Deutschland wächst: 82 Mio dank der Einwanderer

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 15.01.13 17:56
eröffnet am: 14.01.13 23:53 von: kiiwii Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 15.01.13 17:56 von: kiiwii Leser gesamt: 2905
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2  

14.01.13 23:53
9

129861 Postings, 6354 Tage kiiwiiDeutschland wächst: 82 Mio dank der Einwanderer

aus den Krisenstaaten am Mittelmeer...
Deutsche Bevölkerungszahl erreicht dank Einwanderern 82 Millionen - SPIEGEL ONLINE
Nach jahrelangem Rückgang steigt Deutschlands Bevölkerungszahl wieder. Das liegt nicht etwa an vermehrter Fruchtbarkeit, sondern allein an Zuwanderern. Immer häufiger kommen Krisenflüchtlinge aus Südeuropa - und finden in Deutschland auch einen Job.
 
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

15.01.13 02:32
2

129861 Postings, 6354 Tage kiiwiiwar draussen -- nix los, alles ruhig; -8 Grad kalt

15.01.13 02:37
2

146 Postings, 5205 Tage Faktor X.

ich red nich von mammis schrebertgarten sondern von der strasse und da gehs du futsch junge  

15.01.13 07:29

25086 Postings, 3575 Tage Lumberjack77ich schliess mich kiwii an .

danke an guiseppe und isabella, an jing und jang und natuerlich nicht zu vergessen ladislav igor und olga  

15.01.13 10:17
5

796 Postings, 3182 Tage Europleite"D" 82 Millionen in so einem kleinen Land.

Wahnsinn...........



Aussage "Sparkassendirektor" Steinbrück SPD: " Im Jahre 2008 wurden 17 Mrd. Euro für nicht in den Arbeitsmarkt integrierbare Migranten ausbezahlt!"


Die Bevölkerungszahlen steigen und trotzdem hat die Wirtschaft immer weniger Arbeitskräfte. Die Beantwortung der Frage ist also dringend notwendig: "Wohin wandern die Zuwanderer in Deutschland hin?"

Statt dessen scheinten die Zuwanderer in anderen Bereichen den Bedarf an Arbeitskräften zu steigern, z.B. Sicherheitsbranche.

Kann es sein das unser ganzes Präkeriat diese aufnimmt  und wir zahlen mit unseren Steuergeldern diese unausgebildeten und ohne Qualifikation befindlichen Personengruppen.
Wird Deutschland wieder mal seine Funktion als Sozialamt der Welt gerecht?


Fragen über Fragen


Europleite

P.S.: Die Landflucht geht trotzdem weiter.

http://www.sueddeutsche.de/politik/...rige-geburtenzahl-aus-1.1572236  

15.01.13 10:33
2

40527 Postings, 6695 Tage rotgrünDas wird sich in den nächsten Jahren

noch verstärken. Jeder will dahin, wo es was umsonst gibt.
Wer kann es den Menschen verübeln.
-----------
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker

15.01.13 10:43
7

3097 Postings, 4011 Tage Bafogestern kam ein Bericht

über Spanien. Da sieht es zur Zeit aber wirklich mau aus.
Ging um einen Ingenieur mit Einser-Abschluss (Elektrotechnik). In Spanien hat der keinen Job gefunden. Dann kam er nach Deutschland. Aufgrund mangelnder Sprachkenntnisse hat er zuerst Leuchtreklamen installiert und nebenbei einen Deutschkurs besucht. Jetzt beherrscht er unsere Sprache schon ganz gut und fand dadurch auch eine Anstellung als Ingenieur.
Also das sind Einwanderer, von denen Deutschland nur profitieren kann.
Wenn man überlegt, welche Sorte von Deutschen hier z.Z. die meisten Kinder bekommt ;-(  

15.01.13 10:46
1

32060 Postings, 6646 Tage Börsenfan#17 is was dran

15.01.13 11:04
4

25086 Postings, 3575 Tage Lumberjack77#17-so ist es. wenn man will dann gehts auch.

sowas brauchen wir hier. integrationswillige. wenn diese immigranten noch ueber die entsprechende faehigkeiten verfuegen umso besser

her damit.

was wir jedoch nicht brauchen, weiss jeder selbst  

15.01.13 11:57
2

129861 Postings, 6354 Tage kiiwiimangels genügend eigenen Nachwuchses sollten wir

für intelligente, gut ausgebildete Zuwanderer dankbar sein....

...und btw: das Land ist groß genug; nördlich des Mains und östlich der Elbe gibt es genug billige bzw. sogar leerstehende Wohnungen...  

15.01.13 11:58
2

129861 Postings, 6354 Tage kiiwii"was wir .. nicht brauchen" was soll das sein ??

15.01.13 12:03
5

10616 Postings, 4356 Tage rüganerViele Migranten sorgen auch für sichere

Arbeitsplätze von Deutschen.
So wurde im Ausländeramt Bremen mal eben die Anzahl der Stellen verdoppelt.
Ebenso im Sozialamt, dann auch in den Wohnheimen der Neuankömmlinge.
Da sollte man doch dankbar sein.

Rechtsanwälte, die das Ausländeramt verklagen, profitieren auch.
Übrigens, die Migranten, die die Anwälte beauftragen , zahlen ohne Probleme cash, ca. 500 Öcken pro Fall.  

15.01.13 12:05

129861 Postings, 6354 Tage kiiwiidu siehst das zu negativ

die Leute wollen lernen, arbeiten, leben, Autos fahren... das ist alles legitim.  

15.01.13 14:52
1

25086 Postings, 3575 Tage Lumberjack77#21 - die gefährdung von hiesigen interessen

15.01.13 15:12
1

129861 Postings, 6354 Tage kiiwii24--die müßten erst mal definiert werden...

Aber  - ohne Dir etwas vorwegzunehmen:

ICH halte sie für klar definiert und behaupte, unsere "hiesigen Interessen" sind im besten Sinne europäische,  integrative Interessen -- und weder nationalistische noch rassistische.

Diese unsere Interessen gebieten, daß wir eine vorbildhafte Rolle einnehmen auf dem Kontinent und zeigen, daß wir als die größte Gesellschaft (verglichen mit allen Nachbarn) zur Intergration von Zuwanderern bestens in der Lage sind. Und daß wir diese als Bereicherung unserer Kultur ansehen und nicht als Belastung.

Dies - und nur dies - wird unserer Position in Europa und in der Welt gerecht.  

15.01.13 15:15

3385 Postings, 3574 Tage Tim BuktuSuper! Die Rente ist sicher!

15.01.13 15:17

268 Postings, 3053 Tage strellowenn ich so #22 lesen, muß ich an dies denken:

http://www.mupinfo.de/?p=13946

Besser können die auch nicht argumentieren !  

15.01.13 15:28

9389 Postings, 3978 Tage arasuäi alder, echt krass du isch schwörs dir.

15.01.13 15:52

33875 Postings, 7528 Tage DarkKnightGibts schon ne Hochrechnung, ab wann die Moslems

hier die Mehrheit sind?  

15.01.13 16:03
1

Clubmitglied, 46092 Postings, 7517 Tage vega2000Sind gut ausgebildete Ingenieure dabei?

-----------
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr zur Hand geht

15.01.13 16:04

9389 Postings, 3978 Tage arasunix moslems alder

kommstsch mit nach polen zuhaus. ischt nix mehr los.  

15.01.13 16:13
6

16939 Postings, 6190 Tage cumanaDen Fuhrpark von Kretsche haben Sie schon

übernommen!  
Angehängte Grafik:
pferd-beim-tanken.jpg (verkleinert auf 89%) vergrößern
pferd-beim-tanken.jpg

15.01.13 17:33

23593 Postings, 7474 Tage modob Happy

zur Bevölkerungsexplosion beiträgt, kiiwii?
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

15.01.13 17:51

129861 Postings, 6354 Tage kiiwii?

15.01.13 17:56
1

129861 Postings, 6354 Tage kiiwii33-ich sag mal so: Das Eröffnen von Threads reicht

dafür allein nicht aus...  

15.01.13 17:56
1

129861 Postings, 6354 Tage kiiwii...weil: It takes two to tango...

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln