finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 8812
neuester Beitrag: 11.12.19 16:34
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 220296
neuester Beitrag: 11.12.19 16:34 von: Dirty Jack Leser gesamt: 26268221
davon Heute: 23492
bewertet mit 236 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8810 | 8811 | 8812 | 8812   

02.12.15 10:11
236

Clubmitglied, 27089 Postings, 5396 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8810 | 8811 | 8812 | 8812   
220270 Postings ausgeblendet.

11.12.19 12:58
1

1060 Postings, 594 Tage maruschLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.12.19 13:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

11.12.19 12:58

65 Postings, 146 Tage Stefan Köppldrohnröschem

na bevor das ganze geld weg ist zahl ich lieber strafzinsen. die vorherigen gläubiger haben docj total viel geld bei steinjoff verloren.  

11.12.19 13:03
4

2052 Postings, 554 Tage Drohnröschenmarusch

Morgen: "Tenbagger, wie vorgestern vorhergesagt!"...  

11.12.19 13:10
9

1722 Postings, 1100 Tage shatoi@Ariva

Ich bitte entweder:
A) die Überschritt " Nachrichten" zur Steinhoff Aktie umzubenennen oder
B) Dieses Sammelsurium an Artikeln verschiedener Qualitätsstufen und Werbung aus dieser Kategorie zu verbannen.
Das was da zu lesen ist sind KEINE NACHRICHTEN. Wäre es im Forum, könnte man sowas mit dem Verdacht auf Marktmanipulation melden. Oder Spam, wenn es gar nicht um Steinhoff geht.

Wäre echt cool, wenn ihr euch an eure eigenen Regeln haltwn könntet  

11.12.19 13:21
2

1462 Postings, 671 Tage DerFuchs123@paidin ad Umschuldung

Ich habe das schon  so einfach wie möglich geschrieben.
Tut mir leid.
Das ist das absolute Grundgerüst, einfacher geht es nicht.  

11.12.19 13:26

14 Postings, 3 Tage PoeskopFED

Die Märkte warten auf die Signale der US-Notenbank.
Es wird nicht erwartet, dass die Fed die Zinssätze während ihrer letzten Ankündigung für 2019 ändert, obwohl ihr Ausblick für die US-Wirtschaft genau beobachtet wird. Mal abwarten wie es dann am DAX & JSE läuft.  

11.12.19 13:28
2

2052 Postings, 554 Tage DrohnröschenFuchs

vielleicht kannst du es mit Piktogrammen und "barrierefrei" darstellen? ; )  

11.12.19 13:31
10

3118 Postings, 392 Tage Dirty JackDanke Skat

Möglichkeiten gäbe es, da stimme ich zu, u.a. eine Teilnahme an der Security durch den New Money-Geber wäre eine davon.
Stellt sich die Frage des Ranking der New Money Facilität gegenüber den drei bereits bestehenden Fac. innerhalb der Sicherheiten:
Super Senior Facility
First Lien Facility
Second Lien Facility.
Ich glaube, dass Problem wird hier zu sehr unterschätzt. Das wird ne richtige Kraftanstrengung!
Richtig ist und deshalb danke für deine Aufstellung heute morgen, dass hier Cash reinkommt und bisher sieht es da nicht schlecht aus, auch wenn für die Eigentümer des Kübels erst mal kaum etwas davon abfallen sollte.

Ich gehe hier voll auf ein positives Ende der Geschichte und dieses Ende wird aus meiner Sicht kräftig am Kurs rütteln!  

11.12.19 13:46

805 Postings, 390 Tage Herr_Rossi@ ThaiBobby

Ich bin froh, dass ich wenigstens für 1 Tag gegen dich eine Sperre erwirken konnte.
Das Thema ?Legasthenie? mag offensichtlich  in deinem versoffenen Rentnerhirn lustig sein, du hast dies ja nach Herzenslust kund getan ....für den jeweiligen Betroffenen ist es aber durchaus im täglichen Leben ebenso eine Last wie der beschwerliche Alltag einer Frau in deinem Aussteiger-Destination....
Legasthenie kann man teils ?beheben?....bei DIR , so denke ich, ist der Zug leider abgefahren....
Ps.: Niveau ist keine Handcreme
 

11.12.19 14:17
6

1 Posting, 0 Tage NoCapDanke stksat

Schöner Beitrag, Börse ist Gott sei Dank nicht immer so realistisch wie du es schreibst!

Das begründe ich damit, wie der Kurs von Steinhoff abgestraft wurde in der Hoffnung, dass er nach der Beilegung der Klagen exorbitant steigen wird! Die Refinanzierungsmöglichkeiten lassen meiner Meinung nach viel Raum für Fantasien!

@mods+Steinhoffgemeinde: Ich habe mir einen neuen ACC bei ARIVA eingerichtet - meinen alten NoCapital Account bei finanzen.net werde ich wohl ruhen lassen....  

11.12.19 14:27
3

3847 Postings, 1338 Tage tom.tom@Herr_Rossi

Das Thema ?Legasthenie? mag offensichtlich  in deinem versoffenen Rentnerhirn lustig sein, du hast dies ja nach Herzenslust kund getan ...

--------------------------------------------------

Leidest du unter dem Tourette-Syndrom?  

Denn anderst ist deine rüpelhafte Ausdruckweise nicht zu entschuldigen.

 

11.12.19 14:50

188 Postings, 222 Tage PolyManis@NoCap

Dann schreibe besser die Mods an, dass dein alter Account gelöscht wird.
Ansonsten ist eine Doppel-ID und wird permanent gelöscht. ;-)  

11.12.19 15:03
3

1653 Postings, 669 Tage BrätscherMhhh...

Wenn der Kurs nicht so will, kann man sich auch die Zeit mit lustigem denunzieren vertreiben.
Andere sitzen gefühlt unbeobachtet am Schreibtisch kratzen sich am allerwertesten,
oder versuchen mit dem Zeigefinger das Hirn durch die Nase zu erreichen.

Ich zum Beispiel probiere die Musik in Wulfs Video seit heute Morgen, länger als 2 Minuten zu ertragen.
Auch bei den unzähligen versuchen, auch mit Hilfe von Tabletten, versage ich bei 47 Sekunden. :-)

Nun zum Steinhoffkurs, der macht ja eine Art Festungsmauer.....
 

11.12.19 15:05
1

695 Postings, 386 Tage tuesHi Dirty

Mal so. Ich nehme an in Szenario a) könnten interne Forderungen eventuell Assets aufwerten,
sofern se sich nicht gegenseitig erlassen wurden. (Bilanzierungs Cracks wie Helmut meinen aber
Bilanziell nicht ersichtlich und darzustellen)(mein Verständnis)
Szenario b) wenn eine Sicherheitsübereignete Gesellschaft 60% der Kredite zahlt werden die
restlichen 40% gewandelt.
Steinhoff hat dann die Kreditsumme des CVA nicht mehr und ist kleiner.
Nun werden die restlichen Konzernschulden günstig neu aufgenommen .

PS: Ich hab null Ahnung  

11.12.19 15:22

286 Postings, 271 Tage ShoppinguinEs gibt einen Nachmacher !

Tradegate 1 000 000 @ 0,0535  

11.12.19 15:49
5

3118 Postings, 392 Tage Dirty Jack@tues

Intercreditor Agreement:
"2.3 Subordinated Liabilities and Intra-Group Liabilities
(a) Each of the Parties agrees that the Subordinated Liabilities and the Intra-Group Liabilities are postponed and subordinated to the Liabilities owed by the Debtors to the Primary Creditors.
(b) This Agreement does not purport to rank any of the Subordinated Liabilities and the Intra-Group Liabilities as between themselves."

Innerhalb einer Unternehmensgruppe stehen interne Forderungen den externen nach.
Egal ob Tochter A Tochter B etwas schuldet oder umgekehrt. Es existiert immer eine Forderung und eine Verbindlichkeit, solange sie nicht beglichen ist.
Will Töchterchen A (Bsp. Steinhoff Möbel) sein internes Darlehen an Töchterchen B abbezahlen, geht dies unter den jetzigen nicht, da zuerst die externen Schulden zu bedienen sind.
Töchterchen A zahlt also, wenn sie mal die Kohle hat, an Newco 6A und die bezahlen von den eingesammelten Einzahlungen aus den internen Verbindlichkeiten die Gläubiger-Facilitäten von Ranking her von oben nach unten, pari passu in jedem Rank, aus.
Dazu könnten die Töchterchen auch externe Darlehen aufnehmen, wenn sie sie denn Besuchern könnten.
Gutes Beispiel hierzu ist die Schuldverschreibung, die die Steinhoff Group Properties Ltd am 14.11.2019 mit der Alteri Blue Group Cayman Ltd. abgeschlossen hat.
Hatte ja schon mal darüber geschrieben, dass Steinhoff Group Properties Ltd der Steinhoff UK Holdings Ltd noch Kohle schuldet und hier beginnt sich das Karussell bereits zu drehen, denn die Steinhoff UK Holdings Ltd ist in Schedule 2 des "English Security Agreement" als Zahlungsverpflichteter an Steenbok Newco 6A mit mehreren Positionen aufgeführt.
Leider!!! lassen sich weitere Details zu dieser Schuldverschreibung nicht ausfindig machen, da hilft wohl auch keine IR Anfrage.
Mit dieser "Debenture" einher gehen aber auch wie Assetverpfändungen, die aber hier so eingesetzt wurden, dass es schlussendlich zu einer Tilgungszahlung Richtung LuxFinco 2 führen kann.

Du siehst also, man ist bemüht, aber es ist unheimlich kompliziert. Viele kleine Schritte liegen noch vor uns!
STEINHOFF UK GROUP PROPERTIES LIMITED - Free company information from Companies House including registered office address, filing history, accounts, annual return, officers, charges, business activity
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-12-11_um_15.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-12-11_um_15.jpg

11.12.19 15:51

3118 Postings, 392 Tage Dirty JackNicht Besuchern

es soll besichern heißen ;-)  

11.12.19 15:55
2

1515 Postings, 1875 Tage SanjoFür mich ist die Sache klar

Das Ding ist bereits verhandelt.
Jetzt wird nur noch umgeschichtet.
Ob das von 5 ct.  oder 6 ruckt ist mir Schnuppe
Long und Plopp  

11.12.19 16:00
3

286 Postings, 271 Tage ShoppinguinIrgendwer will ja noch unbedingt den Kurs drücken

Die 1 Mio Shares wurden wenige Minuten später OHNE Limit wieder verkauft...  

11.12.19 16:07
1

695 Postings, 386 Tage tues@Dirty Jack

Danke für deine Engelsgeduld mit Eseln wie Mir.
Macht Alteri mit für 10% Zins oder geben die uns nur Geld für Gesellschaften welche Sie auch
behalten wollen würden ? So meine ichs  

11.12.19 16:21

4335 Postings, 1727 Tage Taylor1Wer verkauft bei 5,23cent

11.12.19 16:22
2

282 Postings, 2891 Tage ralf2012Insider

11.12.19 16:24

589 Postings, 2854 Tage Sealchen@Dirty

Servus,

man ließt ja öfters von Geld fließen in deinen Ausführungen. Was denkst du wann erste Cash Bestände fließen um Verbindlichkeiten aufzulösen, damit könnte man doch direkt einen großen Batzen ablösen...
zudem stand in den Verkäufen ja auch immer das dass Geld für Schuldentilgung vorgesehen ist, jedoch wurden doch bisher kaum größere Verbindlichkeiten getilgt, oder?

Mir ist es ein Rätsel so viel Geld aufm Konto verschimmeln lassen, obwohl man damit extrem teure Schulden bezahlen könnte, meinst du dies würde dem Unternehmen aktuell offen stehende Flexibilität nehmen... oder was könnte dahinter stecken?

Ich würde mir ggf. 1 Milliarde Cash aufheben fürs Tagesgeschäft und den Klagen und vom Rest Schulden abbezahlen, aber womöglich denke ich hier viel zu dem Typ nach des privaten Haushaltskontos...  

11.12.19 16:27
1

3118 Postings, 392 Tage Dirty Jack@tues

Gute Frage, aber ich glaube, dass die den Zins nicht auf dem zweistelligen Niveau belassen haben, denn Alteri hat ja die operativen Einheiten der Blue Group gekauft wie wir wissen und die für die Schuldverschreibung als Pfand herhaltenden Gesellschaften dürften lt. Vertrag die ehemaligen Anteilseigner der verkauften Opcos der Blue Group sein.
Als Pfand scheinen die alten Anteilseigner ja noch Wert für Alteri zu haben, aber ob sie sie im Notfall auch haben möchten, wage ich zu bezweifeln. Die werden die Dinger zu Kohle machen, denn für ihre Alteri Blue Group haben sie ja schon eigene Verwaltungsgesellschaften registriert.
BLUEGROUP BIDCO LIMITED
BLUEGROUP IPCO LIMITED
BLUEGROUP PROPCO LIMITED
So wird es auch mit den anderen verpfändeten Anteilen bei z.B. Möbel oder Genesis verlaufen. Im Ernstfall werden die Anteilscheine verkloppt und schon sind neue Herren im Haus, oder vielleicht auch alte Bekannte.
Die Verzinsung mit PIK spielt hier auch ne Rolle, davon gehe ich mal aus.
Denn Pay in Kind ist nix anderes, als wenn man statt barer Münze auch Shares (Shares Pledge Agreement) also verpfändete Anteile an  Gläubiger abtreten kann.
Mal schauen, was es am Ende wird.
 

11.12.19 16:34

3118 Postings, 392 Tage Dirty Jack@Sealchen

Der Geldfluss läuft, egal ob Cash von den Opcos oder aus den internen Verbindlichkeiten zu Steenbok Newco 6A, also nach Jersey, wo es ja steuerlich bekanntlich ... naja ;-)
Und von Newco 6A werden die gesammelten Werke an die Luxfinco 2, Verwalter der LuxFinco Darlehen weitergeleitet. Das Ganze ist jetzt mal nur ganz vereinfacht dargestellt, aber es gibt mal den Weg vor.
Bis zum 13.08.2019 galt bekanntlich das LUA, also Zahlungs- und Forderungsstopp für externe und interne Verbindlichkeiten, außer mit Genehmigung blablabla.
Jetzt können wir uns ja mal ausrechnen, ab wann die ersten Geldströme eingesetzt werden konnten und in welcher Bilanz der Start der Refinanzierung zuerst abbildbar sein wird.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8810 | 8811 | 8812 | 8812   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
K+S AGKSAG88
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
BVB (Borussia Dortmund)549309
Deutsche Telekom AG555750