CANCOM AG

Seite 159 von 162
neuester Beitrag: 16.11.20 10:14
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 4040
neuester Beitrag: 16.11.20 10:14 von: Decade of s. Leser gesamt: 950197
davon Heute: 57
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | ... | 157 | 158 |
| 160 | 161 | ... | 162   

05.12.19 11:53

5760 Postings, 5501 Tage FredoTorpedoich seh die KE recht positiv -

wenn man die Kurse der letzten 12 Monate anschaut, halte ich eine KE zu 49,70? für vertretbar. Zeigt sie doch auch, dass professionelle Investoren bereit sind, soviel für knapp 10% Cancom zu zahlen. Das Angebot soll zudem auch deutlich überzeichnet gewesen sein.
Das sollte in der nächsten Zeit eine gewisse Absicherung nach unten bedeuten. Den Verwässerungseffekt halte ich auch vernachlässigbar, vor einigen Wochen lag der Kurs noch darunter und vor einem Jahr noch sehr deutlich darunter.
Wenn Cancom damit eine neie Übernahme stemmen sollte und dabei ein ähnlich geschicktes Händchen haben sollte, wie in Vergangenheit, wird es langfristig den Kurs weiter nach oben ziehen.  

13.12.19 14:58

39 Postings, 668 Tage wiki44Range

Mal schauen wie lange cancom noch in dieser Range zwischen 47 und 54 sich bewegt. Mal sehen ob es eine Information über eine Übernahme gibt oder für was genau das Geld der KE verwendet wird. Es bleibt spannend. Wie denkt ihr darüber?  

16.12.19 21:48

39 Postings, 668 Tage wiki44High

morgen könnte es soweit sein, raus aus der Range  

08.01.20 20:12
1

2687 Postings, 7286 Tage BengaliHerr Volk verlässt Cancom

Kurs gibt kurzfristig nach dadurch.  

09.01.20 10:01

5760 Postings, 5501 Tage FredoTorpedoWer hat bei Cancom das Sagen?

Über 70% Freefloat, kein erkennbarer Großaktionär und super Zahlem? Wer sägt denn dann den VV ab? Eigentlich dürfte das nur bei massivem Fehlverhalten oder unsauberer Bilanzierung gehen. Ich hoffe, dass da keine böse Überraschung folgt.  

24.01.20 10:11

39 Postings, 668 Tage wiki44ATH

so kann es weiter gehen das Cloud Geschäft boomt  

13.02.20 21:02

5760 Postings, 5501 Tage FredoTorpedoBei L&S gerade Sprung auf 67

Gibt es Neuigkeiten? Übernahmeangebot?  

13.02.20 21:06

5760 Postings, 5501 Tage FredoTorpedoFehlalarm - schon wieder zurück im

normalen Bereich  

21.02.20 13:02

9 Postings, 379 Tage Scready2005Was meint ihr ....

... wohin geht die Reise nach unten noch?  

21.02.20 17:09

2687 Postings, 7286 Tage BengaliSchwer zu sagen

Der Bereich 50 Euro sollte schon etwas Unterstützung bieten meiner Meinung nach. Dort verläuft auch die 200-Tage-Linie. Schwer abzuschätzen, je nach Börsenstimmung.  

05.03.20 11:50

37 Postings, 270 Tage s0378Musterdepotaufnahme in der Platow-Börse

Die Redaktion hat den Titel heute ins Musterdepot gekauft. Man erwartet mit den Zahlen am 30.03. einen Umsatzanstieg von 10 % und ein Ebita Plus von 20 %. Der Coronavirus spielt für den Titel kaum eine Rolle.  

12.03.20 09:05

5760 Postings, 5501 Tage FredoTorpedoSollte es eine Rezession durch das

Coronavirus geben, spielt das für Cancom schon eine spürbare Rolle. Wenn die Einnahmen weniger sprudeln, sparen viele Firmen zunächst an der IT (und der Werbung). Neue IT wird oft dann angeschafft, wenn genügend Geld da ist.  

24.03.20 08:43

529267 Postings, 2338 Tage youmake222CANCOM-Aktie vorbörslich trotzdem höher: Bilanzen

Der IT-Dienstleister CANCOM hat seine vorläufig genannten Eckzahlen für das vergangene Jahr wegen einer Bilanzierungsumstellung nach unten korrigiert. 24.03.2020
 

31.03.20 10:14

6 Postings, 240 Tage BörsenhannesUmsatz Cancom

Hat jemand verstanden, weswegen auf grund der Bilanzumstellungen der Umsatz geringer ausgewiesen wird ?

Corona - sollte auch Chancen bieten, da ein hoher Betreuungsaufwand nötig wird, wenn viel auf Home Office umgestellt wird.  

02.04.20 11:20

1028 Postings, 1623 Tage v0000v'Buy' - Ziel 58 Euro

Jefferies startet Cancom mit 'Buy' - Ziel 58 Euro
02.04.2020 10:17:51
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat Cancom mit "Buy" und einem Kursziel von 58 Euro in die Bewertung aufgenommen. Mit der Aktie des IT-Dienstleisters könnten Anleger vom aktuellen Digitalisierungstrend bei kleinen und mittelgroßen Unternehmen insbesondere im Cloudgeschäft profitieren, schrieb Analyst Martin Comtesse in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die negativen Belastungen durch die Corona-Pandemie seien bereits eingepreist, nicht aber die zunehmende Digitalisierungsnachfrage./tav/kro Veröffentlichung der Original-Studie: 01.04.2020 / 14:37 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.04.2020 / 19:05 / ET
Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

 

13.05.20 18:44

46 Postings, 3814 Tage upperQuartalszahlen

sind schon Infos durchgesickert?  

18.06.20 08:46

161 Postings, 906 Tage tpoint75Zahlen

CANCOM erziel im 1. Quartal einen Umsatz von ?453,8 Mio (VJ: +27,3?%, Analystenprognose: ?394 Mio), ein Ebitda von ?26 Mio (VJ: ?25,1 Mio, Prognose: ?30 Mio) und eine Ebitda-Marge von 5,7?% (VJ: 7,0?%). Ausblick für 2020 bestätigt.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Weiß jemand, was mit der Marge passiert ist?  

18.06.20 08:49

161 Postings, 906 Tage tpoint75Achso:

Hohe Umsätze im gegenüber dem Professional- und Managed-Services-Geschäft margenschwächeren PC-Client-Geschäft sowie der Sondereffekt aus der Vorstandsabfindung sind die wesentlichen Gründe für die niedrigere EBITDA-Marge" sagte Rudolf Hotter, CEO der CANCOM SE.  

18.06.20 20:36

778 Postings, 2496 Tage buzzlerSell

On good news...

Mir dem starken Rebound seit März und den guten Zahlen mache ich mir keine Sorgen für die kommende Zeit.
 

19.06.20 08:00

34426 Postings, 7446 Tage Robingerade

Abstufung Mainfirst und auch Streichung  " Best German Ideas "  

19.06.20 08:32

73 Postings, 164 Tage AlterindianerWas haltet ihr

Was haltet ihr von Cancom
Die Marge ist ja gefallen.
Ist die Aktie fair bewertet oder sind das Corona Effekte ?
Oder gibt es starken Konkurrenzdruck?  

19.06.20 11:19

73 Postings, 164 Tage AlterindianerWas ist mit Cancom los?

19.06.20 12:45

1131 Postings, 2743 Tage chaculFür mich ist

der Rückgang übertrieben. Ich kaufe jetzt in Tranchen und spekuliere auf einen Rebound.  

19.06.20 12:46

12305 Postings, 3527 Tage crunch time#3973

Alterindianer: Was ist mit Cancom los?

Ich hoffe mal es sind keine asiatischen Treuhandkonten die Cancom hat ;) Aktuell vielleicht auch Bewegungen im Zuge des heutigen großen Verfallstages an der Börse. Also der Wert ist ja technisch gesehen deutlich überkauft und es werden weiterhin keine nachhaltigen Kurse jenseits der Region 56? zugelassen. Indikatoren drehen im Weekly südwärts. Von daher gibt es nach dem sehr steilen Anstieg der Vorwochen vielleicht erstmal etwas verschnaufende Konso bis es wieder neue Unternehmenszahlen gibt.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_cancom.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
chart_free_cancom.png

Seite: 1 | ... | 157 | 158 |
| 160 | 161 | ... | 162   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln