finanzen.net

FCEL vor Gewinnschwelle 2013

Seite 1 von 438
neuester Beitrag: 15.09.19 13:40
eröffnet am: 02.01.13 17:31 von: Bäcker33 Anzahl Beiträge: 10942
neuester Beitrag: 15.09.19 13:40 von: GrafZeppelin Leser gesamt: 2008563
davon Heute: 919
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
436 | 437 | 438 | 438   

02.01.13 17:31
24

3622 Postings, 5677 Tage Bäcker33FCEL vor Gewinnschwelle 2013

FuelCell Energy Earnings: Revenue Growth is Making Shareholders Happy
By Derek Hoffman | More Articles
December 20, 2012
FuelCell Energy Inc. (NASDAQ:FCEL) reported its results for the fourth quarter. Fuelcell Energy is engaged in the development and production of stationary fuel cells for commercial, industrial, government and utility customers.
Earnings season is back and more important than ever. Get our newest CHEAT SHEET stock picks now
FuelCell Energy Inc. Earnings Cheat Sheet
Results: Loss widened to $12.1 million (7 cents per diluted share) from $7.9 million (loss of 6 cents per share) in the same quarter a year earlier.
Revenue: Rose 2% to $35.4 million from the year-earlier quarter.
Actual vs. Wall St. Expectations: FuelCell Energy Inc. reported an adjusted net loss of 5 cents per share. By that measure, the company fell in line with the mean analyst estimate of a loss of 5 cents per share. It beat the average revenue estimate of $32.9 million.
Quoting Management: "We announced the largest order in our history combined with a license agreement to add manufacturing capacity in Asia that will provide a multitude of benefits to FuelCell Energy," said Chip Bottone, President and CEO, FuelCell Energy, Inc. "These actions, combined with the recent sale of a 14.9 megawatt fuel cell park in Bridgeport, Connecticut and initiatives in Europe, have laid the foundation for global growth as we work to expand sales volume and reduce product costs in our push to profitability."
Key Stats:
After missing the mark in the previous two quarters, the company met analyst estimates. In the third quarter, it fell short by 2 cents, and in the second quarter, it was under-estimate by one cent.
Last quarter"s year-over-year revenue increase breaks a two-quarter streak of revenue declines. Revenue fell 4.7% in the third quarter and fell 15.6% in the second quarter.
Margins rose in the third quarter after falling the quarter before. Gross margins grew to 2.5%, up 1.2 percentage points from the year-earlier quarter. In the second quarter, the figure rose 9.7 percentage points to -9.2% from the year earlier quarter.
Looking Forward: The average estimate for the first quarter of the next fiscal year is steady at 4 cents a share. For the fiscal year, the average estimate has been unchanged at 21 cents a share.
Stocks with improving earnings metrics are worthy of your extra attention. In fact, "E = Earnings Are Increasing Quarter-Over-Quarter" is a core component of our CHEAT SHEET investing framework for this very reason. Don"t waste another minute ? click here and get our CHEAT SHEET stock picks now.
(Company fundamentals provided by Xignite Financials. Earnings estimates provided by Zacks)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
436 | 437 | 438 | 438   
10916 Postings ausgeblendet.

13.09.19 12:40

400 Postings, 195 Tage TiberianSunup08

Der Premarket steht auch jetzt bei 0,42 $... darauf basierend zuzukaufen ist sehr riskant.
Zumal bei dem niedrigen Betrag brauchst ja schon einige Prozente um überhaupt deinen Gebühren zu decken.  

13.09.19 13:08

301 Postings, 3602 Tage Malteser29Ruhe bewahren

Der Kurs kommt schon wieder zurück also mal abwarten ,wie diese Meldung so aufgenommen wird !  

13.09.19 13:34
1

1364 Postings, 2813 Tage sven60Verschwörungstheorie

ich möchte zu gerne wissen, wie exCEO Bottone, die Hercules Bank, die Shortseller (sind ja wohl auch die Cv-Pref.Halter) u.a. alle zusammen hängen...und ihr Spiel da treiben konnten....!!!!!  Gibt ja Filme, die ähnliche Inhalte haben....investigativ...vielleicht spielt der Investor in den Vorzugsaktien im selben Golfclub wo auch der Vorstand der Hercules Bank spielt und zufällig auch Herr Bottone ?????? ..und dann machen sie es wie Cheney (Vice von Bush Junior) wie beim Irak-Krieg oder der Vergabe von Aufträgen (Kellog/Halliburton ohne Ausschreibung) und entwickeln Plan, wie sie fast for free FCEL übernehmen können ???!!!!...alles möglich....well, die Finanzierung via atm ist nicht gerade schön, da viel Verwässerung. Indes: sind diese Schulden erst mal weg, kann die Firma völlig neu aufgestellt werden. US $ 0,75 - 1 bei 160 Mio Aktien wäre dann die erste Bewertung, wenn Normalität eingetreten ist. Man bedenke: Nel Asa hat bald 1,3 Mrd Aktien und die geben lustig immer mehr aus, um Mitarbeiter zu honorieren.....  

13.09.19 14:57

3602 Postings, 1154 Tage KautschukIch habe es auch noch einmal probiert

Bin bei 0,57 Cent im Plus und wenn nicht bringt mich das auch nicht um  

13.09.19 15:08

68 Postings, 46 Tage GrafZeppelinHyper Anstieg

Glaube nicht an solche Golfplatzgeschichten. Zum damaligen Zeitpunkt gab es schlichtweg keine andere Möglichkeit an Finanzierungen zu kommen. Chip hat vielleicht auch die 508 DIN -A- 4  Vertragsseiten nicht ganz durchgelesen. Etwas geschmacklos war allerdings die kräftige Gehaltserhöhung , welche sich das Board noch in 2018 gegönnt hat. Jetzt ist die toxische Finanzierung ausgeleitet, und FCE wird zur Aktien-Hypernova.  Der Anstieg sollte jetzt schnell und heftig kommen .Klar den 1 Dollar reissen , hoch auf 5 Dollar . Weiter 11 bis 20 Dollar. Es muss einfacheine Kapazität von 500, besser 1000 Megawatt installiert werden. Wenn erstmal 1000 Megawatt installiert sind , erkennt die Energiewelt die Vorzüge dieser genialen Technik. FCEL braucht eine Milliarden - MK. - und wird Sie auch bekommen. Bauaufträge im Wert von über 2 Milliarden US-Dollar sind ja da. Jeder sollte jetzt wenigsten 10000 Aktien kaufen und halten. Das Schmerzensgeld für die vergangenen Jahre kommt jetzt zur Auszahlung.....Up,Up,Up,,...up  

13.09.19 15:49

400 Postings, 195 Tage TiberianSunlol Hyper Anstieg...

... eher hyper Abfall ;-)  

13.09.19 15:52

400 Postings, 195 Tage TiberianSunDas sinnvollste ist wahrscheinlich wirklich...

solange zu warten bis FCEL den Markt wieder so vollgepumpt hat und die Leerverkäufer mitziehen bis FCEL bei 0,20? ist.  

13.09.19 17:34
5

553 Postings, 2431 Tage LoboMaloFeedback Telefonat mit FCE IR heute

Hier ein kurzes Feedback meines Telefonates mit Tom Gelston, Director IR FCE, welches ca. 30min dauerte.

1. Finanzielle Lage habe sich deutlich entspannt. Man habe Übereinkommen mit den Finanzgebern getroffen und Hercules fast ausbezahlt. Insbesondere der letzte Artikel in SA war unfair und wenig hilfreich. Der Autor habe im Vorfeld keinerlei Kontakt zu FCE aufgenommen. Es stimmt, dass mit mit Fifth Third  noch 18 Mio USD offen habe aber dieser Kreditgeber wäre sehr positiv gesonnen "is very cooperative". Auf die Frage, wann der Kurs wieder nachhaltig steigen würde, sagte er, dass die Aktienausgabe nun zunächst fast abgeschlossen wäre und damit der Kurs wieder in normale Bahnen "...where it should belongs..." kommen würde.
Man habe die Ausgaben deutlich reduzieren können und würde die Generierung weiter erhöhen.

Meine Bewertung: Bankrott kann man ausschließen aber die Firma ist noch nicht endgültig über den Berg. Es wird noch eine weitere Erhöhung der Aktienzahl geben, die aber kaum mehr Einfluss auf den Aktienkurs haben wird.

2. Zur Frage nach der Zukunft in der Zusammenarbeit mit POSCO sagte er, dass es sich um eine wichtige rechtliche Angelegenheit gehandelt hätte, die aber auch rasch wieder ausgeräumt hätte werden können. Er bestätigte, dass POSCO offensichtlich den FuelCell in einem neuen Firmenzweig Neuordnen wolle, sagte aber Nichts über eine neue Zusammenarbeit mit FCE.

Meine Bewertung: Hier wollte/konnte Tom nicht mehr sagen aber ich hatte das Gefühl, dass wir hier bald offizielle, positive Neuigkeiten zu hören bekommen.


3. Zusammenarbeit mit EXXON/CCS konnte/wollte er keine Details geben aber sagte, dass man bei der Ausgabe von Neuigkeiten von EXXON abhängig wäre. Hier wären aber auch demnächst Nachrichten über Fortschritte zu erwarten. Zu den 10 Mio USD sagte er, dass hier keine Exklusivrechte an EXXON abgetreten worden wären, sondern aus Sicht FCE günstig 10 Mio USD in die Kasse gespült wurden. Im Grunde sei damit die Aktionäre von EXXON beruhigt worden, da die Firma ohnehin schon bis zu 7 Mio in die Technologieentwicklung bei FCE investiert habe. Diese Technologie kann damit weiter von FCE an andere Firmen verkauft werden, d.h. kein Exklusivrecht für EXXON.

Meine Bewertung: Hier schlummert großes Geschäft aber es wird noch dauern, bis sich daraus Aufträge generieren lassen. Wenn die Technik funktioniert und in Deutschland die Gesetzgebung für CCS überarbeitet wird, ergeben sich fast ungeahnte Möglichkeiten.

4. Die Anlage in Tulare, BioMat (2,8MW) würde voraussichtlich Mitte Oktober in Betrieb genommen werden. Man hätte dort noch Probleme mit der Filterung der Gase aus Bioabfall, sowie die Besteuerung von Biogas mit den Behörden regeln müssen.

Meine Bewertung: In vier Wochen werden wir wieder eine positive Meldung dazu hören.

5. Den Bereich PR bezeichnete Tom selber als sehr entwicklungsfähig und dieses wäre auch ein Thema des Board Meetings gewesen. Man wolle nun bald wieder regelmässig monatliche "business updates" veröffentlichen. Bis Ende Oktober wolle man den "Strategic Long Term Plan" fertig haben, den ich ihm anriet auch zu veröffentlichen. Man will insgesamt mit verschiedenen Methoden nicht nur FCE, sondern FuelCells insgesamt als Technologie besser vermarkten und anpreisen.
Meine Bewertung: Hier wird sich sicher einiges tun und wir können in dem Bereich sicher noch Tipps und Ideen zusammentragen.

6. Sehr große Entwicklungsmöglichkeiten sieht man in Europa. Nach der jüngsten Ankündigung in Europa mit 250Kw und 400Kw im kleineren Bereich Fuss zu fassen, sei geradezu enthusiastisch aufgenommen worden und sehr großes Interesse geweckt worden. CEO Few wird in allernächster Zeit eine Europareise antreten und dabei auch nach Deutschland kommen.
Ich erzählte ihm von der Entwicklung der BZ-Technologie in Deutschland und werde ihm dazu ein "Food-for-Thought" Papier zusenden.

Meine Bewertung: Hier können wir alle zuarbeiten und die Ideenmaschine anwerfen. Ich werde mein Papier am WE entwerfen und hier einstellen. Wer Lust und Ideen hat, soll gerne mitarbeiten.

Tom war sehr offen, verbindlich aber auch bereit auf Vorschläge und Gedanken einzugehen. Man will sich nun offensichtlich auch auf Europa konzentrieren, da sich hier neue Möglichkeiten eröffnet hätten. Ich schlug abschließend vor, dass CEO Mr. Few, er und ich nach der Europareise des CEO einen Conference Call halten sollten, was ich natürlich magespannend finden würde. 

Ich wünsche allen ein schönes WE und weiter steigende FCEL-Kurse

 

13.09.19 17:36

4316 Postings, 3112 Tage Aktienflüsterin@Tiberian

Also ich nenne +12% einen Anstieg.
Warum seit Ihr alle immer so zappelig und ungeduldig !?  

13.09.19 17:37

553 Postings, 2431 Tage LoboMaloNachsatz

Letzter Absatz:
Tom schlug vor einen Conference Call mit ihm, Few und mir abzuhalten. Ich selber wäre im Leben nicht auf eine solche Idee gekommen...;-))

 

13.09.19 19:12
1

68 Postings, 46 Tage GrafZeppelinFeel Good

Die grossen Getraenkeabfueller und Brauereien sind doch idealtypische Einsatzgebiete.Zum Reinigen der Mehrweggebinde braucht man Wärme und Strom. Mehrweg wird der Trend der Zukunft sein . Verschiedene Edelstahl und Glas-Stahl  Verpackungen als Plastikersatz + Robotik und Automatisierung.Hotelketten , Krankenhäuser, Gefängnisse. In Gefängnissen könnten ausgebildete Gefangene eventuell die Stapel turnusmäßig erneuern. Die FuelCells sollten in ein frisches ,junges Gesamtlayout eingebunden werden. Klimaneutralitaet, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und Digitalisierung. Eine Koppelung von wirklich grünen Methan aus H2 und CO2 mit einer SureSource muss auch verwirklicht werden. Die Gebäude des Staates sind auch perfekte Einsatzgebiete. Gerade in ams gelesen : Daimler hat in den 80/90 ern auf Wasserstoff gesetzt , da man von Klimaneutralem H2 durch Atomstrom ausging. Dann kam das AKW-Aus , und die Forschung wurde reduziert. Jetzt gibt es aber Wind- und Sonnenstrom um H2 zu produzieren, und alle werkeln wieder an Brennstoffzellen.  

13.09.19 19:21

2932 Postings, 1332 Tage aktienpowerGrafZeppelin

Du hast es sehr gut zusammengefasst!!  

15.09.19 08:12
1

497 Postings, 362 Tage up08habt ihr die grösste FCEL info auch gelesen ?

15.09.19 08:15

497 Postings, 362 Tage up08guck euch das LOGO an ! Was passiert hier grosses?

15.09.19 08:17

497 Postings, 362 Tage up08EXELON and FCEL sind die bereits zusammen ? WOW !

15.09.19 08:36

301 Postings, 3602 Tage Malteser29Meine Güte Up08 was machst Du für einen Wind !

Ich erinnere nur an deine 8K Meldung 50% plus und was ist passiert sehr wenig ! Bleib mal ganz locker es gehört viel Glück dazu wenn Fuellcell überlebt und am Markt bleibt .
Du soltest bedenken das es Menschen gibt die Dein gepushe glauben !
Meiner Meinung nach ist Fuelcell ein ganz heißes Eisen aber ein total Verlust SOLLTE immer in BETRACHT GEZOGEN WERDEN!  

15.09.19 09:22
2

313 Postings, 678 Tage ProzenteblablablaFCEL scheint sich bereits

aus der Weiterentwicklung von CCA mit Exxon verabschiedet zu haben

https://www.oilandgasmiddleeast.com/...lore-carbon-capture-technology  

15.09.19 09:24

1928 Postings, 6135 Tage duffyduckAngenommen

Fcel überlebt und macht brauchbare Geschäfte und hat Kooperationen....
Welches Kursziel ist nach der Verwässerung dann noch möglich? Viele haben hier Durchschnittskurse wahrscheinlich zu > 1 dollar und mehr.
 

15.09.19 09:39

497 Postings, 362 Tage up08..... stimmt, gebe dir Recht - werde mich zurück

......aus dem FCEL Forum ,  ich vergaß, dass es auf dieser Welt wirklich Menschen gibt , die auf Grund von einem Beitrag handeln


.... für mich ein "no go"  mein Handeln auszuüben wegen einem Beitrag ,  dann wäre ich falsch an der Börse

..... ich bin der Meinung : " jeder muss seine eigene DD machen,  jeder muss selbst entscheiden und jeder drückt ganz alleine den Kauf oder Verkauf - Kopf drücken und ist dafür selbstverantwortlich und vorher muss er sich die Meinung selbst bilden und so handle ich

....  für mich ist es unvorstellbar und dumm aber ich glaube sie haben recht , dass es wirklich solche Menschen gibt die ihr hart erarbeitetes Geld einsetzen aufgrund von irgendeinem Beitrag




.... aus diesem Grund werde ich mich hier aus dem Forum zurückziehen und jeder kann schließlich selbst seine eigene DD machen und Tag und Nacht lesen lesen lesen im grossem Internet und suchen nach Beiträgen und in Amerika und auf der ganzen Welt , alles sich durchlesen - übersetzen und die Zusammenhänge sich selbst machen


...... ich dachte immer ein Forum ist dafür da dass viele Menschen Zusammenhänge oder Gedanken posten weil nicht jeder Zeit hat 20 Stunden am PC zu hängen und nach News und neuen Aktien zu suchen


.......  aber für mich ist es klar, logisch und selbstverständlich dass kein Mensch der hier postet - mit seinem Beitrag eine Kauf oder Verkauf Empfehlung abgibt er gibt nur seine eigene Meinung ab und jeder muss den Knopf selber drücken und muss soviel Rückrat haben und selber entscheiden was er mit seinem Geld macht


......ps : dann handeln sie niemals OTC dort ist 90% alles nur aus Luft , Betrug und Gepushe und dort kann es passieren , dass einfach innerhalb von einer Minute das Geld weg ist ( wie hier :  einfach suspendiert und Geld weg https://www.otcmarkets.com/stock/LAHO/quot )


oder dass man sehr sehr reich wird ( wie hier https://www.otcmarkets.com/stock/DCGD/overvie / 20000% in paar Wochen )


aber dort ist eine andere Welt und AUCH dort muss auch jeder selbst entscheiden und jeder kauft und verkauft , obwohl alle wissen !!!! , dass fast alles Betrug und nur Gepushe ist - lol 


und Tschüss - viel Glück ( und die Börse ist nicht mehr wie früher das man kauft und die Aktie liegen lässt Monate und vielleicht erst nach einem Jahr drauf guckt die Börse ist so schnelllebig dass jeder minuten viele viele Minuten sich beschäftigen muss tagtäglich mit der Börse und auf bestimmte Situation sofort schnell handeln muss egal ob verkaufen oder kaufen der frühe Vogel fängt den Wurm und so ist es auch wenn man jeden Tag viele Minuten an PC hängt kann man als einer der ersten bei einer schlechten News oder Situation schnell verkaufen und vielleicht den nächsten Tag schnell wieder rein wenn sich die Situation ändert aber leider leider leider sind die Zeiten vorbei dass ich kaufe und drei oder vier Wochen in den Urlaub fahre ohne auf die Börse zuschauen das war vielleicht 1999 oder davor möglich aber doch nicht mehr 2019 ) 


..... 

 

15.09.19 09:46

497 Postings, 362 Tage up08#10936 ....galt @malteser und nicht böse gemeint

...... musst lockerer werden ,  wollte doch nur eine neue Informationen teilen aber werde künftig für mich behalten //

Tschüss muss jetzt frühstücken und wir den Sonntag mit meiner Familie verbringen  

15.09.19 09:58

301 Postings, 3602 Tage Malteser29Träumchen

So kann mann mit einander umgehen! Happy We  

15.09.19 10:15
1

68 Postings, 46 Tage GrafZeppelinLang und Lumpi

...immerhin bei 0,397 EUR Geld.

In sonntaeglicher Kurzform :

Carbon Capture ist doch sowieso Trash -Technologie. CO2 aus fossiler Verbrennung irgendwo einlagern - Irrsinn .Das vorhandene CO2 in der Luft muss permanent recycelt werden, per methanisierung.
Die "ueber 90% -Verfuegbarkeit "  von FC- Kraftwerken ist bedenklich. 28 Tage läuft das Kraftwerk , und dann 2 Tage nicht ? Der Vorteil von MCFC -Technik ist , dass Sie sehr günstig ist im gegensatz zu Platin. Die Beständigkeit muss aber durch Technik -Nerds extrem verbessert werden.

Pusher Welcome !  Das Wertpapier hat allen investierten derart die Aston Martins und UNU-Roller
aus der Geldbörse gezogen , über Jahre hinweg , da wäre ein Anstieg auf 30 US-Dollar nicht wirklich tragisch. Malteser29 ist berühmt für seine Kritik , die erstaunlicherweise auch immer trifft. Bei Ballard auch schon. Aber auch ein guter Indikator. Letztes reset dess hier nimmer schlechter als es ist , die 1,50 US-Dollar werden sowieso kommen .Dann sehen wir weiter.

 

15.09.19 11:25
1

553 Postings, 2431 Tage LoboMalo#Prozente...CCS

EXXON Mobil hat sich keineswegs von FCE bezüglich CCS verabschiedet. In dem verlinkten Artikel heißt es doch eindeutig:
“...Our agreement with Mosaic expands our carbon capture technology research portfolio, which is evaluating multiple pathways -- including evaluation of carbonate fuel cells and direct air capture – to reduce costs and enable large-scale deployment. Adding Mosaic’s approach will allow us to build on their work to evaluate the potential for this technology to have a meaningful impact in reducing carbon dioxide emissions...”
D.h., dass EXXON verschiedene Optionen untersucht und dann die wirtschaftlichsten, bzw. wirksamsten Technologien anwenden wird. Also keine Sorge.
Ebenso verstehe ich die Kritik an CCS von #Graf nicht so recht. Es wäre doch die Musterlösung auch weiterhin Erdgas nutzen zu können. Nur eben entweder direkt in BZ-Kraftwerken oder in der Kombination mit fossilen Kraftwerken in der Kombination mit BZ. Die Verpressung von CO2 in alte Erdgaslager ist doch kein Hexenwerk. Immer noch besser als es in die Luft zu verpesten. Auf jeden Fall haben wir nicht mehr genug Zeit und Ressourcen den gesamten Energiebedarf durch alternative Energien zu generieren. Da hilft auch ein neuer Klimaschutzpakt der Regierung nicht viel.

Wer übrigens an den Papieren an FCE mitarbeiten möchte, soll mir gerne ein BM schicken und ich sende die Entwürfe zu.
Gruß und auf eine kommende, grüne Woche  

15.09.19 13:37

1946 Postings, 2998 Tage yvonnegoUp08

Du kannst gerne hier s treiben, hier herrscht Meinungsfreiheit !!! Ich will hier viele Meinungen hören. Die Links die du gepostet hast sind eine Bereicherung des Forums hier und das möchte ich auch nicht vermissen! Also weiter so. Danke una allen hier weiter viel Erfolg.  

15.09.19 13:40

68 Postings, 46 Tage GrafZeppelinErdgas

Sicher kann sich da FCE nicht zieren , wenn es ein Angebot gibt BHKW auf Erdgas-Basis zu bauen.  Interessant wäre es auch mal zu evaluieren , ob es Menschen gibt die bereit sind ein paar Euro mehr für FCE Strom +Wärme+ Kälte zu bezahlen. So wie es Tesla /Windstrom/Biolebensmittel/ Photovoltaik -Enthusiasten gibt . Exxon forscht an Algen. Algen welche Methan produzieren ? Wäre eine feine Sache. Vielleicht lassen sich Schmelzkarbonatbrennstoffzellen irgendwann sogar auf PKW -Anwendung schrumpfen . H2 und FuelCells  
sind wieder voll angesagt. Selbst BMW bringt einen X5 FuelCell. DerKohlendioxidanteil der Luft liegt schon dauerhaft bei  über 0,04 %. Es wärmt auf....  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
436 | 437 | 438 | 438   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW