finanzen.net

Nationalismus stoppen

Seite 312 von 338
neuester Beitrag: 25.08.19 14:13
eröffnet am: 21.01.17 20:16 von: ulm000 Anzahl Beiträge: 8429
neuester Beitrag: 25.08.19 14:13 von: Katjuscha Leser gesamt: 696606
davon Heute: 88
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 310 | 311 |
| 313 | 314 | ... | 338   

15.07.19 11:16
5

15038 Postings, 3990 Tage ulm000Genau der Kalbitz


der ja durch seinen Lebenslauf zeigt, dass er ganz eindeutig zur rechtsradikalen Szene zuzuordnen ist. Zeigt aber auch sehr gut

... (automatisch gekürzt) ...

https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Kalbitz
Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 17:21
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - unbelegte Aussagen
Original-Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Kalbitz

 

 

15.07.19 11:17
5

13585 Postings, 2360 Tage WeckmannHaha, lächerlich, Kalbitz, lächerlich!

15.07.19 11:37
6

49970 Postings, 4947 Tage Radelfan#7786 Kalbitz ist offensichtlich

@calibras neuer Liebling - wenigstens, wenn man sieht, wie oft er ihn jetzt bei ariva auf den Thron hebt!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

15.07.19 11:41
2

179 Postings, 103 Tage Philipp Robert#7785. Nur zur Information

Die Mitarbeit bei der "Jungen Freiheit" in diesem fatalen Lebenslauf als einen der ihn dominierenden braunen Flecken zu vermitteln, erscheint an dieser Stelle gewagt.

Ein Blick ins Archiv zeigt: In diesem Forum gilt die "Junge Freiheit"  als seriös.
http://forum.boerse-online.de/forum/Loeschung-t529398 (siehe 7.10.15, 19:36 Uhr)

(Nur zur Kontrolle : https://forum.finanztrends.info/forum/...thread_id=529398&page=29 )  

15.07.19 11:42
4

5480 Postings, 6929 Tage major#7788

https://www.ariva.de/forum/...hland-sein-557636?page=705#jump26040079

googled man "okzident.news" dann findet man in den Treffern die Identitäre Bewegung, auf Ariva gibt's 11 Grüne dafür.

 

15.07.19 11:50
9

4782 Postings, 601 Tage AgaphantusStimmungsmache

als Sperrgrund bei Fillorkill?

Da hat wohl wieder einer den Intellekt von Fillorkill nicht erreicht oder wie soll ich das deuten?

Schönen Gruß  

15.07.19 12:05
4

179 Postings, 103 Tage Philipp RobertSic !!

Freiheit für Fillorkill !!

 

15.07.19 14:02
1

5548 Postings, 4739 Tage VermeerLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 10:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

15.07.19 14:17
7

15038 Postings, 3990 Tage ulm000Man glaubt es ja nicht

da wurde meine Post über den AfDler weg moderiert, weil wohl ein selbsternannter toitscher Patriot die Post gemeldet hat. Tja, dann stelle ich sie noch mal rein, denn der lebenslauf von diesem AfDler Kablitz, der ja zusammen mit Höcke den "Flügel" führt, zeigt, dass dieser Typ relativ eindeutig in die rechtsradikale Szene zuzuordnen ist:

- von 2010 bis 2015 war Kalbitz Vorsitzender der vom ehemaligen SS-Hauptsturmführer und NPD-Funktionär Waldemar Schütz gegründeten rechtsextremen Vereinigung Kultur- und Zeitgeschichte, Archiv der Zeit

- als brandenburgischer Landtagsabgeordneter hat Kalbitz den Cottbuser Neonazi Alexander Salomon beschäftigt

- 2007 besuchte Kalbitz ein Lager der neonazistischen und seit 2009 verbotenen Heimattreuen Deutschen Jugend zeigen

- Kalbitz war Schreiberling des Vereinsorgan "Fritz" der rechtsextremen Jungen Landsmannschaft Ostdeutschland

- Kalbitz war Mitglied des völkischen Witikobunds und Autor der Zeitschrift Witikobrief

Noch irgendwelche Fragen wo man diesen Kalbitz  einzuordnen hat ? Sieht so wirklich das deutsche Bürgertum aus ? Wohl nicht.

Hat nochmal ein toitscher Patriot Lust diese Post zu melden ? Wenn JA hier eine Quelle zu meinen Angaben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Kalbitz

Ich hab noch was "schräges" zu diesem Kalbitz, der offenbar nicht mal Rot wird, wenn er in der Öffentlichkeit lügt. Am Wochenende hat die AfD ja ihren ostdeutschen Wahlkampf begonnen in Cottbus. Obwohl die Elite der AfD dabei gesprochen hat mit Meuthen, Höcke und Kalbitz kamen gerade mal 800 Leutchen. Schon ein wenig schwach, das so wenige deutsche Patrioten da mit dabei waren im Herzen Ostdeutschlands. Aber um das geht es mir gar nicht, sondern um eine primitive Aussage vom Kalbitz, der zeigt, dass Mut zur Wahrheit nicht gerade für bare Münze genommen werden kann bei dieser ach so seriösen AfD.

Kalbitz am Samstag in Cottbus:

"Wir sind 1989 nicht auf die Straße gegangen, um das geliefert zu bekommen.?

So, so Kalbitz war also mit dabei als viele DDR Bürger gegen den SED Wahnsinn nach fast 40 Jahren protestierten. Tja das ist schlicht weg falsch oder noch einfacher rotz frech gelogen, denn Kalbitz ist geborener Münchner und war zur Wendezeit bei den Münchner Republikaner Mitglied.

Dazu beklagte Kalbitz geringe Renten, Ostlöhne und Kinderarmut, aber im Brandenburger AfD-Wahlprogramm steht aber die Abschaffung des Mindestlohn-Nachweises und des sozialen Wohnungsbaus !!!

Hier die Quelle zu Kalbitz Aussagen am Samstag in Cottbus:

https://www.bild.de/regional/berlin/...uer-waehler-63293600.bild.html

Tja die AfD eine Partei, die es mit der Wahrheit alles andere als genau nimmt. Aber den toitschen Patrioten ist das offenbar egal. Dafür schreien sie dann wohl lieber Lügenpresse, Lügenpresse, Lügenpresse oder Systemmedien,  Systemmedien, Systemmedien und nochmal Systemmedien.  

15.07.19 15:11
6

15038 Postings, 3990 Tage ulm000Ganz bittere Klatsche für Meuthen

AfD-Chef  Meuthen ist nach Informationen des ARD-Hauptstadtstudios von seinem Ortsverband nicht zum Delegierten für den Bundesparteitag gewählt worden. Grund soll auch seine Kritik am Auftreten Höckes sein. Von Martin Schmidt.
Meuthen nicht als AfD Delegierter gewählt

Das dürfte so ziemlich einmalig sein in der deutschen politischen Geschichte, dass ein Parteibundesvorstand von seinem eigenen Ortsverband nicht zu einem Bundesparteitag-Delegierten gewählt wurde. Damit darf Meuthen beim kommenden AfD Bundeparteitag nicht mitabstimmen.
Bei der Delegiertenwahl im AfD-Kreisverband Ortenau bekam Meuthen sogar mehr Gegenstimmen als Zustimmung !!! Ist echt die Oberhärte.

Das war für Meuthen mehr als eine ganz bittere Klatsche, aber Meuthen bekommt wohl zu spüren, dass er Kritik an Höcke geäußert hat und Meuthen wie auch die Weidel müssen sehr aufpassen, dass es ihnen nicht so ergeht wie Lücke oder der Petry. Höcke zusammen mit Kalbitz sind wohl die AfD Chefs und danach kommt nicht allzu viel.
 

15.07.19 15:13

4782 Postings, 601 Tage AgaphantusLöschung


Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.07.19 10:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.07.19 15:16
6

4782 Postings, 601 Tage Agaphantusgenau das habe ich auch gedacht Ulm000

Irgendwann muss doch mal der Rest von der AfD aufwachen, die nicht dem Flügel zuzuordnen sind. Eigentlich ist langsam der Punkt erreicht, wer noch etwas Verstand und nicht ein Brett vorm Kopf hat, die Partei zu verlassen.  

15.07.19 16:43
5

49970 Postings, 4947 Tage Radelfan#7784 Schon wieder hat ein teutscher Patriot

Anstoß genommen und #7784 gemeldet!

#7785 Die rechten Mitglieder der AfD kommen wohl so langsam aus ihren Löchern gekrochen. Nun hat es auch Meuthen erwischt! Nach Lucke, Petry wird wohl der dritte Vorsitzende rausgekegelt.

Der Weg für Höcke, Kalbitz und weitere Rechtsnationale wird geebnet....
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

15.07.19 16:55
7

2302 Postings, 583 Tage FernbedienungAgaphantus

Wem, von den AfD-Jüngern auf Ariva, würdest du es zutrauen, aufzuwachen und der AfD den Rücken zukehren? Meiner Meinung nach ist da nicht mal ansatzweise jemand dabei.  

15.07.19 17:03
5

49970 Postings, 4947 Tage Radelfan#7789 Diese Aussage von @Aga käme

einer schweren Rufschädigung nahe und würde ganz sicher als "Diskriminierung" moderiert und mit einer saftigen Sperre geahndet werden :-)))
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

15.07.19 17:05
6

4782 Postings, 601 Tage Agaphantustja Fernbedienung

es gibt immer welche, man soll die Hoffnung nicht aufgeben.

Es ist einfach, Stammtischparolen mitzuverbreiten. Aber wenn es nachher "Parolen" der Flügel Anhänger werden, dann denke ich wacht zumindest der Bürger im Westen auf. Allein schon wegen der politischen Bildung während der Schulzeit insbesondere und intensiv zum Thema Drittes Reich etc.

Ich finde es immer wieder toll, wenn ein Beitrag mit "Diskrimierung" gelöscht wird und so ein Beitrag 10 bis 17x  mit grün besternt wird. Frage mich, warum Ariva da nicht mehr durchgreift und die Klickzahlen mal in den Wind schreibt.  

15.07.19 17:05
1

4782 Postings, 601 Tage Agaphantusna das hoffe ich doch nicht ;-)

15.07.19 17:13
4

2302 Postings, 583 Tage FernbedienungDarüber wird sich im Stolzen-Thread aufgeregt

"Wolfsburg. Volkswagen setzt ein klares Zeichen gegen rassistisch motivierte Fremdenfeindlichkeit und nimmt seine Mitarbeiter jetzt in die Pflicht. Der Autobauer hat dafür eigens seine Betriebsvereinbarung ergänzt. Wo es zuletzt ?Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz? hieß, lautet die Formulierung nun: ?Äußerungen, Verhaltensweisen und Symbole, die fremdenfeindlich, extremistisch, antisemitisch oder auf andere Weise menschenverachtend sind oder damit im Zusammenhang stehen, widersprechen Respekt und Toleranz und verstoßen gegen die Grundsätze dieser Betriebsvereinbarung.?
https://www.landeszeitung.de/blog/nachrichten/...enen-reihen-kampf-an

Aus diesem Grund möchte jemand, aus dem Stolzen-Thread, kein Auto mehr von VW kaufen.
Ist das nicht beschämend?  

15.07.19 17:15
4

2302 Postings, 583 Tage FernbedienungUm diese T-Shirts handelt es sich

"Er sah dort Mitarbeiter mit T-Shirts mit Aufschriften wie ?C 18?. Das steht für ?Combat 18? und ist das Zeichen einer militanten rechtsextremistischen Organisation. Andere trugen T-Shirts mit einer Sonne und dem Spruch ?nicht nur von der Sonne braun?."
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...mismus-bei-vw-16276591.html  

15.07.19 17:32
3

2302 Postings, 583 Tage FernbedienungNeonazis in Deutschland

15.07.19 17:36
3

2302 Postings, 583 Tage Fernbedienung...

In der Theorie mag das einleuchten. Schließlich ist es nicht die Aufgabe der Polizei, vorverurteilende Vermutungen anzustellen. In der Praxis bemängeln Experten aber schon lange, dass Polizeibehörden vor allem bei politisch motivierten Straftaten von rechts einen so hohen Anspruch an die ?Sicherheit von Erkenntnissen? stellen, dass aus einem Angriff von Rechts­extremen auf Punks am Ende nur ein paar dumme Jugendliche werden, die sich geprügelt haben. So schreibt es etwa die Politikwissenschaftlerin Andrea Hübler für die Heinrich-Böll-Stiftung.

Hinter vorgehaltener Hand gewähren Beamte bisweilen Einblick in diese Denkweise. Man könne ja nie ausschließen, dass sich Täter und Opfer nicht vielleicht doch kannten und Streit hätten, heißt es dann. Es würden halt auch mal rassistische Beleidigungen fallen, wenn es emotional würde. Deswegen sei so eine Tat ja aber noch lange nicht rassistisch motiviert.

https://taz.de/Rechte-Gewalt-in-Pirmasens/...7c_fbWPDqZA518pUxchxgt3k  

15.07.19 18:19
5

15038 Postings, 3990 Tage ulm000mal der Rest von der AfD aufwachen

Nun ja  Agaphantus ich glaube nicht, dass allzu viele AfD Poster aufwachen werden wenn "Führer" Höcke die AfD übernimmt. Es gibt so viele Beispiele dafür, dass viele der AfD Eliten zumindest Kontakte in die rechtsradikale Szene haben und das juckt so gut wie niemand mehr vom AfD Mainstream. Alleine der Lebenslauf von dem Kalbitz sagt doch alles aus in wie weit solche Typen bei dieser AfD akzeptiert werden. In Ostdeutschland ist die AfD für mich ohnehin die NPD 2.0. Nicht mehr und nicht weniger.

Die AfD hat sich so ziemlich eindeutig radikalisiert mit dem Höhepunkt des sogenannten Chemnitzer Trauermarsch. Diese Radikalisierung sieht man ja auch beim AfD Mainstream. Zuerst wurde gegen Flüchtlinge/Asylanten gehetzt, dann kamen die Türken dran, dann alle Ausländer und nun wird auch gegen Deutsche mit Migrationshintergrund gehetzt. Das alles wurde ohne Widersprüche vom AfD Mainstream mitgetragen so weit ich das erkennen konnte.  Tja so ist das und genau darum nehm ich niemanden vom AfD Mainstream auch nur noch ein Wörtchen ab was er schreibt. Das sind für mich alles großteils reine Heuchler. Genau darum werde ich mit keinem AfD Poster jemals diskutieren. Da ist mir jede Sekunde dafür zu schade. Das halte ich auch im realen Leben so. Wobei ich aber kaum jemand kenne der AfD Wähler ist.

Im Westen hat die AfD aber schon recht viel eingebüßt in den letzten 12, 15 Monate, denn im Westen kommt die AfD nicht einmal mehr auf 10% der Wählerstimmen wie die EU Wahl gezeigt hat. Bei uns im Schwabenländle kann man das schon gut erkennen:

Landtagswahl 2016 AfD: 16%
Bundestagswahl 2017 AfD: 12%
EU Wahl 2019 AfD: 10%

Da alleine NRW so viele Wähler hat wie Ostdeutschland im Ganzen (ohne Berlin) ist das natürlich sehr unschön für die Bundeds AfD, denn ohne eine große Anzahl an Wähler in Westdeutschland wird die AfD im Bund mit Sicherheit keine Erfolge erzielen können.

Ich seh das so:

 
Angehängte Grafik:
afd352.jpg
afd352.jpg

15.07.19 20:39
2

6894 Postings, 3501 Tage no IDRechte mit Rakete

Linke mit Rackete!

Und übrigens sollte man Wolfburg mal umbenennen, das hat so einen Beigeschmack. Wolfsschanze, etc..

Dann auch gleich noch "Volkswagen" auch umbennenn! Ach nö, das brauchen wir nicht, die sind eh bald platt wenn ganz Deutschland, sorry, Bundesrepublik, zu Fuss geht wenn Grün das will!

Gute 9-1!  

15.07.19 20:40

6894 Postings, 3501 Tage no IDWolfSburg - Sorry!

16.07.19 08:20
4

4782 Postings, 601 Tage Agaphantusdas wahre Gesicht?

der Höcke Flügel oder dessen Ansichten nun auch eindeutig und veröffentlicht bei Ariva?
Ich hab das zweimal lesen müssen um zu kapieren, dass das wohl ernst gemeint ist.
Die Wähler sollen im Osten die AfD an die Regierung wählen, da dann Migranten von dort flüchten wollen.

"Sei es drum, das sollte den Wählern in den 3 Landtagswahlen im Osten als Motivation genügen. Viele Migranten wollen wegziehen, wenn die AFD dort gewinnt. Also, keine Frage, AFD wählen! "

https://www.ariva.de/forum/...hland-sein-557636?page=761#jumppos19038

Wenn das kein Fremdenhass ist, was muss dann noch passieren?

A R I V A     WACH AUF!!!!
 

Seite: 1 | ... | 310 | 311 |
| 313 | 314 | ... | 338   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Calibra21, clever und reich, der boardaufpasser, diplom-oekonom, Jamina, manchaVerde, Muhakl, WALDY_RETURN, waschlappen, WasWäreWenn

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11