Was ist eigentlich mit Fresenius?

Seite 38 von 45
neuester Beitrag: 26.07.21 08:12
eröffnet am: 16.07.08 19:53 von: acker Anzahl Beiträge: 1101
neuester Beitrag: 26.07.21 08:12 von: Bilderberg Leser gesamt: 391627
davon Heute: 116
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... | 45   

10.10.17 10:47

577727 Postings, 2586 Tage youmake222FMC folgen Kurseinbruch von US-Wettbewerber

AKTIE IM FOKUS: FMC folgen Kurseinbruch von US-Wettbewerber - FOCUS Online
Aktien von FMC  sind am Dienstag mit minus 3,4 Prozent unter ihre 200-Tage-Linie auf das tiefste Niveau seit vier Wochen abgesackt.
 

08.12.17 12:46

694 Postings, 1382 Tage Ernesto06FMC profitiert von amerikanischer

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-Monaten-1010319709
04.12.2017 13:10:41
Steuerreform :

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von FMC (Fresenius Medical Care) sind am Montag auf den höchsten Stand seit fast fünf Monaten geklettert. Die Papiere des Dialysespezialisten gewannen an der Dax-Spitze (DAX 30) 3,6 Prozent und zogen auch die Anteilsscheine des Mutterkonzerns Fresenius um 2,4 Prozent mit nach oben.
FMC ist stark in den USA engagiert. Sie profitierten daher laut Händlern nun doch von der anstehenden Steuerreform des US-Präsidenten Donald Trump, die den Unternehmen massive Erleichterungen bringen soll. Zudem sehe der Chart gut aus: Nach dem Sprung über das Oktober-Hoch gebe es nur noch Hürde vor dem Rekordhoch aus dem Juni./ag/das

...Und seitdem steigt und steigt der Kurs...
 

03.08.18 13:01

694 Postings, 1382 Tage Ernesto06Neueste Kursziele

100,80 ? (!) Berenberg und 106 ? ( Deutsche Bank)
https://www.ariva.de/fresenius_medical_care-aktie  

17.10.18 09:10

1008 Postings, 2731 Tage nelsonmantzoha

Das ist aber heute bitter böse... langfristig (wahrscheinlich) egal aber kurzfristig sieht das echt übel aus :-/
Egal ich behalte und kaufe ggf. nach.  

17.10.18 09:52

5003 Postings, 1717 Tage dome89Das gute ist Fresenius geht dadurch auch runter

Hoffe dort immer noch auf ein abtauchen unter 60 um nochmal zuzukaufen. Mm nach ein sehr interessanter wert fpr ein langfristiges Depots. Sowohl im Wachstum Cashflow und Steigerung der divi etc  

17.10.18 11:20

4199 Postings, 5200 Tage Shenandoahfast -20% - gab es das überhaupt schon mal

17.10.18 11:22

1131 Postings, 2991 Tage chaculBin jetzt

zu 69,5? rein für einen kurzfristigen Rebound. Ist aber nur intraday gedacht, da ist ziemlich viel Druck drauf.  

17.10.18 11:31

889 Postings, 1459 Tage larrywilcoxChacul

Die ersten Verluste sind die geringsten. Das wird noch billiger und so wie FMC wird es noch anderen bald gehen. Viele Unternehmen sind maßlos überteuert. Von den Spezialisten wird das Gegenteil vorgegaukelt. Der gestrige Anstieg der Börse war doch überraschend. Auf einmal waren alle Risikoherde nur Schall und Rauch.  

17.10.18 11:34

1131 Postings, 2991 Tage chacul@larrywilcox

Ja, das kann gut sein. Werde auch heute wahrscheinlich noch aussteigen, ist nur ein trade auf Tagesbasis. Je nachdem wie sie sich im Tagesverlauf entwickelt, verkaufe ich aber vll. auch erst im außerbörslichen Handel.  

17.10.18 11:35

1008 Postings, 2731 Tage nelsonmantzChacul

"Viele Unternehmen sind maßlos überteuert" da gebe ich dir völlig Recht, aber schau dir mal das KGV von FMC an... für mich ist das nicht überteuert... FMC wird jetzt einfach nur abgestraft, weil die Erwartungen verfehlt wurden und das passiert jeder Aktie von Zeit zu Zeit mal...  

17.10.18 11:37

1111 Postings, 5371 Tage giogenDie Einschätzung von Bernstein

mit Kursziel 107 ist doch eher ein Witz. Wissen die eigentlich, was die schreiben?  

17.10.18 11:44

1008 Postings, 2731 Tage nelsonmantzgiogen

Warum soll das ein Witz sein? Schau dir FMC in 1 bis 2 Jahren wieder an. Vorausgesetzt der Gesamtmarkt ist bis dahin nicht kollabiert, wird der Kurs mindestens bei 100 Takken stehen. Für mich ist diese Aktie kein großes Risiko...  

17.10.18 11:52
1

1131 Postings, 2991 Tage chaculJetzt

entweder Stabilisierung um 70? mit Reboundchancen, oder ein weiteres Abtauchen in den Bereich um  66,86? - 63,1?. Da intraday schon -19% auf dem Kurszettel stehen, spekuliere ich eben auf eine Kurserholung im Tagesverlauf. Kommt diese nicht, bin ich auch schnell wieder raus und verfolge das Kursgeschehen weiter von der Seitenlinie.  

17.10.18 13:56
1

968 Postings, 1760 Tage ThomasDB70Ich habe mir mal schnell 1200 zu 70,50 hingelegt,

vielleicht schon morgen wieder bei 75!  

17.10.18 14:16

1131 Postings, 2991 Tage chaculNaja,

war wohl nichts mit einer nachhaltigen Erholung. Bin raus mit kleinem Gewinn und schaue wie sie sich den Rest der Woche entwickelt. Könnte jetzt halt auch genauso laufen wie bei Continental.  

17.10.18 14:35
2

434 Postings, 1066 Tage Pooh10Wie schon in anderen Foren angemerkt

wundert es mittlerweile, wie nach und nach Werte aus den großen Indizes teilweise erheblich nachgeben, während in den Medien immer von einem möglichen Crash gefaselt wird. Nach meiner Wahrnehmung findet dieser Crash bereits statt. Während meine russischen Aktien satte Buchgewinne verzeichnen, stehen mehr oder weniger alle meine DAX- Werte auf Rot. Nicht wirklich dramatisch, weil ich nur bei Rücksetzern kaufe, aber doch auffällig konstant. Covestro, Conti, Schäffler, Daimler : die Liste meiner  zukünftigen Gewinner ist inzwischen lang... ;-)  

17.10.18 16:00

1131 Postings, 2991 Tage chaculKaum bin

ich raus, läuft der Rebound an:-) Idee war gut, aber der SL zu hoch angesetzt. Bin gespannt wie weit der Rebound geht. Habe als Zielbereich 72,95? und 75,39? wenns gut läuft.  

17.10.18 16:55

968 Postings, 1760 Tage ThomasDB70bin auch für 75?, das wäre zu schön!

17.10.18 18:18

1395 Postings, 3285 Tage Armer Student86Als ob die Pommesbude

morgen gleich zu macht!


Heftig, ist ja nicht so, als ob hier der mega Verlust drin wäre.  

17.10.18 18:25

125 Postings, 1351 Tage anvistorIst halt inzwischen

sehr sportlich bewertet. Selbst nach diesem heftigen Rücksetzer kann man hier kaum von günstig sprechen.  

17.10.18 20:06
1

308 Postings, 1481 Tage tauchermann@chacul

Alles richtig gemacht ! Zu 69,50 war ein TOP Einstieg. Hoffe du bist wieder passend raus. bei dem gesamten Marktumfeld hätte ich die heute auch vertickt. Hatte ich mit Daimler auch vor - hat nicht so ganz geklappt......  

17.10.18 21:39

1131 Postings, 2991 Tage chaculJa,

bin raus, aber leider viel zu früh. Naja, bei so viel Umsatz heute auf Verkäuferseite kommt meistens noch was nach nach unten. Die Gewinnwarnungen von Continental und von der Dt. Post vor ein paar Monaten haben mich dann doch etwas verschreckt und meinen Stop zu hoch ansetzen lassen. Außerdem denke ich, dass der DAX aktuell nur wegen dem kleinen Verfall am Freitag hochgezogen wird und wir dann ab nächster Woche wieder eher fallende Kurse an den Märkten sehen werden. Von daher bin ich sehr vorsichtig mit Longposis.  

18.10.18 09:54
1

3086 Postings, 2125 Tage Xenon_XAn 1 Tag über 4.000.000.000 Euro Verlust

Absolut übertrieben  

18.10.18 10:28

1111 Postings, 5371 Tage giogenWie viele ander Aktien auch

ist halt FMC überbewertet. Wenn es Zahlen nicht passen, geht es halt kräftig runter. Übertrieben finde ich das nicht, weil FMC ja auch nahe am Hoch notierte, während ander Aktien aufgrund der Marktschwäche bereits kräftig runter gekommen sind.  

Seite: 1 | ... | 35 | 36 | 37 |
| 39 | 40 | 41 | ... | 45   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln