungen für das rechtskonforme Betreiben unbemannter Luftfahrzeuge im Dezember de facto erteilt. Der mehr als 30 %-ige Kursanstieg seit vorgestern deutet darauf hin, dass die beiden noch fehlenden von der Börse in Kürze erwartet werden - so wie von DDC schon vor Wochen publiziert (S. Homepage!).


Einen schönen Tag!

 

10.01.18 18:49

39 Postings, 1302 Tage go-aheadErstes Kursziel ?!?

Wo könnte man eurer Meinung nach das erste Kursziel ins Auge fassen ? Solange die Zulassung 1 + 2 noch nicht genehmigt sind ? Meiner Meinung nach erstmal die 1,43?, wären die vorher genannten 2,05 $. Sind die Genehmigungen durch, brauchen wir garnicht drüber reden !

Eure Kursziele für einen Mittelwert ?  

10.01.18 19:00

31878 Postings, 4136 Tage tbhomyBleibe sehr skeptisch.

Wie viele Drohnen sind im Einsatz bei welcher max. Last ?  

10.01.18 19:25

39 Postings, 1302 Tage go-aheadIoT - Internet of Thinks

Es ist ein Patent was diese Firma hat. Wenn Amazon UPS FedEx oder DHL Pakete mit Drohnen verschicken will, wird es nur über DDC laufen da nur Sie es ermöglichen können. Denke die Welt verändert sich schneller als manch einer glauben mag, wenn ich mir die Elektronikmesse in las Vegas ansehe. #ces2018

Und wenn das Programm dahinter funktioniert liegt es am Designer wie groß eine Drohne ist und wieviel Last sie stemmen kann.  

10.01.18 20:48

312 Postings, 1464 Tage thp19re go-ahead

genau das denke ich auch ;),  )))))))  

11.01.18 14:18

413 Postings, 1344 Tage BrokerInvest85Super News würde ich da sagen!

Die Freigabe wurde sogar nicht nur teilweise freigegeben sonder komplett für die Regionen! Ich erwarte Mitte des Jahres 2018 locker über 9 - 10 ?

Quelle:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...bemannter-luftfahrzeuge  

11.01.18 14:53
1

43 Postings, 1356 Tage dizzyjacky@Brokerinvest85

klar ist das eine gute Nachricht, aber schon etwas veraltet....(18.12.17)
Wir alle warten täglich auf die beiden noch ausstehenden Genehmigungen....
Aber 9 - 10 Euro???  

11.01.18 15:42

669 Postings, 5196 Tage Charly77#94


9 - 10 ? in sechs Monaten? Interessante Erwartung!

Könntest Du Deine Kalkulationen mal offenlegen - wenigstens im Groben?  

11.01.18 15:45

3590 Postings, 6039 Tage bradettiDas wäre ein MK

von über 2Mrd CAD.
Sehr ambitioniert, würde ich sagen....  

11.01.18 15:45

3590 Postings, 6039 Tage bradettiNichtsdestotrotz gehts

in Kanada schon wieder 6% hoch auf 1,32 CAD :-)  

11.01.18 15:48

413 Postings, 1344 Tage BrokerInvest85Also ich mein ich hätte doch

gelesen das 1 von 2 Genehmigungen schon Bewiligt wurde! Muss den Artikel nochmal suchen war auf Englisch! Es ging auch darüber das halt eine Gewisse gefahr für Menschen besteht wenn Dronen über unsere Köpfe fliegen! aber dies wurde zum Glück nicht als großes  Problem angesehen da die Dronen eine Sicherheitzfunktion besitzen! Ja meine Meinung Mitte des Jahres locker über 8!  

11.01.18 15:51

413 Postings, 1344 Tage BrokerInvest85Ja kann ich gern machen ich

erstell euch mal eine Kalkulation mit einem Chart dazu! denke ich schaffe das erst nächste Woche!  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 53   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln