Bald Rehbaund bei PFLEIDERER

Seite 1 von 36
neuester Beitrag: 20.09.12 18:34
eröffnet am: 11.11.10 10:35 von: John Rambo Anzahl Beiträge: 892
neuester Beitrag: 20.09.12 18:34 von: tbhomy Leser gesamt: 144188
davon Heute: 25
bewertet mit 9 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   

11.11.10 10:35
9

3078 Postings, 4700 Tage John RamboBald Rehbaund bei PFLEIDERER

Meiner Meinung nach wird es hier bald einen Rehbaund geben.  

11.11.10 10:38

565 Postings, 4445 Tage Stoldo09..

warum , weil die Aktie gerade so schön fällt?  

11.11.10 10:39

12846 Postings, 5440 Tage d007007007Warum? Deshalb?

http://www.ariva.de/news/...toffpreise-druecken-auf-die-Marge-3577093
-----------
Ich spreche ausdrücklich niemals!! Kaufaufforderungen oder Verkaufsaufforderungen aus! Ich schreibe immer nur meine private Meinung!! Jeder sollte sich sein eigenes Bild machen !!

11.11.10 10:41
2

3078 Postings, 4700 Tage John RamboNein

sondern weil Pfleiderer ein solides Unternehmen ist.  

11.11.10 10:46
4

12846 Postings, 5440 Tage d007007007Ach so ! Naja davon gibt es viele...!!

Aber wenn ich mir den Chart so betrachte, dann könnte wenn die 2? halten schon etwas gehen. Aber bis dahin uninteressant. Übrigens finde ich es sehr frech hier gleich mit schwarzen Sternen um Dich zu werfen wenn nicht alle User hier sofort Deiner Meinung sind. Ich habe versucht sachlich zu bleiben und nur den Link einzustellen, obwohl mir das schon wegen der Überschrift recht schwer gefallen ist. Also mache mal schön langsam...gelle.....Pfleiderer wirst Du wohl kaum hochpushen könnnen (wollen?)...!!

ariva.de
-----------
Ich spreche ausdrücklich niemals!! Kaufaufforderungen oder Verkaufsaufforderungen aus! Ich schreibe immer nur meine private Meinung!! Jeder sollte sich sein eigenes Bild machen !!

11.11.10 11:03
2

4152 Postings, 4781 Tage AkermannHallo einsteigen der Zug fährt ab !

11.11.10 11:26
1

917 Postings, 4334 Tage zmrslinawohin????

11.11.10 11:26
3

303 Postings, 4400 Tage witschkaja nur in die falsche richtung, 2,00 steig ich ein

11.11.10 11:29
1

303 Postings, 4400 Tage witschkamh, oder doch jetzt?

da musst doch heute weinigstens, weng noch hochgehen die frage ist nur wie tief es noch runter geht  

11.11.10 13:18
1

3078 Postings, 4700 Tage John RamboWahrscheinlich

geht es noch unter 2 Euro aber dann sollte eine massive Gegenbewegung einsetzen.  

11.11.10 13:20
1

3078 Postings, 4700 Tage John RamboPfleiderer

ist meiner Meinung nach unter 5 Euro massiv unterbewertet  

11.11.10 14:01
2

6954 Postings, 4714 Tage butzerleOhne positiven Cash Flow

geht hier gar nichts....

Viele Schulden.

Den hohen Buchwert und die ehemaligen Umsätze bringen nix. Goodwill und Maschinenwert überzeugt Bankster nicht, zu günstigen Bedingungen zu refinanzieren.

John Rambo, Pfleiderer war ein solides Unternehmen.

Derzeit sind sie ein unterfinanzierter Betrieb in massiver Schieflage  

11.11.10 14:26
4

6954 Postings, 4714 Tage butzerleHier droht massiv die Insolvenz

Ich habe mal, ist allerdings auch heftig viel Kohle für einen Zock....

XS0297230368

zugegriffen. Beim Kurs von 23,50!!!

Das sind ungefähr die Tarife, die bei Escada kurz vor der Insolvent galten.

Gut, diese Anleihe ist Nachrang, daher noch etwas mehr Abschlag. Aber 23,5% sind Kurs kurz vor der Pleite.

Hier ein sehr kritischer Beitrag aus dem Handelsblatt:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...ik-aus;2690980;2  

11.11.10 15:10
1

3078 Postings, 4700 Tage John RamboWer das Glück hatte

hier bei 2,20 massiv gekauft zu haben kann sich jetzt freuen!  

11.11.10 15:43
1

3078 Postings, 4700 Tage John Rambo@wqi888:

Super Kauf!

Glückwunsch!  

12.11.10 10:55
1

638 Postings, 4813 Tage snowregenMoin moin...

ich persönlich rechne mit einer Erholung des Kurses bis 2,70-2,80 Euro nach dem derben Absturz der vergangenen Tage.

Mein Tip ;-)))

 

12.11.10 11:27
1

2547 Postings, 4589 Tage wqi888@Rambo

ja, aber der Krieg ist noch nicht entschieden, aber Pulver habe ich genug!

12.11.10 11:31

3078 Postings, 4700 Tage John Rambowqi888:

Es sollten erstmal alle angsthasen aus der Akie getrieben werden. Nur wenige hatten den Mut bei 2,20 einzusteigen  

12.11.10 11:37
1

2547 Postings, 4589 Tage wqi888also hier geht's mir nicht um ein

kurzfritiges Zocken, sondern die Vervollständigung meiner Portfolio, ich wünsche mir seit langem einen Holzwert und mit dem Kurs kann ich viel anstellen!

Holzprodukte lassen sich immer gut verkaufen, zur Zeit wegen Immobilienkrise in den USA etwas schwieriger, aber die Krise wird in den kommenden 2-3 endgültig vorbei sein, dann macht man mit Pfleiderer mindestens 1000%.

die nordamerikanische Märkte mit ihrem Holzverwenderischen Stil ist näturlich sehr wichtig, viel wichtiger als die asiatischen Märkte, deswegen muss man ein bisschen Geduld mitbringen, aber mit diesem Kurs ist das kein Problem,

Baby!

12.11.10 11:54
2

313 Postings, 4060 Tage STMKich persönlich denke

dass pfleiderer auf aktuellem niveau ein kauf ist. Wer das nicht sieht, dem ist nicht mehr zu helfen. Unternehmen leidet zwar schwer unter der krise aber schreibt aber immerhin milliardenumsätze. Wenn die Wirtschaft weiter auf wachstumskurs bleibt, erwarte ich auch hier verbesserte Margen und ab 2011 wieder schwarze Zahlen bei Pfleiderer.  

12.11.10 14:45
2

2547 Postings, 4589 Tage wqi888es ist DIE GOLDENE CHANCE für

Aufbau der ersten Long-Position, das habe ich gestern gemacht,

unter 2,15, 2,10, 2,00 dann nochmals massiv!

13.11.10 14:22

3078 Postings, 4700 Tage John RamboStimmt das könnte die Story des Jahres werden

14.11.10 09:38
1

2632 Postings, 6680 Tage micha1Pfleiderer bald Insolvent?

ich habe bekanten der bei Pfleiderer arbeitet und er sagt das es sehr wahrscheinlich zu Insolvenz kommt.  

14.11.10 09:46
1

3078 Postings, 4700 Tage John RamboWenn die Insolvenz nicht kommt

sehen wir hier wahrscheinlich einen echten Rehbaund  

14.11.10 10:21
1

4951 Postings, 5163 Tage 0815axVorstand: Unternehmen ist nicht insolvenzgefährdet

Pfleiderer: Trotz hoher Schulden nicht  insolvenzgefährdet

www.topnews.de/...otz-hoher-schulden-nicht-insolvenzgefaehrdet-391783

12. November 2010

Der Holzverarbeiter Pfleiderer kann auch weiterhin nicht von  der konjunkturellen Erholung profitieren. Trotz hoher Schulden erklärte  das Unternehmen am Donnerstag, dass keine Insolvenzgefahr besteht.

Entgegen  aller Erwartungen hat Pfleiderer auch im dritten Quartal höhere  Verluste hinnehmen müssen als vor einem Jahr. Nach eigener Einschätzung  steht das Unternehmen trotz der erneuten Verluste nicht vor der Pleite. Hans Overdiek, Vorstandschef, erklärte am Donnerstag, dass das  Unternehmen nicht insolvenzgefährdet ist. Er betonte, dass die  Verschuldung des Holzverarbeiters jedoch zu hoch sei.

Ohne Tabus  soll in den kommenden Wochen in dem Unternehmen nach Einsparungen  gesucht werden. Derzeit schließt Pfleiderer mehrere Werke in  Deutschland. Die Produktion soll durch die Werksschließungen an die  schwache Nachfrage nach Spanplatten angepasst werden.

Im dritten  Quartal 2010 stieg der Quartalsnettoverlust auf eine Summe von 31,5  Millionen Euro. Im Vorjahr lag diese bei 21,8 Millionen Euro. Der  bayerische Konzern konnte neben den hohen Verlusten ein Umsatzwachstum  bekanntgeben. Pfleiderer erreichte im dritten Quartal einen Umsatz in  Höhe von 381 Millionen Euro. Das Unternehmen erklärte, dass eine  Margenverbesserung aufgrund der gestiegenen Rohstoffkosten vermieden  wurde.

 

 

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 36   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln